Gelöst

Widerspruch Rechnung



Kompletten Beitrag anzeigen

74 Antworten

Der offene Betrag würde erst bei der nächsten Rechnung erscheinen. Oder hier erst zeitverzögert. Vermutlich verursacht das hin- und hergebuche diesen Hinweis ☹.

Ich hoffe du bekommst jetzt kein Problem mit dem aktuellen Vertrag, halte uns bitte auf dem Laufenden.

Gruß

Benutzerebene 2
Hallo Sandroschubert,

ja ich halte euch auf jeden Fall auf den Laufenden!

Bei den laufenden Verträgen wurde alles ordnungsgemäß abgebucht, wenn o2 jetzt da was durcheinander schmeißt, werde ich sofort sämtliche Verträge kündigen!

Und das ist auch das Problem, dass ich wohl zu viel o2 Verträge habe, da blickt o2 trauriger Weise offensichtlich nicht mehr durch!

Genau genommen ist das Antwortschreiben eigentlich nicht korrekt. Darin heißt es ja "Wunschgemäß beenden wir Ihren Vertrag zum 22. September 2015"




Fakt ist ja, dass der Vertrag erst gar nicht zu Stande gekommen ist, da ich diesen innerhalb der Widerrufsfrist mit Rücksendung der Hardware+SIM Karte, wie oben ersichtlich, fristgerecht widerrufen habe!

Benutzerebene 2
Es gibt Neuigkeiten, und was für welche! Gestern erhielt ich von o2 eine von vielen üblichen Mails mit den üblichen Rechnungen.

Und 3x dürft ihr raten was für eine Rechnung sich darunter befindet....ja genau, genau diese hier um die es geht, traurig aber wahr, und das obwohl ich genau diese Rechnung bzw. den nicht zu Stande gekommenen Vertrag bereits 3x widersprochen habe und Anfang September das SEPA Mandat entzogen habe!

Wie bescheuert ist die Buchführung eigentlich bei o2??? Das ist ja schon krimenell!

Ihre aktuelle Rechnung liegt ab sofort in Ihrem persönlichen Servicebereich Mein o2 für Sie bereit.

Zum Abrufen der Rechnung loggen Sie sich einfach mit Ihrer Rufnummer/Ihrem Benutzernamen und Ihrem Kennwort ein.

Der offene Rechnungsbetrag wird von Ihrem Konto am 13.10.2015 eingezogen.




Ich poste einfach mal die Kundennummer, die für mich sowieso nicht besteht und von Belangen ist, da wie bereits 1.000 mal erwähnt der Vertrag nicht zu Stande gekommen ist.: 6020305841


Vielleicht kann sich hier mal jemand drum kümmern, der kompetent ist! Anrufen tu ich auch nicht mehr, da zwecklos! Erbärmlich!

Und bevor irgend ein schlauer Mensch doch tatsächlich hier die Dreistigkeit haben sollte zu behaupten, es besteht doch ein Vertrag, bitte schön brav von vorne ganz oben hier durchlesen, ich wiederhole mich bezüglich diseses Dramas nicht mehr!





Ist ja wohl klar, dass die Abbuchung wieder umgehend zurück geht! Ich warte nur noch auf eine Mahung, die ich allerdings wundersamer Weise noch nicht bekommen habe, wenn ja, gehe ich sofort zum Anwalt!




Man man man, so dämlich kann man doch nicht sein! Und ich war so dämlich zu glauben, das o2 das endlich gerafft hat und auf ein Zeichen und Wunder geglaubt! Ich kann's einfach nicht fassen, wie man  bei so einer einfachen Sache, wo eindeutige Nachweise bestehen, die ich auch belegt habe, so erbärmlich versagen kann??? Glatte 6!!!!!!!!!!!




Kennt ihr eigentlich Markt im Dritten auf N3?

Markt mischt sich ein

Die sind geil auf solch peinliche Vorgänge, die sollten sich wohl mal um dieses leidige Thema kümmern!







Kennt ihr eigentlich Markt im Dritten auf N3?

