Gelöst

DSl leitung erhöhen/verbessern


Hallo ihr lieben,

habe seit 4 Tagen O2 my home xl, davor hattet ich dsl Classic L mit 100mbit. Meine Fritzbox zeigt mir DSLAM-Datenrate 204416/46720 und bei der Leistungskapazität nur 178388/45117 an. Kann man da noch irgendwo was raus kitzeln oder erkennt da vllt jemand den Wurm in der Leitung. Vllt erkennt jemand da Auffälligkeiten und kann Tipps geben. Für jeden Beitrag bin ich dankbar 

Edit o2_Larissa: Verschoben zu o2 DSL: Router, Software, Internet & Telefonie

icon

Lösung von rentek 28 August 2021, 21:03

Ist die Leitung denn, wenn alle vier Störregler auf “max. Performance” stehen, denn nicht noch etwas schneller?

Sind PLC-Adapter im Einsatz, und gibt es mehrere TAE-Dosen in der Wohnung? Tauchen diesbezüglich in den Ereignismeldungen irgendwechle Störungsmeldungen auf?

Zur Antwort springen

69 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen

Ist die Leitung denn, wenn alle vier Störregler auf “max. Performance” stehen, denn nicht noch etwas schneller?

Sind PLC-Adapter im Einsatz, und gibt es mehrere TAE-Dosen in der Wohnung? Tauchen diesbezüglich in den Ereignismeldungen irgendwechle Störungsmeldungen auf?

Ist die Leitung denn, wenn alle vier Störregler auf “max. Performance” stehen, denn nicht noch etwas schneller?

Sind PLC-Adapter im Einsatz, und gibt es mehrere TAE-Dosen in der Wohnung? Tauchen diesbezüglich in den Ereignismeldungen irgendwechle Störungsmeldungen auf?

Hallo, habe ich auch schon gemacht das alles auf Performance zu stellen, da hat er mir dann massig Fehler angezeigt. Es ist kein Adapter angeschlossen an der Fritzbox. Zur Tae Dose bei mir in der Wohnung ist nur eine. Versorge mit meiner Leitung unser drei Familien Haus, wo oben die Wohnung meiner Eltern zwei Tae Dosen sind und unten bei meiner Oma eine. In den Meldungen sehe ich jetzt nicht auffälliges, komisch das mir angezeigt wird das es hier gelöst wurde jetzt . Lg Gabriel 

 

Das ist die Prognose wenn ich alles auf maximal Performance stelle. 

 

schau dir das mal an.

bei einer neuen fw steht dort "marge_receive_value" checked="" value="X'

das x steht für die zahl. Versuche es dort mal mit "-01" und achte auf die störabstandsmarge. bis störabstandsmarge 4 sollte es ohne fehler funktionieren.

bin damit mit meiner 1u1 leitung von 8 auf 11mbit gekommen. 16er vertrag...

 

ps: danke Deutschland für diesen tollen breitband ausbau. und zusätzlich danke o2 für das schnelle beheben von lte Störungen, schon seit 24 tagen geht fast nichts mehr...

Benutzerebene 7
Abzeichen

Sind zwischen dem APL und der ersten und einzigen TAE-Dose ggf. Kabelverbinder dazwischen, oder geht das Telefonkabel vom APL zur ersten TAE-Dose ohne Unterbrechungen durch? Sind an der ersten TAE-Dose nur die beiden, vom APL direkt ankommenden Adern angeschlossen?

Sind zwischen dem APL und der ersten und einzigen TAE-Dose ggf. Kabelverbinder dazwischen, oder geht das Telefonkabel vom APL zur ersten TAE-Dose ohne Unterbrechungen durch? Sind an der ersten TAE-Dose nur die beiden, vom APL direkt ankommenden Adern angeschlossen?

Puh ich denke mal von der APL geht die Leitung direkt zu meiner TAE-Dose. Wenn das gemeint ist, sonst wie könnte ich das heraus finden? Ich meine damals gab es Störung oben bei meinen Eltern. Da wohl beide Tae Dosen aktiv waren, erinnere mich aber wage. War damals der Techniker da. Lg 

schau dir das mal an.

bei einer neuen fw steht dort "marge_receive_value" checked="" value="X'

das x steht für die zahl. Versuche es dort mal mit "-01" und achte auf die störabstandsmarge. bis störabstandsmarge 4 sollte es ohne fehler funktionieren.

bin damit mit meiner 1u1 leitung von 8 auf 11mbit gekommen. 16er vertrag...

 

ps: danke Deutschland für diesen tollen breitband ausbau. und zusätzlich danke o2 für das schnelle beheben von lte Störungen, schon seit 24 tagen geht fast nichts mehr...

Danke für die Information, muss ich mal schauen ob ich das so hinbekomme . Lg 

Interessant hat sich verbessert aber Blick da nicht durch bei den Statistiken. Störabstandsmarge ist nie das sollte ich denke ich mal etwas verbessern 

Benutzerebene 7
Abzeichen

Das DLM wird dich mit Sicherheit heute Nacht drossseln, da durch die künstliche Absenkung des SNR in Empfangsrichtung der Störabstand unter 7dB gefallen ist und zu viele DTU-Fehler vorliegen.

