Gelöst

Wieso soll ich für 20 MB Datenvolumen 151,98€ zahlen, was sind das für Relationen?


Benutzerebene 2
Sehr geehrte Damen und Herren,

als ich meine aktuelle Rechnung las, traf mich der Schock. Mir war schon klar, dass ich ohne extraTarif für die Internetnutzung mehr bezahlen muss als wie die Kunden, welche mit einem entsprechenden Tarif ausgestattet sind.

Jedoch sind 151,98€ für 20MB Datenvolumen ein ziemlicher Wucherpreis.

Irgenwie fehlen mir da die Relationen, und ich hoffe Sie können mir erklären wieso dies angeblich so überteuert sein soll, während in einem Tarifangebot (O2 Blue All-in L) für 24,99€ ein Datenvolumen von 4GB zu haben ist.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Weißner

icon

Lösung von o2_Michi 29 Juli 2016, 13:12

Hallo Thomas,

ich habe gerade gesehen, dass du noch einen sehr alten Tarif ohne Grundgebühr und mit volumenbasierter Abrechnung (ohne Internetpaket) nutzt. Dadurch fallen diese hohen Kosten bei der Internetnutzung an. Eigenmächtig Tarife ohne Zustimmung des Kunden umstellen ist rechtlich nicht möglich, daher müsste man schauen ob der jetzige Tarif ohne Grundgebühr mit vereinzelter Internetnutzung eine gute Wahl ist oder doch eher ein Vertrag mit Flatrates inklusive.

Eine aktuelle Auswahl an Tarifen findest du unter: Handyvertrag günstig online bestellen: Alle o2 Angebote

Die Tarife sind auch als "Flex"-Variante verfügbar, d.h. diese haben eine Laufzeit von einem Monat statt 24 Monaten - kosten aber in der Regel 5,00 EUR mehr als mit Laufzeit. Hier würde ich allerdings schauen, ob der jetzige Tarif trotz des "Ausreissers" nicht doch über die Zeit günstiger ist, da dein Tarif jetzt weder Laufzeit, noch Grundgebühr beinhaltet. Bei geringer Nutzung wäre ein All-in-Tarif über die Laufzeit vielleicht doch teurer. 😉

Jedoch sind 151,98€ für 20MB Datenvolumen ein ziemlicher Wucherpreis.

Irgenwie fehlen mir da die Relationen, und ich hoffe Sie können mir erklären wieso dies angeblich so überteuert sein soll, während in einem Tarifangebot (O2 Blue All-in L) für 24,99€ ein Datenvolumen von 4GB zu haben ist.



24,99 EUR x 24 Monate = 599,76 EUR. Dein "o2 o"-Tarif kostet nur das, was du wirklich nutzt. Hier kommt es darauf an, wie die jährliche Nutzung aussieht. Der "o2 o" kommt aus einer Zeit, wo tägliche Internetnutzung noch nicht Standard war und die Gebühren entsprechend hoch.

Was die Rechnung angeht, ist diese leider korrekt. Hier wurde bereits eine automatische Guthabenbuchung eingerichtet und der Rechnungsbetrag (für Internetnutzung) bei 99,00 EUR gedeckelt. Ich habe aber gesehen, dass sich das Handy nur an einem Tag kurz ins Internet eingebucht hat, eine "richtige" Nutzung kann ich nicht erkennen, daher buche ich dir auch gerne die restlichen 99,00 EUR aus.

Passieren kann dies aber jederzeit wieder, daher würde ich schauen, ob ein anderer Tarif vielleicht besser passen würde.

Viele Grüße ☺

Michi

Zur Antwort springen

32 Antworten

Benutzerebene 7
Das ist schon eine Stange Geld. Andererseits kann man natürlich o2 nicht dafür verantwortlich machen, wenn man in einem alten Tarif bleibt, der nicht mehr zeitgemäß ist. Ein uralter US-Pickup schluckt auch 30-40 Liter auf 100 Kilometer, und niemand kommt auf die Idee, sich vom Hersteller die Verbrauchsdifferenz zum modernen Auto erstatten zu lassen. Da liegt es schon in der Verantwortung des Kunden, ein wenig am Ball zu bleiben und vor allem VOR der Nutzung des Internets mal einen Blick in die eigenen Vertragsunterlagen zu werfen. Nur meine persönliche Meinung.

