Gelöst

Kündigungsvormerkung


Hallo, mein Vertrag läuft bis zum 26.06.18.

Am 25.03.18 habe ich meine Kündigung vorgemerkt, und am 31.03.18 telefonisch bestätigt Am 16.04.18 bekomme ich endlich die Kündigungsbestätigung per Email. Darin steht,

das die Kündigung zum 26.06.19 bestätigt wird.

Habe gleich O2 angerufen. Die Mitarbeiterin meinte, es ist korrekt. Mann muss auch vor dem 26.03.18 telefonisch bestätigt. Naja, man hat mir gleich ein Angebot unterbreitet, damit die Kosten nicht so hoch werden, natürlich für 2 Jahre.

Mal sehen, was ich für Antworten bekomme.

icon

Lösung von o2_Andrea 23 April 2018, 10:59

Hallo Steffen73,

gern habe ich mir deine Daten noch mal angeschaut und deinen Kündigungstermin auf den 26.06.2018 abgeändert, da du die Kündigungsvormerkung rechtzeitig telefonisch abgegeben hast und diese auch vom Kollegen so hinterlegt war.

Schade, dass du uns verlassen willst. 😢 Falls du es dir doch noch anders überlegst und wir dir ein Angebot machen können, melde dich gern hier noch mal.

Viele Grüße,

Andrea

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Zur Antwort springen

Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

22 Antworten

Habe gleich O2 angerufen. Die Mitarbeiterin meinte, es ist korrekt. Mann muss auch vor dem 26.03.18 telefonisch bestätigt.



Da war die Dame wohl nicht korrekt geschult ... hab es grad selbst getestet.



Und wen muss ich kontaktieren, um eine korrekte Kündigungsbestätigung zu bekommen? 

Entweder du versuchst es nochmal über die Hotline oder nutzt den Chat www.o2.de/chat (morgen ab 8 Uhr) oder du wartest hier bis sich ein o2-Moderator meldet, der das mal checkt.

Benutzerebene 7
Hallo Steffen73,

gern habe ich mir deine Daten noch mal angeschaut und deinen Kündigungstermin auf den 26.06.2018 abgeändert, da du die Kündigungsvormerkung rechtzeitig telefonisch abgegeben hast und diese auch vom Kollegen so hinterlegt war.

Schade, dass du uns verlassen willst. 😢 Falls du es dir doch noch anders überlegst und wir dir ein Angebot machen können, melde dich gern hier noch mal.

Viele Grüße,

Andrea

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Danke Andrea,

Für deine Bemühungen.

Weiß O2 überhaupt was es macht?

Jetzt ist meine Kündigung gegenstandslos und mein Vertrag läuft weiter. Werde wohl doch den Anwalt einschalten müssen.

Vielen Dank.

Steffen73 schrieb:

Jetzt ist meine Kündigung gegenstandslos und mein Vertrag läuft weiter.

Woraus schließt Du das?

AUS DER EMAIL VON O2

Am 16.04.18 bekomme ich endlich die Kündigungsbestätigung per Email. Darin steht,

das die Kündigung zum 26.06.19 bestätigt wird.

Aus dieser oder hast du nach dem Post von o2_Andrea  noch eine bekommen?

Ja. 11.02 Uhr.

Hallo Herr          ,

  
wir freuen uns, dass Sie sich entschieden haben, weiterhin unseren Service von O2 zu nutzen. Die vorliegende Kündigung betrachten wir als gegenstandslos und wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß mit Ihrem Tarif.
Dessen Konditionen sowie alle weiteren Vertragsbestandteile finden Sie hier zusammengefasst.

Wenn Sie weitere Änderungen an Ihrem Vertrag mit uns vereinbart haben, werden diese innerhalb der nächsten 24 Stunden aktiviert und in einer separaten E-Mail bestätigt.

So der Anfang.

Gruß Steffen 

Benutzerebene 7
Hallo Steffen73,

die Nachricht hast du bekommen, weil ich natürlich die Deaktivierung zum 26.06.2019 löschen mußte, um die neue Deaktivierung zum 27.06.2018 anzulegen.

