Frage

"Echo" beim Gesprächsteilnehmer über Homespot



Kompletten Beitrag anzeigen

397 Antworten

@o2_Manga In den letzten paar Monaten hatte O2_Michi uns das immer eingerichtet, aber ich sollte mich jeden Monat neu melden. So wurde es mir gesagt. Und im September kam bisher noch nichts, daher die Nachfrage.

Ich sende Dir gerne alle Daten per PN, würdest Du mir die PN-Funktion für Dich bitte freischalten?

Danke und Gruß
Robert

@ToMAhe @Meerkatze und @my Home S Tonne 

auch bei Euch habe ich den aktuellen Monat reguliert, die Buchung erfolgt auf der nächsten Rechnung.

Grüße

@mrockstarr 

ist erledigt. Kannst uns anschreiben.

Grüße

@o2_Manga: Habe geantwortet, ist die Nachricht angekommen?

Danke und Gruß

Robert

Hallo O2-Mods,

wäre es wohl möglich, mir einen ausgedienten, aber nicht defekten Askey Homespot zum Testen zukommen zu lassen (mit Firmware 119)? Das Problem wurmt mich und ich fahre gerne ein wenig hier in der Gegend rum, da hier diverse Konstellationen, u. a. auch nur Band 20, vorhanden sind. Werde dann neutral berichten und den Router selbstredend und auf meine Kosten zurücksenden. Habe ein Gigaset Festnetztelefon zur Verfügung.

Gruß

Joachim

Hallo @JoachimK.

leider können wir deinen Wunsch nicht erfüllen. Aber ich bedanke mich für dein Engagement und finde es klasse, wie sehr du unsere HomeSpot-User mit deinem Wissen und deinen Tipps unterstützt. 

 

Liebe Grüße,

Tobias

Hallo @mrockstarr

ich habe dir gerade unter @o2_Support geantwortet. 

 

Liebe Grüße,

Tobias

Benutzerebene 4

@o2_Manga Danke schön. Auch wenn es mir nicht um die paar Euro fuffzich geht. Ich denke nur, wenn man sich hier nicht meldet, woher soll o2 dann wissen, dass das Problem durch das Update nicht gelöst wurde (zumindest nicht flächendeckend und über alle Bandbreiten hinweg)?

Schade, dass Leute, bei denen es super läuft, sich nie hier melden. Dann könnte man mal schauen, was die gemeinsam haben. Was für eine Art Telefon benutzen die? Welches Frequenzband wabert bei denen durchs Fenster? Etc. LG, Meerkatze

Hallo @Meerkatze

vielen Dank für dein Feedback. 

Ja genau, solange es nicht richtig funktioniert, ist uns deine Rückmeldung sehr wichtig. 

 

Liebe Grüße,

Tobias

Hallo der-bene ,

ich hatte bis vorgestern das gleiche Problem. Überprüfe ob du die neueste Firmware installiert hast, bei mir hat ein Update geholfen. Es gibt keinerlei Echos mehr, weder der Standort des Homespot noch der meines Telefons wurde verändert. Ein Versuch sollte es wert sein. Nachstehend meine aktuelle SW-Version: DE_g34.0_RTL0080.D112.DE.21.13.119

Benutzerebene 4

Hallo @uwemiwi1 Für Neue ist das etwas verwirrend: Der Post von Bene ist mittlerweile acht Monate alt. Er war der erste Post in diesem mittlerweile 14 Seiten langen Thread :-) Dieser erste Post wird aber immer ganz oben auf der aktuellen Seite angezeigt.

Die neue Firmwareversion haben mittlerweile alle Homespot-User automatisch aufgespielt bekommen.Leider behebt sie nicht bei jedem die Probleme. Da es bei dir ja super läuft, wäre es natürlich toll, wenn du schreiben könntest, welches Telefon du benutzt und mit welcher Cell-ID du verbunden bist. Das könnte helfen, das Problem einzugrenzen. LG, Meerkatze

Hallo, ich habe den 5G Homespot und habe auch das Problem. Gibt es dafür auch ein Update zwischenzeitlich?. Hatte das Thema schon einmal angesprochen. Ich bekomme immer mehr Beschwerden über das Telefonieren. So kann man nicht telefonieren. Hatte auch schon für Analysen die Telefonate gemeldet.