Setze das bitte wieder zurück und schraube mal die Blende der TAE-Dose ab und mache ein Bild der dort zum Vorschein kommenden Verkabelung. Irgendwo ist die Verkabelung suboptimal.

Das DLM wird dich mit Sicherheit heute Nacht drossseln, da durch die künstliche Absenkung des SNR in Empfangsrichtung der Störabstand unter 7dB gefallen ist und zu viele DTU-Fehler vorliegen.

Setze das bitte wieder zurück und schraube mal die Blende der TAE-Dose ab und mache ein Bild der dort zum Vorschein kommenden Verkabelung. Irgendwo ist die Verkabelung suboptimal.

Glaube da geht ein Telefonkabel runter zur Wohnung meiner Oma. Bin mir aber nicht sicher, könnte mir das aber vorstellen. Jetzt wo ich die Fotos gemacht habe, hatte ich damals andere Klemmen genommen. Naja jetzt scheint sich die Verbindung etwas verschlechtert zu haben oder pendelt sich das ein ? Lg 

Benutzerebene 7
Abzeichen

Als erstes entferne mal die beiden Adern aus der TAE-Dose, reinige sie, ohne sie zusammen zu bringen, mit etwas Reinigungsalkohol und schraube sie dann wieder an der TAE-Dose fest und prüfe sie auf korrekten Kontakt. Vielleicht war es das schon (oxidiert bzw. Wackelkontakt an den Schraubklemmen).

Ansonsten prüfe mal am APL, ob dort auch dieselben beiden Adern aufliegen, oder dort andere Adernfarben sind. Wenn es andere Adernfarben sind, ist das Kabel nicht durchgängig, und somit geht die Fehlersuche weiter.

Als erstes entferne mal die beiden Adern aus der TAE-Dose, reinige sie, ohne sie zusammen zu bringen, mit etwas Reinigungsalkohol und schraube sie dann wieder an der TAE-Dose fest und prüfe sie auf korrekten Kontakt. Vielleicht war es das schon (oxidiert bzw. Wackelkontakt an den Schraubklemmen).

Ansonsten prüfe mal am APL, ob dort auch dieselben beiden Adern aufliegen, oder dort andere Adernfarben sind. Wenn es andere Adernfarben sind, ist das Kabel nicht durchgängig, und somit geht die Fehlersuche weiter.

Hm das wäre schon komisch, hatte damals die Kabel abgeschnitten wo die Isolierung weg war und neu abisoliert. An der APL darf man doch gar nicht ran oder?

Benutzerebene 7
Abzeichen

An den APL darf man schon ran, wenn man nur schaut, wie sich dort die Verkabelung gestaltet.

An den APL darf man schon ran, wenn man nur schaut, wie sich dort die Verkabelung gestaltet.

Wenn man dann dort durchblickt 😅

Benutzerebene 7
Abzeichen

Ein APL aus den 70ern/80ern.

Das schwarze Erdkabel hat zehn Doppeladern, die jeweils in der Mitte rechts/links von 1-10 aufgelegt sind. Außenseitig links/rechts geht dann die Hausverkabelung ab. Eines der vier abgehenden Kabel betrifft deinen Anschluss, wohl die Nummer 6, die hat dieselbe Adernbelegung wie an der TAE-Dose. Kann das sein? Diese Adern auf Nummer 6 (rechts oben außen) scheinen mir auch ziemlich locker hingeschraubt zu sein. Wenn du die entfernst, ist dann dein DSL-Signal weg? Wenn ja, ist es Nummer 6. Dann befestige die vielleicht mal sauber.

Wenn dann - saubere Befestigung der Adern an APL und TAE-Dose - immer noch die DTU-Fehler so hoch sind, liegt die Störung außen.

Ein APL aus den 70ern/80ern.

Das schwarze Erdkabel hat zehn Doppeladern, die jeweils in der Mitte rechts/links von 1-10 aufgelegt sind. Außenseitig links/rechts geht dann die Hausverkabelung ab. Eines der vier abgehenden Kabel betrifft deinen Anschluss, wohl die Nummer 6, die hat dieselbe Adernbelegung wie an der TAE-Dose. Kann das sein? Diese Adern auf Nummer 6 (rechts oben außen) scheinen mir auch ziemlich locker hingeschraubt zu sein. Wenn du die entfernst, ist dann dein DSL-Signal weg? Wenn ja, ist es Nummer 6. Dann befestige die vielleicht mal sauber.

Wenn dann - saubere Befestigung der Adern an APL und TAE-Dose - immer noch die DTU-Fehler so hoch sind, liegt die Störung außen.

Ich meine auch das ist die 6 bei der APL

Benutzerebene 7
Abzeichen

Also dann entsprechend verfahren. Wenn es nichts bringt, Störung melden oder damit leben.

Also dann entsprechend verfahren. Wenn es nichts bringt, Störung melden oder damit leben.

