Warum O2
Warenkorb
Service
Gelöst

Nächstgelegenen Sendemast finden


Benutzerebene 2

Hallo zusammen,

wie findet man den nächstgelegenen Sendemast? Ich habe eine Karte gefunden, in der eine Basisstation angezeigt wird, bin aber nicht sicher, ob das mit einem Sendemast gleichzusetzen ist.

Hintergrund: Will an meinen LTE-Router eine externe Außenantenne anbringen, die soll zum Sendemast ausgerichtet werden. Da ich von über diesen Router mein Home Office in meinem Kleingarten betreibe, hoffe ich, dass ich mehr Stabilität in die Verbindung bekomme. Habe doch oft plötzlich Leistungslöcher, in denen ich kaum arbeiten kann. Weiß aber nicht, ob es am Router, am Empfang oder am Netz liegt. (Auch hier bin ich für Tipps dankbar.) Normale Download und Uploadraten sind in Ordnung, aber manchmal rutscht der Download unter 10.000. Manchmal ist auch das WLAN-Zeichen auch an, aber mit Ausrufezeichen und es geht nix.

Produkt: O2 MyHome

Router: TP-Link Archer MR600

geplante Antenne: netshop 25 LTE Antenne

 

Vielen Dank schon vorab für die Antworten und ein großes Lob an die ehrenamtlichen Helfer, von denen man fast immer eine hilfreiche Antwort bekommt.

 

LG!

icon

Lösung von Tom_ 21 April 2022, 21:25

Zur Antwort springen

35 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Hallo @lensen78 

magst du eine ungefähre Straße und Postleitzahl nennen? (aus Gründen des Datenschutzes kann es irgendeine Straße in der Umgebung sein)

 

Die “netshop 25” ist eine xoro han 2344, und die ist schon okay. Teilweise gibt es diese als Versandrückläufer ab 45 Euro. (edit: je nach Ausführung kann es auch die “xoro han 2346 sein, denn der Anbieter verkauft zwei Modelle unter der Bezeichnung “netshop 25”)

 

Interessant wäre, ob diese Verbindungsabrüche die du beschreibst, wirklich am Mobilfunknetz liegen, oder auf der WLAN Seite des Routers. Hast du vielleicht schon mal einen anderen Funkkanal getestet? (oder die Nutzung des 5GHz WLAN?) Ist dein LTE Router in einer solchen Situation über WLAN erreichbar, und zeigt er einen Verbindungsabbruch bei LTE an?


Viele Grüße

Tom

Benutzerebene 7
Abzeichen

Hallo,

du kannst dir auf der offiziellen Netzabdeckungskarte die Basisstationen anzeigen lassen: https://www.o2online.de/netz/. Diese sind mit dem Begriff “Sendemast” gleichzusetzen. Allerdings erfährst du auf der o2 Website keine ID des Standortes, den du dann mit Informationen in deinem Router abgleichen könntest. Der Router muss nämlich nicht unbedingt mit der in Luftlinie nächsten Basisstation verbunden sein.

Ich würde hier mal den Experten @Tom_ ins Boot holen, der sich sehr gut mit dem Thema auskennt.

Viele Grüße
Alex

Edit: Ich habe wohl zu langsam getippt und @Tom_ war schon da 😅

Der Router hat auch LAN Anschlüsse. So sollte man feststellen können, ob es am WLAN liegen könnte.

 

 @lensen78 : Hast du auch ein Smartphone? Falls ja, welches?

Benutzerebene 2

@Tom_ 

Erstmal danke für Deine Antwort!

magst du eine ungefähre Straße und Postleitzahl nennen?

Karower Chaussee 231, 13125 Berlin

 

Die “netshop 25” ist eine xoro han 2344, und die ist schon okay ...

Danke schon mal, dann kann ich mir sicher sein.

 

Interessant wäre, ob diese Verbindungsabrüche …

Nein, habe da nix getestet, weil ich Angst habe, dass ich alles so verstelle, das gar nix mehr geht :-D
Aber kann ich vielleicht mal testen, sollten auch mit Antenne diese Abbrüche sein.
Ob der Router erreichbar ist, muss ich beim nächsten Mal testen. Meinst du über WLAN oder über Kabel? Wenn es wieder wärmer ist, will ich regelmäßig von dort arbeiten.

Benutzerebene 2

@tearsbeforecrying 

Danke für deine Antwort!

Der Router hat auch LAN Anschlüsse. So sollte man feststellen können, ob es am WLAN liegen könnte.

Meinst du, dass ich den Laptop mit dem Router über Kabel verbinde sollte? 

 

Hast du auch ein Smartphone? Falls ja, welches?

Ja - Samsung A52 5G.