Inwieweit o2 da allerdings willens und in der Lage ist, hier eine Kulanzregelung auf die Beine zu stellen, darüber kann ich nichts sagen, bleibe aber gespannt.

Über 150 € für grade mal 20 MB ist wirklich kein Pappenstiel.

Allerdings gehört ein bisschen Eigenverantwortung schon zur Nutzung von Mobilfunkverträgen. Dafür gibt es ja Preislisten.

Was mich wundert, ist, dass nicht ab einer bestimmten Grenze gedeckelt und automatisch ein Pack gebucht wurde. Möglicherweise handelt es sich aber auch um einen derart alten Tarif, dass der so etwas gar nicht vorsieht.

Vielleicht ist ja aus Kulanz was machbar.

Gruß,

Fuchs

Benutzerebene 3
Zwei tolle Antworten hat der Filter123 von euch bekommen

(darf ich Sie Dutzen?? Ihr habt noch ein Vetorecht bis ich das abtippe! ☺

Die einfach simple und doch so gelungene wie berechtigte und alles entscheidende Frage ist doch

Warum macht Oh Shit 2 -You Can do? So etwas.

Es ist wieder einmal die Taktik 17 mit Schuldvorwurf am Zuge meine Damen und Herren.

1. auf den Kunden eingehen und etwas sarkastisch spotten über den Umstand

2. Ihn darauf hinweisen, dass er, und nur ER der einzige Verantwortliche und Schuldhafte Störer im System ist Durch seine Vorsätzliche oder grob fahrlässigen Vertragsverzicht auf eine anere Konditionen muss er jetzt dafür die Strafe bekommen und wörtlich genommen den Preis zahlen, weil er dem Oh Shit 2 -You Can do? Mitarbeiter keinen Provisions Bonus ermöglicht hat. Da schaut sogar der FUCHS vorbei und gibt ein Kommentar ab!

FAlls meine Expertise dazu gefragt sein würde, dann würde ich, wie aus der Hüfte geschossen sagen: dass das kein sog. Wucher Geschäft nach §139 Abs. 2 sein kann. Jetzt kommt das Große ABER

Der große Bruder von Absatz 2 ist der Absatz 1 also:

Es könnte sich um ein sittenwidriges Geschäft handeln, dass dann nach §139 Abs1. BGB nichtg wäre. Schau mal selbst nach ob du etwas findest Rechsprechung dazu gibt es Auf jeden Fall. Es gibt diverse Juristische Zeitschriften JuS oder JA! Schau mal selbst nach und frag hier nicht rum das ist ja so als ob du den Fuchs fragst wer hat die ganz gestohlen!

ich hoffe du hilfst dir selbst. In dem du mal außerhalb des Forums Antworten auf deine Fragen suchst.

DA gibt es eine Möglichkeit. Ein RA hilft dir Bestimmt es ist eine Kosten Nutzen Rechnung die Oh Shit 2 -You Can do? Sehr gut drauf hat. Und auch damit Opperiert.

LAss dich nicht unterkriegen!

UUnd jetzt zu euch:

Nichts für ungut Jungs. Hoffe ihr versteht das, dass ich eure Taktik verraten musste, Wir sind doch nur unter uns,

😉

@Cergenek‌ Aus der Hüfte geschossen würde ich sagen das so abgerechnet wird wie im Vertrag vereinbart....

Benutzerebene 3
hmm ja klar!

Endlich beruft sich hier einer mal auf den Vertrag weil wie allgemein bekannt dem Grundsatz Pakta sunt servanda ( Verträge sind einzuhalten) Rechnung getragen werden muss!