Also sollte ich da nochmal wie zuom 2k5 beschrieben hat Verfahren. Da waren ja einige Fehler über DTU

Benutzerebene 7
Abzeichen

Nein, du sollst die beiden Adern an der TAE-Dose nochmals reinigen und auf festen Sitz prüfen.

Anschließend am APL das dem Farbcode des Adernpaars der TAE-Dose entsprechenden Adernpaar entfernen und schauen, ob die DSL-Synchronisierung weg ist. Wenn ja, beide Adern reinigen und wieder sauber und ohne Wackelkontakt am APL festschrauben und schauen, ob die DTU-Fehler nun im einstelligen Bereich liegen.

Wenn der DSL-Sync nicht weg ist und am APL kein anderes Adernpaar mit gleichem Farbcode angeschlossen ist, dann geht das Kabel nicht direkt durch, sondern es geht wohl noch über eine andere TAE-Dose. Dann dort weitersuchen.

Nein, du sollst die beiden Adern an der TAE-Dose nochmals reinigen und auf festen Sitz prüfen.

Anschließend am APL das dem Farbcode des Adernpaars der TAE-Dose entsprechenden Adernpaar entfernen und schauen, ob die DSL-Synchronisierung weg ist. Wenn ja, beide Adern reinigen und wieder sauber und ohne Wackelkontakt am APL festschrauben und schauen, ob die DTU-Fehler nun im einstelligen Bereich liegen.

Wenn der DSL-Sync nicht weg ist und am APL kein anderes Adernpaar mit gleichem Farbcode angeschlossen ist, dann geht das Kabel nicht direkt durch, sondern es geht wohl noch über eine andere TAE-Dose. Dann dort weitersuchen.

Also an der APL auf 6 ist meine Leitung, habe die  Verkabelung mal richtig angeschlossen ohne das ein Draht zu sehen ist. Auf 1 ist die Leitung meiner Eltern oben da wo das Telefon Draht oben links liegt. Die DTU Fehler kamen ja zu Stande da ich Zuom2k5 vorschlag gemacht habe und den Wert -2 eingegeben habe. Dadurch komme ich zwar auf 200mbit, aber durch die 2 dB in Empfangsrichtung habe ich ständig eine Abbruch und DSL-Synchronisierung  muss dann mal schauen und die Kabel reinigen. Geht das auch mit isopropanol ? Lg 

Benutzerebene 7
Abzeichen

Ja, die Adern mit Isoprop sowohl an der TAE-Dose als auch am APL reinigen und dann gut festschrauben und dran ziehen, ob sie auch wirklich fest sitzen. Sitzen auch die beiden Adern vom Erdkabel auf Nr. 6 fest? Ggf. die auch reinigen und wieder festschrauben. Wenn du vorher Bilder machst, kann ja eigentlich nix schiefgehen, wenn du die Kabel wieder exakt so vorher anschließt, falls es danach nicht gehen sollte.

Du kannst testweise auch mal ein anderes DSL-Anschlusskabel zwischen Fritzbox und TAE-Dose nehmen, die sind ja alle genormt.

Setze wieder alle Störregler auf max. Performance und starte die Fritzbox neu durch, also auch den Wert von -2 auf 0 setzen. Die Fritzbox muss, wenn die Verkabelung korrekt ist, auf “max. Performance” einwandfrei laufen, die korrigierbaren DTU-Fehler sind optimalerweise max. 1 pro Minute, der SNR mind. 7dB.

Ich bin in ca. 30 Minuten für ca. 6 Stunden offline, nur zur Info.

Ja, die Adern mit Isoprop sowohl an der TAE-Dose als auch am APL reinigen und dann gut festschrauben und dran ziehen, ob sie auch wirklich fest sitzen. Sitzen auch die beiden Adern vom Erdkabel auf Nr. 6 fest? Ggf. die auch reinigen und wieder festschrauben. Wenn du vorher Bilder machst, kann ja eigentlich nix schiefgehen, wenn du die Kabel wieder exakt so vorher anschließt, falls es danach nicht gehen sollte.

Du kannst testweise auch mal ein anderes DSL-Anschlusskabel zwischen Fritzbox und TAE-Dose nehmen, die sind ja alle genormt.

Setze wieder alle Störregler auf max. Performance und starte die Fritzbox neu durch, also auch den Wert von -2 auf 0 setzen. Die Fritzbox muss, wenn die Verkabelung korrekt ist, auf “max. Performance” einwandfrei laufen, die korrigierbaren DTU-Fehler sind optimalerweise max. 1 pro Minute, der SNR mind. 7dB.

Ich bin in ca. 30 Minuten für ca. 6 Stunden offline, nur zur Info.

Das wäre jetzt so die Einstellung, würde ja laut Verfügbarkeit nur 175 Mbit Erhalt. Werde mal aber die Reinigung mal vornehmen vllt bringt das was 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen

Stehen nun auch alle vier Punkte auf “max. Performance”? Alles andere ist nicht aussagekräftig. Wenn ja, sieht das sehr gut aus. Die Fehler sind überall auf null. Wahrscheinlich war ein latenter Wackelkontakt am APL und/oder TAE-Dose schuld.

Bin dann jetzt mal offline.

Deine Antwort