o2 LTE Ausbau (fortlaufend)



Kompletten Beitrag anzeigen

373 Antworten

okay das wäre nice wenn o2 das schafft und mit 5G startet bald bzw. gestartet ist, aber München nutzt mir nichts wohne ja in NRW Tom.

hoffe das o2 da auch ausbaut 5G bald.

 

Viele Grüße und wünsche einen schönen Tag

Stefan

Benutzerebene 7

schafft o2 denn den LTE Rückstand also die Anzahl der Antennen bis Ende Juli 2020 nachzurüsten und die Strafe der Bundesnetzagentur zu entgehen ?

nach meiner Rechnung müsste das Zwischenziel inzwischen erreicht sein, so dass Telefonica keine Strafe droht. :blush: - nächstes Zwischenziel wären 1900 LTE Standorte bis Ende September.

 

hoffe das o2 bald mit 5G startet, das wäre sehr nice.

Laut diesen Thread scheint es ab heute für Nutzer zur Verfügung zu stehen.

wann kommt denn eine LTE Ausbau Liste von o2 von Mai/Juni und Juli 2020 ?

schafft o2 denn den LTE Rückstand also die Anzahl der Antennen bis Ende Juli 2020 nachzurüsten und die Strafe der Bundesnetzagentur zu entgehen ?

hoffe das o2 bald mit 5G startet, das wäre sehr nice.

 

Viele Grüße

Stefan

 

@Nela_85


Danke Tom für deine ausführliche Antwort :)

 

schade natürlich das es mit St Peter Ording solche Probleme gibt. Werd es dann für meinen Urlaub mit einer Prepaid Karte von einem anderen Anbieter versuchen.

 

schoenes Wochenende für euch :)

Hallo Nela_85,
hab hier in Sankt Peter Ording auch seit Jahren das Problem… Familie meist nicht mal per 2G zu erreichen (gerade an Wochenenden wenn die Tagestouristen da sind).
3G geht bei den Supermärkten aber dann ist auch schon wieder schluss.
Die beiden Mitbewerber haben überall in Sankt Peter perfekte Indoor LTE Versorgung… 

→ Liebes O2 Marketing Team: mit ca. 35% Marktanteil von euch in Deutschland sind das bei 450.000 Besuchern im Jahr 2020 dann ca. 150.000 frustrierte Kunden von euch pro Jahr… sollte man mal drüber nachdenken!

Grüsse aus Sankt Peter Ording
Wolfgang

Benutzerebene 7
Abzeichen

Meines Wissens hat auch die Telekom nur Fake 5G am laufen. Wenn ich das richtig verstanden habe ist das LTE+ von daher kann eine App nur LTE anzeigen. 
 

Erst wenn echtes 5G ausgerollt wird macht 5G Sinn 

 

Wenn ich es richtig verstanden habe nutzt 5G die LTE Technik und Frequenzen für die Datensteuerung und nur 5G für den eigentlichen Datenbeam vom Sender zum Handy.  Daher ist die Latenz die selbe wie bei LTE 20-100 ms und der Download erhöht sich nur auf 150 Mbit. 
 

Von daher werde ich mir auch nächstes Jahr kein 5 G fähiges Handy kaufen sondern warten bis 5 G in Deutschland als echtes 5G in der Fläche verfügbar ist. 
 

Sonst ist das wie jetzt, ich habe tolles LTE aber 3 Mbit Download im Schnitt. 
 

Aber so wie manche immer das neueste IPhone benötigen um ihr Selbstwertgefühl zu erhöhen, wird es auch genug geben, denen das 5G Symbol zum Posen wichtig ist. Die Marketingmaschinerie von Telekom und Samsung läuft sich da ja bereits heiß. 

nutze das One Plus 8 kann leider noch kein DUAL SIM 5G muss leider immer eine Sim karte deaktivieren um 5G nutzen zu können das nervt sehr, hersteller programmiert sehr schlecht software von dem handy finde ich sonst ist es top handy aber software geht besser von dem teil finde ich.