Viele Grüße,

Andrea

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Hallo Andrea ,

Fazit, Heute Monatsabrechnung bekommen. Erstmalig mit Kündigungseingang. Der ist jetzt 23.04.18.

Hallo?

Wo ist Kündigungsbestätigung zum Ende der Laufzeit .........2018.

Benutzerebene 7
Hallo Steffen73,



wie ich bereits oben schrieb, wird dein Anschluß zum 26.06.2018 deaktiviert. Das ist so bei uns im System hinterlegt.

Leider ist die Kündigung in der Rechnung nicht anders dargestellt als mit Datum zum Ende der Mindestvertragslaufzeit. Der Kündigungseingang ist das Datum, an dem ich manuell deine Kündigung geändert habe, weil sie ja nicht richtig hinterlegt war.






Du kannst dir meine Bestätigung hier im Forum gern als bestätigung der Kündigung ausdrucken. ✅



Viele Grüße,

Andrea



Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Hallo,

mir geht es ebenso. Ich habe fristgerecht die Kündigung vermerkt am 05.06.2018. Dies habe ich auch problemlos sofort bestätigt bekommen. Daraufhin habe ich innerhalb der 10 Tage-Frist auch telefonisch den Vertrag gekündigt und bisher seit über 2 Monaten keine Kündigungsbestätigung erhalten. Auf der Rechnung unter "Gut zu wissen" steht bei "spätester Kündigungseingang" der 05.06.2018, als Kündigungseingang ist jedoch der 08.06.2018 eintragen. Dabei steht bei der Kündigungsvormerkung, dass diese dazu dient die Frist einzuhalten und innerhalb von 10 Tagen noch kündigen zu können. Unter "mein o2" steht mittlerweile der 05.06.2019 als spätester Kündigungstermin, dabei habe ich bereits gekündigt und der Vertrag sollte jetzt zum 05.09.2018 auslaufen.

Telefonisch wurde mir bereits zweimal bestätigt, dass ich gekündigt habe und eine Kündigungsbestätigung erhalten werde, aber bisher ist nichts passiert und unter mein o2 ändert sich an den Daten auch nichts. Ich benötige dringend eine Kündigungsbestätigung, um einen neuen Vertrag mit gleicher Rufnummer abschließen zu können. Was ist das Problem, bei der Kündigungsvormerkung konnte doch auch eine Bestätigung innerhalb kürzester Zeit erstellt werden?

Vielen Dank im Voraus und freundliche Grüße
Jana
Benutzerebene 7
Hallo jane218,

ich habe noch einmal für dich nachgesehen und kann dir hiermit bestätigen, dass dein Vertrag zum 05.09.2018 ausläuft und deine Kündigung erfolgreich bei uns eingegangen ist.
Hast du denn eine seperate Kündigungsbestätigung angefordert? Wenn nicht, bekommst du auch nur den Vermerk auf deiner Rechnung, und den hast du mit der Rechnung vom 05.07.2018 erhalten.
Wenn du noch weitere Fragen hast, sind wir gerne für dich da.

Viele Grüße,
Ubbine
Hallo Ubbine,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung und die Bestätigung der Kündigung. Genau, mir wurde direkt beim Telefonat zur Kündigung bestätigt, dass ich eine Kündigungsbestätigung zugesendet bekomme sowie danach auch bei Telefonaten, bei denen ich nach einer Bestätigung gefragt habe.

Der Vermerk Rechnung bringt mir leider nicht so viel, da dieser so aussieht als habe ich die Kündigungsfrist nicht eingehalten (siehe Datum des spätesten Kündigungseingangs und dem Kündigungseingang am...):



Da ich ab September im Ausland bin, wollte ich vorher einen neuen Vertrag, allerdings mit meiner alten Rufnummer abschließen. Das konnte ich bis heute noch nicht machen, da eine Kündigungsbestätigung gebraucht wird. Ich habe das Gefühl, dass das Zusenden dieser Bestätigung extra verschleppt wird, da es nicht im Interesse von O2 ist. Das finde ich sehr ärgerlich, nachdem ich über Jahre Kundin bei Ihnen war. Könnten Sie mir die Kündigungsbestätigung nun endlich bitte bis nächste Woche zukommen lassen?