 

Danke für eine Rückmeldung,

Lies hier mal im Thread. Da steht alles zu Update. Dann kannst vergleichen.

Was soll ich vergleichen ?. Ich sehe die Updates und das es einen gibt für den 4G Router.

Hallo @Addyjo

vielen Dank für deine Rückmeldung. 

Hast du denn die aktuellste Update-Version auf deinem 5G-HomeSpot?

 

Liebe Grüße,

Tobias

Hallo Tobias, ja meine Version ist

 

Hallo @Addyjo

vielen Dank, dass du deine Updates überprüft hast. 

Welche Störungen bemerkst du denn bei der Telefonie?

 

Liebe Grüße,

Tobias

Hi Tobias, 

Beim telefonieren hört der Antufer seine Stimme wie ein Echo. Wenn von uns nach aussen telefoniert wird, hört der Teilnehmer uns wie als würde mit einer schlechten Freisprucheinrichtung telefoniert werden

 

Grüße addyjo 

Hallo @Addyjo

vielen Dank für deine Rückmeldung. 

Ich habe nun einiges für dich geprüft. An deiner Nutzungsadresse ist 4G mit dem HomeSpot möglich. Schaue dazu in unseren Verfügbarkeits-Check auf unserer Online-Seite

Aber anscheinend lässt die Telefonie von der Qualität zu wünschen übrig. Daher empfehle ich dir, noch einmal eine Fehlermeldung an unsere Technik zur Überprüfung weiterzuleiten. Gehe dazu unter "Livecheck" und nach Eingabe deiner kompletten Nutzungsadresse gehe auf den Button “Ich stimme nicht zu”. Bitte beschreibe dort so detailliert wie möglich, wie die Einschränkung bei der Telefonie aussieht. 

Vielen Dank für deine Unterstützung. 

 

Liebe Grüße,

Tobias

 

Hallo Tobias, vielen Dank für die Info. Hab ich gemacht 

LG Addyjo

Hallo @Addyjo

sehr gut, vielen Dank für deine Mithilfe. 

Sobald du eine abschließende Rückmeldung unserer Fachabteilung erhältst, melde dich gerne hier erneut. 

 

Liebe Grüße,

Tobias

Benutzerebene 3

Kann man hier in dieser Community auch einen Thread abonnieren (d.h. über neue Thread-Beiträge per E-Mail informiert werden) ohne selbst in diesem Thread zu schreiben? Falls die Antwort “ja” lautet - wie geht das genau? Falls die Antwort “nein” lautet - dann sollte diese Möglichkeit bitte zukünftig eingebaut werden.

Ich habe leider noch keine Möglichkeit für ein Thread-Abo ohne eigenen Beitrag darin gefunden. Nun mit diesem Beitrag hier habe ich auch ein Thread-Abo - aber ich hätte es lieber gehabt, ohne den Thread mit so einem formalen Problem künstlich aufzublähen.

Benutzerebene 4

@rmolFreu dich nicht zu früh - mit dem einen Beitrag ist es auch nicht getan 🙂 Die eMail-Benachrichtigung funktioniert nur, wenn sie Lust hat. Sobald mehr als ein neuer Beitrag seit der letzten Benachrichtigung verfasst wurde, ist Schluss. Also, wenn jetzt jemand anders hier was schreibt, ohne dass du vorher die Benachrichtigung über diesen meinen Beitrag angeklickt oder angemeldet hier gelesen hast, müsstest du erst wieder was hier schreiben, um weiter benachrichtigt zu werden. LG, Meerkatze

Hallo in die Runde,

auch ich melde mich mal nach langer Zeit einmal wieder, denn leider hat das Update bei mir keinerlei Besserung gebracht. Das Echo ist auch nach dem Firmware-Update unverändert da. Ich bin also ungefähr im siebten Monat mit dem Problem und bin mittlerweile schon ganz schön frustriert, da sich nichts tut. Ich bitte ebenfalls um eine Erstattung für diesen Monat! Problemprotokolle habe ich ja zur Genüge in der Vergangenheit an O2_Kurt übermittelt.

