Gelöst

DSL Geschwindigkeit nur 25MBit statt 50MBit

  • 23 September 2019
  • 47 Antworten
  • 1173 Aufrufe

Hallo,

ich habe eigentlich einen DSL-Vertrag über 50MBit. Bisher kamen nur 25MBit an, mit der Begründung, dass technisch nicht mehr möglich sei. Seit kurzem sind aber nach DSL Verfügbarkeitscheck sogar 250MBit an meiner Adresse möglich.

Daher hatte ich bei der Hotline angerufen und den Sachverhalt entsprechend mit der Bitte geschildert, dafür zu sorgen, dass jetzt die 50 Mbit an meinem Anschluss ankommen.

Dazu wurde ein Ticket erstellt. Heute bekam ich eine SMS, dass das Problem gelöst und das Ticket geschlossen sei.

Leider ist die Datenrate jetzt sogar eher noch schlechter (heute morgen zwischen 5Mbit und 16MBit).

Kann es sein, dass die Umstellung einfach noch dauert (da bspw. die Leitung eigentlich über die Telekom läuft) oder gibt es einen anderen Grund?

Vielen Dank im Voraus für die Beantwortung der Frage.
icon

Lösung von o2_Matze 15 Oktober 2019, 22:44

Hi @frank_bay 

Wie ich sehe hat die Umstellung geklappt. 

Freut mich dass nun die vollen 100Mbit anliegen. :-)

Bei Fragen einfach wieder hier bei uns melden  

VG Matze 

Zur Antwort springen

47 Antworten

Benutzerebene 7
Wurde denn per LAN-Kabel getestet? Tests per WLAN nicht nicht aussagekräftig.
Mal abgesehen davon, dass grundsätzlich auch ein WLAN-Test aussagekräftig sein kann (wenn man dafür sorgt, dass die Verbindung entsprechend ist), wurde auch per LAN getestet.
Benutzerebene 7
Dann liegt wohl eine Störung vor, die gemeldet werden sollte.

Wie geht man bei einer DSL Störung vor? Informier dich jetzt Schritt für Schritt, was du selbst unternehmen kannst, wie man eine Störung meldet – und wie die Entstörung abläuft.
Danke für den Link, aber das Prozedere habe ich ja am Wochenende schon durchgeführt. Es gibt aus meiner Sicht nur zwei Möglichkeiten:
  • die Störungsbeseitigung von heute war nicht erfolgreich, weil bspw. einfach das Ticket geschlossen wurde, ohne in der Tiefe nachzusehen, woran es liegt (z. B. richtiges DSL-Profil eingestellt, Beschränkung bei der Telekom aufgehoben, etc.).
  • die Umstellung hängt sozusagen noch bei der Telekom - dann wäre es sinnvoll, noch etwas warten.
Ich dachte, hier im Forum sind auch Leute von O2, die mal nachsehen können, ob denn technisch alles richtig eingestellt ist?
Nichts gegen die Hotline, aber abgesehen davon, dass die Warterei und Fragerei, bis man endlich bei einem Menschen gelandet ist, extrem nervt, hatte ich bei den letzten zwei Versuchen auch Mitarbeiter, deren Deutschkenntnisse zu rudimentär waren, um den Sachverhalt richtig zu erfassen, sodass das eher einem Lotteriespiel gleicht, mit seinem Anliegen richtig durchzudringen.
Das möchte ich mir nur antun, wenn es keine andere Möglichkeit gibt.
Benutzerebene 7
Soweit ich dich verstanden habe, lag keine Störung vor, da dein Anschluss planmäßig und schon immer mit 25 Mbit/s bereit gestellt wurde. Wo keine Störung ist, gibt es auch keine Störungsbeseitigung. Am bereit gestellten Geschwindigkeitsprofil ändert sich auch durch einen Ausbau nichts, das bleibt genauso so, wie es bei der Bereitstellung des Anschlusses auch ursprünglich war.

