Gelöst

Einmaliger Anschlusspreis zu Unrecht berechnet


Benutzerebene 2
Hallo O2,

ich habe zum 21.03. online einen  Tarifwechsel durchgeführt und in der schriftlichen Bestätigung hieß es, dass die einmalige Anschlussgebühr 0 € beträgt.

Als ich jetzt meine Rechnung für den Zeitraum 13.03.2016 - 12.04.2016 erhalten habe, musste ich mit erschrecken feststellen, dass eine Gebühr von 25,2016 € berechnet wurde.

Ich bitte um Gutschrift bzw. Korrektur meiner Rechnung.

Danke und Gruß

Sammler

icon

Lösung von o2_Jessica 9 Mai 2016, 18:34

Hallo @Sammler,

eine Guthabenbuchung habe ich dir soeben erstellt.

Hi @Eisfee28,

bei Dir wurde wie ich sehe bereits eine erstellt.

Hallo @battle-reak,

auch Dir habe ich soeben eine Guthabenbuchung erstellt.

Liebe Grüße,

Jessica ☺

Zur Antwort springen

52 Antworten

Bei mir war das leider ebenso...

Bei mir auch und es war auch nicht so, dass der Betrag zuerst auf der Rechnung stand und danach wieder gutgeschrieben wurde.

Ich kann meinen Vertrag ja auch selbst online verlängern, da brauche ich keine Anrufe von irgendwelchen Kundencentern.

Ich frage mich nun, wie man sich gegenüber O2 bemerkbar machen soll, wenn man hier keine neuen Posts aufmachen darf!

Benutzerebene 7


Ich frage mich nun, wie man sich gegenüber O2 bemerkbar machen soll, wenn man hier keine neuen Posts aufmachen darf!


Was meinst du? Natürlich darf man einen neuen (eigenen) Thread aufmachen, nur nicht mehrere mit der gleichen Anfrage. Ein neuer Thread ist aber jetzt nicht mehr nötig, da ihr alle das gleiche Anliegen habt und ein Moderator wird alle drei Fälle anschauen können.

Die Alternative: Kundenbetreuung anrufen oder den Chat nutzen.

Chat funzt ja nicht!!!



Chat funzt ja nicht!!!

Was funktioniert denn da nicht? Ich kann diesen normal aufrufen.

Grüße

Benutzerebene 2
Auf diese Art und Weise (Beitrag im Forum) eine Reklamation zu platzieren ist für mich neu und ich finde es sehr seltsam. Es sollte doch die Möglichkeit geben an eine E-Mail Adresse zu schreiben, wofür dann ein Ticket eröffnet wird. Chat und Hotline kommen aufgrund der Öffnungszeiten für mich nicht in Frage. Du schreibst, dass sich ein Moderator die Fälle anschauen kann, aber wer garantiert mir eine zeitnahe Bearbeitung durch einen O2 Mitarbeiter?

Benutzerebene 7


....., aber wer garantiert mir eine zeitnahe Bearbeitung durch einen O2 Mitarbeiter?

Zeitnah hier im Forum heißt ca. 2 Werktage. Einen Mitarbeiter von o2 erkennst du an o2_Name

Viele Grüße,

Eckhard

Benutzerebene 7
Niemand garantiert das, aber wer garantiert eine zeitnahe Bearbbeitung einer E-Mail? 1 - 2 Tage Geduld musst du hier aufbringen, aber die Moderatoren sind sehr kompetent und werden sich darum kümmern.

Also, bis jetzt habe ich von Seiten von O2 hierzu keine Reaktion feststellen können und der Chat hat bei mir auch nicht funktioniert. Ich finde diese Methode hier reichlich unpraktisch.

Benutzerebene 2
Danke für die Info, vor allem auch an @bs0‌. Inzwischen sind aber bereits 3 Werktage vergangen und noch immer hat sich niemand von O2 gemeldet. Daher muss ich mich der Meinung von @battle-reak‌ anschließen. Bis Anfang nächster Woche warte ich noch ab, aber dann werde ich andere Wege beschreiten.

@sammler‌ Du und @battle-reak‌ ihr könnt gern die Hotline oder den Chat nutzen, dann bekommt iht in Echtzeit eine Reaktion.

Auch sind noch keine 3 Werktage vergangen, man sollte auch bedenken das ein Feiertag noch dabei ist.

Gruß

Wie eisfee28 bereits feststellte, funktioniert der Chat nicht. Man kann zwar noch sein Anliegen eintragen und losschicken, aber danach kommt immer die Meldung, dass der Chat überlastet ist und es bricht ab.

Das ist schon etwas unpraktisch, wenn das das Mittel der Wahl zur Kontaktaufnahme sein soll!

Benutzerebene 7
Hallo zusammen,

leider waren wir die letzten Tage etwas unterbesetzt, daher dauert die Bearbeitung länger als normal.

Ich schaue mir eure Fälle jetzt einmal an.

Liebe Grüße,

Jessica ☺

Benutzerebene 7
Hallo @Sammler,

eine Guthabenbuchung habe ich dir soeben erstellt.

Hi @Eisfee28,

bei Dir wurde wie ich sehe bereits eine erstellt.

