Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Ungedrosselter "O2 DSL Fun Max Flat" + Buchung Option "Speed" = Drossel?


Ich hätte gerne gewußt was passiert, wenn ich zu meinem Alice-Alttarif "O2 DSL Fun Max Flat" die Speed-Option (die wohl nur für Altkunden von Alice zur Verfügung steht?) hinzu buche.

 

Wird das seitens O2 als Vertragsänderung in dem Sinne angesehen, daß dann auch die neuen Drossel-Regelungen, die ja für die jetzigen O2-Tarife bestehen, gelten?

 

Oder sagt man, daß es formal gesehen ja gar keinen Tarifwechsel gab, der alte, ungedrosselte Tarif bestehen bleibt und lediglich eine "kleine" Option hinzu gebucht wurde - die in dem Fall ja aber mal eben eine komplette Anschluß- und Hardware-Umstellung auf VDSL beinhaltet?

 

Ich würde da gerne eine absolut verbindliche Aussage bekommen, ehe ich so eine Options-Buchung vornehme.

 

icon

Lösung von Stenzel 30 January 2015, 23:01

Zur Antwort springen

Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

22 Antworten

Benutzerebene 6
Sehr geehrte Morgoth81,

 

die Option Speed führt zu keiner Drosselung, du behältst deinen Alttarif.

 

*Ähnlicher Fall, falls Interesse besteht: Lies mich!*

 

Mit freundlichen Grüßen

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

 

Eine kleine Frage noch: Der Anschluß wird doch dann zwingend von analog auf ALL-IP umgestellt, oder? Wenn ja, kann ich da mein analoges Telephon weiter verwenden? Braucht man da überhaupt noch einen Splitter oder kommt einfach alles an diese Box / Router, die man von O2 ja "zwangsweise" zugeschickt bekommt?

Benutzerebene 6
Sehr geehrte Morgoth81,

 

mit den technischen Dingen kenne ich mich nicht so gut aus, da wird dir @Mister79 oder einer der Moderatoren sicher besser weiterhelfen können.

 

Aber ich denke, du kannst das Telefon weiterverwenden und es kommt alles an den Router. Dein alter (Alice-) Router dürfte auch gar nicht für VDSL geeignet sein, also macht es schon Sinn, dass ein neuer zugeschickt wird.

 

Mit freundlichen Grüßen

Benutzerebene 2
Genau. Es wird zwingend auf All-IP umgestellt, der Splitter kommt weg und das analoge Telefon wird an den Router angeschlossen und kann weiterhin verwendet werden.
Benutzerebene 3
Hallo,

 

habe vorgestern (28.01.2015) mit der Rückgewinnungshotline gesprochen. Eine Buchung der Option Speed ist in unserem Tarif nicht möglich!

 

Heute nun (31.01.2015) habe ich mit der Kündigungsabteilung gesprochen. Eine Buchung der Option Speed ist in unserem Tarif nicht möglich!

 

Ich bin gespannt was du erreichst!

 

Gruß

Sven

Im in Beitrag #2 verlinkten Thread wurde es aber von einem Mod bestätigt, daß das so geht (dort Beitrag #3).

 

Ich kann aber etwas nachvollziehen, was Du meinst: Bis vor einiger Zeit stand bei mir bei der Optionsbuchung, daß ich dafür die Hotline anrufen muß. Nun ging alles ohne Probleme online. Vielleicht ist es jetzt doch möglich und die Hotline weiß nur noch ncihts davon? Oder die Provision für einen neuen, gedrosselten Tarif ist höher? Wer weiß es schon. 😎

 

Eine E-Mail-Bestätigung habe ich allerdings noch nicht bekommen, aber wenn ich versuche irgendeine Option zu buchen kommt die Meldung, daß bereits eine Options-Buchung in Arbeit sei und solange nichts anderes gebucht werden könne.

 

Hat jemand Erfahrung, wie lange die Schaltung der Option Speed so im Allgemeinen dauert? Und ein Techniker wird da wohl nicht kommen müssen, nehme ich an? - Weil man ja präferierte Uhrzeiten dafür im Bestellprozeß auswählen mußte, frage ich mich das schon.

 

 

Benutzerebene 6
Sehr geehrter Sven,

 

ich denke, das hängt ganz davon ab, ob bei dir generell VDSL verfügbar/ausgebaut ist oder nicht. Wenn ja, kannst du die Option Speed nutzen, wenn nein natürlich nicht.

