Warum O2
Warenkorb
Service
Direkt zu den idealen Business-Angeboten
Warum ist das wichtig?
Je nach Anzahl der Verträge bieten wir individuell optimierte Konditionen. So sind z. B. unsere Angebote für Selbständige perfekt auf wenige Nutzer abgestimmt – während die O2 Business Angebote exklusive Vorteile für viele Mitarbeiter bieten.
Frage

O2 bekommt es nicht gebacken ! Trotz Eskalation noch kein Anschlusstermin und keine Hardware.



Kompletten Beitrag anzeigen
Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

34 Antworten

Hallo o2_stefan, (oder o2_matze):

 

Tut sich hier noch was ?

 

Zum Kundencentrum: Gestern ging es schonmal wieder soweit, dass ich die persönlichen Daten nochmal einsehen konnte. Beim Auftragsstatus war aber wieder Schluß. Briefe von o2 waren nicht einsehbar.

Heute geht wieder garnichts im Kundencentrum .

 

 

Zum Portierungsauftrag/zur Leitungsanmietung/zur vertragsgerechten Versorgung durch o2:

 

Seit 3 Wochen ist der vereinbarte Anschalttermin verstrichen. Zwar läuft noch die Weiterversorgung durch die Telekom, aber die berechnet mir die volle Gebühr und nicht nur 50% , wie vom TKG vorgesehen.

 

Also nochmal die Frage: Tut sich hier noch was und dies zeitnah ?

 

 

Benutzerebene 7
Bisher ist im System leider nichts neues ersichtlich, tut mir leid.

 

Gruß

Stefan

Hallo o2_stefan,

 

und, was kann da gemacht werden ? Noch eine Eskalation ?

 

Langsam habe ich keine Lust mehr.

 

 

Am Wochenende wird dann wohl die Fristsetzung mit Ablehnungsdrohung formuliert um gegebenenfalls Schadenersatz wegen Nichterfüllung forden zu können. Aber dies wird o2 wohl auch nicht jucken, wie man anhand der vielen Fälle von unzufriedenen User hier im Forum sehen kann.

 

Kurze Frage:

 

Habt ihr mich vergessen ?

 

- Kundenzentrum ist immer noch nicht zugänglich (Der Fehler im System ist euch ja nun lange genug bekannt);

 

- von einem neuen Anschalttermin habe ich bisher immer noch nichts gehört, sollte es tatsächlich 4 Monate dauern bis O2 es gebacken bekommt ?

 

- Zum Glück läuft die Weiterversorgung durch Telekom noch, allerdings rechnen die auch noch ganz normal (und nicht mit 50% ) ab.

 

😡

 

 

So, jetzt reicht es !

Die Moderatoren haben es nicht nötig auf mehrmalige Nachfrage zu antworten.

Eigene Recherche bei der Telekom ergab: Die sachkundige Fachabteilung von o2 hat auf die zweite Ablehnung durch Telekom nicht reagiert. Obwohl da ja mit höchster Priorität dran gearbeitet werden sollte.

Man ist bei o2 zu dämlich das Auftragsformular über die elektronische Schnittstelle richtig auszufüllen. (So die Aussage der Telekom). Und es ist den Telekom-Mitarbeitern auch unverständlich, wieso sich o2 nicht kümmert.

Und ich sag noch (siehe Überschrift) O2 bekommt es nicht gebacken !

O2 bekommt jetzt noch exakt 14 Tage Zeit die versprochene Leistung zu erbringen. Dann werde ich weitere Leistungserbringungs-Versuche ablehnen und Schadenersatz einfordern. 

Benutzerebene 7
Hallo Eustach,

sorry für die Verzögerung ☹️

Wir haben es der Fachabteilung gemeldet. Mehr können wir zum aktuellen Zeitpunkt leider nicht tun.

Viele Grüße,

Dörte

Diese Fragestellung ist jetzt fast ein Monat her.

Und jetzt wieder die Bitte um Geduld, weil die Fachabteilung ja dran ist.

So wird also mit höchster Priorität bei o2 / Telefonica Deutschland gearbeitet.

Nochmal: O2 hat den Standort meines zu portierenden Anschluss über die elektronische Schnittstelle nicht weitergegeben.

Deswegen wurde die Sache von der Telekom abgelehnt. Und die wundern sich, warum da nicht mal von O2 nachgefragt wurde.

Übrigens: Das Kundenzentrum funktioniert bei mir ebenfalls  immer noch nicht.

Edit: Dieses post sollte eigentlich mit einem Zitat eines vorangehenden postings beginnen. Nämlich das posting wo mit höchster Priorität der Telekom der richtige Standort gemeldet werden sollte. Aber das neue Forum .....

An wen kann man sich bei der Telekom wenden?

Ich habe mir diesen thread mal ausgedruckt. Hier wird übrigens dokumentiert, wie sich die anwesenden o2-Mitarbeiter doch sehr bemüht haben, endlich meinen DSL-Anschluss auf den Weg zu bringen.

Die Fachabteilung hat offensichtlich mal wieder gute Arbeit geleistet:

Heute habe ich dann eine Mail von o2 bekommen, wo wahrheitswidrig behauptet wird:

"...in den vergangenen Wochen haben wir telefonisch und schriftlich mehrfach versucht Sie zu erreichen. "

Und die Krönung:

" ... wir werden Ihren Auftrag daher nicht realisieren."

Ich rege mich nicht mehr auf. Aber mit so einem unseriösen Verein möchte ich auch nichts zu tun haben.

Aber an Telefonica Deutschland: pacta sunt servanda !