Frage

Ausbau in 64747 u. 64750


Hallo O2 Team, seit etwa einem halben Jahr verfolge ich den Ausbau der Mobilfunknetze an meinem Wohnort und Umgebung. Von meiner Terrasse habe ich direkten Blickkontakt auf den einzigen Sendemast (sehr ländliches Gebiet/ PLZ: 64750). Dieser wird von euch und vom Mitbewerber Telekom genutzt. Nun wurde das Telekommobilfunknetz im Nov./Dez. 2014 von UMTS (3G) auf LTE ausgebaut. Wann kann ich damit rechnen, dass Ihr (O2) zumindest auf HSPA aufrüstet, natürlich wäre eine direkte Aufrüstung auf LTE sehr viel besser. MfG
Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

16 Antworten

Benutzerebene 4

Maxe123 schrieb:
Hallo O2 Team, seit etwa einem halben Jahr verfolge ich den Ausbau der Mobilfunknetze an meinem Wohnort und Umgebung. Von meiner Terrasse habe ich direkten Blickkontakt auf den einzigen Sendemast (sehr ländliches Gebiet/ PLZ: 64750). Dieser wird von euch und vom Mitbewerber Telekom genutzt. Nun wurde das Telekommobilfunknetz im Nov./Dez. 2014 von UMTS (3G) auf LTE ausgebaut. Wann kann ich damit rechnen, dass Ihr (O2) zumindest auf HSPA aufrüstet, natürlich wäre eine direkte Aufrüstung auf LTE sehr viel besser. MfG

Hi Maxe123,

 

es tut mir leid, kurzfristig ist hier nichts geplant, allerdings sehe ich hier noch nicht die Planung für das Q2 2015 daher kann ich dich leider nur um Geduld bitten. 

 

VG, Matze

Hallo O2 Team,

wie ihr seht, habe ich mich bzgl. Netzausbau an meiner Wohnadresse schon im Feb 2015 bei euch hier erkundigt.

Leider ist bis heute dahingehend nichst passiert.

Einzig im Bereich 64739 und 64747 ist laut eurer Ausbaukarte der UMTS/HSPA Ausbau wohl besser geworden.

Wie sieht es mit der zeitlichen Planung für die Sende/Empfangstation im PLZ 64750 aus?

Benutzerebene 7
An der Adresse

Freiwillige Feuerwehr Sandbach

64747 Breuberg

müsstest du auch eplus 3G haben,

in Lützelbach leider nur o2 GSM oder eplus GSM ☹

@tommiFFM:  Danke für Deine Antwort.

Das mit der Verfügbarkeit in 64747 bzw. 64739 (Breuberg und Höchst) hatte ich mit meiner O2 Sim schon herausgefunden und dies sieht man auch auf der O2 Netzkarte.

Meine Frage bezog sich hauptsächlich auch auf den weiteren Ausbau der Funkmasten im Bereich 64750 Lützelbach. Ich habe von meinem Balkon direkten Sichtkontakt auf einen Funkmast, der von der Telekom und von O2 genutzt wird.

Bisher hat nur die Telekom ihre Antennen dort auf LTE aufgerüstet, die Antennen von O2 senden nur GSM ☹ und ich wollte nur wissen, ob es für die dortige Aufrüstung seitens O2 (Telefonica) einen Zeitplan gibt.

Hi https:///people/Maxe123,

in den nächsten drei Monaten ist in Lützelbach leider keine Erweiterung geplant ☹.

Grüße,

Emanuel

Die drei Monate seit September sind nun vorbei.

Bisher hat sich bezüglich des Ausbauzustandes nichts getan. Weder auf der Homepage auf der man den Ausbauzustand abfragen kann, noch im realen Versuch mit einer SIM von O2.

Gibt es seitens von der O2 Serviceabteilung vielleicht eine genauere Angabe zum möglichen Ausbau in 2017?

Ich wollte wirklcih sehr gerne wieder zurück zu O2 wechseln.

Benutzerebene 7
Momentan ist nur 2G, 3G dort verfügbar.

Nördlich davon ist aber für kommendes Frühjahr/Sommer 17 LTE geplant, zumindest gibt es einige neue Standortbescheinigungen in Groß-Umstadt, Otzberg B 45 und 63853 Mömlingen, B 426

Ich denke mal, dass dann auch die Zusammenlegung hier kommt, wenn so viel neu beantragt wurde.

Ich denke mal, da musst du dich noch etwas gedulden.

Hi zusammen,

in Lützelbach ist leider weiterhin keine Erweiterung in den nächsten drei Monaten geplant ☹.

Die nächstgelegenen geplanten Erweiterungen mit LTE sind in Gross-Umstadt und Groß-Bieberau (Ende Sommer).

Grüße,

Emanuel

https:///external-link.jspa?url=http%3A%2F%2Fg.o2.de%2Fcommunityeinstieg | https://hilfe.o2online.de/community/lesenswert/blog/2017/04/04/online-event-daten-sicherheit-schutz am 20.04. 19 Uhr | ∞ surfenhttps:///external-link.jspa?url=http%3A%2F%2Fg.o2.de%2Ffree

Hallo,

der Sommer 2017 geht in seine finale Phase und die drei Monate seit der letzten Meldung (12.04.17) sind auch vergangen.

Gibt es schon konkreter Aussagen zu welchem Datum denn nun endlich der Ausbau des Telefonica-LTE Netzes im Bereich 64739, 64747 und 64750 angegangen wird?