 

Mit freundlichen Grüßen

Alicer spricht ja davon, daß es in unserem Tarif generell nicht möglich sei. Aber vielleicht hast Du ja Recht und VDSL ist bei ihm schlicht und ergreifend nicht verfügbar. Vielleicht könnte Alicer mal einen Verfügbarkeitscheck (am besten ausgeloggt als "Interessent") machen und dann hier schreiben, ob es daran lag?

Benutzerebene 3
Morgoth81 schrieb:
Im in Beitrag #2 verlinkten Thread wurde es aber von einem Mod bestätigt, daß das so geht (dort Beitrag #3).

 

Ich kann aber etwas nachvollziehen, was Du meinst: Bis vor einiger Zeit stand bei mir bei der Optionsbuchung, daß ich dafür die Hotline anrufen muß. Nun ging alles ohne Probleme online. Vielleicht ist es jetzt doch möglich und die Hotline weiß nur noch ncihts davon? Oder die Provision für einen neuen, gedrosselten Tarif ist höher? Wer weiß es schon. 😎

 

Eine E-Mail-Bestätigung habe ich allerdings noch nicht bekommen, aber wenn ich versuche irgendeine Option zu buchen kommt die Meldung, daß bereits eine Options-Buchung in Arbeit sei und solange nichts anderes gebucht werden könne.

 

Hat jemand Erfahrung, wie lange die Schaltung der Option Speed so im Allgemeinen dauert? Und ein Techniker wird da wohl nicht kommen müssen, nehme ich an? - Weil man ja präferierte Uhrzeiten dafür im Bestellprozeß auswählen mußte, frage ich mich das schon.

 

 

"Stenzel" ist kein Mod, aber davon ab, hat uns auch ein Mod gesagt das es geht.

Aber wenn man bei der Hotline anruft, egal bei welcher, bekommt man zu hören, das es nicht geht.

 

Und was Online Buchbar ist, sollte auch über die Hotline gehen, meine ich.

 

Ich sag ja, bin gespannt was da bei dir geht.

 

Zu deiner Theorie mit der Provision enthalte ich mich mal dezent :whistling:

 

Gruß

Sven

Benutzerebene 3
Stenzel schrieb:
Sehr geehrter Sven,

 

ich denke, das hängt ganz davon ab, ob bei dir generell VDSL verfügbar/ausgebaut ist oder nicht. Wenn ja, kannst du die Option Speed nutzen, wenn nein natürlich nicht.

 

Mit freundlichen Grüßen

Hallo Stenzel,

 

VDSL-Ausbau ist kein Thema, bei allen Verfügbarkeitschecks werden 50.000 bescheinigt (auch bei der Telekom). Selbst der XL-Tarif wird mir hier bei o2 als "Verfügbar" angezeigt. Also daran liegt es definitiv nicht.

 

Gruß

Sven

Lies noch mal genauer: "dort [=im verlinkten Thread] Beitrag #3" - o2_Matze ist sehr wohl Mod ;-)

 

Na, ich bin ja mal gespannt, was das gibt :-)

Benutzerebene 6
Sehr geehrte Morgoth81,

 

generell geht es aber, gibt auch einige Kunden, die diese Option nutzen. Also da brauchst du dir keine Sorgen machen. Techniker muss vielleicht kommen, das wird dir O2 aber dann bestimmt mitteilen.

 

Dauern wird es sicher mindestens ein paar Wochen, Router muss zugestellt werden usw. Keine Ahnung, vielleicht 2-4 Wochen? Andere haben da mehr Ahnung, ich habe keinen Alttarif. 😉

 

@Alicer... genau, ich bin kein Moderator, deswegen schrieb sie auch, dass in dem in meinem Post verlinkten Thread (!) ein Moderator dazu geantwortet hat. Also in meinem Beitrag ist nur der Link gemeint. 😀

 

Mit freundlichen Grüßen

Benutzerebene 5
Alicer schrieb:
Hallo,

 

habe vorgestern (28.02.2015) mit der Rückgewinnungshotline gesprochen. Eine Buchung der Option Speed ist in unserem Tarif nicht möglich!

 

Heute nun (31.01.2015) habe ich mit der Kündigungsabteilung gesprochen. Eine Buchung der Option Speed ist in unserem Tarif nicht möglich!

 

Ich bin gespannt was du erreichst!

