Frage

DSL Fair-Use unrechtmäßig aktiviert?


  • Neuling
  • 6 Antworten
Seit gestern surfe ich mit angezogener Handbremse ("Fair-Use"). Schaue ich mir die Verbrauchsübersicht an, kann ich allerdings nicht nachvollziehen warum. Dort wird mir ein Verbrauch 94 von 300gb im aktuellen Rechnungsmonat angezeigt (siehe Screenshot)!? Kann mir das jemand erklären?

Ich glaube es wird Zeit von meiner monatlichen Kündigungsfrist Gebrauch zu machen...




23 Antworten

Hier noch die volle Übersicht, habe noch das DSL Upgrade durchgeführt, dennoch ist die Handbremse aktiv!?



@o2_Hilfe‌ Da eure Hotline nicht zu erreichen ist, wäre es nicht schlecht, wenn man wenigstens hier mal jemanden erreicht. Was ist denn das für ein Service!?

Ich habe leider meinen DSL-Vertrag letzte Woche gezwungenermaßen gekündigt, da es nicht möglich war irgend jemanden von der Hotline ans Telefon zu kriegen, trotz unzähliger Anfufe. 

Ich war bisher immer zufrieden mit O2, hatte nie irgendwelche Probleme. Doch wenn ein Problem auftritt, dann hat man so gut wie keine Chance dieses Problem zu lösen, weil es fast unmöglich ist bei der Hotline durchzukommen. 

Da ich eine Kündigungsfrist von einem Monat hatte, habe ich gekündigt und bin zur Konkurenz gewechselt.  Ab dem 01.02.2018 habe ich einen schnelleren DSL-Anschluss ohne Drosslung mit Service-Garantie zu einem viel günstigeren Preis. 

Diesen Schritt wäre ich nich gegangen, obwohl ich wuste, dass es schnellere und günstigere DSL-Anbieter gibt, da ich ein langjähriger Kunde von O2 war und aus Bequemlichkeit ein Wechsel für mich bisher nicht in Frage kam.

Durch den katastrophalen Kundenservice von O2 war ich zu diesem Schritt gezwungen.

Deswegen mein Rat an dich, bevor du vertvolle Zeit und Nerven, bei den wahrscheinlich vergeblichen Versuch verlierst, jemanden vom Kundencenter ans Telefon zu bekommen, überleg dir ob es nicht besser ist auch den Anbieter zu wechseln und so den schlechten Kundenservice  von O2 abzustrafen.

Hallo Community,

 

ich habe meine 300 GB Datenvolumen nicht aufgebraucht,

habe seit 3 Tage aber eine Drosslung. Deshalb habe ich das Upgrade dazu gekauft,

auch diese hat nicht geholfen, bzw. wurde mit zwar bestätigt aber die Drosslung ist immer noch drin.

 

Anrufe bei der O2 Hotline habe nach gut 30 Minuten bewirkt, dass O2 dann einfach auflegt.

Das ist ein Service, wenn man dort hört auf Grund des unerwarteten hohen anrufaufkommen, kann es länger dauern.  Das kenne ich schon seit einem Jahr, wenn ich dort anrufe. Es hat schon einige Anrufe bei der O2 Hotline gebraucht, bis man doch mal einen Sachbearbeiter dran bekommen hat. Der erste sagte das ist ein technisches Problem, das muss die Telekom überprüfen, dass dauert 24 Stunden. Der zweite sagte sie haben ihr Datenvolumen verbraucht, die Anzeige auf der O2 Homepage ist falsch. Bitte warten sie 24 Std. dann ist ihr Upgrade frei geschaltet. Am nächsten Tag immer noch die Drosslung. Der nächste O2 Sachbearbeiter sagte mir dann, es kann auch mal bis zu 48 Std. dauern. OK, wieder ein Tag gewartet und immer noch die Drosslung drin. Aber das Upgrade wurde mir per Email schon vor Tagen bestätigt, werde es wohl auf der Rechnung haben, und mit Drosslung ins Internet gehen. Da kann ich auch meinen Nachbarn anrufen und fragen warum ist die Drosslung drin und wann kann ich wieder mit der Geschwindigkeit ins Internet für die ich bezahle. Der kann mir genauso viel erklären und helfen wie die O2 Hotline, nämlich überhaupt nicht.

