Frage

EU-Roaming Day Pack


Hallo zusammen, ich habe heue meine aktuelle O2 Rechnung erhalten und habe verwundert festgestellt, dass die Rechnung mehr als doppelt so hoch als üblich ausgefallen ist. In der Verbindungsübersicht habe ich dann recht schnell die Ursache gefunden: Das Daten Roaming in den Niederlanden. Für zusammengerechnet rund 50,- Euro Brutto habe ich dort 55MB verbraucht. Leider habe ich die Aktivierung des EU Day Packs für rund 1,99 Euro pro 25MB nicht richtig verstanden. Ich war nach dem Leser der Meinung, dass dies automatisch geschieht, wenn die ersten Daten über das Roaming laufen - war aber nicht der Fall. Leider gibt es dafür auch über die Hotline keine Kulanzlösung - Schade O2! Ich hätte mir gewünscht, dass es für "Kunden wie mich", die die Übersicht bei der Tarifvielfalt verloren haben eine Notfall Lösung gibt (z.B. nachträglich das Pack für diese Zeit aktivieren). Leider habe ich immer noch nicht verstanden, wie ich dieses Day Pack aktiviere. Ich habe jetzt gelesen, dass ich eine SMS bekomme, die mir sagt, dass ich das Day Pack aktivieren kann - die kam beim letzten Ausflug jedoch auch nicht. Beim nächsten Mal werde ich dann aufs Roaming verzichten.

Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

10 Antworten

Benutzerebene 2
Das Smart Phone Day Pack EU (inzwischen heißt es übrigens Travel Day Pack und beinhaltet das doppelte Datenvolumen zum selben Preis) aktiviert sich in der Tat automatisch, sobald du in einem ausländischen Mobilfunknetz online gehst. Schau doch mal bitte im Onlineportal in deiner Vertragsverwaltung nach, ob unter Zusatzoptionen & Packs bei Ausland etwas aufgeführt ist. Normal war das Smartphone Day Pack automatisch bei jedem Tarif inklusive.

Du musst das Pack vorher zeitgerecht buchen, unter "Mein o2" oder über die Kundenbetreuung, sofern es nicht schon vorher automatisch hinterlegt gewesen ist.

 

Nur dann erhältst Du die SMS, wenn sich Dein Handy in das entsprechende EU-Netz einbucht. Das ist dann aber nur eine Info-SMS. Dann musst Du dort nichts weiter veranlassen.

 

Ohne diese zeitgerechte Buchung vorher roamst Du zum Standard-Preis. Das kann dann natürlich ganz schön ins Geld gehen.

Benutzerebene 2
Fuchs schrieb:
Du musst das Pack vorher zeitgerecht buchen [...]

Bist du dir da ganz sicher? Ich meine, das Pack ist bei allen Verträgen inklusive. Ich mußte das nie extra buchen, das war bei mir immer dabei.
Benutzerebene 7
Hallo Krieger,

 

herzlich Willkommen im o2-Forum. ☺

 

Du hattest vermutlich die Reise Option Daten aktiviert, bei der nach MB abgerechnet wird.

Das Travel Day Pack (wie es seit gestern heißt - Nachfolger vom Smartphone Day Pack EU) kannst du unter Mein o2 - Zusatzoptionen & Packs unter dem Punkt Ausland buchen.

 

Man fährt immer besser in Urlaub wenn man sich vor der Reise über die Auslandskonditionen informiert und die Buchung nochmal überprüft. Bitte verstehe mich nicht falsch, ich möchte dir nichts vorwerfen.

Klar, ich verstehe, dass die 50 € schmerzen, aber sieh diese als Lehrgeld an und buche nun direkt das Travel Day Pack. Dann bist du für die nächste Reise bestens gewappnet. 😉

pirol430 schrieb:
Fuchs schrieb:
Du musst das Pack vorher zeitgerecht buchen [...]

Bist du dir da ganz sicher? Ich meine, das Pack ist bei allen Verträgen inklusive. Ich mußte das nie extra buchen, das war bei mir immer dabei.
Das kommt wohl darauf an, wann man welchen Vertrag abgeschlossen hat.

