O2-Hotline Warteschleifen"musik"


Benutzerebene 1

Moin,

Gibt es Leidengenossinen und Leidensgenossen, die zum wiederholten Male in der Beschwerde-Holine hingen um die Lösung ihres/seines fortdauernden DSL-Problems zu erreichen? Stehe ich allein, wenn ich die dabei z.Bsp. zu hörende O2-Werbung über superschnelle DSL-Verbindungen und super O2-Service einfach nur als Verhöhnung empfinde? Die Musik ist schon grausam genug, signalisiert wenigstens, dass man noch nicht aus der Warteschlange rausgeschmissen wurde.

Freundliche Grüße

knurx

o2_Matze vor 1 Monat

Hi @knurx 

Danke für deine Erläuterungen. Um so länger ich darüber nachdenke, um so mehr kann ich deinen Unmut verstehen.

Ob sich das ganze technisch umsetzen lässt (also z.B. Vorauswahl, ob Beschwerde oder Infoanruf und daraus resultierend ,ob ohne oder mit Werbung) weiß ich nicht, wir nehmen deine Anregung aber auf jeden Fall mit.

VG Matze  

Zur Antwort springen

4 Antworten

Hi @knurx,

tut mir leid, dass dir unsere Warteschleifengestaltung nicht gefällt. Was wäre dir denn lieber, dass du während der Wartezeit zu hören bekommst?

 

Liebe Grüße

Larissa

Benutzerebene 1

@o2_Larissa Wie ich bereits geschrieben habe, der jeweilige Musikkgeschmack lässt sich sicher nicht treffen, die Werbung ist jedoch mMn fehl am Platze.

Ich rufe die Beschwerdehotline an weil es Probleme gibt und bekomme zu hören wie supertoll alles ist, also Werbung, ernsthaft?

Also wir haben xxxxx zufriedene Kunden, bei denen läuft unser Service super, ihre Probleme lassen sich in der Gesamtschau nicht hinreichend im Promillenachkommabereich darstellen.

Benutzerebene 7
Abzeichen

Es gibt keine dedizierte Beschwerdehotline, also rufen Leute aus allen möglichen Gründen an. Dass es für dich unpassend ist wenn / weil du gerade eine Beschwerde hast ist nachvollziehbar, aber für ein wirtschaftlich agierendes Unternehmen ist es naheliegend, dass solche Werbung geschaltet wird.

Benutzerebene 7

Hi @knurx 

Danke für deine Erläuterungen. Um so länger ich darüber nachdenke, um so mehr kann ich deinen Unmut verstehen.

Ob sich das ganze technisch umsetzen lässt (also z.B. Vorauswahl, ob Beschwerde oder Infoanruf und daraus resultierend ,ob ohne oder mit Werbung) weiß ich nicht, wir nehmen deine Anregung aber auf jeden Fall mit.

VG Matze  

Deine Antwort