Markt mischt sich ein

Die sind geil auf solch peinliche Vorgänge, die sollten sich wohl mal um dieses leidige Thema kümmern!


dann schick das da hin und teile den Sendetermin mit.

Benutzerebene 2
bielo, deine geistreiche Antwort ist genauso daneben, wie der ganze Verlauf dieser Angelegenheit!  Äußerst peinlich! Und du willst ein(e) Experte(in) sein? Wie armselig, das dir dazu nicht mehr einfällt!! Auch glatte 6, setzen! Ich wünsche dir auch mal so ein Erlebnis mit irgend einen inkompetenten Verein!

Ich weiß auch gar nicht wie ich die Vorgehensweise von o2 einordnen soll? Inkompetenz? Dummheit? Dreistigkeit?

Offensichtlich von Jedem etwas.

Und selbstverständlich würde ich den Sendetermin dann sehr gern hier kundtun, das hätte ich auch unaufgefordert getan! Gern würde ich dir dann auch von dieser Sendung eine DVD oder Blu Ray erstellen, damit du dir immer wieder diesen peinlichen, erbärmlichen Vorgang reinziehen kannst, zu Schulungszwecken sozusagen😀

Aufnehmen kann ich selber. Mir reicht der Termin. Danke dir.

Ich weiß nicht, warum du mich so anmachst. Ich habe dich lediglich gebeten, den Termin mitzuteilen. Damit habe ich keine Wertung deines Falles vorgenommen.

Btw: Ich schule niemanden in solchen Dingen. Auch arbeite ich nicht für o2, falls du das nicht weißt. Ich wäre da auch anders vorgegangen. Aber jeder wie er mag.

Benutzerebene 7
Hallo mibi03,

bei der abschließenden Bearbeitung sind leider einige Mahn- und Sperrgebühren außer Acht gelassen worden, so dass du nun nochmal eine Rechnung erhalten hast. Der jetzige Rechnungsbetrag wurde gutgeschrieben. Leider kann ich nicht garantieren, dass die Abbuchung noch gestoppt werden kann. Bitte melde dich nochmal hier im Thread, sollte es eine Abbuchung geben. In dem Fall kannst du es gerne nochmal zurück buchen und ich schreibe dir dann noch abschließend die Gebühren für die Rücklastschrift gut.

Gruß,

Carina

Benutzerebene 2
Hallo Carina,

ich danke dir! Das ist doch mal im Gegensatz zu bielo eine qualifizierte Aussage! Da bin ich mal gespannt ob dann wirklich Ruhe ist. Bei dem bisherigen Verlauf kann ich mir das aber nicht so wirklich vorstellen. Naja, ich werde es ja sehen, ansonsten geht das Spielchen mit der Rückbuchung halt weiter.

Benutzerebene 7
Hallo mibi03,

du schreibst folgendes:

Hallo Carina,

ich danke dir! Das ist doch mal im Gegensatz zu bielo eine qualifizierte Aussage!
Wenn der User bielo auch Zugang zu deinem Kundenkonto bei o2 hätte, dann würde er dir sicherlich die gleiche Antwort geben können. Da er nur ein ganz normaler o2 Kunde ist, der keinen Zugang zu den Kundenkonten hat, kann er nur von dem ausgehen, was du hier schreibst bzw. per eingefügten Scan oder Screenshot zeigst. Die einzigen Menschen hier im o2 Kundenforum, die echte Mitarbeiter von o2 sind und auch von o2 bezahlt werden und somit auch Zugriff zu den Kundenkonten haben, sind die o2 Moderatoren / o2 Moderatorinnen. Du erkennst diese an dem o2_ vor dem Benutzernamen. Also Personen, wie z. B. o2_Antje und o2_Carina. Das sind bis jetzt die einzigen o2 Mitarbeiter(innen), die sich hier im Thread zu Wort gemeldet haben. Die sogenannten "Community-Experten" sind aus Sicht der Firma o2 stinknormale Kunden, wie du auch einer bist. Ein "Community-Experte" wird von o2 weder bezahlt noch bevorteilt. Ein "Community-Experte" opfert freiwillig seine kostbare Freizeit, um Menschen, wie dir, zu helfen, so gut sie es können. Man könnte auch sagen, er macht es ehrenamtlich. Ein "Community-Experte" kann einiges mehr im o2 Kundenforum, als ein normaler User. Er kann z. B. jederzeit die Beiträge anderer User abändern und ins richtige Unterforum verschieben. Er kann auch Threads schliessen. Das sind nur einige Beispiele von dem, was ein "Community-Experte" kann und darf. Ein "Community-Experte" ist nicht verpflichtet immer und überall positiv über o2 zu reden, auch wenn es manchmal so rüber kommt. Ein "Community-Experte" kann jederzeit seine ganz persönliche Meinung über o2 äußern. Das kann eine "pro o2"-Meinung, aber auch eine "contra o2"-Meinung sein, denn hier im o2 Kundenforum wird nicht so schnell etwas gelöscht, wie in anderen Foren.

