Gelöst

weiss nicht was ich machen soll


Benutzerebene 3
Habe ein grosses problem - ein 150e problem - auf meiner rechnung von märz ist ein betrag von 150e für irgendwelche premiumservice nummer von einem handelsportal für geschäftsleute -angeblich hab ich da um 2 uhr NACHTS  angerufen und EINE STUNDE da telefoniert -ich kenne diese nummer nicht - bin keine geschäftsfrau und um 2 uhr nachts schlafen meine Freundin und ich - und schon gar nicht ruf ich von einm handy ne nummer an die mehr als 3 euro pro minute kostet - mit hartz4 geht das nicht - wir haben schon widerruf geschrieben aber als antwort kam das sie es nicht akzeptieren und wir es bezahlen müssen - wenn ich es gewesen wäre dann hätte ich gesagt ok ich wars kann man das auf raten zahlen aber ich weiss genau ich war es nicht und meine freundin auch nicht -ich weiss nicht was ich machen soll -überlegen damit zum anwalt zu gehen -gott sei dank kriegen wir das bezahlt

icon

Lösung von svx 10 April 2016, 15:43

Bei Aussicht auf Erfolg wird der Antrag problemlos bewilligt und die Kosten für das außergerichtliche Verfahren trägt dann die Staatskasse. Sollte der Fall vor Gericht landen, muss zusätzlich Prozesskostenhilfe beantragt werden.

Zur Antwort springen

74 Antworten

Benutzerebene 7


überlegen damit zum anwalt zu gehen





Dürfte, abgesehen von einer Meldung an die Bundesnetzagentur, die beste Möglichkeit sein.

Benutzerebene 3
Wss ist das ?

Benutzerebene 3
Also die bundesnetzagentur

Benutzerebene 3
Ein bekannter hatte such mal sowas und hat hersusgefunden durch anwalt das sich jemand in sein hand gehackt - kann das sein ? Muss dazu sagen hatte bis heute keine premiumservicenummersperre

Benutzerebene 3
Google hilft - das ist gut und nicht weit von mir - läuft das unter rufnummermissbrauch?

Benutzerebene 7
Bundesnetzagentur: Bundesnetzagentur – Wikipedia

Kann unter anderem auch bei Problemen rund um das Thema Telekommunikation helfen.

Rufnummernmissbrauch? Keine Ahnung. Meist ist es irgendeine tolle Gratis-App, die unbemerkt solche Gespräche abwickelt. Bei der hohen Summe würde ich persönlich nichts selbst unternehmen, um keine Fehler zu machen. Und da du ja eh den Anwalt nicht zahlst...

Benutzerebene 3
Ja das blöde ist dann das mein handy und von meiner stieftochter gesperrt wird wenn ich das nicht zahle

Benutzerebene 3
Wie gratis app - können die sowas ?

Benutzerebene 3
Wenn ich jetzt alles hab sperren lassen  wird das nicht mehr passieren können ooooooooder ?!

Benutzerebene 7
Und ob. Wenn man nicht darauf achtet, welche Rechte die App bei der Installation anfordert, ist man schon fast gehackt. Immer daran denken: Wenn du etwas gratis bekommst, bist du selbst die Ware.

Wenn du nicht zahlst, wird gesperrt, das ist grundsätzlich erst einmal normal. Du könntest aber den unberechtigten Positionen widersprechen und versuchen, eine einstweilige Verfügung zu erwirken, um die Karte wieder freizugeben. Das wird dir aber alles dein Anwalt erklären.

Benutzerebene 3
Ja ich passe jetzt besser auf - danke für die hilfe - ja gehe am montag hin

Benutzerebene 3
Wir haben schon widerruf geschrieben wegen den 150e - wird nicht akzeptiert

Benutzerebene 7
Das ist leider normal.

Benutzerebene 3
Hallo - ich habe alle apps durchgeschaut - KEINE EINZIGE braucht irgendwas mit telefonie als rechte - also daran kann es nicht liegen - wann war der systemfehler bei euch - das muss ich bestimmt dem anwalt sagen

Benutzerebene 3
Hallo - weiss jemand wie ich einen modi markieren kann

Benutzerebene 7
Was möchtest du mit einem Modi (?) machen? Oder anders gefragt: Was willst du markieren?

Benutzerebene 3
Wollte wissen wann der systemfehler war - die o2 antje hat es vor paar tagen geschrieben

Benutzerebene 6
Und was soll der systemfehler mit dem ausgehenden Anruf von deinem Handy zu haben?

Und was soll der systemfehler mit dem ausgehenden Anruf von deinem Handy zu haben?





Hier wird schätzungsweise nach allen möglichen Argumenten gesucht, die dafür sprechen, dass der Fehler bei o2 liegt.

Meine persönliche Meinung ist folgende: Reklamation, Anwalt etc. werden nichts bringen. Die (in dieser Hinsicht zuverlässigen) Systeme von o2 registrierten offenbar einen Anruf von der SIM-Karte zu der genannten Nummer. Dieser wird nun in Rechnung gestellt. Wie der Anruf zustande kam (Versehen beim Kunden, App usw.), braucht o2 nicht weiter zu interessieren.

Benutzerebene 3
Irgendwas muss da ja passiert sein weil solche hohe rechnung hatten wir noch nie - und wir haben niemanden angerufen an dem tag um 2 uhr nachts - und darum wird sich dann der anwalt kümmern - MUSS ihm das sagen damit er schaut ob es damit zu tun haben kann - bitte um vernünftige antwort

Benutzerebene 3
Wie schon geschrieben haben wir NICHT angerufen und alle apps durchgeschaut - daran liegt es nicht  - systemfehler bedeutet das irgendwas bei EUCH nicht in ordnung war ' möchte nur wissen wann es genau war mehr nicht

Benutzerebene 6
Was für ein Handy nutzt du denn?Ich hätte jetzt gesagt moderne Handys speichern ausgehende Telefonate im Speicher.Bei mir kann ich noch zurückschauen bis Februar.Aber je mehr man telefoniert werden wahrscheinlich ältere Nummern gelöscht.Worauf ich hinauswill schau mal in deinen ausgehenden anrufen ob die Nummer dabei war.

systemfehler bedeutet das irgendwas bei EUCH nicht in ordnung war





Du unterhältst Dich hier bisher nur mit anderen Kunden. Von o2 hat sich hier noch niemand gemeldet.

Zum "Systemfehler": Es ist verständlich, dass Du nach jedem Strohhalm greifst. Dieser knickt aber schnell ab. Du solltest Dich wirklich vom Anwalt beraten lassen.

Sei doch bitte dann so nett und halte uns hier auf dem Laufenden.

Gruß,

Fuchs

Benutzerebene 3
- wenn ich eine vernünftige antwort kriege dann mache ich es sehr gerne

Benutzerebene 3
Meiner speichert auch alles und so ein anruf steht nicht bei mir - und NEIN ich hab nix gelöscht

Deine Antwort