 

VIele Grüße und einen schönen Abend wünscht dir

Stefan

Benutzerebene 7

Tom wann kommt 5G von o2 wann geht es an den start ?

Wann 5G bei Telefonica startet, da weiß ich leider nichts darüber. :disappointed_relieved:  (und selbst wenn ich etwas davon wüsste, dürfte ich es nicht sagen :blush: )

Laut den Infos die es bisher von Telefonica gab, soll es “noch in diesen Jahr” soweit sein - also innerhalb den nächsten fünf Monaten. Auffällig ist, dass man bereits einen neuen 5G-Router vorgestellt hat:

https://www.o2online.de/e-shop/o2-homespot-5g-details?ohne-tarif=ja&zielgruppe=privatkunden&vertragsart=ratenzahlung

 

Also ich würde vermuten, dass es in den nächsten zwei, drei Monaten soweit ist. (das ist meine eigene Vermutung, ich hab wie gesagt nichts dazu gehört)

 

also in Köln und an den 5 weiteren Standorten in Deutschland und wann auf dem Land ?

Man priorisiert wohl erst den Ausbau in den großen Städten.

5G auf dem Land würde ich frühestens 2022 erwarten.  (über 700 und 2100 MHz)

 

gibt es eigentlich eine App die 5G anzeigen kann welches Band ich da nutze denn Netmonster zeigt immer 4G an leider, und kein 5G denke da liegt ein Fehler vor leider, hoffe du kannst mir eine andere App empfehlen die 5G anzeigen kann.

das ist leider normal.

 

Apps könnten das teilweise noch nicht richtig anzeigen, die Signalisierung erfolgt ber LTE, und auch der Upload läuft einzig über LTE. (da momentan einzig “5G-Non Stand Alone” zur Verfügung steht - das wird sich wohl erst durch “5G Stand alone” ändern)

Du könntest es aber über Cellmapper probieren:

https://play.google.com/store/apps/details?id=cellmapper.net.cellmapper

 

Welches Smartphone nutzt du?

Hier mal noch einige Messungen aus 16303 Schwedt/Oder. In der Handelsstraße (Outdoor) gemessen...

 

 

 

Tom wann kommt 5G von o2 wann geht es an den start ? 

also in Köln und an den 5 weiteren Standorten in Deutschland und wann auf dem Land ?

 

nutze aktuell viel Telekom 5G Netz und teste es für mich, nur die Performance ist nicht so doll meist nur so 20-50 mbit im 5G Telekom Netz messe ich mit meinem One Plus 8 denke da sollte eigentlich mehr gehen.

 

gibt es eigentlich eine App die 5G anzeigen kann welches Band ich da nutze denn Netmonster zeigt immer 4G an leider, und kein 5G denke da liegt ein Fehler vor leider, hoffe du kannst mir eine andere App empfehlen die 5G anzeigen kann.

 

wäre cool wenn hier eine eine LTE Ausbau Liste von o2 posten kann von den letzten monaten und aktueller Monat.

 

Viele Grüße

Stefan

 

 

Das mit SDT kann ich bestätigen. Aber Umland wie z.B. Försterei, Berkholz und Meyenburg wie gehabt kein Netz oder 2G und an manchen Stellen 3G. Vielleicht kommt da ja noch was in den nächsten Tagen!

Gruß Heliumhamster


Ein großer Fehler war in jedem Fall das o2 im Rahmen der Fusion mit E-Plus den Standort “Schornstein Tabaluga-EJF-Schule” im OT Vierraden aufgegeben hat. Kaum war die Basisstation von E-Plus seinerzeit zurückgebaut ist T-Mobile dort drauf und liefert seither LTE von dort. Vierraden ist mit o2 nur noch mit EDGE und das auch nur Outdoor versorgt.

Benutzerebene 1

Das mit SDT kann ich bestätigen. Aber Umland wie z.B. Försterei, Berkholz und Meyenburg wie gehabt kein Netz oder 2G und an manchen Stellen 3G. Vielleicht kommt da ja noch was in den nächsten Tagen!

