Gelöst

Antrag auf vorzeitige Rufnummernportierung


Guten Abend,

auf diesem Wege möchte ich darum bitten, meine Mobilfunknummer vorzeitig zur Portierung freizugeben.

Vielen Dank und freundliche Grüße

icon

Lösung von o2_Andrea 12 Juli 2018, 11:48

Hallo Argileh,

 

schade, dass du uns verlassen willst! 😢


 

Deine Nummer ist hiermit zur Portierung freigegeben und kann von deinem neuen Anbieter übernommen werden. Die Portierungserklärung ist 30 Tage gültig. ✅


 

Die Bearbeitung einer Portierung (also die Zeit bis zu dem Tag, an dem sie tatsächlich stattfindet) kann zwar mehrere Tage dauern, aber die eigentliche technische Übernahme der Rufnummer geht dann recht flott, da dürfte es keine großen Ausfallzeiten geben.

 

Bitte achte darauf, dass alle persönlichen Daten beim neuen Anbieter exakt mit denen übereinstimmen, die du bei uns angegeben hast, damit die Übernahme klappen kann.

Die Portierung wird dir mit 29,95 EUR berechnet, was dir auf der abschließenden Rechnung ausgewiesen wird. ✅


 

Viele Grüße,

Andrea

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Zur Antwort springen

15 Antworten

Du willst vor Ende der Laufzeit portieren?  Wie lange läuft der Vertrag noch?

 

Allgemeine Tipps dazu:

 

  • Du willst die Nummer vor dem Ende des Vertrages portieren?  Der Vertrag sollte mind. noch 2 Wochen laufen. Dann lass die OptIn Option für eine vorzeitige Portierung über den Kundenservice setzen. Das wird mit einer SMS bestätigt und ist 30 Tage gültig. Dann beauftragst du den neuen Anbieter mit der vorzeitigen Portierung. Achte bitte penibel darauf, dass alle Daten beim alten und neuen Anbieter gleich sein.
 

  • Willst du erst zum Ende deines Vertrages portieren, dann brauchst du o2 nicht direkt informieren. Die Rufnummer ist dann per se frei. Dann beauftragst du den neuen Anbieter mit der Portierung zum Laufzeitende. Achte bitte penibel darauf, dass auch hier alle Daten beim alten und neuen Anbieter gleich sein. Sollte der Tag der Portierung nach Ende des Vertrages liegen, wird o2 dich (bei rechtzeitigem Eingang) bis zum Termin weiter versorgen. 
 

Hallo,

der Vertrag läuft noch bis Anfang September, deswegen soll die Rufnummer vorab freigegeben werden.

Benutzerebene 7
Hallo Argileh,

 

schade, dass du uns verlassen willst! 😢


 

Deine Nummer ist hiermit zur Portierung freigegeben und kann von deinem neuen Anbieter übernommen werden. Die Portierungserklärung ist 30 Tage gültig. ✅


 

Die Bearbeitung einer Portierung (also die Zeit bis zu dem Tag, an dem sie tatsächlich stattfindet) kann zwar mehrere Tage dauern, aber die eigentliche technische Übernahme der Rufnummer geht dann recht flott, da dürfte es keine großen Ausfallzeiten geben.

 

Bitte achte darauf, dass alle persönlichen Daten beim neuen Anbieter exakt mit denen übereinstimmen, die du bei uns angegeben hast, damit die Übernahme klappen kann.

Die Portierung wird dir mit 29,95 EUR berechnet, was dir auf der abschließenden Rechnung ausgewiesen wird. ✅


 

Viele Grüße,

Andrea

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Hallo Andrea,

vielen Dank.

Leider hat die Portierung bis dato nicht geklappt. Ich habe heute eine E-Mail erhalten, in der u. a. folgendes steht:


"Ihre Anfrage zur Rufnummernmitnahme wurde durch Ihren bisherigen Anbieter aufgrund der fehlenden Verzichtserklärung abgelehnt.Das Einreichen der Verzichtserklärung bei Ihrem bisherigen Anbieter ist die Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Rufnummernmitnahme." Daraufhin habe ich mich an den Kundenservice des neuen Anbieters gewandt. Von dort aus wurde mir mitgeteilt, ich solle mich noch einmal an den alten Anbieter wenden. Woran könnte das Problem liegen? Was kann ich tun?Die Daten bei O2 stimmen mit denen beim neuen Anbieter exakt überein. Vielen Dank für eine Rückmeldung und viele Grüße.
Hallo @Argileh !

