Gelöst

SIM-Karte ohne Handy aktivieren

  • 28 October 2016
  • 7 Antworten
  • 1833 Aufrufe

Über den Wechsel zu o2 war ich nicht glücklich, aber es lief alles wie gewohnt.

Nun habe ich meinen Vertrag verlängert und parallel dazu noch einen zweiten Vertrag abgeschlossen, da ich für meine iPad eine zusätzlich SIM-Karte haben wollte.

Jedoch erschließt sich mir jetzt nicht ganz, wie ich eine SIM-Karte, aktivieren kann, wenn diese im iPad steckt und nicht in einem Handy.

Alles funktioniert, bis ich an den Punkt komme an dem ich ein Kennwort per SMS erhalten soll, was nicht funktionieren kann.

Kann mir hier jemand weiterhelfen?

icon

Lösung von Frechnuss 29 October 2016, 08:18

Zur Antwort springen

Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

7 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen
Hallo,

du könntest bspw. die Simkarte aus dem iPad kurzfristig in ein anderes Gerät einlegen, sodass du die SMS erhältst, wenn der Empfang beim iPad nicht möglich ist.

Das stimmt, ist aber keine Lösung die ich als weiterführend erachte. Es kann als Kunde nicht meine Aufgabe sein, ein Gerät bereit zu halten, welches SMS empfangen kann, nur damit ich einen Dienst nutzen kann, für den ich auch bezahle.

Mit der Option SMS oder E-Mail, wäre die Aktivierung definitiv einfacher.

Benutzerebene 7
Abzeichen
Dieser Weg dürfte nur der schnellste für die Lösung des Problems sein.

Sehe auch keine allzu große Schwierigkeit darin.

Benutzerebene 7
Abzeichen
Ja, o2 wird jetzt schnell ein Dutzend Programmierer requirieren und über das Wochenende zwangsverpflichten, damit die schnell einen neuen Prozess entwickeln und implementieren, weil du es als nicht weiterführend erachtest, die Karte eben ins Handy zu legen, eine SMS zu empfangen und dann nutzen zu können.

Und es ist selbstredend auch in der Verantwortung von o2, wenn du ein Gerät benutzen willst, das keine SMS empfangen kann - da sollte man schleunigst Abhilfe schaffen!

Du musst entscheiden, willst du die Karte nun nutzen, oder nicht? ☺️

Benutzerebene 7
Für die Aktivierung einer SIM braucht man keine SMS empfangen, lediglich für die Registrierung auf o2.de. ;-)

Das ist Ansichtssache. Ich finde es faszinierend, dass durch meine Fragestellung jeder weiß welches Handy ich verwende und somit den Aufwand einschätzen kann den ich brauche um eine SIM Karte zu tauschen. Wenn der Wechsel so funktionieren würde wie bei einem iPhone, hätte ich das schon lange gemacht nur ich verwende ein älteres Outdoor Handy und hier ist es aufwändig und es gehen bestimmte Daten verloren und das alles soll ich in Kauf nehmen wegen einer SMS?

Das mag sogar stimmen, es handelt sich vielleicht wirklich nur noch um einen weiteren Schritt der kein Muss ist. Was den Wechseln der SIM Karte jedoch noch lächerlicher macht und somit aufzeigt, dass Kunden ohne ein Endgerät das SMS empfangen kann, der Zugang zum eigenen Kundenkonto verweigert wird.

Ist das dann weniger fragwürdig?