Ein paar kleine Anmerkungen und eine konkrete Frage:

1.) Ich bin mir nicht sicher, ob mit Firmware-Updates tatsächlich die Probleme so ohne weiteres gelöst werden können. Ich habe drei (!) verschiedene Router mit VoLTE ausprobiert (Targa, Homespot, TP-Link) und alle drei haben das gleiche Echo-Problem. Das spricht für mich im dagegen, dass es sich im Kern um das Problem einer spezifischen Hardware handelt. Wenn man hier im Forum einmal ein bisschen herumschaut, dann finden sich tatsächlich auch andere Problembeschreibungen mit dem gleichen “Gesprächspartner-Echo” auch mit anderen Geräten, also nicht nur dem Homespot. Die Lösung lautete in diesen Fällen: VoLTE deaktivieren und schon war das Echo weg. Das ist für uns mit dem Homespot natürlich keine Möglichkeit und für mich ist also das Fazit: Irgendetwas passt an der VoLTE-Implementierung in Kombination mit gewissen Faktoren nicht, sonst hätten nicht alle drei Router das gleiche Problem gehabt. Am gleichen Standort mit meinem Smartphone ist es übrigens im O2-Netz überhaupt kein Problem, ohne Echo zu telefonieren.

2.) Ich habe seit einigen Wochen über meine Fritzbox einen Sipgate-Anschluss laufen und der funktioniert bei mir völlig zuverlässig und in klasse Qualität. Somit bin ich immerhin wieder über eine andere Festnetzrufnummer ohne das Echoproblem erreichbar. Ich sehe aber jetzt nicht ein, für ausgehende Gespräche zu bezahlen, wenn ich eigentlich eine Flatrate habe, die nur nicht richtig funktioniert.

Und damit komme ich zu 3.) Warum liebes O2-Team könnt ihr denn nicht einfach einmal bei euren DSL-Kollegen anrufen und für die hier interessierten Homespot-User einen SIP-Account mit Festnetzflatrate anlegen lassen und uns die SIP-Daten übermitteln. Jeder DSL-Anschluss hat einen solchen SIP-Account, also wäre es technisch kein Problem, und das wäre eine elegante Lösung aus dem Schlamassel von uns. Dann habt ihr eure Ruhe, ich melde mich nicht mehr, versprochen, und bin zufrieden. Und  für alle anderen mit dem Echo-Problem wäre es ebenfalls eine interessante Option, denn ein LTE-Router ohne VoLTE in Kombination mit einer über ein LAN-Kabel verbundenen günstigen Einstiegsfritzbox mit DECT kommt auf zwei Jahre gesehen auch nicht wesentlich teurer, als die Miete des Homespots.

Oder würdet ihr mir alternativ dauerhaft die 5 € Grundgebühr von easybell bezahlen, welche einen SIP-Account mit Festnetzflatrate anbieten?

Viele Grüße
Gerhard

Benutzerebene 4

@magnumc Also, ich mach ja viel mit, aber zu 3.) muss ich doch sagen, dass ich mir unter “elegant” was anderes vorstelle als noch einen Router mit noch einem Kabel und auch noch einem Lan-Kabel, und das alles auf dem Fensterbrett. :scream: LG, Meerkatze

 

1.) Ich bin mir nicht sicher, ob mit Firmware-Updates tatsächlich die Probleme so ohne weiteres gelöst werden können. Ich habe drei (!) verschiedene Router mit VoLTE ausprobiert (Targa, Homespot, TP-Link) und alle drei haben das gleiche Echo-Problem.

Hallo @magnumc und vielen Dank für diese Info, die durchaus wichtig ist!

Vom TP-Link habe ich bereits gelesen, dass auch der ein Echo-Problem hat.

Irgendetwas passt an der VoLTE-Implementierung in Kombination mit gewissen Faktoren nicht, sonst hätten nicht alle drei Router das gleiche Problem gehabt. Am gleichen Standort mit meinem Smartphone ist es übrigens im O2-Netz überhaupt kein Problem, ohne Echo zu telefonieren.

Okay, ich setze voraus, dass Du die HomeSpot-SIM im Handy getestet und via VoLTE ohne Echo oder Störgeräusche telefoniert hast, oder?

Da wäre der Lösungsansatz tatsächlich anderswo zu suchen. Die Telefonie alleine scheint nicht das Echo zu verursachen, aber da gleichzeitig eine Internetverbindung gewährleistet sein muss wäre das IMHO ein Ansatz!

Gruß

Joachim

Deine Antwort