Hallo @battle-reak,

auch Dir habe ich soeben eine Guthabenbuchung erstellt.

Liebe Grüße,

Jessica ☺

Benutzerebene 2
Danke dir Jessica.

LG

Sammler

Hallo, ich habe soeben trotz Angabe von 0€ Tarifwechselgebühren ebenfalls die Berechnung einer Anschlussgebühr iHv 25,2016 € nach Tarifwechsel Anfang April auf meiner RN entdeckt und bitte ebenfalls um eine Gutschrift. Vielen Dank. MfG Yasmin

Hallo O2,

Das Gleiche ist bei mir auch passiert! Ebenfalls die 25,2016€ zu Unrecht berechnet.

Bitte um Gutschrift.

Vielen Dank!

Sorry, aber bei dem gehäuften Auftreten dieses Problems muss man ja eigentlich schon von Absicht ausgehen. Das kann doch nicht normal sein!

Benutzerebene 7
Hallo battle-reak,

ein Anschlusspreis wird in der Regel nur bei Vertragsbeginn berechnet. Eventuell wird im Rahmen einer Vertragsverlängerung eine Tarifwechselgebühr fällig. Hierbei handelt es sich jedoch um einen Systemfehler, was mir an der zuständigen Stelle bestätigt wurde.

Freundliche Grüße

Richard

Benutzerebene 1
Mir wurde zusätzlich bestätigt, dass der Fehler nur korrigiert wird, wenn die Kunden dies bemerken. Ansonsten behält o2 das Geld gerne selbst.

25€ pro Tarifwechsel. Von allen Kunden die ihre Rechnungen nicht prüfen. Das lohnt sich. 😀

Benutzerebene 7
Hallo zusammen,

noch einmal zur Info für alle:

es handelt sich um einen Fehler im Buchungssystem, an dem aber bereits gearbeitet wird.

Es steckt keine Absicht dahinter, wie hier einige vielleicht fälschlicherweise glauben.

Jeder der sich bei uns meldet, und bei dem es falsch berechnet wurde, bekommt eine Guthabenbuchung.

Ob es letztendlich zu dem Ergebnis führt, dass es eine automatische Bereinigung geben wird, kann ich bisland nicht sagen. Aber wir hier im Forum tun bei allem unser Bestes.

Ich schaue mir nun einmal eure Fälle an und melde mich dann wieder mit einer weiteren Antwort.

Liebe Grüße,

Jessica ☺

Benutzerebene 7
Hi Minaverse,

soeben habe ich Dir eine Guthabenbuchung erstellt.

Diese wird dann mit Deiner Folgerechnung verrechnet.

Hi CommunicAte42!,

bei Dir sollte nur der Tarifwechsel berechnet werden, nicht der Anschlusspreis.

Daher mache ich Dir eine Guthabenbuchung der Different eingerichtet (10,00€). Diese wird dann mit Deiner Folgerechnung verrechnet.

Zur Info: Vertragsverlängerungen im Online-Portal sind kostenfrei (da die Service-Gebühr entfällt).

Hi Inklusiv-MB,

hast Du denn auch noch ein Anliegen was wir uns einmal ansehen sollen?

Viele Grüße,

Jessica ☺

Hallo Jessica,

danke für deine Antwort.

Ich hatte allerdings in der O2 Filiale gesagt bekommen, und auch per Email bestätigt bekommen, dass keine Tarifwechselgebühren anfallen, siehe anbei aus der Email vom 22.04. um 18:12 Uhr:

Guten Tag Frau Müller,

 

Für folgende Service-Leistungen berechnen wir Ihnen eine einmalige Gebühr.

Weitere Informationen finden Sie hier zusammengefasst.

 

Ihre Telefonnummern
http://www.o2online.de/mailvermarktung/mail-spacer-bild
http://www.o2online.de/mailvermarktung/icn-telefonnr Handynummer: 016xxxxxxxx
http://www.o2online.de/mailvermarktung/mail-spacer-bildhttp://www.o2online.de/mailvermarktung/mail-spacer-bild
http://www.o2online.de/mailvermarktung/mail-spacer-bild
Einmalige Zusatzleistungen
http://www.o2online.de/mailvermarktung/mail-spacer-bild
http://www.o2online.de/mailvermarktung/icon-sub-folderSie haben folgende Zusatzleistung in Anspruch genommen:

Tarifwechselgebühren0 €
Die Zusatzleistung(en) werden nur einmal in Rechnung gestellt.
http://www.o2online.de/mailvermarktung/mail-spacer-bild
http://www.o2online.de/mailvermarktung/mail-spacer-bild
  

Freundliche Grüße,
Ihr O2 Team

Danke und beste Grüße

CommunicAte42!

Benutzerebene 1
auch ich habe heute auf meine rechnung gesehen, das 25,2016 € einmalige anschlussgebühr berechnet wurden.

davon stand nirgends was, und ich hoffe, das ich es auch erstattet bekomme.

LG

Bei mir wurden ebenfalls 25,2016 Euro (+MwSt.) für einen einmaligen Anschlusspreis berechnet, obwohl ich meinen Vertrag fortführe. Ich bitte um Korrektur bzw. Gutschrift.

Vielen Dank!

Deine Antwort