Schade das es dort niemand gibt, der in der Lage ist sich um so ein Problem zu kümmern.  

Ich habe eben gerade eine E-Mail-Benachrichtigung bekommen, ich hätte nur noch 59GB von 300GB übrig. Laut Verbrauchsübersicht bin ich aber gerade mal bei 92GB von den insgesamt 300GB. Da ich natürlich über die Feiertage nicht da war, habe ich diesen Monat also weniger verbraucht, als in einem Monat, den ich voll nutze. Ich hoffe, die Geschwindigkeit wird mir jetzt nicht auch noch gedrosselt, schließlich stehen mir noch 208GB zu in diesem Verbrauchszeitraum!!!! Gibt es von o2 selbst irgendeine Rückmeldung dazu?

Benutzerebene 7
Wenn ich es richtig verstanden habe hängt momentan in einigen Fällen die Verbrauchsübersicht, die 80%-Mail ist jedoch definitiv korrekt.

Hm, das kann ich leider nicht recht glauben, ohne meinen Verbrauch aufgeschlüsselt zu sehen. Ich hab einfach nicht so viel verbraucht, wie in einem regulären Monat! Da muss vielleicht im System was falsch hinterlegt sein. Und wenn das tatsächlich so ist, hätte ich wie gesagt gerne eine komplette Aufschlüsselung meines Verbrauchs in diesem Monat, damit ich das prüfen kann. Ich war schließlich mehrere Tage nicht da! Deswegen zweifle ich das echt an!!!

Habe exakt das gleiche Phänomen. Mein Router bestätigt, dass ich noch nicht an der Grenze bin. Aber die Geschwindigkeit ist halt lahm. Natürlich wird an den Feiertagen niemand erreichbar sein. Grund für Sonderkündigung oder Grundgebührenminderung?



Benutzerebene 6
Abzeichen +1
Dann hattest du sicher auch deinen Router ausgeschaltet während deiner Abwesenheit...? Es gibt da durchaus Möglichkeiten,daß trotzdem Traffic da ist-bis hin zum geknackten W-Lan oder Tabletts ,Smartphones usw.,die trotzdem aktiv sind. 😉

Nein, den hatte ich nicht aus! Aber sämtliche meiner Geräte, die damit hätten ins Netz gehen können. Sollte sich natürlich illegal jemand Zugriff verschafft haben, kann natürlich mehr Traffic gewesen sein. Das schließe ich jetzt aber mal aus!!

Wie gesagt, mit einer Aufschlüsselung des Verbrauchs kann man es sicher nachvollziehen. Ich warte jetzt mal die kommende Rechnung ab. Ich habe nur noch drei Tage bis Ende meines Abrechnungszeitraums und ich achte jetzt mal sehr genau drauf, wieviel Datenvolumen ich aufbrauche mit meinen angeblich noch 59 verbleibendend GB. Sollte ich in den nächsten paar Tagen trotzdem (ohne gigantische Downloads usw.) weit drüber kommen, ist definitiv was faul. Wir werden sehen...

Benutzerebene 1
Ich hoffe mal eins das diese Drosselung in den DSL Tariffen Irgendwann mal Abgeschaft werden ! Oder Erhöht 300 Gb oder 500 sind viel zu wenig in der Heutigen Zeit! Leider sind Wir auch davon Betroffen , Es Ärgert Mich Total ...

@exciter73: Wenn dir eine richtige Flatrate wichtig ist, warum wechselst du dann nicht den Anbieter? Die meisten anderen ISP haben ja derzeit in fast allen Tarifen kein begrenztes Datenvolumen und ein Teil davon kostet dann auch nicht mehr als o2 und bekommst als Wechselgeschenk auch gleich noch bei Bestellung über die diversen Händler, mehrere hundert Euro an Rabatt.

Benutzerebene 6
Abzeichen +1
Da gehen die Meinungen sehr weit auseinander.Je nach Nutzerverhalten sind 300 GB genügend oder 500 GB zuwenig Datenvolumen .Darüber lässt sich nun trefflich streiten.Allerdings,wenn du den Vertragsinhalt sorgfältig gelesen hast,dürfte dir die Drossel nicht entgangen sein.Du hast also die Wahl gehabt, bei o2 abzuschliessen,oder dir einen anderen Anbieter zu suchen,falls dir das Datenvolumen zu gering erscheint !Jammern zählt jetzt also nicht.

