Frage

o2-DSL gekündigt, Kündigung wurde schriftlich bestätigt, weiterhin Abbuchung!


Szenario siehe oben.

 

Im Sommer/Spätsommer fristgerecht per Einschreiben meinen Alice/o2 DSL-Vertrag gekündigt. Am 02.01.13 kam ein Schreiben, dass zum 19.01.13 Anschluss abgeschaltet wird von o2. Nun aber trotzdem im Februar 25 Euro abgebucht und auch für 05.03.13 schon eine 25€ Rechnung gesendet.

Am Telefon eine mehr als unfreundliche Dame:

 

Im System steht nichts von einer Kündigung, eher Verlängerung bis Januar 2014. Kann ihnen nicht helfen. Geld gibt es auch nicht wieder, bitte belästigen sie mich nicht weiter.

 

Was kann ich tun? ICH FASS ES NICHT


Zu diesem Thema können keine neuen Antworten hinzugefügt werden. Du kannst gern ein eigenes Thema erstellen.

27 Antworten

Benutzerebene 7
Magst du mir deine Kundennummer per PN senden? Dann schaue ich mir das an.

 

Gruß

Stefan

Wenn bei der Hotline nicht geholfen werden kann und Du die schriftliche Bestätigung der Kündigungsannahme hast, dann ist das doch kein Problem:

 

  1. Geld zurückbuchen lassen

  2. Einzugsermächtigung widerrufen

 

Mehr ist nicht notwendig.

Hallo,

ich habe leider die gleiche Erfahrung gemacht wie hako89.

Ende 2011 habe ich meinen O2-Vertrag durch meinen neuen Provider kündigen lassen.

Am 21.02.2012 wurde mir die Kündigung zum 03.09.2012 durch O2 schriftlich bestätigt.
Am 03.09.2012 wurde mein Anschluss fristgerecht abgeschaltet und die Tel.-Nr. zum neuen
Provider portiert. Bis dahin war alles in Ordung.
Was mir dann erst sehr spät aufgefallenen ist, da ich (leider) noch einen zweiten Vetrag
bei O2 abgeschlossen habe, dass die Grundgebühr von 28,05 EUR für den gekündigten Vertrag
immer noch monatlich abgebucht wird. Jegliche Kontaktaufnahme war bis heute erfolglos.
Telefonhotline - Nur hörbares Schulterzucken.
Fax mit Entzug der Einzugsermächtigung - Keine Reaktion und abgebucht wurde auch.
Emails - Nur die Eingangsbestätigung, sonst keine Reaktion.
Seit ca. sechs Wochen veruche ich eine Stellungnahme Von O2 zu erhalten, bisher ohne Erfolg.
Mitlerweile habe ich mich erdreistet zwei der fünf unrechmäßigen Abbuchungen zurück zu buchen
und siehe da, drei Werktage hat es nur gedauert bis mir die Mahnabteilung eine Mail geschickt hat.
Vielleicht kann ja mal eine der Moderatoren hier schaun was schiefgelaufen ist.

Grüße

Bei mir gibt es auch einen ähnlichen Vorfall.

Vertrag wurde zum 30.11. gekündigt, mit schriftlicher Bestätigung. Vor 3 Tagen, also knapp 3 Monate später, werden 19,90€ abgebucht.
Ich kann mich nicht einloggen (ehemals Alice Kunde, da soll ich mich ja zwecks neuer Login-Daten an die Hotline wenden), und die Hotline ist auch Nutzlos, da meine Rufnummer nicht mehr akzeptiert wird und ich somit nicht an der automatischen Ansagerin vorbeikomme (ein Aspekt, der dringend überarbeitet werden müsste) :/

So kann ich nicht einsehen, aus welchem Grund das Geld abgebucht wurde. Das würde ich dennoch gern wissen, und o2 zumindest eine Woche Zeit geben, das Geld zurück zu überweisen, bevor ich eine Rückbuchung bei der Bank beantrage (ich bin mal nett, so kämen zumindest keine Rückbuchungskosten auf o2 zu).

Ich bin mal etwas zuvorkommend und habe dir meine ehemalige KundenNr per PN zukommen lassen o2_Stefan.

Schonmal vielen Dank ☺️

Benutzerebene 7
Schaue ich mir gleich an, bin mir aber schon fast sicher das es sich bei 19,90 um die Gebühr für die Rufnummernmitnahme handelt 🙂 .  Ich werde gleich berichten.

 

Edit: Ja, es war die Portierungsgebühr.

 

Gruß

Stefan

Hallo Stefan,

 

kannst Du schon was zu meinem Fall sagen?

Meine Kundennummer hatte ich Dir gestern per PM geschickt.

 

Gruß

 

premium...

@o2_Stefan
Danke für die Info! Auch wenn in der Preisliste zum Zeitpunkt meines Vertragsabschlusses keine Portierungsgebühr für Festnetznummern aufgeführt wurde!!