Gruß Heliumhamster

In 16303 Schwedt/Oder gibt es 4G/LTE seit dem Mittag (22.07.2020). Welche Stationen / wie viele im Stadtgebiet und / oder Umland nun eingeschaltet sind, kann ich natürlich nicht sagen.

 

Lt. CNLAB Messung:

Down 49,3 MBit/s

Up: 11,8 MBit/s

(Durchschnittswerte)

Cell-ID 5567269 ; 37, 21747

 

3G/UMTS ist im Bereich “Oder-Center” aber minimal stärker.

 

 

habe heute gelesen das o2 mit 5G bald startet, ich hoffe schon in den kommenden Tagen, hoffe dies stimmt.

und o2 will bis Ende 2022 16 Millionen Menschen mit echten 5G erreichen also kein lite 5G wie die Telekom das aktuell anbietet, das wäre ja nice.

 

Hoffe das stimmt alles oder weißt du mehr dazu Tom, dann bitte poste es hier, wäre dir sehr dankbar.

 

Viele Grüße

Stefan

Das freut mich zu hören das am Bodensee im Juni Juli 2020 viel auf LTE ausgebaut wurde von o2.

 

 

Werde Mitte August berichten wie das Netz am Bodensee ist auf deutscher Seite.

 

Wünsche dir einen schönen Abend Tom.

 

Viele Grüße

Stefan

Benutzerebene 7

nutze seit kurzem auch teilweise das 5G Netz auf dem Land von der Telekom ist auch sehr nice, aber die Geschwindigkeit könnte besser sein finde ich meist nur 50-100 mbit im download das ist für 5G leider was wenig finde ich. Hoffe das o2 bald auch endlich mit 5G startet denn mit dem One Plus 8 macht es schon riesig Spaß im 5G Netz zu surfen, hoffe nur das noch 5G Dual Sim Software Update fürs One Plus 8 bald kommt.

Ja, das Problem liegt daran, dass die Telekom für den Flächenausbau auf 5G auf 2100 MHz setzt. Das ist günstiger, da die Antennen schon da sind, bringt aber (außer dem 5G Logo im Display) keine wirklichen Vorteile.

 

Auch Telefonica wird zukünftig zusätzliche Frequenzen für den 5G Ausbau in der Fläche setzen müssen, mit denen dann eben keine Gigabit-Geschwindigkeiten möglich sind.

 

Werde hier dann Mitte August hier berichten wie gut das o2 4G Netz am Bodensee auf deutscher Seite ist.

Im Juni, Juli ist ziemlich viel am Bodensee passiert - die Wahrscheinlichkeit ist also recht groß, dass bis du dort neue neue LTE Stationen findest. :blush:

https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=14cAR9F34l6pjfp-VCL1GPU1cdUrGuVfu&ll=47.689468505687785%2C9.415624550283379&z=10

hi Community hi Tom,

 

bin erstmal wieder da.

habe o2 in NRW noch ein wenig getestet habe fast überall 4G+ mittlerweile oder zumindestens 4G , Performance im Rhein Sieg Kreis und im Bergischen Kreis und Bergisch Gladbach ist meistens sehr gut und schnell, habe letztens über 200 mbit gemessen mit 4G+ im o2 Netz im download finde das sind gerade für o2 überragende Werte so 20-50 mbit sind normal in NRW bei o2 im 4G+ Netz. Finde das sind sehr ordentliche Werte. Nur in Süddeutschland und gerade im Schwarzwald ist das Netz aber sehr mies gewesen mit kein empfang oder nur E oder 4G mit wenig balken und sehr schlechter performance leider.

bin gespannt wie es am Bodensee ist mittlerweile wenn ich im August da bin, und bin auch gespannt wie es auf der Bahnfahrt dahin ist, also von Köln bis Stuttgart HBF und von Stuttgart HBF bis Ulm HBF und von Ulm HBF bis Friedrichtshafen Stadt dann, und wie es ist von Friedrichtshafen Stadt am Bodensee entlang dann bis Überlingen.