Servus, wie mir auffällt bin ich nicht der einzige mit den Problemen, ich hab letztes jahr im November einen Vertrag abgeschlossen, eine Woche nach Vertrag war plötzlich das GSM weg. Ich hab erst jetzt vor etwa anderthalb Wochen und dann nicht mal vom o2 Service sondern von einem Community Experten in Erfahrung gebracht, dass die eplus Sender ausgeschaltet worden sind. Jede Art von Kontaktaufnahme endet mit: es ist nichts bekannt, man wüsste nichts, es gäbe niemanden der Auskunft geben könnte schau doch auf die Netzkarte.

Echt Hammer!  

Kleines update:

vorige Woche war das Telefonica Netz für mehrere Tage im Bereich 64750, 64747 und auch in 64739 komplett ausgefallen.

Hatte Hoffung, dass der Grund eine umfassende Aufrüstung der Sendemasten ist, leider nicht! :-((

Immer noch nur 2G

Langsam könnte man die Geduld verlieren.

Hallo O2 Team,

hoffe es liest hier jemand aus dem "Ausbau-Team" mit.

Warte jetzt schon seeehr lange auf den weiteren Ausbau des Telefonica-Netzes.

Wird denn überhaupt noch ein Ausbau betrieben?

Stand heute ist nichts (auch in der weiteren Umgebung) bzgl. LTE auf Eurer Servicehomepage zu sehen, nicht einmal des HSDPA (3G) Ausbau.

Gebt mir doch bitte mal eine zeitliche Einschätzung ob und wann diesbezüglich etwas kommt.

Benutzerebene 7
Hallo @Maxe123,

die Moderatoren hier im Forum haben leider keinen Einblick mehr in die Planungen des Netzausbaus. ☹

Ich denk das beste wäre, wenn du eine nette Mail an die Bundesnetzagentur sendest, und die Standortbescheinigungen aus deiner Umgebung anforderst. Damit wüsstest du genau, was denn die Netzbetreiber in deiner Umgebung geplant haben.

 

dazu gehst du folgendermaßen vor:

  • besuche diese Webseite https:///external-link.jspa?url=http%3A%2F%2Femf3.bundesnetzagentur.de%2Fkarte%2FDefault.aspx 
  • klickst links auf "Fragen an die BNetzA"
  • tippst Anschrift ein
  • bittest im Textfeld ganz nett dir (als Anwohner) die Standortbescheinigungen Nr 200062 und Nr  200011 per Mail zukommen zu lassen
  • nach ein paar Tagen, hast du die Bescheinigung in deinen E-Mails
  • (übertreiben sollte man es bei einer solchen Anfrage nicht, in der Regel erhält man maximal vier solcher Bescheinigungen)
 

Bei den oben genannten "Nummern" handelt es sich einmal um den Standort südlich von "Sandbach" auf dem Bohrberg, und einmal nordöstlich des ehemaligen Munitionslagers "Hainhaus". Beide Standorte haben ein recht aktuelles Bescheinigungsdatum -> deshalb rechnet sich das anfragen bei diesen beiden Standorten ganz besonders... 😉

Viele Grüße ☺
Tom

--

ich versuche hier im Forum zu helfen, ich bin Kunde, kein o2 Mitarbeiter

@Tom:

Danke für den Tipp 🙂

Habe bei der BNetzA nach zwei Standorten gefragt und auch eine Antwort bekommen.

Der erste Standort wird mit GSM und LTE von Telefonica angegeben, aber in der Karte von der O2-Homepage wird eben kein LTE Empfang angezeigt. Leider kann ich es auch nicht mit meiner vorhandenen O2-Sim ausprobieren, da es noch eine Genion Karte ist, die keinen LTE-Empfang hat (werde erst den Vertrag wechseln, wenn auch sicher LTE geht).

Der zweite Standort soll laut BNetzA GSM und UMTS Empfang gegeben sein, aber auch da zeigt die O2-Netzkarte nur GSM an.

Gibt es vielleicht eine größere zeitliche Diskrepanz zwischen "Montage" der Senderlemente und deren "Scharfschaltung"?

Benutzerebene 7
ja, vom Datum der Bescheinigung dauert es in der Regel ca 12 Monate, bis die in der Standortbescheinigung genehmigte Sendetechnik auch wirklich aktiv ist. Wobei man das als groben Anhaltspunkt sehen sollte - manchmal geht es schneller, ich würde allerdings eher darauf tippen dass es länger dauert. (meine Station "wartet" zB seit 15 Monaten auf einen LTE800 Ausbau, und es gibt Stationen bei denen es nur drei Monate dauert)

Sind denn die UMTS-Einträge am zweiten Standort neu hinzugekommen, oder stehen die im Bestand? Denn eigentlich baut Telefonica eigentlich kein reines UMTS mehr auf.

Was den UMTS Standort betrifft, so war das wohl ein ehemaliger "E+" Sender. Zumindest scheint Telefonica dort "aufgeräumt" zu haben, bis vor kurzem waren in diesem Bereich noch 3 oder 4 Senderstandorte in der Netzabdeckungskarte verzeichnet und nun nur noch dieser. Und es wird für dieses Gebiet die  UMTS/3G Versorgung angezeigt, was ja auch so in der Standortbescheinigung der BNetzA angegeben wird.

Der LTE Mast; diesen teilt sich Telefonica mit der Telekom, die schon seit Längerem dort LTE anbietet.

Dort war nie ein E+ Sender.

Mal sehen, wann dieser LTE Sender scharf geschaltet wird und wie lange Telefonica in diesem Gebiet den Mischbetrieb 3G und LTE betreibt.