Gelöst

O2 Boost Widerruf


Hallo zusammen,

 

ich habe die Boost Option abgeschlossen aber direkt per SMS widerrufen. Jetzt wurden mir die 5€ trotzdem abgebucht. Was kann ich machen? Am Telefon sagte man mir, dass ich damit besseres Netz empfangen kann (merke keinen Unterschied) und 3GB mehr drin sind und ich einfach per SMS widerrufen kann. Ich brauche das nicht!
 

MfG

icon

Lösung von o2_Antje 7 Juli 2020, 14:26

Hallo @Formilan,

 

ich habe dir gerade hier geantwortet.
Dort geht es bei weiteren Fragen auch weiter, diesen Beitrag schließe ich.

 

Gruß
Antje

Zur Antwort springen

Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

6 Antworten

Schau mal in die Widerrufsbelehrung - steht da was von SMS? Ich wette NEIN. :open_mouth:

SMS wird von o2 gerne für Masseninfos genutzt, aber da sitzt bei o2 kein Mensch an einem Handy, der SMS lesen könnte. Vergl. mit no-reply bei Email.

Somit ist kein Widerruf erfolgt.

Das Ding ist, ich habe in der Mail nicht mal eine Widerrufsbelehrung dabei gehabt. Ich habe jeden Anhang durchgeschaut und nichts dazu gefunden… das ist ja auch nicht in Ordnung, 

https://static2.o9.de/resource/blob/6952/45403f4792ccc680775ec61b681ce64f/agb-widerrufsbelehrung-mobilfunk-privatkunden-download-data.pdf

Per Email klappen Widerrufe eigentlich problemlos. Du kannst auch einfach die Option abbestellen.

Wenn ich die nun abbestelle, ist sie aber erst 2021 raus :( 

danke für deine Hilfe! Ich meine sogar, dass ich es per Mail geschickt hatte.

 

 

danke für deine Hilfe! Ich meine sogar, dass ich es per Mail geschickt hatte.

Fragt sich, ob an die richtige Adresse!? Die spezielle Widerrufsadresse ist recht zuverlässig. Ansonsten gibt es keine “Support-Email-Adresse”.

Benutzerebene 7

Hallo @Formilan,

 

ich habe dir gerade hier geantwortet.
Dort geht es bei weiteren Fragen auch weiter, diesen Beitrag schließe ich.

 

Gruß
Antje