o2 LTE Ausbau (fortlaufend)



Kompletten Beitrag anzeigen

373 Antworten

Benutzerebene 7

Es gibt noch ein paar weitere Ausbauverpflichtungen: :sweat_smile:

 

Telefonica hat sich im Zuge des “nationalen Mobilfunkpakt” verpflichtet bis Ende 2020:

  • 99 % aller bundesweiten Haushalte

zu versorgen, und bis Ende 2021:

  • 99 % aller Haushalte jedes einzelnen Bundeslandes
  • 333 LTE Standorte in den bisher “weißen Flecken” neu zu bauen

Im Gegenzug gibt es die Möglichkeit der Ratenzahlung, für den Betrag der Frequenzauktion 2019.

Quelle

 

 

Und dann gibt es noch die Ausbauverpflichtung der Frequenzauktion 2019

Bis Ende 2022 soll demnach folgendes passieren:

  • 98 % aller Haushalte jedes einzelnen Bundeslandes, mit 100 Mbit/s pro Sektor
  • 500 neue Mobilfunkstandorte in den weißen Flecken, mit 100 Mbit/s pro Sektor
  • 1000 “5G Standorte” bauen - wobei hier glaub ich keine Frequenz festgelegt ist?
  • Versorgung aller Autobahnen, wichtige Bundesstraßen, und Fernverkehrs und wichtige Strecken der Bahn mit 100 Mbit/s und 10ms Latenz

Bis Ende 2014:

  • alle Landes und Staatsstraßen mit 50 Mbit/s versorgen
  • Bahnstrecken mit 50 Mbit/s
  • wichtige Wasserwege mit 50 Mbit/s

Quelle

 

Zusätzlich dazu gibt es noch Vereinbarungen mit einzelnen Bundesländern - es gibt also viel zu tun, für Telefonica, und für die anderen Netzbetreiber.

Benutzerebene 7
Soweit ich das richtig sehe, sind die nächsten LTE Stationen in "Walmanger 45355 Essen" und "Aktienstraße 119 45359 Essen". Der Bereich könnte indoor mit LTE versorgt werden, sobald die Station in der"Frintroper Str. 1 45355 Essen" einen LTE Ausbau erhält.

Wann das sein wird, kann dir hier im Forum allerdings niemand sagen. Nähere Infos dazu findest du hier:
https://hilfe.o2online.de/mobilfunknetz-telefonie-22/info-ist-ein-lte-ausbau-in-meiner-umgebung-geplant-484668
Benutzerebene 7

@Stefan432

Sehr gerne. :relaxed:  Wenn du magst, kannst du hier oben links auf Stimmen drücken:

https://hilfe.o2online.de/mein-o2-eure-ideen-und-vorschlaege-71/einsicht-in-die-lte-planungen-533628

Es geht darum, dass Telefonica etwas transparenter mit dem geplanten Ausbau umgehen sollte. (auch wenn daran bereits gearbeitet wird, kann denke ich jede Stimme zeigen, dass das Thema wichtig ist. :blush: )

 

@Denner

Schade :disappointed_relieved: , am Freitag wird mal wieder gearbeitet. (wobei ich mir keinen Reim darauf machen kann, was bei Wartungsarbeiten in so kurzen Abständen gemacht wird)

Benutzerebene 7

Den Termin hab ich aus dem Livecheck: :blush:

 

 

 

Wahrscheinlich bauen die die 3G Masten ab, die jetzt an die Telekom gehen, damit die ihr 5G ausbauen können

Abbauen wird man sicher nichts, denn die Stationen/Antennen braucht man ja.  :blush:.

 

Was hier passiert ist:

Ein Teil des 3G-Frequenzspektrums (von dem man sich eh Ende 2020 trennen müsste) geht vorzeitig an die Telekom. (vermutlich gab es im Gegenzug einen finanziellen Ausgleich)

Den Frequenzbereich hat man bereits vor ein paar Wochen geräumt.

 

Telefonica besitzt noch ausreichend Frequenzen in diesen Bereich, so dass man UMTS und LTE2100 gleichzeitig betreiben kann.

Benutzerebene 7
gerne, ja früher konnte man mit der Karte auch o2 GSM und o2 UMTS mit der letzten Variante vergleichen. Diese Funktion ist allerdings weggefallen.
Wer ist denn dieses "TT"?