ABer es ist so, dass der Gesetztgeber Normen (Gesetzte) geschrieben hat bei dem dieser Grundsatz nicht gilt.

DAs glaubst DU mir jetzt bestimmt nicht aber es ist wirklich so!

Alle Normen im BGB ( Bürgerlichesgesetztbuch) in denen steht  wenn das so und so ist dann... Ist NICHTIG dann gilt das nicht! Verstehest du das ?

ALso noch mal mit Beispiel der filter123 oben sagt das er einen Vertag hat mit Oh Shit 2 -You Can do? Ok

Jetzt kommst du und schießt aus deiner Hüfte. ( Berufst dich auf den Vertrag) ok

Jetzt kommt dein Gesetzgeber und sagt mit erhobenen Zeigefinger  §139 Abs. 1 so etwas was Oh Shit 2 -You Can do?dort macht, dass lassen wir nicht zu! Er sagt dazu: Unternehen haben keine Moral. Die wollen nur Geld.

ende vom Lied ist das man nicht alles machen und vereinbaren kann wie man will.

VErstehest du das der Grundsatz pakta sunt servanda in bestimmten Fällen nicht in allen Fällen nicht gilt.

ich hätte dir auch ein Bild gemalt in dem das illustriert ist was ich geschrieben habe. Aber das geht leider nicht mit den funktionen! Was glaubst du wie Cool du auf dem Bild am Anfang aussehen würdest mit deinem Vertrags-Cold in deinem Holster ? das wär doch was. Aber da spielt der Gesetztgeber nicht mit

also die moral von der Geschichte ist. man kann alles verlangen und bekommt trotzdem nichts. weil die welt doch anders ist als die eigene Vorstellung die man hat.

DA ist eine Hilfe Forum nicht nur für Zahlende Kunden sondern auch für manch ein anderen.

ICh rate nur hinterfragt das mal einfach! ☺

nicht böse sein ich find Oh Shit 2-You Can't do! besser.

VG

Benutzerebene 3
‌korrektur

Die Besagte Norm ist der §138 BGB, da war ich eine Hausnummer zu weit! Aber den §139 benötigt man in dem kontext auch.

Benutzerebene 7
Sag mal Fuchs: Hast Du die "Gantz" gestohlen?

@Filter123

Steht das in der Rechung so drin? "Nutzung von 20 MB= 151,98" oder steht da noch was anderes?

Kannst Du einen geschwärtzen Scan einstellen?

Selbst bei meiner Option Mobile aus seligen Alice-Zeiten waren die Beträge nicht so hoch...

Benutzerebene 3
‌Guten Tag Eike,

Da das hier zwar nur ein Hilfeforum für Oh Shit 2-You zahlenden Kunden über O2 fragen ist aber ich deutlich sehen kann , dass du Hilfe brauchst, werde ich dir verraten was auf sich hat mit dem Satz, mit der gans (Gantz😀). (Achso, ein hübsches Bild übrigens was du da hast wollte ich nur mal sagen aber jetzt weiter) Ich weiß nicht ob du an einer dauerhaften kognitiven Leistungsschwäche leidest oder nur so tust als ob das nicht verstanden hast. Es gibt aber in der deutschen Sprache rhetorische Mittel, die den Leser beim Lesen den Inhalt auf einer anderen Ebene ( das ist nicht esoterisch gemeint) näherbringen können und das mit der (Gans) ist Metaphorisch gemeint. ☺

ICh hoffe ich konnte auch dir helfen! Im gegenzug kannst du mir vielleicht auch helfen. Das ist jetzt eine ernst gemeinte frage: Kann ich das Bild bei einem Projekt von mir nutzen ?



P.s. hier gibt es Leute "klüger"  sind als mein Rechtsschreibprüfer auf dem Rechner. Aber richtig Zitieren Eike sollte man können das korrigiert die Rechtschreibprüfung nicht! Wie was das mit der Gans    Falls einer versteht was ich meine!!!

