Gelöst

Opt-in


Sehr geehrte O2 Mitarbeiter,

wie Ich Ihrem unverschämten und beleidigendem Mitarbeiter der Kundenrückgewinnung bereits am Telefon mitteilte, plane Ich meine Rufnummer vorzeitig zu einem neuen Anbieter mitzunehmen, dennoch wurde die Anfrage des neuen Anbieters durch O2 abgelehnt, geben Sie meine Rufnummer mit den Endung 536 bitte SOFORT zur Portierung frei.

icon

Lösung von o2_Andrea 1 August 2018, 09:35

Hallo D_M_,

wie ich sehe wurde die Portierungserklärung heute bereits für dich gesetzt. ✅

Viele Grüße,

Andrea

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Zur Antwort springen

Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

9 Antworten

Dein neuer Anbieter muss dir den genauen Grund für die Ablehnung genannt haben: Wie lautet dieser?

Die Freigabe wurde dir seitens o2 per SMS bestätigt und DANACH erst hast du die Portierung bei deinem neuen Anbieter beauftragt?

"Ihr bisheriger Mobilfunkanbieter hat uns mitgeteilt, dass ihm noch keine Einverständniserklärung zur vorzeitigen Rufnummernportierung (Opt-In) von Ihnen vorliegt."

Ich habe im telefonischen Gespräch darum gebeten die Nummer für die Portierung freizugeben, der Mitarbeiter gab an dies zu vermerken, eine Bestätigung per SMS habe ich nicht erhalten, das ganze liegt etwa zwei Wochen zurück.

Falls dein o2 Vertrag noch länger als 3 Wochen laufen sollte: 

Dann wende dich bitte morgen gleich an den o2 Live Chat und beantrage dort die Freigabe.

Bitte die Bestätigung per SMS abwarten und danach beim neuen Anbieter die Portierung beauftragen.

Aber nicht wundern, falls die SMS morgen vor deinem Kontakt kommt: Vielleicht wird ein Moderato sehr früh auf deinen Beitrag aufmerksam und veranlasst die Freigabe.

Falls dein Vertrag kürzer als 3 Wochen laufen sollte:

Eine Portierung dauert an sich ca. 8-10 Tage und da macht nur noch eine Portierung zum Vertragsende einen Sinn.

Und dafür ist die Freigabe seitens o2 nicht notwendig.

Vielen Dank, der Vertrag läuft noch 5 Wochen und ich werde die Portierung morgen per Live Chat beantragen.

Benutzerebene 7
Hallo D_M_,

wie ich sehe wurde die Portierungserklärung heute bereits für dich gesetzt. ✅

Viele Grüße,

Andrea

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Hallo,
meinen neuer Mobilfunkanbieter benötige eine OptIn Einverständnisserklärung für eine vorzeitige Rufnummernportierung.

Wo beantrage ich diese ? Im MeinO2 finde ich keine Option dazu.
Benutzerebene 7
Hallo @Inga15,

ich habe soeben das Opt-In für deine Rufnummer -409 hinterlegt.

LG Steffen
Hallo O2-Team,

meinen neuer Mobilfunkanbieter benötige eine Opt-In Einverständnisserklärung für eine vorzeitige Rufnummernportierung.

Bitte um Info bzw. gern auch Nachricht in mein Postfach.

Vielen Dank vorab!
VG
Hi @dat_snoo,

deine Rufnummer habe ich dir soeben zur vorzeitigen Mitnahme freigegeben.
Nach dem Rufnummernexport erhältst du automatisch eine neue Rufnummer zugewiesen.
Um dann wieder in deinen "mein o2"-Bereich zu kommen müsstest du dich mit dieser einmal erneut registrieren.
Der Rufnummernexport selbst wird dir auf der Folgerechnung mit 29,95 EUR ausgewiesen werden.

Grüße,

Emanuel