Telefon-Treff
Benutzerebene 7

es wird an vielen Stellen ausgebaut :blush:, man schafft aktuell so 200 bis 300 LTE Stationen pro Woche. (das ist vergleichsweise viel - letztes Jahr hatte man 250 Stationen pro Monat gebaut)

 

Wenn man alleine von der Anzahl der LTE Stationen ausgeht, und der Ausbau so weitergeht, wird TEF wohl im Oktober (zahlmäßig) mehr LTE Stationen als Vodafone haben. Nur wird es noch etwas dauern, bis man auch qualitativ an Vodafone herankommt, und auch die Flächenabdeckung vergleichbar ist.

Benutzerebene 7

Ok danke für die Info wann kommt LTE ausbau Liste? 

ich denke dann wenn @tommiFFM zeitlich dazu kommt. :wink::blush: Die Liste von Dezember wird wohl eh etwas kleiner ausfallen, als die übliche Liste. (Feiertage und so..)

Benutzerebene 7

nutze seit kurzem auch teilweise das 5G Netz auf dem Land von der Telekom ist auch sehr nice, aber die Geschwindigkeit könnte besser sein finde ich meist nur 50-100 mbit im download das ist für 5G leider was wenig finde ich. Hoffe das o2 bald auch endlich mit 5G startet denn mit dem One Plus 8 macht es schon riesig Spaß im 5G Netz zu surfen, hoffe nur das noch 5G Dual Sim Software Update fürs One Plus 8 bald kommt.

Ja, das Problem liegt daran, dass die Telekom für den Flächenausbau auf 5G auf 2100 MHz setzt. Das ist günstiger, da die Antennen schon da sind, bringt aber (außer dem 5G Logo im Display) keine wirklichen Vorteile.

 

Auch Telefonica wird zukünftig zusätzliche Frequenzen für den 5G Ausbau in der Fläche setzen müssen, mit denen dann eben keine Gigabit-Geschwindigkeiten möglich sind.

 

Werde hier dann Mitte August hier berichten wie gut das o2 4G Netz am Bodensee auf deutscher Seite ist.

Im Juni, Juli ist ziemlich viel am Bodensee passiert - die Wahrscheinlichkeit ist also recht groß, dass bis du dort neue neue LTE Stationen findest. :blush:

https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=14cAR9F34l6pjfp-VCL1GPU1cdUrGuVfu&ll=47.689468505687785%2C9.415624550283379&z=10

Benutzerebene 7

also anscheinend ist die 5G Option seit heute buchbar:

https://www.teltarif.de/telefonica-o2-5g-start/news/82044.html

 

Und eine 5G Abeckungskarte ist in der “Mein o2 App” sichtbar.

Dankeschön für die Info.

Das freut mich zu hören das am Bodensee im Juni Juli 2020 viel auf LTE ausgebaut wurde von o2.

 

 

Werde Mitte August berichten wie das Netz am Bodensee ist auf deutscher Seite.

 

Wünsche dir einen schönen Abend Tom.

 

Viele Grüße

Stefan

Benutzerebene 7

hmmm, ich finde NRW ist eines der Bundesländer, in denen Telefonica seit Jahren am aktivsten LTE ausbaut. (durch diese Bevorzugung, wurde der Ausbau an vielen anderen Orten vernachlässigt)

https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=14cAR9F34l6pjfp-VCL1GPU1cdUrGuVfu&ll=51.02688355543176%2C8.96020856840745&z=8

 

Ich denke dieser bevorzugte Ausbau wird wohl zukünftig nicht auf LTE beschränkt sein. (wobei man 5G wohl sicher erst in den großen Städten ausgebaut wird)

 

Laut den Infos die Telefonica bislang veröffentlicht hat, soll 5G bald in Köln zur Verfügung stehen:

https://www.telefonica.de/5g.html

Hi Tom,

weißt du zufällig ob ein LTE-Ausbau 86825 Bad Wörishofen geplant ist?

 

vielen Dank

Benutzerebene 7

Hi Tom,

weißt du zufällig ob ein LTE-Ausbau 86825 Bad Wörishofen geplant ist

Hi @Roovy 

leider weiß ich das nicht. :disappointed_relieved: Bad Wörishofen ist (meiner Meinung nach) ein sehr peinlicher Ort für Telefonica/o2.

Denn trotz 17.000 Einwohner plus Kurgäste liefert o2 dort nur GSM. Das kann ich - ehrlich gesagt - nicht verstehen.