Schönes WE

Benutzerebene 1
Das hat mit jammern nichts zu tun , es ist in der Heutigen Zeit nicht mehr Akzeptabell was, solls muss Ich jetzt durch ..aber diese Upgrades sollen ja nicht die beste Lösung sein..liest mann hier sehr viel ? Würde ja sonst etwas mehr GB Buchen..

Benutzerebene 1
Wie gesagt Ich will nicht Wechseln..Da wir sonst mit O2 Zufrieden sind , möchte Einfach jetzt nur wissen das Upgrade sinvoll oder nicht, dann wird es bestellt, es soll ja Funktionieren und halt mehr GB dazu ..

Aber nur o2 hat eine allnet flat inbegriffen. Wenn man die braucht warum also wechseln?

Wenn man die All-Net-Flat will, muss man auch in den sauren Apfel mit dem begrenzten Datenvolumen beißen ... man weiß doch vorher, was man kauft.

Das stimmt nicht, es gibt mindestens einen weiteren Anbieter (keiner der großen) über den deutschlandweit gebucht werden kann, der in einem Tarif (wahlweise mit verschiedenen Geschwindigkeitsstufen), auch eine Allnet-Flat integriert hat.

Zudem gibt es eine Allnet-Flat auch optional bei den großen ISP zubuchbar. Im günstigsten Fall zahlt man 5 € im Monat mehr als bei o2, hat aber dann bereits ISDN integriert, wie auch eine unbegrenzte Datenflat.

Auch bei Kombination von Mobilfunk-Tarifen mit Festnetztarifen erhält man bei mindestens einem Anbieter, neben einem zusätzlichen monatlichen Rabatt, auch gleich eine Allnet-Flat für seinen Festnetz-Vertrag.

Benutzerebene 1
Nein Ich wuste nicht was Ich Kaufe...Wir hatten halt vorher DSL Probleme..Dann Hat die O2 Technik Hotline Mir Gesagt ..Sie können jetzt auf das Glasfaser Netz , und eine 16000 Leitung Surfen ..Das ist ja auch gut so. Unser Alter Vertrag war noch ohne Drosselung und den gibts allgemein nicht mehr..und das Upgrade werde Ich erst dazu Buchen wenn Ich weiss das es Funktioniert.

Und keine Bestätigung der Umstellung per Mail bekommen? Wenn ja, hättet ihr widerrufen können.

Benutzerebene 1
Doch eine Bestätigung haben Wir bekommen , danach..hat einer von Euch Schon ein Upgrade ..Dazu Gebucht , dann mache Ich das?

Kurzes Update zu meinem persönlichen Fall! Mein Datenverbrauch lässt sich immer noch nicht aufrufen. In der Übersicht der letzten sechs Monate stehen immer noch die 93 verbrauchten GB drin! Das heißt für mich - sofern diese Angabe denn stimmt - dass die Email zu meinem 80%igen-Verbrauch meines Datenvolumens unberechtigt war...

Aktuell ist mein Router aus (gehe gerade über eine andere Verbindung ins Netz) und damit kein Verbrauch möglich. Ich werde mal weiterhin drauf achten, ob ich weitere Emails zu dem Thema bekomme...

Hat jemand Ähnliches zu berichten? Hat sich bei euch schon die Verbrauchsübersicht aktualisiert?

Benutzerebene 1
Ich kann nur eins Sagen , Bis jetzt sehe Ich auch noch nichts, was den Datenverbrauch Anbetrifft ! Im Dezember hatten Wir , weniger Gb Verbrauch das wird noch Angezeigt ..Nun gut Gestern war erst wieder die Umstellung hoffe das Ich die Tage Endlich was sehen kann , bei der Aktuellen Einsicht der Gb . Dazu Buchen kann Ich nichts , bin ziemlich Unsicher , ob es Sinn Ergibt ..Da Ich keine Info Bekomme .

Deine Antwort