Wie dem auch sei, ich bitte um eine Zusendung einer Rechnung. Schließlich kann ich online nichts einsehen bzw. nicht einloggen, und bei der Hotline komme ich auch nicht durch. Und ohne Rechnung will ich eine Zahlung nicht stehen lassen 😉

 

Danke!

Benutzerebene 7
@premiumking: Du hast bereits gestern um 14:58 Uhr eine PN zurück bekommen die dich freuen dürfte 🙂.

 

@kaba23: Du hast bereits heute morgen um 08:51 eine PN bekommen mit den Zugangsdaten um deine Rechnung online abrufen zu können 🙂.

 

In der Preisliste von damals steht es auf Seite 3, letzter Punkt.

 

@TE: Danke für die PN, schaue ich mir gleich an.

 

Und es geht weiter.

Wie von mir erwartet, wurde trotz "Bemühen" des Supports hier im Forum ein Betrag vom 25,00€ zum 06.03.2013 eingezogen. Es wurde also weder der Auftrag bei o2 storiniert, noch wurde mir der zu Unrecht eingezogene Betrag vom Februar erstattet. o2 schuldet mir also mittlerweile 50,00€! 

 

Für Montag habe ich erstmal einen Termin bei meinem Anwalt gemacht, zudem wird sofort auch der Handyvertrag bei o2 gekündigt, sollte sich bis Mitte der kommenden Woche nichts getan haben. Das ist einfach eine absolute Frechheit, vor allem der Support am Telefon. Dort wurde mir erneut gesagt, dass ich meinen Vertrag um 12 Monate verlängert und nie etwas gekündigt hätte. Haben die Mitarbeiter des Forums andere Computer mit anderen Daten?

Einfach nur peinlich o2...

 

Eventuell sollte man auch mal die Verbraucherzentrale / AKTE 2013 darüber in Kenntnis setzen. Auch wenn es ein "Kleiner" Betrag ist, sowas macht wütend!

Benutzerebene 7
Abzeichen +2
Deine Reaktion kann ich zwar nachvollziehen, aber schon mal überlegt, dass die Abbuchung einfach nicht rechtzeitig gestoppt werden konnte und die Erstattung noch nicht bearbeitet wurde? Kläre das doch erstmal (am besten wieder per PN hier im Forum) bevor du unnötig zum Anwalt rennst und dir weitere Kosten verursachst.

 

Handyvertrag kündigen ist deine Entscheidung, aber natürlich geht das nur fristgemäß sofern du einen Laufzeitvertrag hast.

 

hako89 schrieb:
 

Eventuell sollte man auch mal die Verbraucherzentrale / AKTE 2013 darüber in Kenntnis setzen. Auch wenn es ein "Kleiner" Betrag ist, sowas macht wütend!


Kannst du machen, aber ich glaube nicht, dass sie sich dafür interessieren. Ich halte das jedenfalls für Zeitverschwendung und AKTE 2013 für übertrieben.

Hallo,

 

bei mir ist es fast das selbe Spiel. Im November 2012 habe ich bereits per Internet/Telefonbestätigung gekündigt. Trotz aller Versprechungen hab ich bis heute weder eine schriftliche Bestätigung, noch den Rücksendeschein für das DSL Modem erhalten.

 

Dafür benachrichtigt mich O2 weiterhin fleissig über Online-Rechnungen die ich nicht einsehen kann, da mich das Portal nicht mehr als Kunde erkennt. Auch der Hotline-Computer stellt mich nicht mehr druch, da meine Nummer nicht mehr als O2-Nummer erkannt wird 😐

 

Hab jetzt heut mal das klassische Einschreiben losgeschickt, da das wohl der einzige Weg bleibt. Schicke jetzt aber auch mal meine Daten an O2_stefan, vielleicht wird mir ja doch schnell geholfen.

 

 

Benutzerebene 7
Hallo hako89,

 

ich haben dein Anliegen am 02.03.2013 weitergegeben und da schon gesagt es dauert 2-3 Tage bis es bearbeitet wird. Wenn die Rechnung jetzt abgebucht wurde hätte die nicht gestoppt werden können.

 

Gruß

Stefan

Ja. Und vor 13 Tagen war das. Bis heute nichts passiert, geschweige denn eine Nachricht dieser ominösen "Alice"-Abteilung, das überhaupt was passiert. Ist nicht die erste Schwierigkeit mit denen, dazu die Telefonate, die mehr als unmöglich waren, langsam ist die Geduld am Ende.

Benutzerebene 7
Die Laufzeitverlängerung ist bereits raus und der Anschluss wird zum 18.03.2013 deaktiviert. Sobald dies geschehen ist, werden die Gutschriften vom 19.01.2013 - 18.03.2013 erstellt.

 

 

Gruß

Stefan

Hallo Stefan,

 

ich mal wieder!

So, die nächste Rechnung über 37,46 € ist da.

Wie geht es jetzt weiter ?

 

Ich bitte um eine kurze Info.

 

Gruß

 

premium...