LIebe und beste Grüße an die multikulturelle Oh Shit 2-You Can do? Gemeinschaft. Ich merke immer am eigenen Leib das keiner Ausgeschlossen wird.

Benutzerebene 7
Hör ma zu Du Komiker,

1. Brauche ich keine Hilfe von Dir.

2. War die Frage an Fuchs gerichtet.

3. Hab ich höchstenes eine Schwäche für ein gutes BBQ

4. Nein, Du bekommst keine Genehmigung für die Nutzung meines Bildes. Sollte ich es dennoch irgendwo im Internet finden, sei Dir sicher, dass das für Dich extrem teuer wird, wenn Du gegen die Nutzungsrechte verstößt.

Und sei Dir sicher, ich finde Dich...

5. Habe ich nichts zitiert. Sondern nur noch zusätzlich die "Ganz" vergrößert... Im Gegensatz zu Dir benutze ich auch keine Rechtschreibprüfung, sondern nutze das, was mir in der Schule beigebracht wurde.

Und nun hab einen schönen Tag und mach was sinnvolles...



Benutzerebene 7


korrektur

Die Besagte Norm ist der §138 BGB, da war ich eine Hausnummer zu weit! Aber den §139 benötigt man in dem kontext auch.



Bevor du das BGB zitierst, solltest du erstmal verstehen um was es hier geht. Der Vertrag wurde wohl zu einem früheren Zeitpunkt geschlossen, als solche Preise durchaus üblich waren. Wenn jemand den Vertrag automatisch weiterlaufen lässt dann gelten logischerweise die vereinbarten Konditionen. Abgesehen davon ist o2 in solchen Situationen sehr kulant, und deckelt die Kosten. Man muss natürlich erstmal wissen, warum der Betrag berechnet wurde, und ob dieser im Vertrag so vereinbart war. Das wissen wir eben nicht.

Aber ich sehe, du hast dich hier nur angemeldet um zu provozieren. Und dein Oh Shit 2-You Can do? war auch bei der ersten Erwaäöhnung nur peinlich.

Benutzerebene 3
‌danke für die prompte Antwort.

schade das du noch nicht willensbereit bist.

Aber ich mach dir ein gutes Angebot bei dem du nur schwachwerden kannst: Ein BBQ mit alles Schikanen (30x30x30 cm box)Von mir für dich für die Rechte am Bild?? . Die versendekosten innerhalb deutschland zahle ich sebstverständlich!

AAber mal zurück zum Thema

ffindet ihr das nicht scheiße und unbillig und ungerecht, dass der fuchs123 soviel zahlen muss? Habt ihr schonmal soetwas ähnliches im Forum mitbekommeN bei dem Oh Shit 2-You Can do? abgeholfen hat?

ihr seit doch die mit den vielen Punkten die überall etwas schreiben so hilft ihm doch mal in die Richtung

aanstatt irgendwelche copy Paste antworten abzugeben ^^ Trick 17

oder er habt ihr die Punkte nur wegen der Rechtschreibhilfe die ihr in diesen Forum zugefügte durchführt.

LIebe Grüße

Benutzerebene 3
‌aach das S...ße- Wort wird nicht ausgeschrieben? sinngemäß dazu meine ich -missgünstig-

Benutzerebene 7






Dem ist nichts hinzuzufügen ☺

Hier kommt man sich vor wie in einer Studenten-WG - Diskutieren als Selbstzweck 😀

Weil einem langweilig ist, gerade kein Geld für Drogen da ist und vor allem: weil man's kann....

Mögen sich ab jetzt nur noch Wanderbüsche in der Nähe des netten Herrn aufhalten 😉

Benutzerebene 7
1. Wofür brauchst du mein Bild? Nimm eins von Dir, da hast Du wenigstens das Nutzungsrecht.