Freundliche Grüße
Jana
Benutzerebene 7
Hallo jane218,

meine Kollegen haben den Versand gestern veranlasst.
Die Kündigungsbestätigung sollte in den nächsten Tagen bei dir eintreffen.

Gruß
Antje
Hallo Antje,

super, vielen herzlichen Dank!

Freundliche Grüße
Jana
Hallo ich habe nun das gleiche Problem.

Mein Vertrag wäre bis zum 15.10.2019 gelaufen.
Ich habe am 12.07.2019 die Kündigung vorgemerkt und am 22.07.2019 telefonisch bestätigt
Inzwischen habe ich 5 Briefe erhalten, in allen ist die Kündigung zum 15.10.2020 bestätigt.

Bei erneutem Nachfragen bei der O2 Hotline hat man mir nur gesagt, dass die Kündigungsvormerkung keine rechtliche Kündigung ist und ich somit nicht fristgerecht gekündigt habe.

Ich habe das Prinzip der Kündigungsvormerkung so verstanden, dass ich mir damit eine eigene Kündigungsfrist sicherer und innerhalb 10 Tage kündigen kann unabhängig von einer abgelaufenen Frist.

Ich freue mich um eine schnelle Antwort und Klärung seitens O2.

Mit freundlichen Grüßen

Janett
Benutzerebene 7
Früher war es so, dass das Datum der telefonischen Bestätigung relevant war für die Einhaltung der Kündigungsfrist.
Aber schon seit längerem hat o2 das insofern geändert, dass das Datum der Vormerkung relevant ist.
Bitte etwas Geduld, ein Moderator wird sich das angucken und korrigieren.
Benutzerebene 7
Hallo @Netti0550 ,

es ist genau so, wie @stefanniehaus es beschrieben hat, das Datum der Vormerkung sichert die Kündigung sofern es zeitlich im Rahmen ist und die Kündigung innerhalb von 10 Tagen telefonisch bestätigt wird. Bitte nicht wunder, du bekommst gleich ein paar E-Mail, wo u.a. auch drinsteht, dass du die Kündigung widerrufen hast. Ich habe das Deaktivierungdatum eben auf den 16.10.2019 geändert und musste die vorige Kündigung rausnehmen, daher die E-Mail die gleich kommt. 😉

Neues Deaktivierungsdatum ist somit der 16.10.2019

Viele Grüße,
Michi
Geehrtes o2Team,

auch mir ist trotz korrekter Kündigungsvormerkung und entsprechender Telefonischer Kündigung innerhalb der 10-Tagesfrist ein weiteres Jahr untergeschoben worden. Diese zur Routine gehörende Praxis der o2-Verwaltung empört mich und ich möchte Sie ebenfalls bitten, mich umgehend aus diesem seltsam zusammengestrickten Vertragsgebilde zu entlassen sobald der laufende Rechnungmonat (August 2019) abgelaufen ist.

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Wagner
Benutzerebene 7
Hallo @cetaw,

gerne habe ich mir das für dich angeschaut.

Deine Vormerkung ist hinterlegt und befand sich auch innerhalb der Frist. Bei der abschließenden Bestätigung, also zum finalen Eintrag der Kündigung, war das jedoch nicht mehr der Fall, weshalb das System leider automatisch die Kündigung für das Folgejahr hinterlegt hat. Die Aussage, es gehöre zur Routine, kann ich jedoch nicht nachvollziehen und ich bitte dich, von solchen Unterstellungen abzusehen.

Wie werden die Deaktivierung nun zum 12.08.2019 durchführen. Die Gebühren, die theoretisch ab dem 03.08.2019 entstanden sind, werden wir vorab rabattieren.

Für dadurch entstandene Unannehmlichkeiten bitte ich um Entschuldigung.

VG
Dennis