 

Also ich denke ja, Telefonica wird auch hier einen LTE Ausbau planen - nur wann es so weit ist, kann dir leider niemand sagen. Es gibt zumindest eine neue Standortbescheinigung:

https://emf3.bundesnetzagentur.de/bnetzachart/Standort.vtl.aspx?fid=14389

 

Wenn du magst, kannst du ja mal eine nette Mail an die Bundesnetzagentur schreiben, und darum bitten dir die “Standortbescheinigung 540372” per Mail zukommen zu lassen. Schreib der BNetzA allerdings nicht, dass du nur am Ausbau interessiert bist, sondern schreibe dass du als Anwohner gerne die Standortbescheinigung sehen möchtest.

Nach paar Tagen wirst du eine Mail bekommen, und dann auch wissen was o2/TEF dort geplant hat. Die E-Mail Adresse der BNetzA findest du hier.

 

Zu den ganzen Thema habe ich hier einen kleinen Artikel geschrieben:

https://hilfe.o2online.de/mobilfunknetz-telefonie-22/info-ist-ein-lte-ausbau-in-meiner-umgebung-geplant-484668

 

Ich hoffe das hilft dir erstmal weiter. :blush:

Hi Tom,

weißt du zufällig ob ein LTE-Ausbau 86825 Bad Wörishofen geplant ist

Hi@Roovy 

leider weiß ich das nicht. :disappointed_relieved: Bad Wörishofen ist (meiner Meinung nach) ein sehr peinlicher Ort für Telefonica/o2.

Denn trotz 17.000 Einwohner plus Kurgäste liefert o2 dort nur GSM. Das kann ich - ehrlich gesagt - nicht verstehen.

 

Also ich denke ja, Telefonica wird auch hier einen LTE Ausbau planen - nur wann es so weit ist, kann dir leider niemand sagen. Es gibt zumindest eine neue Standortbescheinigung:

https://emf3.bundesnetzagentur.de/bnetzachart/Standort.vtl.aspx?fid=14389

 

Wenn du magst, kannst du ja mal eine nette Mail an die Bundesnetzagentur schreiben, und darum bitten dir die “Standortbescheinigung 540372” per Mail zukommen zu lassen. Schreib der BNetzA allerdings nicht, dass du nur am Ausbau interessiert bist, sondern schreibe dass du als Anwohner gerne die Standortbescheinigung sehen möchtest.

Nach paar Tagen wirst du eine Mail bekommen, und dann auch wissen was o2/TEF dort geplant hat. Die E-Mail Adresse der BNetzA findest du hier.

 

Zu den ganzen Thema habe ich hier einen kleinen Artikel geschrieben:

https://hilfe.o2online.de/mobilfunknetz-telefonie-22/info-ist-ein-lte-ausbau-in-meiner-umgebung-geplant-484668

 

Ich hoffe das hilft dir erstmal weiter. :blush:

Hi Tom,

vielen Dann für die schnelle Antwort. Stimmt, das ist mehr als peinlich. Es ist kein vernünftiges Internet möglich. Und das in einer Kurstadt die auch vom Tourismus lebt. Aber schauen wir mal, ob da was passiert. Ich habe mal angefragt.

 

vielen Dank Dir für deine Antwort

roovy

Benutzerebene 7

ja, es wäre schön, nur fehlt momentan die Grundlage der Liste+Karte. Daher ist es unsicher, wie es hier weitergeht. :disappointed_relieved: Es gibt schon ein paar Alternativen, die allerdings die Liste nicht ersetzen:

 

Die inoffizielle Netzabdeckungskarte:

https://www.onhdd.de/tef

Hier lässt sich beim LTE-Layer ein Vergleich mit der vorherigen Kartenversion aktivieren, so dass neue LTE Stationen in der Regel auffallen.

Das funktioniert allerdings nur bei ländlichen Stationen (also dort wo es bisher keinen LTE Empfang gab), in der Stadt sind neue Stationen nicht auszumachen. Weiterer Nachteil: die Zoomstufe des LTE Abdeckungslayer, wurde durch Telefonica eingeschränkt, so dass es keine große deutschlandweite LTE-Abdeckungskarte ersichtlich ist.  (die LTE Abdeckung wird ab einer bestimmten Zoomstufe ausgeblendet)

 

 

