Frage

51381: Starke Netzprobleme Sprache und Internet


Seit Monaten habe ich im Büro Probleme. Ständig Verbindungsabbrüche und UMTS geht nur hin und wieder. Mehrmals rief ich schon an, aber nichts hat sich getan. Ich habe Blue M Professional und Blue All-In XL Professional Verträge und zahle jede Menge für fast nichts. Gerade wegen dem hohen Datentraffic habe ich so teure Verträge und nichts geht am wichtigsten Standort.

 

51381 Leverkusen, Taubenweg

 

Wie schaut es denn mit LTE aus? geht da wenigsten in absehbarer Zeit etwas vorwärts?


Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

7 Antworten

Benutzerebene 4
Aktuell sind uns keine Einschränkungen oder Störungen in diesem Bereich bekannt.

 

Ist es auch außerhalb des Gebäudes so?
Besteht es auch an anderen Orten? (dauerhaft)
Hast du einmal ein anderes Handy ausprobiert?

Unter http://g.o2.de/livecheck könnt ihr jederzeit selber nach aktuellen Störungen im Mobilfunknetz schauen.

 

LTE gibt es dort bereits sporadisch und wird in nächster Zeit weiter ausgebaut werden.

>Ist es auch außerhalb des Gebäudes so?

Kann ich nicht sagen. Es ist für uns im Gebäude relevant. Laut Netzausbau, sollte es hier ja auch funktionieren.

 

>Besteht es auch an anderen Orten? (dauerhaft)

Andere Orte? Also im Gebäude besteht das Problem überall, ja. In der ersten Etage gibt es einen Balkon. Dort ist UMTS nur teilweise verfügbar und wenn, dann nur mit einem Balken und sehr instabil.

 

>Hast du einmal ein anderes Handy ausprobiert?

iPad, iPhone, LTE Stick von o2. Überall gleich mies.

 

Sporadisch LTE klingt fast schon gut. Selbst wenn Internet immer gehen würde, würde noch ein Problem bleiben. Weil die Geräte häufig zwischen UMTS und GSM wechseln, brechen Telefonate häufig ab, wenn man sich durch das Gebäude bewegt. Ich denke also, dass die UMTS-Feldstärke viel zu gering ist, dabei haben wir ganz in der Nähe mehrere Sendestationen. Und laut o2-Netzabfrage sollte das Netz hier ja auch wesentlich besser sein!?

Habe es gerade mal auf der Straße getestet. Nur GPRS und Internet geht gar nicht. Zumindest gehen Webseiten nicht auf. Whatsapp Nachrichten kann man senden.

Benutzerebene 4
Die Adresse befindet sich am Rande der UMTS Indoor-Versorgung. Das dort Indoor Einschränkungen auftreten, wundert mich nicht. Zumal das Gebäude selber dort sicher auch noch eine Rolle spielt.

 

Ich erkenne jedenfalls aktuell noch keinen Punkt, an dem wir jetzt eingreifen könnten. Ein weiterer Netzausbau ist derzeit in der Gegend nicht geplant, tut mir leid.

 

Aktuell könnte ich nur dazu raten nur noch GSM zu nutzen, wenn UMTS zu schwach zu empfangen ist, um die Netzwechsel zu unterbinden.

"LTE gibt es dort bereits sporadisch und wird in nächster Zeit weiter ausgebaut werden."

 

"Ein weiterer Netzausbau ist derzeit in der Gegend nicht geplant, tut mir leid."

 

Was denn nun? Wird es nun ausgebaut oder nicht? Da LTE auf 800MHz funkt, könnte das schon sehr helfen das Gebiet hier zu versorgen. Randgebiet oder nicht ist doch nicht mein Problem. Ich zahle für eine Leistung und möchte sie auch gern erbracht haben. Wenn Ihr Netz hier (Zuhause) nicht ordnungsgemäß funktioniert, hätten Sie mir solch einen Vertrag gar nicht genehmigen sollen.

 

Ihre Aussagen sind echt frustrierend.

Benutzerebene 1
Laamija schrieb:
"LTE gibt es dort bereits sporadisch und wird in nächster Zeit weiter ausgebaut werden."

Der Taubenweg ist derzeit nicht mit LTE versorgt. In der Umgebung gibt es stellenweise LTE Outdoorversorgung.


 

"Ein weiterer Netzausbau ist derzeit in der Gegend nicht geplant, tut mir leid."

Henning meinte den UMTS-Ausbau. Innerhalb der nächsten 3 Monate (Stand heute) ist auch kein LTE-Ausbau im Bereich des Taubenwegs geplant.


 

Was denn nun? Wird es nun ausgebaut oder nicht? Da LTE auf 800MHz funkt, könnte das schon sehr helfen das Gebiet hier zu versorgen.

Sofern ein LTE-fähiger Tarif, ein LTE-fähiges Gerät und die Netzversorgung gegeben ist, kann man natürlich auf das Netz umspringen.

 

 

Also da finde ich keine passenden Worte mehr... Aber gut, dann weiß ich woran ich bin.