2. Wenn Du nicht Myron Mixon bist, oder zu den Frankengrillern gehörst, lass es lieber...

2. heisst der TE nicht fuchs123, sondern filter123

3. Warten wir hier auf die Antwort vom TE... ohne die geht das ja nicht weiter.

4. Wird Dir Deine "Oh Shit..." Bezeichnung nicht langsam langweilig? Einmal lachen ist ja gut, aber dauernde Wiederholungen lassen da doch erhebliche Abnutzungserscheinungen zeigen.

Benutzerebene 3
du schreibst dem ist nichts hinzuzufügen und dann kommen noch paar Sätze! 😀

DU bist mir einer... widerspricht dir im gleichen Satz ohne dass du es merkst.

ICh hab auch einen guten Satz mit Widerspruch lies:

-Also Leute von mir hört ihr nichts mehr! Außer einer schreibt gleich etwas   -

Wohin soll ich das Paket schicken??  Schreib mir eine Email.

Benutzerebene 3
‌Oh Shit 2 -You Can do? Yes we Can! and you must search the reason in the Forum!

JEder der ein ernsthaftes Anliegen am Telefon (Kundenberatern) vorträgt weis was ich meine!

ICh selbst habe vier mal mein Anliegen, bei einem Telefonat wohlgemerkt, schildern müssen dabei betrug die reine Wartezeit 47,25 Min.

ich hab alles natürlich dokumentiert für ein Projekt ( deshalb brauch ich ich dein Bild )

ES gib bei dem Verein eine Schwelle bis wohin die Hilfeleistung reicht und die ist wirklich niedrig Ab dem Sog. Nullpunkt wird man sehr schlecht behandelt als zahlender Kunde. Ich will nichts vorwegnehmen und deshalb schreibe ich das so wie hinter der Gardine ( Vorsicht Metapher) 😀

ich hab gedacht dass das im Forum anders ist. Aber hier gibt es auch nur begrenzten Support

DAs muss man sich so vorstellen, da sitzt jemand am Telefon und hat drei große Knöpfe in den Grundfarben

Blau (ohne Wartezeit)= alle Anliegen die geschäftserweiternd sind ( vertragsverlängerungen, Upgrades usw) #You Can do! Right now

GElb ( bedingte Wartezeit ) = Kündigungen (#Oh Shit )

Rot ( viel Wartezeit und viel Musik ) = beschwerden und ernsthafte Anliegen die mit der einseitigen Leistungsstörung zu tun haben. Prinzip Shit 2 -You Can do?

AB dem moment bei dem dein Anliegen in die Rote kategorie fällt gilt das Oh Shit 2 -You Prinzip und das Can do? Ist die Frage mit der man sich beschäftigen muss.

nur mal dahergesagt dabei muss der mitarbeiter nicht mal bis dreizählen können sondern nur Farben unterscheiden! Oder Formen wenn man das Beispiel so gestaltet Kreis, Dreieck, Viereck.

LIebe Grüße und schaut auf  Youtube und Twitter  mal nach #Oh Shit 2 -#You Can do? Bewegung.

Benutzerebene 7
Und weißt Du was... ich bin kein Mitarbeiter von o2 sondern selber Kunde. Wenn mein Bild damit in Zusammenhang in Deinem Video vorkommt, drohe ich Dir hiermit schon eine Schadensersatzklage und eine Abmahnung an.

Benutzerebene 3
‌Nein das stimmt nicht!

Ich sage nur meine Meinung über dIe Supportfähigkeit von O2

andere Anbieter sind meilen weiter,  wenn es um Kundenzufriedenheit geht! Aber das darf man bestimmt hier nicht laut sagen! ich habe etwas gepostet! Da habe ich die Frage gestellt Wozu das Forum eigentlich dient?

HHilfe für Kunden wurde geschrieben aber gibt es denn einen, des ernsthaft ein wichtiges Anliegen, das nicht im Telefonsupport geregelt wird, hier abgeholfen wurde!

ICh meine jetzt nicht soetwas wie die drittanbietersperre oder so! (Denn Oh Shit 2 -You Can do? Weiß dass er in Haftung §241II, 280I genommen werden kann. 😀 ) einstellt.