MLS Karten

es gibt nette Nutzer, die aus den Daten des “mozilla location service”, eine Karte gebaut haben. Die bekannteste ist wohl diese:

https://mls.maxomagier.de/mls/map.html

Hier sind neue LTE Stationen ersichtlich, allerdings auch nur wenn in diesen Bereich jemand mit mit den passenden Apps unterwegs war. Dazu gehören “Mozilla Stumbler” oder “Mozilla Firefox”. (bei letzteren muss dazu allerdings erst der “Mozilla Standortdienst” in den Datenschutzeinstellungen aktiviert werden)

 

 

Cellmapper

Hier lassen sich ebenfalls neue Stationen finden, und es gibt auch eine Filterfunktion, bei der nach neuen Stationen der letzten Wochen gesucht werden kann.

https://www.cellmapper.net/map → 2623 als Provider eintippen

Die Daten von Cellmapper sind allerdings (ähnlich wie bei MLS) nur dann aktuell, wenn es möglichst Leute mitmachen. Ich finde hiermit auch regelmäßig neue LTE Stationen, die bislang nicht auf der Netzabdeckungskarte von o2 eingezeichnet sind. :relaxed::blush:

Wenn man mitsuchen möchte, kann man diese App installieren, und (sobald man unterwegs ist) einfach die Aufzeichnung der Mobilfunkzellen starten→ https://play.google.com/store/apps/details?id=cellmapper.net.cellmapper

 

 

edit, weil es mir noch eine Quelle eingefallen ist:

der Twitteraccount von Telefonica

Der Twitteraccount von Telefonica meldet regelmäßig neue Stationen, allerdings nur eine Station pro Tag. :rolling_eyes: Ich finde es rechnet sich trotzdem auch mal hier vorbeizuschauen: (auch wenn mir detailierte Infos in der Community deutlich lieber wären)

https://twitter.com/telefonica_de

 

 

Hoffe das hilft euch. :relaxed:

Tom

Benutzerebene 7

Und in Sachen 5G bin ich von o2 sehr enttäuscht , denn o2 wollte 5G im ersten Quartal 2020 auf den Markt bringen das ist längst vorbei

nein, also laut den Infos die von Telefonica veröffentlicht wurden, war immer von “im Laufe des Jahres” oder “noch 2020” die Rede.

habe heute gelesen in Asien gibt es schon 5G+ also 5G Carrier Aggreation und o2 schafft es nichtmal normales 5G anzubieten in einem Land wie Deutschland was technisch normal weit vorne dabei sein sollte.

Ich finde momentan hat 5G noch keine Vorteile gegenüber LTE, so dass der Hype gerechfertigt ist. Was bringt es momentan, außer dass man ein 5G Symbol im Display hat?

40477 Düsseldorf Pempelfort, Nordstraße 2 (etwas südlich davon, ggf. U-Bahn?)


In der Düsseldorfer U-Bahn gabs bis vor kurzem noch gar kein o2 LTE. Zumindest Teile der alten U-Bahn Stammstrecke in Düsseldorf scheinen jedoch seit 1-2 Wochen mit LTE aufgerüstet worden zu sein. Vorher nur UMTS mit HSPA+ (eher instabil).
Konnte noch nicht ausfindig machen, wie weit der Ausbau dort genau ist und ob das auch für die neue Wehrhahnlinie gilt. Werde es ergänzen.
Benutzerebene 7

ich denke wenn du mit dem Netz unzufrieden bist, dann ist es sinnvoll jetzt zu kündigen, um dann in zwei / drei Jahre nachzusehen, ob das Netz bis dahin nicht doch besser geworden ist. :relaxed:

Ich finde nicht dass man auf Verdacht zu verlängern sollte. Denn was bringt es (außer Frust), wenn das Netz die eigenen Anforderungen nicht erfüllt, und in der eigenen Umgebung dann doch nicht ausgebaut wird?

 

Die Moderatoren hier im Forum haben leider keinen Einblick in die LTE Ausbauplanungen, und selbiges trifft leider auch auf Hotline und o2 Shops zu.

Leider ist Telefonica / o2 nicht sehr transparent, was den LTE Ausbau anbelangt, und das obwohl noch sehr viel aufzuholen wäre:

https://hilfe.o2online.de/mobilfunknetz-telefonie-22/info-ist-ein-lte-ausbau-in-meiner-umgebung-geplant-484668

Benutzerebene 7
Abzeichen

Ja das stimmt leider, die o2 Karte stimmt überhaupt nicht.



die Karten sind mathematische Modelle, keine echten Feldmessungen. Daher hast du manchmal LTE in eigentlich nicht versorgten Gebieten und manchmal in Randgebieten keinen LTE Empfang, obwohl die Karte das „behauptet‘.

installiere dir statt Cellmapper lieber die breitbandmessung App der Bundesagentur, denn die gibt es auch für Apple Geräte und nicht nur für Android und zeichne deine Versorgung eine Zeitlang auf.

bis Jahresende will die Agentur eine Karte veröffentlichen, wo der Ausbau pro Anbieter ersichtlich ist, dann kann man sich vor Vertragsabschluss informieren, welcher Anbieter in seinem Einzugsgebiet der wohl gescheiteste wäre.

