Gelöst

kombivorteil plötzlich 2 verträge


  • Neuling
  • 12 Antworten

Hallo zusammen, 

ich brauche Hilfe und zwar rief mich Anfang März ein O2 Mitarbeiter an, dass ich aufgrund 10 jähriger Kundschaft einen speziellen Vertrag kriegen könnte und statt 24,99 € (Hardware Rabatt) nur noch 14,99€ zahlen müsse. Ich habe gefragt wie das dann mit meinem Vertrag ist und er meinte dieser würde sozusagen ersetzt werden und das einzige was sich ändert sei die Vertrags Dauer (statt bis Oktober 2022 bis März 2023).

er wollte mir auch eine neue sim Karte zuschicken obwohl ich gesagt hab ich brauche keine, meinte aber dass ich meine Nummer behalten kann.

Jetzt das Problem: ich habe die neue SIM noch nicht, es wurden aber im April jetzt 38,20€ abgebucht für 2 Nummern (2 Veträge?). Das wollte ich nie und war für mich aus den Unterlagen und der Besprechung auch nicht ersichtlich 

 

Kann mir jemand helfen was ich jetzt machen kann ? Ich möchte meine Nummer unbedingt behalten und auch keine SIM mit neuer Nummer und nur einen Vertrag mit dieser Nummer ... 

 

Danke schonmal

icon

Lösung von bs0 8 April 2021, 21:59

Nicht anrufen, E-Mail an widerruf@cc.o2online.de.

Zur Antwort springen

14 Antworten

Keine Auftragsbestätigung erhalten? Keine Email?

Verträge im Portal geprüft?

Da die Ware (SIM) noch nicht eingetroffen ist und vermutlich auch keine Widerrufsbelehrung, kannst Du immer noch widerrufen. Weise dabei aber auf nicht erteilten Auftrag hin, das die zur Nutzung nötige SIM nicht vorliegt und Du hilfsweise den Widerruf erklärst. 

War das ein Anruf von einer 0176/88854….  ? Dann war das ein berüchtigtes, externes Callcenter. 

 

Benutzerebene 7

Hallo,

das war definitiv ein ext. Callcenter. Ich frage mich immer wieder warum o2 sowas nötig hat.

LG

Benutzerebene 7

Bei den zunehmenden Fällen, sollte O2 vielleicht mal darüber nachgedenken die Qualität der Call Center häufiger zu testen und zu sanktionieren bei mehrfacher negativen Testung und Kundenbeschwerden. 
 

LG Witti 

Doch Auftragsbestätigung aber aus der ging für mich einfach nicht hervor dass ich noch einen Vertrag abschließe, ich hatte ja auch mit ihm darüber geredet, dass ich meinen Vertrag behalten möchte! 
In dem was mir geschickt wurde stand auch das Handy, dass ich noch abbezahle und ich hatte auch extra gesagt ich brauche keine neue SIM und er meinte doch, dass er die schicken muss aber das ja nichts ausmacht … Fühle mich sehr über den Tisch gezogen 

Aber in der Email war keine Widerrufsbelehrung ich werde morgen anrufen und widerrufen, danke für die Hilfe 

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Nicht anrufen, E-Mail an widerruf@cc.o2online.de.

Wieso ist das besser ? 
 

Benutzerebene 7

Hallo,

dann hast du einen Nachweis.

LG

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

@LPA  im Anhang der Auftragsbestätigung ist keine Widerrufsbelehrung? In der Auftragsbestätigung steht nicht "Partnerkarte"? 

Nein nur die AGB und allgemein welche Angebote es gibt und was zum Datenschutz 

Es stand nichts von Partnerkarte, sondern nur dass der kombivorteil noch geprüft wird. Ich bin davon ausgegangen, dass das der Vorteil ist weshalb es nur noch 14,99€ kostet wegen der 10 jährigen Kundschaft (was er mir ja erklärt hatte) 

hi, hier kannst du die  Widerruf- Infos ansehen

 

Widerruf ist zweifellos der einfachste Weg um den ungewollten Vertrag loszuwerden.
Trotzdem empfehle ich darauf hinzuweisen, das Du diesen Zusatzvertrag nicht wolltest und man dir nur eine Vertragsverlängerung angeboten hat. 
Wenn Kunden nicht auf das fragwürdige Vorgehen hinweisen, wird sich das nie ändern! Zumindest müssen schwarze Schafe entsorgt werden.

Danke für die ganzen Tipps und die Hilfe!

Ich habe jetzt eine Email an das “Widerrufsteam” gesendet. Habe ihnen geschrieben, dass ich den Vertrag widerrufe (mit Hinweis, dass weder die SIM angekommen ist, noch ich über mein Widerrufsrecht belehrt wurde) und diesen noch hilfsweise angefochten. Die Anfechtung habe ich darauf gestützt, dass ich nie einen zusätzlichen Vertrag abschließen wollte, sondern nur meinen Vertrag mit besseren Konditionen. Die Emails waren auch immer mit “Vertragsanpassung” bzw. “neuer Tarif” überschrieben. Ich bin gespannt was dabei rauskommt und sage gerne Bescheid.

So änlich war es bei mir auch.Allerdings erst vorgestern.Der Herr meinte ich bin ja ein treuer Kunde und er könnte meine Verträge umstellen dass ich nur noch die hälfte zahle.Als ich fragte ob ich das erstmal schriftlich bekommen kann meinte er wird mir alles per post zu geschickt und ich kann ja dann immer noch wiederufen.Vieleicht hätte ich da gleich hellhorig werden sollen und das Gespräch beenden sollen.Jedenfalls habe ich jetzt 2 zusätzliche Vertäge die noch offen sind.Bis jetzt habe ich noch nichts schrifliches E-Mail kam auch nicht.Im Kundenbereich steht Simkarte verschickt.Ich habe jetzt erst mal gleich einen schriftlichen Wiederuf per Einschreiben fertig gemacht.Mal schauen was passiert.

@klecksi007 

eine Widerrufsmail an E-Mail:widerruf@cc.o2online.de  reicht, der Eingang wird sofort bestätigt.

Die Bearbeitung dauert dann einige Tage/ Wochen.

mfg

Deine Antwort