Gelöst

Seit Anfang Mai 2021 massive LTE Geschwindigkeitsverluste am Standort 65934 Frankfurt am Main


Benutzerebene 2

Hallo o2 Team,

bereits seit dem 06.05.2021 bestehen von Montag bis Freitag täglich ab ca. 09:00 Uhr sowie von Samstag bis Sonntag ab ca. 11:00 Uhr massive LTE-Geschwindigkeitsverluste im Mobilfunknetz am Standort 65934 Frankfurt am Main. Die LTE-Geschwindigkeit fällt dabei laut o2 Speed Check auf ca. 1-3 Mbps zurück. Teilweise ist gar keine Internetverbindung mehr möglich.

Es lag laut dem o2 Live-Check und diverser SMS-Mitteilungen bislang wohl eine Einschränkung bzw. sogar eine Störung einer Empfangsstation in der Nähe des o. g. Standortes vor, die aber angeblich am 23.05.2021 behoben wurde, so dass seither die o2 Live-Check Meldung „Unser Netz funktioniert störungsfrei.“ angezeigt wird.

Ungeachtet dessen bestehen die eingangs geschilderten LTE-Geschwindigkeitsverluste weiterhin.

Diverse Überprüfungen durch Techniker haben angeblich Nichts ergeben bzw. entsprechend Fehler-Tickets wurden spätestens nach 48 Stunden wieder ohne Ergebnis geschlossen.

Da ich das Mobiltelefon auch beruflich nutze und einen teuren "unlimited" Vertrag habe, möchte ich gerne wissen, wann ich LTE wieder vollumfänglich am o. g. Standort nutzen kann?

Ich erwarte dabei auch nicht Werte von 100 Mbps oder mehr, sondern mir würde die vor dem 06.05.2021 erreichte Geschwindigkeit zwischen 20 und 50 Mbps ausreichen.

Vorab herzlichen Dank!

P.S.: An meinem verwendeten Smartphone liegt es defintiv nicht. Ein Test mit einer Telekom und einer Vodafone  SIM-Karte (LTE) erreichen am selben Standort ca. 150-200 Mbps mit dem selben Smartphone.

Viele Grüße

makla75

icon

Lösung von makla75 12 June 2021, 03:56

Update:

Seit dem 11.06.2021 liegt die LTE Geschwindigkeit wieder dauerhaft im “Normalbereich” schwankend je nach Tageszeit zwischen 25 und 50 Mbps.

Damit kann ich leben und hoffe, dass es so bleibt bzw. nicht wieder wochenlang schlechter wird.

Eine Rückmeldung von der o2 Technik per SMS über die Störungsbehebung habe ich noch nicht erhalten. Es wäre interessant zu wissen, woran es gelegen hat.

Zur Antwort springen

28 Antworten

Benutzerebene 7

Kannst du etwas in der Nähe nennen, z.B. eine Querstraße?

Benutzerebene 2

Ferdinand-Scholling-Ring 34

Benutzerebene 7

Hallo @makla75 ,

ich habe auch mal geschaut, die Station die dich versorgt ist folgende:

Ergebnis für: Oeserstraße 111, 65934 Frankfurt

    • :white_check_mark: Unser Netz funktioniert störungsfrei.

      Wenn wir an einer Basisstation in der Nähe arbeiten, informieren wir Sie darüber an dieser Stelle.

      Update um 09:35 (halbstündliche Aktualisierung). Vor Kurzem gemeldete Störungen werden möglicherweise noch nicht angezeigt.

Früher habe ich da in der Nähe gelebt, so dass ich an sich da keinerlei Probleme hatte.

Versuche doch bitte folgendes zu testen.