 

Gruß

Sven

Hmmmm, Sachen gibts  🤔

 

Wieder eine Zeitreise......  😆     (Spaß muss sein)  👍

Ah ok, also nichts mit ein paar Tagen. Gut, hab ich aber auch nur gehofft und nicht erwartet. Bin ja schon mal froh, wenn es wenigstens grundsätzlich geht.

 

Achso: "sie" ist ein "er" ;-)

 

Gruß,

Raphael

Benutzerebene 3
Morgoth81 schrieb:
Lies noch mal genauer: "dort [=im verlinkten Thread] Beitrag #3" - o2_Matze ist sehr wohl Mod ;-)

 

Na, ich bin ja mal gespannt, was das gibt :-)

Ach so, im verlinkten Beitrag...ok, Sorry, mein Fehler.

 

Nun gut, uns hat es auch ein Mod bescheinigt und doch geht es nicht telefonisch, obwohl bei dem Veruch es Online zu buchen, an die Hotline verwiesen wird (meine ich jedenfalls so in Erinnerung zu haben).

 

Halt Uns einf. auf dem Laufenden...ich bin gespannt ob es bei dir geht.

 

Gruß

Sven

"obwohl bei dem Veruch es Online zu buchen, an die Hotline verwiesen wird (meine ich jedenfalls so in Erinnerung zu haben)"

 

Wie ich ja schrieb: Das habe ich auch so in Erinnerung, aber gestern ging es erstmals online. Man ist also nicht mehr auf die Hotline angewiesen, die es dann anscheinend eh ablehnt. Vielleicht geht es ja online besser. Ich melde mich, wenn es was neues gibt. Als nächstes hoffe ich erst mal auf eine Auftragsbestätigung, da kam ja bisher noch gar nichts, auch nichts automatisiert verschicktes...

So, ich habe nun tatsächlich eine E-Mail von O2 bekommen.

 

Der E-Mail-Text ist nur allgemeines Blabla, aber es gibt 2 Anhänge: Einmal die AGB Festnetz und dann den "Änderungsauftrag Option Speed". Dort heißt es unter anderem:

"[...] am 27.03.2015 werden wir die Option Speed für Sie freischalten. Danach steht Ihnen eine maximal mögliche Download-Bandbreite von 25 bis 50 Mbit/s zur Verfügung."

 

Es werden noch mal alle Preise aufgeführt, die neue Hardware angekündigt und es wird aufgefordert, die alte Hardware innerhalb von 30 Tagen nach Umstellung mit dem damaligen Rücksendeaufkleber zurück zu schicken.

 

- Da steht ja noch die alte Alice-Adresse drauf. Kann ich das so trotzdem abschicken? -

 

 

Dann gibt es noch eine PIN, die man beim erstmaligen Abheben des Telephonhörers eingeben muß, um Telephon und DSL zu aktivieren.

 

Und unter Produktkonfiguration heißt es: "Die sonstigen Vertragsbedingungen und Produktmerkmale bleiben unverändert bestehen."

 

Also scheint alles in Ordnung zu sein. Nur schade, daß es noch fast 8 Wochen bis zur Schaltung dauert. Aber immerhin: Von Technikereinsatz stand da nichts mehr drin, weiß nicht, ob das wirklich heißt, daß keiner kommen muß.

 

 Ich kann also nur jedem Empfehlen, der an der Hotline gescheitert ist, die Option Speed online im Kundenaccount zu buchen. Das geht neuerdings anscheinend wirklich. Vor ein paar Wochen stand da noch, daß man sich dazu an die Hotline wenden soll, die dann nach Erfahrungen anderer Leute behauptet hat, daß eine Optionsbuchung mit dem o.g. Alice-Tarif nicht möglich sei.

 

EDIT:
Habe nun gesehen, daß man sich auch ein neues Etikett ausdrucken kann. Nur etwas bereitet mir noch Sorgen:
Falls wir feststellen, dass etwas fehlt, wird in der Regel das gesamte Paket an Sie zurückgeschickt mit einem entsprechenden Schreiben. Sie können dann die vollständige Sendung noch einmal zurücksenden.

 

Ich weiß doch nach all den Jahren nicht mehr, welches Kabel von Alice war und welches nicht! Splitter, Modem (das ich nie benutzt habe, weil es nicht funktionierte) ist ja klar, aber bei Kabeln?

 

EDIT2:
Entwarnung. Habe die Installationsanleitung gefunden und da ist der gesamte Lieferumfang aufgeführt und abgebildet.