Danke für Deine Einschätzung :grinning:

Positive Signale diesbezüglich sind m.E. auch, dass TEF (Gesamtkonzern) Ende letzten Jahres einen Strategiewechsel, hin zum Fokus auf Europa und weg vom Geschäft in Lateinamerika angekündigt hat.

Quelle: https://www.golem.de/news/lateinamerika-telefonica-konzentriert-sich-auf-deutschland-und-europa-1911-145280.html

Zudem hat ja auch Markus Haas Fehler eingestanden und gesagt, dass man in der Vergangenheit immer erst dann investiert hat, wenn eine entsprechende Nachfrage vorhanden war. Zukünftig soll hingegen

bereits frühzeitig investiert werden.

Quelle: https://www.inside-digital.de/news/schlechtes-o2-netz-diesen-fehler-gesteht-der-chef-ein

Benutzerebene 2

Schafe, dass die Mitarbeiter von den Ausbau Plänen nichts sagen kann, das würde so einigen helfen, gerade wenn es um das Thema Vertragsverlängerung geht...

Hallo Stefan,

ob TEF in Bezug auf Netzabdeckung und Netzqualität an Vodafone vorbeiziehen wird sei mal dahingestellt. Das ist m.E. auch nicht pauschal zu sehen, sondern muss regional sehr differenziert betrachtet werden.

Sollte es TEF allerdings schaffen ein ungefähr vergleichbar ausgebautes LTE Netz aufzubauen, gibt es für das Vodafonenetz aus meiner Sicht nicht mehr all zu viele Argumente, da TEF preislich aktuell meistens attraktiver ist.

Allerdings befürchte ich, dass sich auch im TEF Netz die Preise bei steigender Netzqualität weiter nach oben bewegen werden. 

Grundsätzlich spannend finde ich, dass es einem Anbieter durch die Auflagen der BNetzA eigentlich gar nicht mehr ermöglicht wird eine Niedrigpreisstrategie (bei schlechterem Netz) zu verfolgen. Ich denke es wird sehr spannend werden, wie sich die Anbieter, vor allem TEF und Vodafone zukünftig positionieren werden. 

Benutzerebene 7

zu den meisten Fragen kann ich leider gar nichts sagen - ich bin Kunde wie du. :wink:

 

Hinterzarten scheint mir eine neue LTE1800er erhalten zu haben.

Solche zeitweise überlasteten Stationen findet man häufiger. Hier bei mir in Regensburg, ist beinahe jede zweite Station von Überlastung betroffen - und das bereits seit einigen Jahren. Es wäre noch schlimmer, wenn nicht viele Firmen (corona-bedingt) Homeoffice und Kurzarbeit verordnet hätten.

Wann das behoben wird? Das kann aktuell niemand sagen.

 

Zu Poppenhausen (Wasserkuppe):

ich denke das betrifft eine andere Station, da für Poppenhausen im Livecheck eine “gelbe Ampel” angezeigt wird:

 

 

Ich vermute, es betrifft die Station auf der “Wasserkuppe”:

 

Benutzerebene 7

 Nur an die Telekom ist nicht Ran zukommen die sind um Längen vorn allein wegen 5G.

Ich denke die Telekom hat schon deshalb einen Vorteil beim 5G Ausbau, weil man sehr viel eigene Infrastruktur besitzt, und damit dann relativ einfach “LTE / 5G Small Cells” bauen könnte.

(wie in Telefonzellen, oder in Multifiunktionsgehäusen die eigentlich fürs Festnetz gedacht sind)


Das verschafft schon einen enormen Vorteil, und der Trend geht in die Richtung, immer mehr Small Cells in den Städten zu bauen - dort wo die Last groß ist.

 

Einen Ausbau wie es die Telekom momentan macht, (5G auf 2100 MHz) wäre denke ich auch für Telefonica relativ einfach umzusetzen.

Deine Antwort