Um mal einen anderen Sektor zu erwischen, kannst du auch mal um den Sender (Telekomgebäude) herumgehen, zum Beispiel an den Bahnübergang, an die Bushaltestelle vorm Telekomgebäude oder eben zum REWE auf der anderen Bahnseite und dann prüfen, ob das Netz immer noch so schlecht ist. Auch gerne mal kurz vorm Test, kurz mal Flugmodus an / aus.:thinking:

Ich bin leider nicht mehr so oft in der Ecke unterwegs.:unamused:

VG Tommi

Benutzerebene 2

Hallo @tommiFFM 

lieben Dank für die Info. Ich werde dies bei Gelegenheit einmal testen. Jedoch bringt es mir ja konkret Nichts für den Empfang zu Hause.

Wie gesagt, so hatte ich “früher” bzw. vor dem 06.05.2021 auch keine Probleme mit der LTE-Geschwindigkeit. Der massive Geschwindigkeitsverlust tritt auch “nur” zeitweise auf und zwar in den “Stoßzeiten”, wo sehr viele Mobilfunknutzer aktiv sind. Aber das war vor dem 06.05.2021 ja auch der Fall gewesen und scheidet für mich als Begründung daher aus.

Die Station, die mich versorgt, befindet sich demnach auf dem Telekom-Gelände in der Oeserstr. 111. Laienhaft gesprochen: Kann es sein, dass es hier zu “Priorisierungen” kommt, sprich Telekom-Kunden erhalten eine bessere bzw. schnellere Verbindung durch diese Station als fremde (Stations-) Nutzer?

Ich habe mir zwischenzeitlich auch einen Prepaid-Vertrag der Telekom geholt, um die Zeiten mit schlechter o2-Geschwindigkeit zu überbrücken. Und hier werden LTE-Datenübertragungsraten von 150 Mbps und mehr erreicht. Tageszeitunabhängig bzw. durchgehend! Mit der 5G Option wären es sogar noch mehr Mbps! Und ich gehe davon aus, dass die Versorgung über die gleiche Station auf dem Telekom-Gelände erfolgt. Das würde meine These der “Priorisierung” entsprechen.

Wie in meinem Eingangsbeitrag erwähnt, so möchte ich gar keine “LTE-Geschwindigkeitsrekorde” aufstellen, sondern mir würden 20-50 Mbps als normaler Nutzer völlig ausreichen. Nur die aktuelle Situation ist für mich so auf Dauer nicht akzeptabel.

Viele Grüße

makla75

 

Benutzerebene 7

Nein, o2 Mobilfunk ist von Telekom Mobilfunk völlig unabhängig.

Frankfurt ist grundsätzlich ein schwieriges Fleckchen mit o2 und da scheint etwas im Argen zu liegen.

Ich würde an deiner Stelle fristgerecht kündigen, wenn es nochmal besser wird kann man ja immernoch ein hübsches Verlängerungsangebot annehmen.

Benutzerebene 2

@Droggelbecher

Also von meiner Warte aus sehe ich nur einen einzigen Funkmast und der steht auf dem Gelände der Telekom! Aber gut, sei es, wie es ist. Helfen tut es mir ja ohnehin nicht weiter.

Zum Thema Kündigung: Mein Vertrag läuft regulär noch bis Ende November 2022, so dass ich frühestens Ende August 2022 die Kündigung vornehmen kann. Eine Kündigungsvormerkung ginge natürlich schon jetzt. Auch eine Sonderkündigung käme ggf. in Betracht, wobei dies meines Wissens nach nur auf Kulanz von o2 möglich ist. Aber ich war ja eigentlich immer sehr zufrieden mit o2 und möchte gar nicht kündigen bzw. hoffe auf eine andere (technische) Lösung.

 

Benutzerebene 2

Update:

Ich habe gestern Abend noch eine SMS von der o2 Technik erhalten:

Wir haben die Ursache für die Beeinträchtigung (Nr. HDIT-1196887) gefunden und arbeiten intensiv an der Lösung.”

Ich hoffe sehr, dass es diesmal mit der Behebung der Störung klappt.