Alles weitere, wer ein "Community-Experte" ist, und was das Experten-Programm ist, kannst du hier https:// und hier o2 Community Experten Tage in Berlin nachlesen.

Gruß, Sonic28

Benutzerebene 2
Hallo Carina, ich habe jetzt wie unten ersichtlich eine Rückbuchnung online durchgeführt(war mir auch klar, das frech abgebucht wird, wie bereits erwähnt, trotz Entzug des SEPA Mandats Anfang September!).




Ich bin sehr gespannt ob jetzt endlich Ruhe ist, woran ich aber noch nicht wirklich glaube, da sich das Ganze inzwischen über Monate hinzieht, traurig, aber wahr!

LS WIEDERGU­TSCHRIFT  12,69 EUR Telefoni­ca Germany GmbH + Co. OHG
Kd-Nr.­:6020305­841,Rg-­Nr.­:1897445­428/04,M­ehr Infos unter:ww­w.o2.­de/rechn­ung, o2 SAGT DANKE




Wohlgemerkt, ich habe diese Rechnungen/Vertrag bereits 3x widersprochen! Unglaublich, dass das alles ignoriert wurde!

Außerdem habe ich, wie oben ersichtlich eine Bestätigung über den Storno des Vertrages!

Benutzerebene 7
Hallo mibi03.

Ich habe dir nun die Rücklastschriftgebühr ausgebucht.

Weitere Rechnungen wirst du nicht erhalten.

Gruß

Antje

Benutzerebene 7
Kopf schüttel

Benutzerebene 2
Hallo Antje, vielen lieben Dank!

Benutzerebene 2
Denner, da gebe ich dir völlig Recht! Was für eine  nervige Prozedur, da kann man nur den Kopf schütteln!

Oder hast du irgend ein anderes Problem?

Benutzerebene 5
Sehr geehrter mibi03,

ja, das ist durchaus traurig, dass die Bearbeitung schriftlicher Anliegen (Post/Fax) meist bis zu 6 Wochen dauert.

Deswegen versuche ich, falls überhaupt mal irgendetwas anliegt, es über das Forum oder in dringenderen Fällen auch den Chat/die Hotline zu klären.

Ist zum Glück so gut wie nie notwendig. 😀

Mit freundlichen Grüßen

Stenzel

Benutzerebene 7
Wegen 20 Euro belästigst Du seit 2 Monaten hier und wer weiß sonst noch wo herum.

Darüber kann ich nur den kopf schütteln.

Benutzerebene 5
Hai Denner,

naja, du eröffnest Themen wegen irgendwelchen Abschaltungen von (vermutlich) in deinem Datensatz noch irgendwo herumspukenden alten kostenpflichtigen LTE-Optionen (die auch vermutlich längst nicht mehr berechnet wurden).

Glaube kaum, dass du dir Sorgen machen musst, das dein LTE dann plötzlich wirklich weg ist. Ist sicher nur irgendein Datenchaos in deinem Account.

Mit freundlichen Grüßen

Stenzel

Benutzerebene 2
Ach Denner, du bist der Richtige, der gleich rumheult, das er ne SMS bekommt wegen LTE Abschaltung und kein Plan von der Technik hat, und lässt hier den dicken Max raushängen, wie lächerlich! Darüber kann ich nur den Kopf schütteln.