Da du nun angibst, dass du anstatt der üblichen 25 Mbit/s nur noch 5 Mbit/s bei einem Geschwindigkeitstest per LAN-Kabel erhältst, scheint ja mit dem Anschluss etwas nicht zu stimmen, was nichts mit der 25/50 Mbit/s Problematik zu tun hat.
Dann ist die Position von O2, dass man zwar für 50MBit zahlen darf und wenn dann technisch auch die 50Mbit geliefert werden können, man trotzdem nur 25MBit bekommt, weil früher nur 25MBit gingen? Entgegen der vertraglichen Vereinbarung? Weil man keine Lust, hat eine Anpassung vorzunehmen?
Benutzerebene 7
Von keine Lust würde ich jetzt nicht sprechen. Ich habe eher den Eindruck, dass man keinen regulären Prozess für das was du willst vorgesehen hat. Die Umgehungslösungen scheinen von Tarifwechsel über Umzugsauftrag bis Ticket zu gehen. Du kannst gern auf einen o2 Moderator warten, der dir die "Unlust" von o2 vielleicht besser erklären kann.
Danke, das hatte ich befürchtet. Die Lösung liegt also zwischen Sonderkündigung bis hin zur Umstellung auf anderen Tarif, aber auf normalem Wege eine Vertragserfüllung zu erreichen, ist nicht möglich.
Was ich mich frage, warum die Marketingabteilung von O2 es nicht schafft, einen über die neuen Datenraten und -tarife zu informieren und ein Angebot zur Umstellung zu machen. So verärgert man doch nur seine Kunden. Merkwürdige Taktik.
Vvermutlich weil der Ausbau so überrachend kam ,das o2 das noch nicht mitbekommen hat 😂. Über die Tarife informiert die Marketing Abteilung eigentlich immer. Da o2 selber aber nicht der Netzbetreiber ist und nicht jeden Ausbau des Netzes mitbekommt sollte der Kunde selber im Auge behalten wenn sich was verändert. Das bei den 25 Mbit und 50 Mbit was schiefgelaufen ist , ist ne andere Sache.
Kann schon sein, dass die selbst überrascht wurden. Allerdings hat die Telekom schon vor ca. 5 Monaten Werbung damit gemacht, dass jetzt höhere Datenraten verfügbar sind und bei O2 ist das erst seit ca. 1-2 Wochen der Fall. Scheint jetzt also nicht über Nacht passiert zu sein.
Ich kenn das Problem bei mir haben sie am Wochenende Vectoring im Nahbereich ausgebaut und könnte vermutlich auf 100 Mbit wechseln, leider hat o2 nicht die Möglichkeit eine 100 Mbit Anfrage zu stellen da lt Telekom und o2 nur 50 Mbit möglich sind, obwohl lt Port 110 Mbit möglich sind😂. Soll noch mindestens 3 Monate warten .
Bei mir war die Aussage der Hotline, dass technisch auch jetzt schon 250MBit möglich seien. Das Problem ist aus meiner Sicht nur eine Einstellungsfrage (Geschwindigkeitsprofil richtig einstellen). Nur, siehe Post weiter oben, ist die Frage, ob O2 das einstellen kann oder ob das über die Telekom läuft und ob die Telekom beauftragt ist und sie das überhaupt macht.
Das ist ne Frage die ich auch gerne beantwortet hätte , scheint generell so zu sein das Kunden die nach Nahbereich Ausbau plötzlich 50 Mbit statt 25Mbit haben , Schwierigkeiten mit rausnehme der Drossel auf dem Radiusserver haben. Das einfachste scheint wirklich ein "Tarifwechsel zu sein dann klappt es auch mit den 50 Mbit.
Klar, dann muss das Profil neu eingestellt werden und mehr Geld wird auch noch verdient.
Ich wechsle jetzt den Tarif. Mal sehen, wie gut das klappt.
Benutzerebene 7
Hi @frank_bay

Kurze Rückmeldung zu deinem Tarifwechsel:
VDSL 100 Mbit/s Schaltung ist CONFIRMED und wird am 14.10 durchgeführt. 🙂

VG Matze
Benutzerebene 7

Hi @frank_bay 

Wie ich sehe hat die Umstellung geklappt. 

Freut mich dass nun die vollen 100Mbit anliegen. :-)

Bei Fragen einfach wieder hier bei uns melden  

VG Matze 

Ich habe seit einigen Monaten o2 my home M.

Wegen alten Leitungen waren zuerst  nur 25 MB  verfügbar.

Jetzt aber wurden von der Telekom  Leitungen und Verteiler modernisiert und in der Straße sind bis zu 250 MB möglich.

Seitens o2 wird aber bisher keine Aufstockung auf bezahlte 50 MB vorgenommen.

Bei check24 bietet o2 aber 50 MB an.

Wenn ich nicht bald 50 MB geliefert bekomme, muss ich doch zum Wettbewerber wechseln

Benutzerebene 7

Hallo @Hinterm-Taunus 

Ich habe dir eine private Nachricht geschrieben über unseren o2 Support User.

Auf die Nachricht  bitte antworten und hier noch mal Bescheid geben.

VG Matze  

Hallo Matze,

ich habe dir gerade eine PN geschickt.

VD+VG Hinterm-Taunus

Benutzerebene 7

Hi @Hinterm-Taunus 

Vielen Dank für die private Nachricht, Legitimation war erfolgreich.  

Wir haben die Kollegen in der Fachabteilung kontaktiert und um ein Datenbankupdate gebeten. 

Sobald wir Rückmeldung haben melden wir uns wieder hier bei dir.

VG Matze 

Hallo Matze,

ich habe das gleiche Problem.  Kannst Du mir vielleicht ebenfalls weiterhelfen?

 

VG DH X

Benutzerebene 7

Hi @DH X 

Bitte keine fremden Threads kapern, das macht alles sehr unübersichtlich ;-) 

Für dich geht es hier weiter, ich antworte dort in deinem Beitrag.  

VG Matze 

Hallo Matze,

 

ich habe heute  mehrmals  die Geschwimdigkeit gemessen und kam nur noch auf download 17,5 / upload 4,8 MB

 

Irgendwie ist das unbefriedigend, wenn man für 50MB bezahlt.

 

Beste Grüße

Hinter-Taunus

Deine Antwort