Benutzerebene 2

Update:

Bislang wurde die Störung noch (immer) nicht behoben. :-(

Benutzerebene 2

Update:

Seit dem 11.06.2021 liegt die LTE Geschwindigkeit wieder dauerhaft im “Normalbereich” schwankend je nach Tageszeit zwischen 25 und 50 Mbps.

Damit kann ich leben und hoffe, dass es so bleibt bzw. nicht wieder wochenlang schlechter wird.

Eine Rückmeldung von der o2 Technik per SMS über die Störungsbehebung habe ich noch nicht erhalten. Es wäre interessant zu wissen, woran es gelegen hat.

Benutzerebene 7

Hallo @makla75 ,

bitte entschuldige die lange Wartezeit hier. :disappointed_relieved:

Schön, dass die Störung nun mittlerweile endlich behoben worden ist. 
Leider haben wir hier auch keinen Einblick in die Gründe der Einschränkung. 

Liebe Grüße Maria

Benutzerebene 2

Hallo o2_Maria

Trotzdem Danke für die Rückmeldung. :slight_smile:

Ich habe bis dato auch immer noch keine finale Entstörungs-SMS von der o2 Technik bekommen und gehe davon aus, dass ich auch Nichts mehr hören werde.

LG

makla75

 

Benutzerebene 7

Hallo @makla75 ,

danke für deine Rückmeldung. 
Schon komisch, dass du die SMS bisher nicht erhalten hast. :unamused:

Ich hoffe dennoch, dass weiterhin alles läuft. :blush:

Liebe Grüße Maria

Benutzerebene 2

Update:

Seit dem 14.07.2021 beträgt die LTE-Geschwindigkeit dauerhaft zu jeder Uhrzeit laut dem o2 Speed Check leider wieder nur max. 5-10 Mbps statt wie sonst üblich zwischen 25-50 Mbps. Teilweise ist auch gar keine Internetverbindung mehr möglich bzw. diese bricht ständig ab.

Laut der o2 Service-Seite im Internet ist keine Netzstörung an meiner Adresse bzw. der Empfangsstation in der Nähe bekannt bzw. das Netz funktioniert angeblich störungsfrei.

Gibt es evtl. eine “großräumige” Störung?

 

Benutzerebene 2

Update:

Leider immer noch keine Besserung. :-(

Benutzerebene 2

Update:

Laut der heute erhaltenen finalen SMS-Mitteilung der o2-Technik liegt kein Problem an meinem Standort bzw. eine (Netz-) Störung der Sendestation in meiner Nähe vor. :-(

Frage:

Was kann ich jetzt noch tun?

 

Benutzerebene 7

Soweit ich weiß, wird aktuell im Frankfurter Westen an verschiedenen Anbindungen gearbeitet (Höchst, Nied, Zeilsheim, Sindlingen)

Benutzerebene 2

 @tommiFFM Hallo und Danke für Deine Info. :slight_smile:

Sofern dies zutrifft, warum kann man dies dann nicht als allgemeine Info von “offizieller” o2 Seite aus publizieren z. Bsp. in dem man im o2 LiveCheck eine Einschränkung (gelb) angibt. So weiß der betroffene Nutzer dann wenigstens, dass am Standort gerade etwas “in Arbeit” ist.

Stattdessen werden Tickets spätestens nach ein paar Tagen geschlossen und es wird behauptet, das Netz funktioniert störungsfrei. NEIN, das tut es eben nicht! Massive Geschwindigkeitseinbrüche und Teilausfälle den ganzen Tag über. Nur max. 5-10 Mbps sind aktuell messbar. Kurzzeitige Spitzen auch mal mit bis zu 20Mbps. Das hält aber nur wenige Sekunden an.

Bei meinem neuen Telekom Prepaid Tarif (LTE/4G) habe ich dauerhaft über 100 Mbps und dies bis dato ohne eine einzige Störung! Als Geschenk durfte ich auch mal kurz 5G antesten. Da lagen 250 Mbps an!