nutze seit kurzem auch teilweise das 5G Netz auf dem Land von der Telekom ist auch sehr nice, aber die Geschwindigkeit könnte besser sein finde ich meist nur 50-100 mbit im download das ist für 5G leider was wenig finde ich. Hoffe das o2 bald auch endlich mit 5G startet denn mit dem One Plus 8 macht es schon riesig Spaß im 5G Netz zu surfen, hoffe nur das noch 5G Dual Sim Software Update fürs One Plus 8 bald kommt.

 

Wenn wer Infos zu dem 5G Dual Sim Software Update fürs One Plus 8 hat kann es hier gerne posten.

 

 

Werde hier dann Mitte August hier berichten wie gut das o2 4G Netz am Bodensee auf deutscher Seite ist.

 

Bin mit dem o2 Netz immer zufriedener nur in Süddeutschland und vorallem im Schwarzwald sollte o2 noch einiges tun in Sachen 4G/LTE Ausbau und ich hoffe o2 Mitarbeiter lesen dies hier auch und geben es weiter das dort dann zügig in 2020 noch sehr viel ausgebaut wird. Denn in NRW gehts ja auch mit 4G und 4G+ warum sollte es in Süddeutschland und im Schwarzwald dann nicht auch gehen.

 

Hoffe es postet hier noch einer eine LTE Ausbau Liste von o2 von den Monaten Mai/Juni/Juli 2020.

 

 

 

 

Bis dahin wünsche ich euch alles gute und bleibt vorallem gesund.

 

 

Viele Grüße

Stefan

 

 

Benutzerebene 7

will sehen wo sich was tut wo die geforderten 3040 LTE Standorte von o2 ausgebaut wurden in Deutschland.

laut dieser Karte haben im Juli bislang 572 Standorte erstmals einen LTE Ausbau erhalten.

Benötigt würden wohl ca 840 bis Monatsende.

 

denn Bahnstrecken müssen doch zu 99% abgedeckt werden in Deutschland bis Ende 2020

nicht ganz, es betrifft vor allem ICE Strecken die vollständig versorgt werden müssen.

wo bleibt die nächste LTE Ausbau Liste von o2 ?

 

will sehen wo sich was tut wo die geforderten 3040 LTE Standorte von o2 ausgebaut wurden in Deutschland.

 

Viele Grüße

Stefan

noch ein kleiner nachtrag zum Schwarzwald da ist das o2 netz sehr schlecht gewesen meist nur ein E oder kein Empfang, vorallem vom Feldberg runter nach Zastler Oberried größenteils kein empfang oder E nur mit 1-2 Balken, telekom maximal auch nur e oder kein netz dort, und vorallem in der Wutachschlucht war auch kein Empfang größtenteils nicht mal notruf echt eine zumutung da gewesen das o2 netz maximal e aber 90 % dort  null Empfang echt schlecht finde ich oder auch  das Telekom netz dort driss auch kein Empfang gewesen. Oder auch in Hinterzarten im Ort an der Freiburger Straße Indoor in den Restaurants sehr schlechter Empfang bitte auch deutlich nachbessern, dort denn Hinterzarten ist ein sehr bekannter Touristen Ort in Deutschland.

 

und von Neustadt Ort nach Döggingen Ort und von Titisee bis an den Schluchsee bis zum Halt Aha auf den Bahnlinien auch größenteils kein netz oder nur E mit 1-2 balken aber auch mit Telekom das gleiche auch nur maximal E meistens oder kurz LTE dann ganz weg das netz.

 

Echt peinlich finde ich das da muss o2 und alle Netzabieter deutlich  deutlich nachbessern oder überhaupt ein Netz hinbekommen zumindestens mal ein E oder und Telefon Netz.