Hattest du eine SMS Bestätigung bezüglich der Freigabe bekommen, nachdem dir Andrea geantwortet hattet?

Oder hattest du die Portierung noch vor der Freigabe beauftragt?

Falls keine SMS, dann bitte direkt an die Kundenbetreuung wenden und noch einmal die Freigabe beantragen: www.o2.de/chat oder 55 222

Falls du zu schnell warst, dann bitte die Portierung bei deinem neuen Anbieter noch einmal beauftragen.

Hallo TBCMagic,

danke für Deine Antwort.

Ich hatte sowohl eine SMS als auch eine E-Mail bzgl. der Freigabe bekommen.

Und die Portierung hattest du erst danach beauftragt? Oder doch schon vorher?

Also ich habe zunächst die Freigabe bei O2 beantragt und danach beim neuen Anbieter die neue SIM-Karte aktiviert und dabei die Portierung der O2-Nummer beantragt.

Benutzerebene 7
Hallo @Argileh,

ich habe soeben noch einmal für dich nachgeschaut, deine Rufnummer -511 wurde erfolgreich zur Portierung freigegeben. Wie @TBCMagic vermutet, hattest du dich nur zu schnell bei deinem neuen Anbieter gemeldet. Erst wenn du die SMS (E-Mail) zur Rufnummerportierung von uns erhalten hast, kannst du bei deinem neuen Anbieter die Rufnummermitnahme beauftragen.

Magst du dich nun noch einmal bei deinem neuen Anbieter melden, da du mittlerweile ja die SMS (E-Mail) von uns erhalten hattest ☺.

LG Steffen

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Hallo Steffen, hallo Team,

leider war die Rufnummernmitnahme bis dato immer noch nicht erfolgreich.

Ich hatte mich, wie vorgeschlagen, nach dem Post von Steffen direkt an den neuen Anbieter gewandt und um erneute Portierung gebeten. Da ich bis zum 18.07. noch keine Nachricht/Bestätigung vom neuen Anbieter erhalten hatte, rief ich am selben Tag wieder beim Kundenservice des neuen Anbieters an, der mitteilte, der zweite Portierungsversuch vom 14.07. sei erneut fehlgeschlagen. Aus diesem Grund wurde nochmals die Portierung initiiert. Wie ich soeben vom neuen Anbieter erfuhr, blieb auch dieser Versuch erfolglos:

Sehr geehrter Herr B., […] Ihren Auftrag zur Rufnummernmitnahme haben wir erhalten und die Freigabe Ihrer Rufnummer beim bisherigen Mobilfunkanbieter zum dritten Mal angefragt. Ihr Altanbieter hat diesen jedoch abgelehnt. Fehlergrund: Keine Kündigung/Verzichtserklärung.  […]

Wie kann das Problem behoben werden?

Vielen Dank und viele Grüße

Kam denn auf die SIM eine SMS, dass die Rufnummer frei ist? 

Ich habe am 12.07. sowohl eine SMS als auch eine E-Mail von O2 bekommen, dass die Nummer freigegeben wurde.

Benutzerebene 7
Hallo Argileh,

hast du bei deinem neuen Anbieter auch eine vorzeitige Portierung beantragt?

Die Portierungserklärung ist seit dem 12.07. gesetzt, gilt bis zum 11.08. und von unserer Seite ist da alles in Ordnung, zumal du ja auch eine SMS und eine Email zur Bestätigung erhalten hast.

Ich vermute, dass da bei deinem neuen Anbieter etwas schief gelaufen ist. Bitte versuche noch einmal eine vorzeitige Portierung in Auftrag zu geben.

Viele Grüße,

Andrea

Jetzt endlos surfen mit dem o2 Free! | Lesenswerte Tipps, Apps und mehr | Teste neue Smartphones

Hallo,

könnte ein netter Moderator bitte meine Rufnummerportierung freischalten? :)

Mit Dank im Voraus und freundlichen Grüßen,

Patrick Storm
Hay hay StormOfDuty,

ich hätte dir ja wirklich gerne geholfen aber.... du bist hier gerade im DSL Forum für die Rufnummernanzeige für ausgehende Anrufe gelandet.
Bei dir geht es um Mobilfunk, wenn ich das richtig sehe.
Ich teile den Beitrag mal ab und verschiebe ihn in den Mobilfunkbereich.

Liebe Grüße

Larissa

Deine Antwort