Mein nächster Laufzeitvertrag wird nach jetzigem Stand definitiv nicht einer von o2 sein! Sorry, aber ich zahle jeden Monat 50,-€ und bekomme keine entsprechende Gegenleistung. Und das Argument mit der Ortsgebundenheit kann ich in diesem Zusammenhang nicht mehr hören! Ich wohne in der größten Stadt Hessens und nicht irgendwo im “Niemandsland” und selbst dort ist bei anderen Anbietern die Geschwindigkeit besser!

Sorry, aber das musste mal raus. :rage:

 

Benutzerebene 2

Frage:

https://hilfe.o2online.de/o2-mobilfunk-vertrag-tarife-15/drosselung-der-geschwindigkeit-trotz-unlimited-vertrag-570498

 

Benutzerebene 2

Update:

Die Fragestellung hat sich erübrigt.

Die Geschwindigkeit ist seit Heute wieder dauerhaft langsam (nur 1-5 Mbps).

Es war wohl nur eine “schnelle Eintagsfliege”.

Witzig, wenn’s nicht so traurig wäre und eine Menge Geld kosten würde! :rage:

Gut, dass ich mein Vodafone (ehemals Unitymedia) Kabelanschluss mit Internet sowie meinen Telekom Prepaid LTE Mobilfunkvertrag noch habe, denn allein mit o2 wäre ich im Homeoffice schlecht beraten!

Sorry, aber meine Kündigung folgt zu gegebener Zeit!

Benutzerebene 2

Update:

Gestern am 25.07.2021 nachmittags wieder massive Geschwindigkeitsverluste und sogar ein “Totalausfall” mit einer entsprechenden roten(!) Meldung im o2 LiveCheck!

Benutzerebene 2

Update:

Und auch Heute am 26.07.2021 bereits wieder massive Geschwindigkeitsverluste bzw. aktuell schon wieder ein “Totalausfall” mit einer entsprechenden roten(!) Meldung im o2 LiveCheck! :rage:

Benutzerebene 2

Update:

Und auch Heute am 27.07.2021 bereits wieder massive Geschwindigkeitsverluste bzw. aktuell schon wieder ein “Totalausfall”!

Benutzerebene 2

Update:

Und auch Heute am 28.07.2021 das gleiche Bild. Massive Geschwindigkeitsverluste bzw. aktuell schon wieder ein “Totalausfall”!

Benutzerebene 2

Update:

Der heutige Chat mit dem Kundenservice brachte immerhin eine 50% Erstattung des Monatsbeitrags für Juli 2021.

Darüber hinaus habe ich eine (weitere) SMS von der o2 Technik bekommen, dass an der offensihtlich größeren Störung gearbeitet wird und innerhalb der nächsten 3 Tage eine aktuelle Mitteilung folgt.

Benutzerebene 2

Update:

Und auch Heute am 29.07.2021 das gleiche Bild wie die Tage/Wochen zuvor. Massive Geschwindigkeitsverluste bzw. aktuell schon wieder ein “Totalausfall”!

Soeben kam eine SMS der o2 Technik, dass die Störung vollständig behoben sei und das Netz wieder störungsfrei funktioniere.

Laut dem o2 Live Check besteht aber nach wie vor eine Einschränkung der Empfangssituation.

Das ist an Hohn und Spott kaum noch zu überbieten! Wenn man ja wenigstens ehrlicherweise mal den Kunden “reinen Wein einschenken” und auch den tatsächlichen Grund der Störung mitteilen würde, aber so ist das aus Sicht des Kunden, der viel Geld bezahlt, ein Armutszeugnis an Kommunikation. Eine drastischere Wortwahl wäre sicher angebracht, aber das verbietet mir der Anstand.

Sorry, aber die Kündigung meines Vertrages geht in den nächsten Tagen raus!

Dann zahle ich lieber noch eine Zeit “doppelt”, aber habe mit dem neuen Anbieter, der TELEKOM, wenigstens dauerhaft Empfang bzw. auch in der angebotenen Geschwindigkeit.

Deine Antwort