Gelöst

Ab wann geht endlich IPv6 für meine Mobilfunkanschlüsse oder muss ich sie alle zur Telekom portieren?


Durch DS-Lite bei neueren DSL-Anschlüssen kommt man an IPv6 nicht mehr vorbei. Das ist auch kein Problem. Meine O2 Mobilfunk-Anschlüsse mit denen ich soweit zufrieden bin, können kein IPv6. Deswegen habe ich mir jetzt schon einen Telekom-Mobilfunk-Anschluss zugelegt, sonst wären die Geräte da nicht mehr mobil erreichbar. Muss ich nun alle meine O2-Mobilfunk-Anschlüsse portieren oder kann ich in akzeptabler Zeit damit rechnen, dass O2 auch zeitgemäße Mobilfunk-Anschlüsse bereitstellt?
icon

Lösung von o2_Lars 16 Juli 2019, 20:19

Hallo @STW,
wir haben dazu ja auch bereits einen entsprechenden Thread, der Antwort von @o2_Emanuel haben wir aktuell nichts hinzuzufügen. Einen Termin können wir aktuell nicht nennen.
Gruß,
Lars
Zur Antwort springen

6 Antworten

Benutzerebene 7
Warum brauchst du zwingend IPv6? Welche Geräte sind mobil nicht erreichbar?
Benutzerebene 7
Durch DS-Lite bei neueren DSL-Anschlüssen kommt man an IPv6 nicht mehr vorbei. Das ist auch kein Problem. Meine O2 Mobilfunk-Anschlüsse mit denen ich soweit zufrieden bin, können kein IPv6. Deswegen habe ich mir jetzt schon einen Telekom-Mobilfunk-Anschluss zugelegt, sonst wären die Geräte da nicht mehr mobil erreichbar. Muss ich nun alle meine O2-Mobilfunk-Anschlüsse portieren oder kann ich in akzeptabler Zeit damit rechnen, dass O2 auch zeitgemäße Mobilfunk-Anschlüsse bereitstellt?
Erstmal kommt man bei neueren DSL-Anschlüssen sehr wohl an DS-Lite vorbei, mit o2 DSL und eigentlich allen Konkurrenten, selbst im TV-Kabel kann man bei den zwei großen Anbietern wieder kostenlos oder sehr günstig eine öffentliche IPv4 kriegen.

o2 plant eine zeitnahe IPv6-Einführung, es gibt aber noch kein Datum.
Benutzerebene 2
Man kommt nicht an DS-lite vorbei. Wenn alle Kunden Dualstack buchen würden, geht entweder der Preis in die Höhe oder bestimmte Kundengruppen werden von vornherein ausgeschlossen. Privatkunden bei Vodafone Kabel beispielsweise können die Hotline malträtieren so oft sie wollen - es ist vorbei, jedenfalls mit kostenlos und so.
Benutzerebene 2
@bs0
@STW meint Geräte, die bei ihm daheim via DS-lite und somit via IPv6 ans Internet abgeschlossen sind.
Ich habe auch solche Geräte. Erreichst du
tschaefer.dynv6.net ?
Benutzerebene 7
Hallo @STW,
wir haben dazu ja auch bereits einen entsprechenden Thread, der Antwort von @o2_Emanuel haben wir aktuell nichts hinzuzufügen. Einen Termin können wir aktuell nicht nennen.
Gruß,
Lars
Hallo zusammen,
IPv6 ist schn sehr alt. Ich habe einen Server in einem Ort, wo nur Quix als DSL angeboten wird und vorher nur Telekom LTE. Quix habe ich schon angefragt, ob ich eine IPv4-Adresse erhalten kann. Das Ticket wird nicht bearbeitet. Ich habe auch schon von wo anders gehört, dass man bei Neuanschlüssen keine IPv4-Adressen mehr erhält. Wenn man vom Handy auf den Server zugreifen will, erreicht man ihn natürlich nicht. Im FritzBox VPN funktioniert auch kein IPv6. Das ganze ist ein Alptraum. Einerseits zwingt man die Kunden in IPv6, was ja positiv ist, andererseits bekommt man IPv6 nur kaum angeboten. Als Kunde kann man also nur so reagieren, dass man sich von Anbietern trennen muss, die einfach immer noch an der alten Technologie hängen. Die Antowort, dass O2 noch keinen Termin hat, zeigt dass O2 auch keinen Plan hat, sont wüsste man das.

Deine Antwort