 

denn Bahnstrecken müssen doch zu 99% abgedeckt werden in Deutschland bis Ende 2020 also da gibt es noch sehr viel Arbeit für o2 hoffe wenn ich im Herbst 2020 im Schwarzwald in Hinterzarten bin da in der Umgebung besserer Empfang oder überhaupt Empfang habe, wenigstens ein E und Telefonnetz, denke das wird ja nicht so schwer sein da diese 2G netze ja eine sehr hohe Reichweite haben von bis zu 10 KM das sollte dann auch im wald locker machbar sein und vorallem an den Hauptbahnlinien dort.

 

Hoffe es sieht am Bodensee besser aus Nahe Überlingen oder generell auf deutscher Bodensee Seite mit E oder besser sogar LTE Empfang. Vielleicht kann mir wer infos geben dazu, denn bin Anfang August eine Woche am Bodensee nahe Überlingen.

 

 

Viele Grüße

Stefan

 

 

 

 

 

 

 

Benutzerebene 2

@Nela_85

in St Peter Ording soll es schon wohl schon längere Zeit Überlastungen im Mobilfunknetz von o2 geben. Bislang gibt es hier auch nur GSM und UMTS - wann hier LTE gebaut wird, kann dir leider niemand sagen. :disappointed_relieved:

 

Ich habe heute im Radio gehört, das es bei O2 eine Strafe geben soll, das Sie dem Netzausbau nicht nachgekommen sind? kann dazu jmd was sagen?

Ja, mit der Frequenzauktion 2015 hat die Bundesnetzagentur den Mobilfunkunternehmen folgende Verpflichtungen mitgegeben:

  • 97 % der Haushalte in allen Bundesländer
  • 98 % der bundesweiten Haushalte
  • wichtige Schienenwege und Autobahnen

müssen bis Ende 2019 mit einer Technologie versorgt sein, die mindestens 50 Mbit/s pro Antennensektor bietet. (gemeint war damals LTE)

 

Dieses Ziel hat keiner der Netzbetreiber vollständig erfüllt, daher haben alle eine Nachfrist mit Zwischenzielen erhalten. Das erste Zwischenziel der Nachfrist hat Telefonica leider nicht erfüllt.

https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2020/20200709_Telefonica.html?nn=265778

 

Nachdem zumindest 2200 LTE Standorte der bis Ende Juni geforderten 3040 LTE Standorte gebaut wurden, würde eine mögliche Strafe nicht so hoch ausfallen. Telefonica hat jetzt allerdings noch bis Ende Juli Zeit, diese Standorte ans Netz zu bringen.

 

Nachdem Telefonica aktuell wirklich sehr aktiv LTE ausbaut (deutlich mehr als 200 neue LTE Stationen pro Woche), sollte es kein Problem sein, das Zwischenziel der Ausbauverpflichtung, in der Nachspielzeit der Nachspielzeit zu erfüllen - Telefonica würde so einer Strafe entgehen. :relaxed:

 

Also ich glaube nicht, dass Telefonica eine Strafe zahlen muss.


Danke Tom für deine ausführliche Antwort :)

 

schade natürlich das es mit St Peter Ording solche Probleme gibt. Werd es dann für meinen Urlaub mit einer Prepaid Karte von einem anderen Anbieter versuchen.

 

schoenes Wochenende für euch :)

Benutzerebene 7

Es gibt noch ein paar weitere Ausbauverpflichtungen: :sweat_smile:

 

Telefonica hat sich im Zuge des “nationalen Mobilfunkpakt” verpflichtet bis Ende 2020:

  • 99 % aller bundesweiten Haushalte

zu versorgen, und bis Ende 2021:

  • 99 % aller Haushalte jedes einzelnen Bundeslandes
  • 333 LTE Standorte in den bisher “weißen Flecken” neu zu bauen

Im Gegenzug gibt es die Möglichkeit der Ratenzahlung, für den Betrag der Frequenzauktion 2019.

