Gelöst

Portierung wieder abgelehnt



Kompletten Beitrag anzeigen

29 Antworten

Hallo o2_Solveig,

bei meinem ersten Versuch haben die Daten nicht überein gestimmt. Da war der Fehlversuch für mich nachvollziehbar. Bei meinem 2. Versuch habe ich die Daten korrekt eingegeben, so wie sie bei o2 angegeben sind. Bei meinem 3. Versuch hat ein Mitarbeiter der Handy-Abteilung eines Kaufhauses für mich die Daten korrekt eingegeben, so wie sie bei o2 angegeben sind. Alle Versuche misslangen mit der gleichen Begründung das Vor- und Nachname nicht mit den o2 Daten übereinstimmen. Du verstehst hoffentlich, dass ich daher ein wenig angeschnupft bin

Gruß
NieWiederO2_2
Benutzerebene 7
Hallo @NieWieder2_2 ,

ich schreibe dir eine private Nachricht, damit wir die Daten abgleichen können.

Gruß, Solveig
Benutzerebene 7
Hallo @NieWieder2_2 ,

danke für die Daten.

Dann haben wir wahrscheinlich schon den Grund, weshalb die Rufnummernmitnahme abgelehnt wurde.

Du hast mir ja selbst geschrieben, dass Vor- und Nachname bei uns in den Daten vertauscht worden wären. Das paßt dann natürlich beim neuen Anbieter wieder nicht, wenn du dich mit deinen Ausweisdaten dort anmeldest.

Ich habe Vor- und Nachname bei uns in den Daten getauscht.

Bitte probiere es jetzt nochmal beim neuen Anbieter.

Ein Rufnummernmitnahme ist noch 90 Tage nach dem Ende des Vertrages bei uns möglich.

Gruß, Solveig
Vielen Dank, ich werds noch mal versuchen und Bescheid geben, ob es geklappt hat.

Gruß

VielleichtIrgendwannWiederO2

Deine Antwort