Gelöst

O2 DSL möglich, wenn PYUR Gemeinde mit VDSL versorgt?


Hallo.

Ich möchte gerne O2 DSL bestellen. Laut Verfügbarkeitsprüfung ist “O2 my Home M” mit bis zu 50 MBit/s verfügbar. Die Prüfung bei der Telekom ergibt keinerlei DSL-Verfügbarkeit (nur Mobilfunk-Lösungen).

Dies ist allerdings auch nicht verwunderlich, da PYUR (genauer gesagt: pepcom) vor einigen Jahren die Gemeinde im Rahmen des staatlichen Breitbandausbauprogramms mit Glasfaser durchzogen hat und sämtliche Kabelverzweiger der Telekom angeschlossen hat. Seitdem kann bei PYUR VDSL bestellt werden.

Bedeutet die positive Verfügbarkeitsanzeige bei O2, dass O2 mit PYUR zusammenarbeitet und deren Infrastruktur nutzt? Oder handelt es sich um einen Fehler in der Verfügbarkeitsanzeige?

Es handelt sich um folgende Gemeinde in Oberbayern: 83564 Soyen (genaue Adresse kann bei Bedarf gerne mitgeteilt werden)

icon

Lösung von o2_Giulia 1 August 2020, 15:45

Hallo @lars4952,

 

herzlich willkommen in unserer Community!

 

eine Kooperation zwischen uns und PYUR ist an deinem Standort nicht gegeben, wir mieten in deinem Ort ausschließlich Leitungen der Telekom. Verfügbar ist bei uns an verschiedenen getesteten Adressen dort nur ADSL mit bis zu 16 Mbit/s. Ich vermute, dass du bei unserer Verfügbarkeitsabfrage gesehen hast, dass wir dort auch den Tarif o2 My Home M anbieten, der normalerweise bis zu 50 Mbit/s bietet, richtig? Der Tarif kann theoretisch auch mit ADSL geschaltet werden. Die Bandbreite reicht laut Produktinformation von minimal 6 bis maximal 50 Mbit/s im Download, da wären 16 Mbit/s auch mit drin.

 

Es tut mir leid, dass ich dir hier keine erfreulicheren Nachrichten für dich habe.

 

Viele Grüße

Giulia

 

Zur Antwort springen

5 Antworten

pepcom/pyur wäre mir nicht bekannt. Würde mich auch eher wundern. Lass das lieber prüfen welcher Kooperationspartner der Vorlieferant ist. 

PYUR/pepcom hat nur bei wenigen Gemeinden in Deutschland den Zuschlag für einen Ausbau erhalten, Soyen war eine davon. Hier gibt’s Info dazu: pyur.com/soyen

Ende 2019 hat O2 eine Kooperation mit PYUR/Telecolumbus angekündigt:

https://hilfe.o2online.de/o2-news-3/o2-kooperiert-mit-tele-columbus-bei-kabel-und-glasfaser-anschluessen-noch-schnelleres-internet-514909

Die Frage ist für mich nur, ob auch VDSL-Anschlüsse unter dieser Kooperation fallen? Kann ein O2-Mitarbeiter hierzu Stellung nehmen?

Hallo @lars4952,

 

herzlich willkommen in unserer Community!

 

eine Kooperation zwischen uns und PYUR ist an deinem Standort nicht gegeben, wir mieten in deinem Ort ausschließlich Leitungen der Telekom. Verfügbar ist bei uns an verschiedenen getesteten Adressen dort nur ADSL mit bis zu 16 Mbit/s. Ich vermute, dass du bei unserer Verfügbarkeitsabfrage gesehen hast, dass wir dort auch den Tarif o2 My Home M anbieten, der normalerweise bis zu 50 Mbit/s bietet, richtig? Der Tarif kann theoretisch auch mit ADSL geschaltet werden. Die Bandbreite reicht laut Produktinformation von minimal 6 bis maximal 50 Mbit/s im Download, da wären 16 Mbit/s auch mit drin.

 

Es tut mir leid, dass ich dir hier keine erfreulicheren Nachrichten für dich habe.

 

Viele Grüße

Giulia

 

Hallo Giulia.

Danke für die fachlich äußerst kompetente Beantwortung meiner Fragen. Leider kann ich somit kein Festnetz-Kunde werden. Vielleicht irgendwann in der Zukunft.

Abschließend bitte ich um vollständige Löschung meines Community-Accounts und sämtlicher gespeicherter Daten.

Danke.

Benutzerebene 7
Abzeichen

Es wird nichts gelöscht, nur anonymisiert.

 

Deine Antwort