Ich habe noch einen "alten" o2o und musste das extra buchen.

Benutzerebene 7
Fuchs schrieb:

Das kommt wohl darauf an, wann man welchen Vertrag abgeschlossen hat.
Ich habe noch einen "alten" o2o und musste das extra buchen.

Genau! Ich glaube, seit August 2011 wird es automatisch bei Neuverträgen und bei Tarifwechseln gebucht.

Benutzerebene 7
Genau so ist es. Seit einiger Zeit ist automatisch das Smartphone Travel Day Pack Vertragsbestandteil und aktiviert sich automatisch bei Roaming im EU-Ausland.

 

Bei älteren Verträgen ist aber z.B. noch eine Abrechnung auf Zeit- oder Volumenbasis gebucht, die dann beim Roaming greift. In diesem Fall müsste vorher unter www.o2.de/mein-tarif/optionen geprüft werden, welche Option gebucht ist und ggf. umgebucht werden.

 

Da wir uns dieses Dschungels aber durchaus bewusst sind, finden wir in der Regel ein Entgegenkommen. ☺ @1234Krieger Schicke bitte dazu einem meiner Kollegen (o2_xxx) eine PN mit deiner Rufnummer und Kundenkennzahl, dann schauen wir mal. 

Ich selbst bin ab 14 Uhr im Urlaub, daher bitte nicht mir schreiben. 😉

 

 

ich war 5 Tage in den Niederlanden. Ich habe kein Internet genutzt. Erstaunt habe ich festgestellt, dass ich für diese 5  Tage je 1,99€ pro Tag zahlen soll, und zwar für Travel Day Pack. Ich wußte bislang überhaupt nicht, was das ist. Bei Vertragsabschluss muß man doch darauf hingewiesen werden. Für mich sind das Kosten, die für einen Dienst in Ansatz gebracht werden, den ich überhaupt nicht nutze. Das finde ich unglaublich. O2 zeigt sich in keiner Weise kulant (bin fast 70 Jahre) und wurde niemals darauf hingewiesen. Jetzt fahre ich wieder ins Ausland und habe alle Datendienste fürs Ausland sperren lassen. Ich war in 2 Geschäften  und bei 2 Gurus nach Voranmeldung. Keiner wußte richtig Bescheid. Jeder sagte mir nur, dass mit diesem Pack die Kosten klein gehalten werden. Was soll ich damit anfangen, denn ich will kein Travel Day Pack!

Wer hat ähnliche Erfahrungen gesammelt? Was ist zu tun? Ich habe meine Rechnung unter Abzug der Kosten für das Pack bezahlt.

Billybiene schrieb:
ich war 5 Tage in den Niederlanden. Ich habe kein Internet genutzt.

Vielleicht nicht wissentlich, aber womöglich Dein Mobilfunkgerät? Wenn Datenroaming aktiviert war, kann es sein, dass das Gerät (Betriebssystem, Apps und dgl.) im Hintergrund Datenverkehr hatte, ohne dass Du das bemerkst hast.

 

Deine Maßnahme, für das nächste Mal Datenroaming zu deaktivieren, ist sehr sinnvoll, wenn Du derartige Kosten für die Zukunft verhindern willst.

 

Ob es dagegen sinnvoll ist, die entstandenen Kosten nicht zu bezahlen, stelle ich mal dahin.

 

Welchen Tarif hast Du denn? Welche Auslandsoptionen sind denn bei Dir eingestellt (kannst Du oben unter "Mein O2" - "Zusatzoptionen und Packs" herausfinden)?

 Ich habe meine Rechnung unter Abzug der Kosten für das Pack bezahlt.Das war sehr unklug. Die Berechnung findet ja nicht statt, weil o2 sich das ausdenkt, sondern weil mit deinem Gerät Internet genutzt wurde. Ich würde das umgehend nachzahlen, sonst droht Mahnung/Inkasso und Sperre.

 

Sofern du nicht gerichtsfest nachweisen kannst, dass dein Handy nicht im Internet war, hast du schlechte karten. Es gibt immer wieder Beispiele, wo Handys sich trotz deaktiviertem Datenroaming ins Internet einwählen.