Gelöst

Wieso soll ich für 20 MB Datenvolumen 151,98€ zahlen, was sind das für Relationen?



Kompletten Beitrag anzeigen

32 Antworten

Benutzerebene 7
Ich habe ja irgendwie die Vermutung, dass da eher ein Abo Schuld ist.

Daher warten wir doch einfach mal, ob wir die Rechnung zu sehen bekommen

Benutzerebene 7
Hallo Thomas,

ich habe gerade gesehen, dass du noch einen sehr alten Tarif ohne Grundgebühr und mit volumenbasierter Abrechnung (ohne Internetpaket) nutzt. Dadurch fallen diese hohen Kosten bei der Internetnutzung an. Eigenmächtig Tarife ohne Zustimmung des Kunden umstellen ist rechtlich nicht möglich, daher müsste man schauen ob der jetzige Tarif ohne Grundgebühr mit vereinzelter Internetnutzung eine gute Wahl ist oder doch eher ein Vertrag mit Flatrates inklusive.

Eine aktuelle Auswahl an Tarifen findest du unter: Handyvertrag günstig online bestellen: Alle o2 Angebote

Die Tarife sind auch als "Flex"-Variante verfügbar, d.h. diese haben eine Laufzeit von einem Monat statt 24 Monaten - kosten aber in der Regel 5,00 EUR mehr als mit Laufzeit. Hier würde ich allerdings schauen, ob der jetzige Tarif trotz des "Ausreissers" nicht doch über die Zeit günstiger ist, da dein Tarif jetzt weder Laufzeit, noch Grundgebühr beinhaltet. Bei geringer Nutzung wäre ein All-in-Tarif über die Laufzeit vielleicht doch teurer. 😉

Jedoch sind 151,98€ für 20MB Datenvolumen ein ziemlicher Wucherpreis.

Irgenwie fehlen mir da die Relationen, und ich hoffe Sie können mir erklären wieso dies angeblich so überteuert sein soll, während in einem Tarifangebot (O2 Blue All-in L) für 24,99€ ein Datenvolumen von 4GB zu haben ist.



24,99 EUR x 24 Monate = 599,76 EUR. Dein "o2 o"-Tarif kostet nur das, was du wirklich nutzt. Hier kommt es darauf an, wie die jährliche Nutzung aussieht. Der "o2 o" kommt aus einer Zeit, wo tägliche Internetnutzung noch nicht Standard war und die Gebühren entsprechend hoch.

Was die Rechnung angeht, ist diese leider korrekt. Hier wurde bereits eine automatische Guthabenbuchung eingerichtet und der Rechnungsbetrag (für Internetnutzung) bei 99,00 EUR gedeckelt. Ich habe aber gesehen, dass sich das Handy nur an einem Tag kurz ins Internet eingebucht hat, eine "richtige" Nutzung kann ich nicht erkennen, daher buche ich dir auch gerne die restlichen 99,00 EUR aus.

Passieren kann dies aber jederzeit wieder, daher würde ich schauen, ob ein anderer Tarif vielleicht besser passen würde.

Viele Grüße ☺

Michi

Benutzerebene 3
‌wwann und wo hast du denn studiert ? Auf der FH ?

Man muss sich unbedingt juristisch weiterbilden nach dem Studium kann ich dir  nur empfehlen!

du behauptest mit nichtwissen ( der Jurist weiß was mit Nichtwissen bedeutet😉) das er keinen Anspruch haben kann und es keine EINDEUTIGEN vergleichsfälle gibt? ( ich weis in der EU gibt es KEIN CaseLaw)

ist das deine juristische Expertise dazu nach sechs Jahren Studium???

Auch hier gilt: es ist ja nicht alles Gold was glänzt!

Aber bemühen sollte man sich schon und das ist ein Tip für dich.

es kann ja auch nicht jeder bei CMS Hasche arbeiten. Richtig ?

Ein Gruß auf italienisch für Zampano

ciao Bello 

Benutzerebene 7

es kann ja auch nicht jeder bei CMS Hasche arbeiten. Richtig ?



Die heißen Hasche Sigle, schon seit einigen Jahren, aber keine Sorge, bin in der Rechtsabteilung einer relativ großen Firma tätig, mein Arbeitgeber schätzt meine Expertisen und enlohnt die auch anständig - ich bin ganz zufrieden soweit.

Cari Saluti,

Z.

Benutzerebene 7


Mag ja sein, dass ich in meinen 6 Jahren Rechtsstudium irgendwann nicht aufgepasst habe, aber ich sehe dabei eigentlich kein nichtiges Rechtsgeschäft.



Ich auch nicht, und ich weiss nicht warum er ständig damit ankommt. Bevor man eine Lösung formuliert sollte man wenigstens den Sachverhalt verstanden haben.

Benutzerebene 7
An alle Threadteilnehmer,

seid bitte so gut und verliert nicht das eigentliche Thema dieses Threads aus den Augen. @o2_Michi hat ja bereits eine Antwort für @filter123 verfasst. Diese habe ich im Übrigen erstmal als "richtige Antwort" markiert.

@filter123, wenn deine Frage damit beantwortet ist, rege ich an, diesen Thread zu schließen.

Nicht, dass ich damit eine Diskussion unterbinden möchte, doch wie schon gesagt, wir sollten das ursprüngliche Thema nicht aus den Augen verlieren.

Es wird immer wieder Teilnehmer geben, die ein wenig "Leben in die Bude" bringen wollen. Damit können wir aber doch alle hier inzwischen bestens umgehen.

Noch ein "kleiner" besonderer Hinweis an @Cergenek: Ich habe gelesen, dass du das Bild von https:///people/Eike S.

für was auch immer verwenden möchtest.

Auch wenn https:///people/Eike S.bereits etwas dazu gesagt hat, möchte ich hier nochmals unterstreichen, dass die Bildrechte alleine https:///people/Eike S.gehören. Ich möchte nur daran erinnern, dass ein Verstoß rechtliche Schritte nach sich führen wird.

Es wäre außerdem positiv, wenn du gewisse Ausdurcksformen etwas verändern würdest und in Zukunft versuchst sachlich zu argumentieren.



Beste Grüße

Markus


Benutzerebene 3
Hallo Markus,

Verdreh bitte nicht die Tatsachen! Mir ist bewusst das du am längeren Hebel Sitz! Und mich nach deinem Gutdünken jeder Zeit bannen kannst! Aber Unterstell mir keine Unwahren tatlaschen!

Ich gebe hier einen Ratschlag an Filter123

Und bekomme von den O2 Mittarbeitern Ärger!

In unserer deutschen freiheitlichen Gesellschaft ist es erlaub Meinungen zu äußern und mir muss es wenigstens zustehen, wenn einer mich anspricht oder zu meiner Meinung eine Gegenteilige Meinung äußert mich zu rechtfertigen und meine Gegenposition zu äußern?

Außerdem war ich es der die Leute wieder versucht hat bei der Sache zu bleiben! Falls du ernsthaft hier bei der Sache bist finde ich das gut und richtig!

Aber wenn du mich nur Mundtot machen wills finde ich das nicht in Ordnung!

Deine Antwort