 

 

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Die nächste o2 Basisstation wäre hier die eNodeB 20493

Bruno-Apitz-Straße 5, 13125 Berlin

 

Die Station bietet LTE Band 3, 7 und 20 an. Daher könnte es zudem auch sinnvoll sein, einen Router einzusetzen, der mindestens drei Frequenzträger bündeln kann. Wobei der TP-Link Archer MR600 V2, zumindest auch die CA Kombi aus Band 3+7 unterstützt. (was viel bringen kann)

Benutzerebene 2

@MXP_Alex

Danke für deine Hilfe. Ein Mast ist in direkter Nähe. Wäre ja schön, wenn es der ist, mit dem sich mein Router verbindet. Vielleicht kann ja @Tom_ nähere Infos beschaffen. Danke für die “Vermittlung”.

Toll, wie Ihr alle helft!!!

EDIT: Er hat schon geholfen!

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Gerne 😊, die Station Bruno-Apitz-Straße 5, 13125 Berlin ist schon die beste für deine Umgebung.

Denn die Antennen zeigen dort in die Richtungen 0°, 120°, 240°.

 

Der 120° Sektor zeigt direkt in deine Richtung, und wäre daher optimal. 😊

Benutzerebene 2

@Tom_ Super - vielen Dank! Dann weiß ich schon mal, wohin ich ungefähr die Antenne ausrichten muss. Dann werde ich mal prüfen, ob ich den V2 habe. Ansonsten muss ich mal über einen Modellwechsel nachdenken. Hast du eine Empfehlung für ein Gerät?

Vielen Dank allen Beratern!!! Ihr seid spitze!

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

@lensen78

Hmmm, wenn du den Router wechseln möchtest, würde ich persönlich nicht auf den TP Link V2 wechseln, sondern eher zum “ZTE Z21” greifen. Den gibt es auch schon ab 140 Euro direkt vom Händler und der hat (funktechnisch) etwas mehr drauf. 😊

 

Versuche es aber erstmal nur mit der Antenne, das sollte auch schon echt viel bringen. Wenn die Kabel durch das Fenster führen möchtest, dann nutze am besten “SMA Fensterdurchführungen”

 

Aber noch ein wichtiges Wort zur Antenne:

Bei dieser geringen Entfernung kann es sinnvoll sein, eine Antenne mit weiteren Öffnungswinkel zu verwenden, und keine so starke Richtantenne.
Also ja, die genannte Antenne ist gut, ist aber dann (in der Theorie) schwieriger einzurichten, wenn die Entfernung zur Station nicht sonderlich groß ist.

Persönlich würde ich da lieber zur “Xoro han 2346” greifen. (gibt es ab 60 Euro)

 

edit:

Hast du Sichtkontakt zur “Bruno-Apitz-Straße 5”?

Benutzerebene 7

Hallo zusammen,

ein großes Dankeschön hier an @Tom_, @MXP_Alex und @tearsbeforecrying für eure Unterstützung bei diesem Anliegen! 💙

In der Community kannst du immer auf uns alle zukommen, @lensen78!

Liebe Grüße
Jessi 🌷

Benutzerebene 2

@Tom_  Leider hatte ich die Antenne gleich nach deiner ersten Antwort gekauft, also muss ich es erstmal damit probieren. Sichtkontakt zur Bruno Apitz Str. habe ich nicht, da steht ein 5-Geschosser zwischen.

Weißt du, ob Umstellungen im Router vorgenommen werden müssen, wenn ich die externe Antenne verwende?

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

@lensen78

nachdem dein Router standardmäßig über LTE Stummelantennen verfügt, muss hier nichts umgestellt werden. (denn die Antennenanschlüsse sind dadurch immer aktiv)

 

Ich denke wichtig wäre es halt, die Ausrichtung der Außenantenne genau zu prüfen, vorsichtig, mit leichten Drehbewegungen zu verstellen und zu schauen, ob die Empfangsbedingungen besser oder schlechter werden.

 

Für die Xoro 2344 gibt es kein Angaben in den technischen Daten, aber ich würde vermuten, dass diese einen Öffnungswinkel von 20 bis 30° hat. In diesen Bereich sendet und empfängt die Antenne, und alles was außerhalb dieses Winkel eintritt, wird eher ausgeblendet.

(Einfacher erklärt: wenn du dir auf einer Landkarte einen vollständigen Kreis zeichnest. (360°) Darin zeichnest du einen Winkel von 20 bis 30 Grad - das wäre dann der Bereich, in dem die Antenne sendet+empfängt)

Benutzerebene 7

Hallo @lensen78 ,

hast du Neuigkeiten für uns, hat das Ausrichten etwas gebracht?

Viele Grüße,

Andrea

Benutzerebene 2

@o2_Andrea Nein. Habe heute erst montiert, muss noch die Kabel reinziehen. Wüsste auch gar nicht, wie ich das messen könnte, ob der ideale Winkel erreicht ist. Ich habe es grob ausgerichtet und kann dann sehen, ob es funktioniert. Aber vielleicht weiß auch @Tom_ mehr?