WEr fühlt sich denn Provoziert Das Unternehmen ? Dann tut mir das nicht leid !

Oh Shit 2 -You Can do? In Germany, not everything! Oder #You Can't do!

Merci für dein hinweis darauf, dass es unangenehm wird wenn man über die Missstände in dem Verein spricht!

P.s. Ich hoffe die Decken die Kosten Tatlächlich und  nicht nur so, wie es in deiner möglichen, theoretischen WahrscheinlichkeitsAussage behautet wird.

@Filter123 hat der Verein sich schon bei dir gemeldet, die Kosten übernommen und sich entschuldigt ?

DA bin ich mal gespannt!

LIebe Grüße

Mit Deinen ständigen Beiträgen und den Beiträgen derer, die sich bemüssigt fühlen darauf einzugehen wird der Wunsch des TE um Klärung in der Bearbeitungsliste ständig wieder ans falsche Ende geschoben. Hier werden Beiträge von Alt nach Neu abgeaerbeitet. Solltest Du also Deinem Eindruck Nachdruck verleihen wollen, poste fleissig weiter und verhindere damit dass das Thema einem Moderator "vor die Füsse fällt".

Man könnte sich da ja nun, zwecks Niveauausgleichs, die Eine oder Andere Theorie einfallen lassen...

Benutzerebene 3
Hallo Eike,

Ohne deine Einwilligung nehme ich das Bild selbstverst nicht!

hattest du selber schonmal einen Problem mit der Leistungerbringung von Oh Shit hoch 2?

Und würde dir hier geholfen?

hast du vielleicht andere Erfahrungswerte die du gemacht hast Und jetzt mit mir teilen willst?

Liebe Grüße.

Benutzerebene 7


https:///people/Cergenek Aus der Hüfte geschossen würde ich sagen das so abgerechnet wird wie im Vertrag vereinbart....



Ist doch auch merkwürdig, dass jemand mit "pacta sunt servanda" kommt, obwohl O2 vmtl. genau das gemacht hat - Preisliste wie vereinbart.

Benutzerebene 7
Gut, dass Du das einsiehst.

Ja ich hatte schon genügend Probleme mit Alice und o2.

Und ja, man hat mir geholfen, sei es beim Wechsel von Base nach o2 , oder dem Wechsel von Alice ADSL auf o2 VDSL.

Und zwar mit Chat, der Störungshotline und dem Forum...

Benutzerebene 3
😀  ich mach mal eine Ausnahme und erkläre dir, dem Großen Zampano84 ( wikipedia "Zampano" lässt grüßen) das schon erklärte.

Vertrag ist Vertrag ( Vertragsfreiheit)

aber er es gibt verträge die NICHTIG sind. NICHTIG bedeutet nicht gültig oder nicht vertragsfähig!

EIn beispiel: wenn X mit Y einen Vertrag schließt, in dem X dem Y verspricht etwas zu klauen für ihn dann ist das nichtig.

wenn ich sage 1000 MB  Internet kosten, für all meine Kunden 10 EUR

ABER  der Filter123 muss für 20 MB 151,98 zahlen. Dann kann das schon sittenwidrig §138 Abs.1

denk darüber nach!

Benutzerebene 7
Der Kunde hat ja grade keine Flatrate. Und irgendwann hat er mal einen Vertrag unterschrieben, mit einer Preisliste in der steht, dass 50KB eben X-€ kosten. Das hat ihm immer gereicht, aber nun hat er ein Smartphone erworben, das fleißig im Netz genutzt, nur "vergessen" die Flatrate zu buchen - und O2 ist jetzt daran Schuld.

Mag ja sein, dass ich in meinen 6 Jahren Rechtsstudium irgendwann nicht aufgepasst habe, aber ich sehe dabei eigentlich kein nichtiges Rechtsgeschäft. Aber wenn der Kunde sich da so sicher ist, dann soll er den Fall vor ein Gericht bringen 😉

Deine Antwort