Winterzeit ist Podcastzeit: Der allumfassende Chaosradiopodcast

  • 20 Dezember 2018
  • 1 Antwort
  • 690 Aufrufe
Winterzeit ist Podcastzeit: Der allumfassende Chaosradiopodcast
Benutzerebene 7

Bald ist es wieder so weit: Der diesjährige Chaos Communication Congress 35C3 steht vor der Tür. Sein diesjähriges Motto „Refreshing Memories“ nehme ich zum Anlass, um euch den Podcast „Chaosradio“ ans Herz zu legen. Denn das kollektive Gedächtnis tut gut daran, sich an die vielseitige Sendung für User, Gamer, Hacker und Internetnutzer jeglicher Art zu erinnern. Ja: erinnern, sie ist nämlich älter als man denkt. Die Sendung, die es nun ganz neumodisch auch als Podcast gibt, bezeichnet sich selbst als „älteste noch laufende Radiosendung Deutschlands“.



Worum geht‘s?


Es geht um „Digitalkram“ sagt der Moderator der Sendung, Marcus Richter. Man findet Episoden über Verschwörungstheorien, Zensur, Science Fiction, Netzwerke, Games, Kryptographie, Viren, künstliche Intelligenz und vieles mehr. Dementsprechend vereinigt der Podcast Soziales und Digitales nahtlos und tiefgehend. Im „Chaosradio“ steht die Diskussion um die gesellschaftlichen Auswirkungen von Technik, ihrer Fehleranfälligkeit und Hackbarkeit und die sie begleitenden Gesetzestexte im Mittelpunkt. Nicht selten wird die Diskussion dabei auch politisch.

Wie gerne hört man zu?


Die Soundqualität ist super, der Tonfall zuweilen schnarrend sarkastisch. Die meisten Gäste im Chaosradio können genauso strukturiert und unterhaltsam schnacken wie der Moderator und sie sind durchweg gut informiert über das Zeitgeschehen. Kurzum: Es ist eine helle Freude, den Chaosradiopodcast zu hören.

Wo, wann und wie oft gibt‘s das Chaosradio?



Jeden letzten Montag im Monat gibt es eine neue ca. zweistündige Folge vom Chaosradio. In jedem ungeraden Monat wird die Sendung in Kooperation mit „Radio Fritz“ erstellt und auch in der Region Berlin-Brandenburg im Radioprogramm des rbb ausgestrahlt. Die Zusammenarbeit mit Radio Fritz endet allerdings im Januar 2019. Man kann das Chaosradio aber auf unterschiedlichen Kanälen auch als Live-Stream im Internet finden. Eine chronologische Übersicht gibt es hier: https://chaosradio.de/episoden

Da sich die Website derzeit im Umbau bzw. Neuaufbau befindet, findet man die einzelnen Folgen zum Download momentan am besten auf podcast.de. https://www.podcast.de/podcast/3300/#archiv
Die Podcastfolgen sind rückgehend bis 1996 archiviert und digitalisiert. Es ist spannend zu sehen, welche Themen wann besonders aktuell waren und auch die älteren Folgen erscheinen heute teilweise noch brandaktuell.




Du hast eine Frage zu dem Thema? Dann beteilige dich gerne hier ⬇️ unter dem Beitrag. Du hast ein Anliegen zu einem anderen Thema? Dann kannst du deine Frage an unsere o2 Community richten 🙂.


1 Antwort

Benutzerebene 1
Holla die Waldfee!



Ja das gute alte Chaosradio. Zu empfehlen natürlich auch ChaosRadio Express von und mit Tim Pritlove 🙂 Wissen pur!

Deine Antwort