Wenn du jeden Monat ne Rechnung präsentiert bekommen würdest, die nicht berechtigt ist, würdest du dich richtig austoben hier, also immer schön den Ball flach halten!

Benutzerebene 7
@Denner

Sorry, aber das ist wirklich ein Eigentor, wenn man die von dir in letzter Zeit eröffneten Threads anschaut.

Warum sollte man keine unberechtigten Abbuchungen reklamieren? Wenn o2 in der Lage wäre, sowas schnell und unkompliziert zu lösen, müsste man nicht immer wieder reklamieren und die Leute "belästigen". Auch bei nur wenigen Cent sollte man das eigentlich tun. Warum? Weil sowas bei Unternehmen dieser Größe schnell zu unberechtigten Mehreinnahmen von einigen Millionen Euro führen kann. Und du glaubst selber nicht, dass o2 keinen Stress machen würde, wenn der Kunde jeden Monat etwa 10 cent zu wenig bezahlt, oder?

Benutzerebene 7
Was hat eine deaktivierung einer Option mit Ahnung von Technik zu tun?

@bs0

Mein Kopfschütteln stand unter Beitrag Nr. 69 und nicht unter Beitrag 1.

Natürlich muss man meckern, wenn etwas falsch läuft. Darum geht es doch nicht. Es geht um die Art und Weise und die Wehemenz mit der er das gemacht hat, wegen poppeliger 20 Euro.

Da wird telefoniert, gefaxt, Einschreiben verschickt, was weiß ich noch alles, Leute die ihm antworten blöd angemacht usw...

Benutzerebene 7


Natürlich muss man meckern, wenn etwas falsch läuft. Darum geht es doch nicht. Es geht um die Art und Weise und die Wehemenz mit der er das gemacht hat, wegen poppeliger 20 Euro.


Da kann ich mich nur wiederholen: Würde o2 genauso machen (anrufen, schreiben, ggf. mit irgendwelchen - teilweise rechtlich unmöglichen - Maßnahmen drohen) wenn mal 20 Euro fehlen würden.

Benutzerebene 7
O2 ist aber schlecht organisiert und die Mitarbeiter müssen sich mit dem System so gut es geht arrangieren.

Ein Mensch, handelt für sich alleine und hat zu 100% Kontrolle über sein tun.

Aber wir sollten die Diskussion beenden, ich habe zum Ausdruck gebracht, was ich von der Art u Weise hielt und damit sollte es gut sein.

Benutzerebene 2
Lieber Denner, ich weiß gar nicht wie du auf 20€ kommst? Mit den ganzen Beträgen, die mir zu Unrecht abgebucht wurden und die ich mir immer wieder zurück geholt habe, sind es locker über 50€!

Und wie es bsO völlig richtig zum Ausdruck gebracht hat, geht es gar nicht um die Summe. Sicherlich, Fehler können immer passieren, aber gerade so'n Typ wie du wäre am durchdrehen und sauer, wenn trotz gefühlte 100mal reklamiert/Widersprochen sich nichts tut und sich dieses über Monate hinzieht!

Und wie gesagt, gerade du, der wegen lächerlichen Angelegenheiten gleich etliche Threats aufmacht bist der Richtige, der hier rumtrompetet! Und apropos blöd anmachen, du kennst doch den Spruch "Wie es in den Wald heineinruft, so schallt es heraus"

Ich zahle übrigens für o2 jeden Monat mit allen Verträgen über 130€ was ich auch gerne tue, weil wie bereits erwähnt die Leistung stimmt! Da darf ich mir auch erlauben Rechnungen zu widersprechen, und auch dann wenn es 5€ wären!

Bei der Teleblöd würde ich schon allein für mein XL Mobil Vertrag mit 10GB 109€ hinlegen!

Und ob die Diskussion hier beendet entscheidest ganz betimmt nicht du!

Und ob die Diskussion hier beendet entscheidest ganz betimmt nicht du!

Denner meinte seinen "Subthread" damit.

Das Thema ist erledigt, wenn der Vertrag storniert worden ist und keine Kosten mehr dafür ausstehen.

Gruß

Deine Antwort