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

@lensen78

Ich hab mal die oben genannte Adresse als Grundlage angenommen. Gut wäre es, wenn du die Antenne mit Zuhilfenahme eines Kompass ausrichten würdest (oder einer Kompass App - hier wäre es nur wichtig, den Smartphonekompass vorher zur kalibrieren) 

 

Die Richtung in welche deine Antenne zeigen müsste, wäre ca 334°.

 

 

Wie du auf den Bild siehst, kann es auch sinnvoll sein, die Antenne leicht nach oben geneigt zu montieren. Sinnvoll wäre eine 3° Steigung.

Benutzerebene 2

@Tom_ Wird ja immer besser mit dir! :-D

O2 müsste dich bezahlen!

Benutzerebene 7

Hallo @lensen78 ,

ja, Tom_ ist Gold wert. 🤗

Wie sieht es inzwischen aus, konntest du die Tips umsetzen?

Viele Grüße,

Andrea

P.S. Hast du schon mal in unseren Wochenrückblick hineingesehen? Er ist immer wieder mal einen kleinen Abstecher wert!

Benutzerebene 2

@o2_Andrea Es funktioniert. Ich habe die Antenne erst einmal grob ausgerichtet, die Feinausrichtung kommt dann noch. Erstmal muss unser Sendemast wieder in Betrieb sein, er ist seit Do außer Betrieb.

Hallo @lensen78 ,

wie sieht es jetzt aus ? Klappt es ?

Danke an @Tom_ für die tolle Unterstützung 💐

Gruß, Solveig

Benutzerebene 2

@o2_Solveig Leider konnte ich erst heute den ersten Test machen. Erst konnte ich aus persönlichen Gründen nicht, dann war leider mindestens 1 Woche der zuständige Sendemast außer Betrieb. (Vielleicht kann man da O2-seitig einen Gutschein springen lassen)

Zum Test: Heute habe ich nun zum ersten Mal von dort gearbeitet. Leider ist das Internet mindestens 6x ausgefallen, meistens nur für 2-3 Minuten. Einmal jedoch gleich für 20 Minuten. Neustarts in der 20-minütigen Unterbrechung haben nichts gebracht. Meldung meistens “Verbunden, kein Internet” oder so ähnlich. Eine Katastrophe. Ich brauche diesen Vertrag nur, um vom Bungalow aus arbeiten zu können, jedoch ist ein vernünftiges Arbeiten unter diesen Bedingungen kaum möglich. Vermutlich werde ich den Vertrag dann kündigen, denn mein Arbeitgeber wird sich das kaum gefallen lassen. Vielleicht probiere ich vorher noch den Router aus, den @Tom_ empfohlen hat. Nur wäre es traurig, wenn ich einen kaufe und dann feststellen muss, dass auch das nichts gebracht hat und es am Netz liegt.

Hallo @lensen78 ,

das ist natürlich schlecht, wenn du so eingeschränkt bist bei der Arbeit.

Einen defekten Sendemast sehe ich aktuell nicht mehr. 

Vielleicht kannst du dir den Router online bestellen, so dass du ihn innerhalb von 14 Tagen zurück schicken kannst ? Zum ausprobieren ?

Wenn du eine zuverlässige Verbindung benötigst, wäre dann nicht ein DSL-Vertrag besser ? Hast du schonmal nachgesehen, was an deiner Adresse verfügbar wäre ?

Alle Verträge kann man auch mit einer monatlichen Kündigungsfrist abschließen.

Gruß, Solveig

 

Hallo zusammen!
 

Ich möchte ebenfalls meine Richtfunkantenne besser ausrichten. Ich komme derzeit (ländlich) nicht über 5 Mbit hinaus, was mich ein wenig stört.

 

Ich weiß, dass sich in meiner Umgebung drei Basisstationen befinden (Badbergen, Gehrde und in Richtung Helle (Luftlinie am dichtesten von den dreien)). Welche dieser drei Stationen sollte ich mit meiner Richtunkantenne am besten ansteuern?

Mein ungefährer Standort (Feldhausweg in 49596 Gehrde)

Freue mich auf die Rückmeldung!

 

Hallo @chunky2k,

herzlich willkommen bei uns in der Community! 

Da hast du ja unsere Netzabdeckungskarte bereits entdeckt und dir die Basisstationen rausgesucht. 👍 In Richtung welcher Station hast du deine Antenne bisher ausgerichtet?

Ich bin gespannt, welche Ideen und Vorschläge @Tom_ hat. 😊

Viele Grüße

Vivian 

Benutzerebene 7
Abzeichen +2

Hallo @chunky2k 

ich denke die beste Station wäre hier die Basisstation “Im Dannhagen, 49635 Badbergen”. (ich habe die Station mal hier mit einen “A” markiert:

 

Der Vorteil dieser Station ist, dass der Sektor 2 mit 230° relativ gut deine Straße abdeckt. Daher wird sich diese Station für dich wohl besser eignen, als die Station B.

Deine Antwort