Gelöst

my Handy Vertrag storniert?


Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche über my Handy ein iPhone Xr bekommen, das jedoch wieder zurückgeschickt, weil das Display kaputt war. Eigentlich hatte ich erwartet, ein Ersatzgerät zu bekommen, stattdessen erreichte mich heute die Nachricht, dass mir die Anzahlung wieder zurück überwiesen wird. Ist mein Vertrag jetzt storniert?

Mit besten Grüßen
icon

Lösung von bielo 13 Februar 2019, 21:04

Eine Widerrufsbelehrung findest du auf der Webseite von o2 ganz unten bei den AGB. Dort sind deine Fragen beantwortet.

Zur Antwort springen

7 Antworten

Benutzerebene 7
Hallo Wednesdaey,

wenn die Kollegen schon bestätigt haben, dass die Anzahlung erstattet wird, dann wird der o2 My Handy Vertrag in Kürze beendet werden. :)

Viele Grüße,
Michi
Wednesdaey schrieb:

Eigentlich hatte ich erwartet, ein Ersatzgerät zu bekommen,


Wie kommst du zu der Annahme? Hast du dich vorher informiert?

Gruß
Ich habe in einer Filiale nachgefragt, was ich tun soll, um ein neues Gerät zu erhalten, weil das Ablaufprogramm zur Retoure auf der Website nicht viele Optionen offen lässt. Die nette Dame hat mich darauf hingewiesen, einfach einen Dreizeiler beizulegen, mit der Bitte um ein neues Gerät. Dass das jetzt völlig ignoriert und der Vertrag vermeintlich einfach so storniert wurde, finde ich schon extrem komisch. Defekte Geräte austauschen lassen scheint also gar keine Option zu sein?

Meine Frage bezog sich jetzt einfach darauf, ob ich den Vertrag nochmals schriftlich widerrufen muss oder ob eine unkommentierte Retoure dafür ausreicht? Da man auf der Website überhaupt keine Infos zum Ablauf kriegt und keinerlei Dokumente aktualisiert im Benutzerkonto hinterlegt werden, bin ich deshalb gerade einfach nur etwas verunsichert.

Aber danke schon mal für die Antworten! Ich konnte nicht einmal bei der Hotline anrufen, da ich keine o2 Rufnummer besitze und diese am Anfang verlangt wird. Hauptsache die Servicenummer ist auf dem Lieferschein als Kontakt angegeben. Aus dem Chat wurde ich leider auch rausgekickt..
Benutzerebene 7
Hallo Wednesdaey,

ein schriftlicher Widerruf über die beigelegten Dokumente dazu ist immer der sichere Weg. Generell reicht aber bei uns generell die Retoure oder beispielsweise auch die Nichtannahme des Geräts bei Lieferung aus. Alternativ ist es auch möglich einen Reparaturauftrag zu erfassen, aber das würde sich in diesem Fall definitiv länger hinziehen beim Displayschaden. Meiner Meinung nach ist es der bessere Weg, vor allem weil auch eine Neubestellung schneller möglich ist, mit einem frischen, funktionierenden Gerät. Ein Haken gäbe es allerdings dabei: solange das retournierte Gerät noch nicht im System ausgebucht wurde, wird jede Neubestellung wie eine erneute (zweite) Bestellung erkannt, d.h. es kann sein, dass "ein zweites Handy" schwieriger durch die Bonitätsprüfung läuft und ggfs. aufgrund dessen abgelehnt wird - das hängt aber individuell von der Bonität ab, es kann, muss aber nicht passieren.

Viele Grüße,
Michi
In Ordnung, wo würde ich so einen Widerruf dann hinschicken? Gibt es da eine Mail Adresse? Habe den Vertrag am 31.01. abgeschlossen und morgen würde dann ja die Widerrufsfrist ablaufen.. Post kommt also nicht in Frage.. Hotline scheint auch nicht zu funktionieren.
Eine Widerrufsbelehrung findest du auf der Webseite von o2 ganz unten bei den AGB. Dort sind deine Fragen beantwortet.
Benutzerebene 7
Genau, die findest du als Download (PDF) unter: https://www.o2online.de/recht/agb-und-infos/ unter dem Reiter "Widerrufsbelehrung". 🙂

Deine Antwort