Quelle

 

 

Und dann gibt es noch die Ausbauverpflichtung der Frequenzauktion 2019

Bis Ende 2022 soll demnach folgendes passieren:

  • 98 % aller Haushalte jedes einzelnen Bundeslandes, mit 100 Mbit/s pro Sektor
  • 500 neue Mobilfunkstandorte in den weißen Flecken, mit 100 Mbit/s pro Sektor
  • 1000 “5G Standorte” bauen - wobei hier glaub ich keine Frequenz festgelegt ist?
  • Versorgung aller Autobahnen, wichtige Bundesstraßen, und Fernverkehrs und wichtige Strecken der Bahn mit 100 Mbit/s und 10ms Latenz

Bis Ende 2014:

  • alle Landes und Staatsstraßen mit 50 Mbit/s versorgen
  • Bahnstrecken mit 50 Mbit/s
  • wichtige Wasserwege mit 50 Mbit/s

Quelle

 

Zusätzlich dazu gibt es noch Vereinbarungen mit einzelnen Bundesländern - es gibt also viel zu tun, für Telefonica, und für die anderen Netzbetreiber.

Benutzerebene 7
Abzeichen

Was sich hinter 

 

  • 97 % der Haushalte in allen Bundesländer

 

versteckt, sind 1,25 Millionen Haushalte, die kein oder nur erbärmliches Netz haben.

Benutzerebene 7

@Nela_85

in St Peter Ording soll es schon wohl schon längere Zeit Überlastungen im Mobilfunknetz von o2 geben. Bislang gibt es hier auch nur GSM und UMTS - wann hier LTE gebaut wird, kann dir leider niemand sagen. :disappointed_relieved:

 

Ich habe heute im Radio gehört, das es bei O2 eine Strafe geben soll, das Sie dem Netzausbau nicht nachgekommen sind? kann dazu jmd was sagen?

Ja, mit der Frequenzauktion 2015 hat die Bundesnetzagentur den Mobilfunkunternehmen folgende Verpflichtungen mitgegeben:

  • 97 % der Haushalte in allen Bundesländer
  • 98 % der bundesweiten Haushalte
  • wichtige Schienenwege und Autobahnen

müssen bis Ende 2019 mit einer Technologie versorgt sein, die mindestens 50 Mbit/s pro Antennensektor bietet. (gemeint war damals LTE)

 

Dieses Ziel hat keiner der Netzbetreiber vollständig erfüllt, daher haben alle eine Nachfrist mit Zwischenzielen erhalten. Das erste Zwischenziel der Nachfrist hat Telefonica leider nicht erfüllt.

https://www.bundesnetzagentur.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2020/20200709_Telefonica.html?nn=265778

 

Nachdem zumindest 2200 LTE Standorte der bis Ende Juni geforderten 3040 LTE Standorte gebaut wurden, würde eine mögliche Strafe nicht so hoch ausfallen. Telefonica hat jetzt allerdings noch bis Ende Juli Zeit, diese Standorte ans Netz zu bringen.

 

Nachdem Telefonica aktuell wirklich sehr aktiv LTE ausbaut (deutlich mehr als 200 neue LTE Stationen pro Woche), sollte es kein Problem sein, das Zwischenziel der Ausbauverpflichtung, in der Nachspielzeit der Nachspielzeit zu erfüllen - Telefonica würde so einer Strafe entgehen. :relaxed:

 

Also ich glaube nicht, dass Telefonica eine Strafe zahlen muss.

Benutzerebene 2

Ich würde mich sehr freuen wenn man Neuigkeiten im Kreise St Peter Ording kommen. Leider mit O2 auch eine Katastrophe. 
 

weiss jemand etwas ob vllt ein Anschluss bevorsteht?

Ich habe heute im Radio gehört, das es bei O2 eine Strafe geben soll, das Sie dem Netzausbau nicht nachgekommen sind? kann dazu jmd was sagen?
 

Liebe Grüße und schönen Abend :) 

Bitte mein o2 Konto hier komplett löschen danke, Bye 

Deine Antwort