Danke. Ich frage mich nur, warum man so eine Statusmeldung nicht einfach per Mail bekommt... 

Wieder eine Woche vergangen und nichts geschehen. Zumindest mal ne Mail über den Bearbeitungsstand wäre schön! Vor allem da man als Student die Kohle nicht so locker sitzen hat...

Es geht weiter...

 

Lieber O2 Kunde, 

...

Ihre aktuelle Rechnung beläuft sich auf: Gesamtbetrag 26,72 Euro. 
Der offene Rechnungsbetrag wird am 04.06.2013 eingezogen. 

... 

ETC

Freundliche Grüße 

Ihr O2 Team

 

 

 

WAS SOLL DAS?

AGAING

 

Lieber O2 Kunde, 

Ihre Online-Rechnung für den Monat Mai 2013 steht ab dem 30.05.2013 auf 
 für Sie zur Ansicht und zum Download als PDF bereit. 

Ihre aktuelle Rechnung beläuft sich auf: Gesamtbetrag 26,72 Euro. 
Der offene Rechnungsbetrag wird am 04.06.2013 eingezogen. 

Sie haben Fragen zu Ihrer Rechnung? Unter >Rechnung haben wir einige 
Musterrechnungen für Sie erstellt. Hier finden Sie genaue Erklärungen zu den einzelnen Rechnungspositionen. 
Natürlich können Sie uns auch schreiben, wir helfen Ihnen gerne weiter. Nutzen Sie dazu einfach das 
Kontaktformular unter 

Freundliche Grüße 

Ihr O2 Team

 

Habe lange gekündigt und Rückzahlung erhalten. Wo ist EUER PROBLEM?

 

Edit: Beitrag in bestehendes Topic geschoben. Es ist nicht notwendig mehrere Threads zum gleichen Theam nebeneinander zu führen.


Benutzerebene 7
Abzeichen
Hallo hako!

 

Wir sind hier auch nur Kunden die versuchen anderen Kunden zu helfen. Einen Zugriff auf deine Daten haben wir leider nicht. Schreibe am besten eine E-Mail an die Moderatoren hier im Forum. Nenne dein Anliegen mit Kundenkennzahl und Telefonnummer. Ich bin sicher sie werden dir helfen:

socialmedia@o2.com

 

Grüße von brianna

Benutzerebene 7
Abzeichen
Doppelt schreiben hilft auch nicht weiter hako: LINK

brianna schrieb:
Hallo hako!

 

Wir sind hier auch nur Kunden die versuchen anderen Kunden zu helfen. Einen Zugriff auf deine Daten haben wir leider nicht. Schreibe am besten eine E-Mail an die Moderatoren hier im Forum. Nenne dein Anliegen mit Kundenkennzahl und Telefonnummer. Ich bin sicher sie werden dir helfen:

socialmedia@o2.com

 

Grüße von brianna

hallo brianna,

 

das hat er doch schon lange gemacht...!?
lesen hilft da weiter.
und wenn man nix zu sagen hat - ... 😉


lesen hilft da weiter.
und wenn man nix zu sagen hat - ... 😉

 

Empfehle ich dir auch.

 

Schau dir mal den Betreff der beiden Postings an. Diese wurden hier in einen bestehenden Topic eingefügt, was @Sandroschubert ja auch schrieb. Brianna stand diese Info also gar nicht zur Verfügung.

 

Darüberhinaus moniert der TE ja einen erneuten Vorfall, den er schon, so er mag, mit dem Tema hier klären kann.

Hallo Leute, ich habe auch das gleiche Problem... Mein Vertrag endete im Oktober und gekündigt habe ich im Mai oder Juni weiß ich nicht ganz genau aber auf jeden fall drei Monate vor Vertrag ende . Habe auch ein Portierung ausgefüllt wegen Rufnummermitnahme... Alles würde mir bestätigt, die Kündigung und die Rufnummermitnahme. Im Brief stand auch, dass ich alle Geräte die zu Verfügung hatte wieder zurück schicken soll und wegen Rufnummermitnahme bekomme ich eine Extra Rechnung. Habe alles zurück geschickt und bis heute habe ich immer noch keine Rechnung bekommen (für Rufnummermitnahme). Letzte Monat am 23.11 würde wieder das Geld vom mein Konto abgebucht (66€) und diesen Monat am 07.12 nochmal gebucht in Höhe von 30€.

 

Könnte mir jemand helfen?

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

ich habe das gleiche Problem.

Ich habe eine schriftliche Bestätigung bekommen, dass der Tarif zum 31.10.14 deaktiviert wird. Dann noch dass ich meine alten Geräte zurück schicken muss, was ich getan habe und dann nichts mehr.

Jetzt wird seit 2 Monaten fleißig weiter meine Grundgebühr abgebucht.

Man kann niemanden bei O2 telefonisch kontaktieren, da man für sie nicht mehr existiert.

 

Bitte stellen Sie das ein.

Kundennnummer: DE06667603