Gelöst

Rufnummerfreigabe


Mein Vertrag läuft zum Ende des Jahres aus und ich möchte meine Rufnummer gerne so bald als möglich zu meinem neuen Anbieter portieren.
Eine Auftrag des neuen Anbieters hierzu wurde abgelehnt, mit der Begründung: Eine Freigabe könne nur ich mit meiner tatsächlichen Unterschrift beantragen.
Leider habe ich keine Ahnung an welche Email-Adresse ich den unterschriebenen Antrag per PDF schicken soll.
icon

Lösung von o2_Katja 12 Dezember 2018, 11:08

Hallo @frankkerno2, schön, das du dich meldest! :)

Deine Rufnummer habe ich soeben zur vorzeitigen Mitnahme freigegeben, du kannst nun die Rufnummernmitnahme bei deinem neuen Anbieter veranlassen.

Die Rufnummernfreigabe zu erhalten ist nach Identifizierung bei jedem Kundenbetreuer möglich (Chat, Telefon etc.), wenn man den Weg eines Schreibens wählt hätten wir auf diesem gern eine Unterschrift. ;)

Wenn wir noch etwas tun können melde dich!

Eine frohe Adventszeit und alles Gute,
Katja

Nachtrag: Das o2 aus deinem Nutzernamen habe ich sicherheitshalber einmal entfernt, damit es nicht zu Verwechslungen kommt. 🙂
Zur Antwort springen

6 Antworten

Mach dir nicht soviel Stress ... beauftrage deinen neuen Anbieter mit der "Portierung zum Vertragsende", dafür brauchst du keinerlei Freigabe seitens o2!

Für eine vorzeitige Portierung ist es eh schon zu knapp, da ein Portierungsvorgang insgesamt 8-10 Werktage dauert.
Mein neuer Vertrag ist ein "Aktionsangebot", dafür muss bei der Rufnummermitnahme aber die Option "so bald wie möglich" angehackt werden. Wann das dann tatsächlich passiert, ist mir eigentlich recht schnuppe, solange ich nicht tagelang wegen fehlender Rufnummer nicht erreichbar bin. Nur will ich auch nicht ständig dem neuen Anbieter hinterherlaufen nur weil der dann behauptet die Rufnummer wird nicht freigegeben...
Ein Moderator wird sich das ansehen, gedulde dich bitte.
Hallo @frankkerno2, schön, das du dich meldest! :)

Deine Rufnummer habe ich soeben zur vorzeitigen Mitnahme freigegeben, du kannst nun die Rufnummernmitnahme bei deinem neuen Anbieter veranlassen.

Die Rufnummernfreigabe zu erhalten ist nach Identifizierung bei jedem Kundenbetreuer möglich (Chat, Telefon etc.), wenn man den Weg eines Schreibens wählt hätten wir auf diesem gern eine Unterschrift. ;)

Wenn wir noch etwas tun können melde dich!

Eine frohe Adventszeit und alles Gute,
Katja

Nachtrag: Das o2 aus deinem Nutzernamen habe ich sicherheitshalber einmal entfernt, damit es nicht zu Verwechslungen kommt. 🙂
Vielen Dank für die schnelle Bearbeitung!

Mal sehen wie es nun weitergeht.

Ich wünsche ebenfalls eine schöne Advents- und folgende frohe Weihnachtszeit.
Frank
Immer gern. :)

Ich drück die Daumen, dass mit deinem neuen Vertrag alles gut läuft.

Grüße, Katja

Deine Antwort