Gelöst

Rufnummer freigeben


Hallo liebe Community, 

ich würde gerne die Rufnummer meines bereits gekündigten Vertrages zur Portierung freigeben. 

Soweit ich im Forum gesehen  habe, reicht diese formlose Anfrage, damit sich ein O2-Mitarbeiter darum kümmert. Stimmt das nach wie vor oder müsste ich das nochmal irgendwo an offizieller Stelle beantragen? 

Viele Grüße



icon

Lösung von TBCMagic 28 Dezember 2017, 14:07

Du bist schon richtig ☺

Bitte folgendes lesen: https://hilfe.o2online.de/docs/DOC-3481-rufnummernmitnahme-rufnummer-freigegeben-oder-nicht 

Und ein kleiner Test: Wie lange läuft dein Vertrag bei o2 noch? ☺

Zur Antwort springen

Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

3 Antworten

Du bist schon richtig ☺

Bitte folgendes lesen: https://hilfe.o2online.de/docs/DOC-3481-rufnummernmitnahme-rufnummer-freigegeben-oder-nicht 

Und ein kleiner Test: Wie lange läuft dein Vertrag bei o2 noch? ☺

Vielen Dank für die schnelle Antwort und den Link! Diese Infos habe ich direkt auf der Homepage von O2 leider nicht gefunden.

Der Vertrag läuft noch bis zum 13.01. und mir würde es reichen, wenn die Nummer nahtlos an den nächsten Anbieter weitergegeben werden würde. Das hatte ich auch so beim neuen Anbieter beauftragt, aber der hatte jetzt Probleme mit der Portierung. Offensichtlich ist wohl aber das Problem, dass O2 meine Kündigung noch nicht ins System eingepflegt hat - hätte man wohl mal besser intensiver die Fehlermeldung lesen sollen 😊

Trotzdem schon mal vielen Dank und ich werd wohl nochmal eine neue Anfrage schicken, ob ich eine Kündigungsbestätigung bekomme...

Wie ich gerade gesehen habe, hast du noch einen weiteren Thread eröffnet.

Einer hätte aber auch genügt!

Ok, dann machen wir im neuen weiter: https://hilfe.o2online.de/thread/217812-kündigungsbestätigung 

Hier schließe ich zu