Frage

DSL/Festnetzvertrag in ehemaliger Wohnung


Moin zusammen!

Es ist nun schon etwas her das ich und mein Mitbewohner aus unser gemeinsamen Wohnung ausgezogen sind. Unsere Nachmieterin wollte unseren o2 DSL/Festnetzvertrag übernehmen, quasi ablösen.

Nun ist mir erst dieses Jahr aufgefallen das ich noch immer für diesen Vertrag gezahlt habe (schön blöd von mir selbst :sweat: ). Habe den Vertrag natürlich direkt gekündigt nachdem mir dies aufgefallen ist.

Zum 5.12. ist es endlich soweit und ich bin aus diesem Vertrag den ich gar nicht nutze raus. Allerdings habe ich nun eine Mail bekommen das ich den Router ja zurückschicken muss - da Leihgerät.

Ich habe keinen Zugriff auf dieses Gerät mehr, schon seit Jahren nicht. Da ja meine Nachmieterin diesen Vertrag auf Ihren Namen umschreiben lassen wollte.

Nun habe ich meine Nachmieterin angeschrieben, diese behauptet den Vertrag 3 Jahre auf Ihren Namen laufen gelassen zu haben und auch dafür bezahlt zu haben. Seit einem Jahr hat Sie, nach eigener Aussage, einen anderen Anbieter. Wenn allerdings mein Vertrag bei der Adresse bis heute noch gemeldet war und aktiv war, wie kann dann ein zweiter Anbieter hier die Leitung geschaltet haben? In meinem o2 Onlinebereich finde ich leider nur Details zu meinem Mobilfunkvertrag, nicht aber zu dem alten DSL/Festnetzvertrag :rolling_eyes: .

 

Wie ihr seht habe ich keine besonders gute Übersicht nach all der Zeit.

Meine Fragen wären nun: A. Was kann ich machen wenn ich keinen Zugriff auf den Router habe?

und B. Wo finde ich eine Übersicht der Vertragsdaten zum DSL Vertrag?

 

P.S: Leider konnte mir der Support Chat nicht wirklich weiterhelfen, dieser meinte ich solle mich POSTALISCH an o2 wenden. An einen Internetanbieter… postalisch. Naja.

 

Edit by o2_Manuela: verschoben von o2 Mobilfunk: Vertrag & Tarife → o2 DSL: Vertrag & Tarife


3 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +1

 Router auslösen und bezahlen... was anderes bleibt nicht.. 

 

Ja, es ist möglich 2 Anschlüsse in einer Wohnung zu nutzen.. 

 

Ja, o2 ist schriftlich lediglich per Post oder Fax (01805 571766) zu erreichen. 

 

Eigentlich müssten die Daten (+Zugangsdaten für meino2) auf der Kündigungsbestätigung stehen.. 

 

 

Ja die Login Daten wurden mir vom Support mitgeteilt. Es sollen die Selben wie bei meinem Mobilfunkvertrag sein. Aber dort sehe ich weder Vertrag, noch Rechnungen - gar nüscht davon.

In den Rechnungen über den Vertrag ist auch eine andere Kundennummer angegeben. Damit kann ich mich ja aber nicht einloggen.

Benutzerebene 7

Hallo @Brdwls , 

herzlich Willkommen in unserer Community! :bamboo::christmas_tree:

Das ist ja ärgerlich mit dem DSL Vertrag:disappointed_relieved:

Wenn der Router nicht mehr vorliegt, befürchte ich auch, dass man um den Schadensersatz nicht mehr drum rum kommt.

Hast du vielleicht die Möglichkeit den Router oder das Geld für den Router von der Nachmieterin zu erhalten?

Das wäre vielleicht eine Option.

Ein paar Kleinigkeiten sind mir aktuell noch Unklar:

Du hast keinen Zugriff auf Rechnungen oder Vertragsdaten vom DSL Vertrag, richtig?

Was genau benötigst du von deinem DSL Vertrag?

Was hast du noch vom DSL Vertrag?

Was kannst du denn einsehen, wenn du dich in Mein o2 einloggst?

Ich vermute , beziehungsweise ich konnte rauslesen, dass dir noch eine Kundennummer vorliegt und dich in gewisser Weise legitimieren kannst, da du ja Login Daten erhalten hast und deinen Vertrag kündigen konntest.

Gib uns einfach bescheid, was du noch benötigst, vielleicht bekommen wir es ja ohne postalischen Weg hin, dir die benötigten Unterlagen zukommen zu lassen.

Danke an Bollermann für die Unterstützung:slight_smile:

Liebe Grüße

Manuela

 

 

 

Deine Antwort