Gelöst

Ihr Auftrag ist noch in Bearbeitung: Meldung blockiert meine Möglichkeiten


Guten Tag o2-Community,

seit nun mehreren Monaten würde ich gerne Änderungen an meinem Vertrag vornehmen, wie beispielsweise vom nur 50MB (!) Highspeed im Ausland auf das unbegrenzte (gedrosselte) Roaming zu wechseln. Leider blockiert die folgende Meldung alle meine Möglichkeiten, sowohl in der App als auch im Browser und 24h sind bei weitem um:

"Ihr Auftrag ist noch in Bearbeitung. Dieser Vorgang kann in Einzelfällen bis zu 24 Stunden dauern.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
In dringenden Fällen können Sie sich gerne an unsere Kundenbetreuung wenden."

Da mich das bereits schon so sehr genervt hat wollte ich meinen Vertrag schon vor einigen Monaten kündigen, nur leider bedarf dies einem telefonischen Kontakt, der auch nach mehrmaliger zehnminütiger Wartezeit nicht zustande kam. Ich habe mich also bereits damit abgefunden, dass ich aus diesem Vertrag wohl niemals rauskommen werde und bin auch mit meiner Geduld am Ende.
Meine Eltern sind auch Kunden bei o2 und komischerweise können sie nach Belieben Änderungen in ihren Tarifen vornehmen.

Ich fordere eine schnellstmögliche Lösung meines Problems, was wahrscheinlich eine Ewigkeit dauern wird wie bei dieser Kundin (https://hilfe.o2online.de/packs-optionen-ausland-18/ihr-auftrag-ist-noch-in-bearbeitung-473910). Sofern das Problem nicht schnell genug gelöst werden kann, würde ich sie bitten mich aus meinem Vertrag zu entbinden, damit ich mir einen Anbieter suchen kann, der keine Probleme bereitet.

Mit freundlichen Grüßen

Anil
icon

Lösung von o2_Jelena 14 Mai 2019, 11:02

Hey @AniSev,

oh, ganz neu dabei: Herzlich willkommen in unserer Community💙

In deinem Fall ist ein Auftrag aus der Vergangenheit technisch nicht richtig verarbeitet worden und blockiert nun neue Aufträge. Da müssen die Kollegen von der Technik ran. Ich habe es eben für dich weitergeleitet und hoffe, dass es sich schnell klären lässt 🙂

Viele Grüße, Jelena
Zur Antwort springen

6 Antworten

Benutzerebene 7
Kündigen hättest du jederzeit schriftlich können. Anrufen musst du nur wenn du den (unsicheren) Weg der Onlinevormerkung wählst.

Wahrscheinlich hängt nur ein Auftrag fest im System. Was sagt denn die Kundenbetreuung dazu?
Die Kundenbetreuung sagt gar nichts, der Kollege im o2-Shop hatte auch keine Ahnung. Er meinte bloß "normalerweise geht das". Zumal ich nicht einmal einen Auftrag aufgegeben habe.

Das Versäumnis der Kündigung ist natürlich zum Teil von mir mitverschuldet, das ist richtig, jedoch denke ich trotzdem, dass wenn schon ein Kündigungsservice angeboten wird, dieser auch verlässlich sein sollte, vor allem da Fristen gelten. Da war ich wohl zu blauäugig.
Benutzerebene 7
Gar nichts? Irgendwas müssen sie dir gesagt haben. Die Kundenbetreuung muss doch in der Lage sein, den Fehler aufzunehmen und zwecks Bereinigung ab die Technik weiterzugeben. Oder auch deinen Auftrag direkt aufzunehmen.
Das war auch meine Annahme. Ich mache sowas lieber in den Shops mit Kontakt zu demjenigen der mich betreut, aber er konnte damit nichts anfangen. Ob er das Problem der Technik gemeldet hat weiß ich nicht. Jedenfalls hatte ich gehofft, dass mir hier geholfen werden kann, wie es auch bei dem verlinkten Thread funktioniert hat.
Hey @AniSev,

oh, ganz neu dabei: Herzlich willkommen in unserer Community💙

In deinem Fall ist ein Auftrag aus der Vergangenheit technisch nicht richtig verarbeitet worden und blockiert nun neue Aufträge. Da müssen die Kollegen von der Technik ran. Ich habe es eben für dich weitergeleitet und hoffe, dass es sich schnell klären lässt 🙂

Viele Grüße, Jelena
@AniSev seit dem 28.05. sollte es mit Änderungen an deinem Vertrag wieder funktionieren 🙂

Viele Grüße, Jelena

Deine Antwort