Aber trotzdem die Frage: Wäre es schlimm, wenn man z.B. das DSL-Verbindungskabel nicht mit zurück schickt?

Benutzerebene 3
Morgoth81 schrieb:
So, ich habe nun tatsächlich eine E-Mail von O2 bekommen.

 

Der E-Mail-Text ist nur allgemeines Blabla, aber es gibt 2 Anhänge: Einmal die AGB Festnetz und dann den "Änderungsauftrag Option Speed". Dort heißt es unter anderem:

"[...] am 27.03.2015 werden wir die Option Speed für Sie freischalten. Danach steht Ihnen eine maximal mögliche Download-Bandbreite von 25 bis 50 Mbit/s zur Verfügung."

 

Es werden noch mal alle Preise aufgeführt, die neue Hardware angekündigt und es wird aufgefordert, die alte Hardware innerhalb von 30 Tagen nach Umstellung mit dem damaligen Rücksendeaufkleber zurück zu schicken.

 

Und unter Produktkonfiguration heißt es: "Die sonstigen Vertragsbedingungen und Produktmerkmale bleiben unverändert bestehen."

 

Also scheint alles in Ordnung zu sein. Nur schade, daß es noch fast 8 Wochen bis zur Schaltung dauert. Aber immerhin: Von Technikereinsatz stand da nichts mehr drin, weiß nicht, ob das wirklich heißt, daß keiner kommen muß.

 

 Ich kann also nur jedem Empfehlen, der an der Hotline gescheitert ist, die Option Speed online im Kundenaccount zu buchen. Das geht neuerdings anscheinend wirklich. Vor ein paar Wochen stand da noch, daß man sich dazu an die Hotline wenden soll, die dann nach Erfahrungen anderer Leute behauptet hat, daß eine Optionsbuchung mit dem o.g. Alice-Tarif nicht möglich sei.

Interessant...dann scheint es ja nun doch zu funktionieren. Bleibt die Frage, warum mehrere Hotliner, aus versch. Abteilungen, uns (und evtl. and.), dies jedesmal verwehrt haben.

 

Danke für deine Rückmeldung und halt uns auf dem Laufenden.

 

Gruß

Sven

Benutzerebene 2
Die Speed Option lässt sich nicht nur auf Alttarifen buchen, sondern wird von o2 auch aktiv beworben. Siehe anbei einen Ausschnitt aus einem Flyer, den ich Ende des Jahres per Post von o2 bekommen habe. Tarif ebenfalls Fun Max Flat. In dem Flyer sind an anderer Stelle auch die Konditionen aufgeführt (4,99 € im Monat, erste drei Monate kostenfrei, Router 49,99 € plus 9,99 € Versand, Einrichtungsgebühr 49,99 € - entfällt bei Bestellung mit 24 Monaten MVLZ).

 

Wenn ein Hotliner behauptet, die Speed Option würde für diesen Tarif nicht angeboten, hat er entweder keine Ahnung oder sagt bewusst nicht die Wahrheit (warum auch immer).

Benutzerebene 6
Sehr geehrter Raphael,

 

schön, dass jetzt bald alles funktioniert, mit so einer langen Zeit habe ich fast gerechnet, aber gut, immer positiv denken. 😉

Morgoth81 schrieb:
 

EDIT2:
Entwarnung. Habe die Installationsanleitung gefunden und da ist der gesamte Lieferumfang aufgeführt und abgebildet.

Aber trotzdem die Frage: Wäre es schlimm, wenn man z.B. das DSL-Verbindungskabel nicht mit zurück schickt?

... ich würde schon besser alles zurückschicken, was zum Lieferumfang gehört, du bekommst mit dem neuen Router auch wieder alles, was du brauchst, keine Sorge.

 

Die Mitarbeiter in den Callcentern haben oft einfach keine Ahnung (schon gar nicht von Alttarifen) und manchmal vielleicht auch einfach keine Lust. Besser andere Wege wählen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Ich hatte mal ein Fax an O2 geschickt und um verbindliche Auskunft hinsichtlich einer möglichen Drosselung bei der Speed-Options-Buchung im Rahmen des Alttarifs sowie um die Weiterbenutzbarkeit des analogen Telephons gebeten. Inzwischen habe ich dazu einen Brief erhalten, siehe Anlage. Also alles bestens.

Benutzerebene 5
klar, aber das analoge Telefon hängt dann an der Internettelefonie im Router und nicht mehr an einer analogen Leitung. Welches Endgerät verwendet wird ist eh wurscht.