Gelöst

DIMOCO KÜNDIGEN


  • Neuling
  • 0 Antworten
auf meiner aktuellen Telefonrechnung befindet sich eine Abbuchung von "Wap-Abo: Dating/Dimoco Germany" in Höhe von 4,99 Euro. Zudem soll es sich um ein Abo handeln, d.h. weitere Abbuchung sind nicht ausgeschlossen.

Ich habe keinerlei Vertragsbeziehung zu diesem Dienst und sehe nicht ein, hierfür bezahlen zu müssen.

Was muss ich tun, um diese Abzocke zu unterbinden.

Beste Grüße

icon

Lösung von Sonic28 6 Juli 2014, 14:03

Hallo rre,

 

erst einmal herzlich willkommen im o2 Kundenforum.

 

Wenn du das Abo bei DIMOCO nicht selber kündigst, dann läuft es automatisch stillschweigend weiter und du hast auch dafür zu zahlen. So ist das nun mal. Egal, ob du es - deiner Meinung nach - nicht abgeschlossen hast. Irgendwie muss es ja zu Stande gekommen sein. *ganz lieb sag* Ich will dir nichts unterstellen, aber von selbst passiert sowas nicht.

 

Du kannst gerne, wie hier empfohlen, eine Drittanbiersperre einrichten lassen. Diese gilt dann für zukünftige Abos. Bei deinem zurzeitigen Abo bei DIMOCO würde diese Dritanbietersperre nicht greifen, weil dieses vor dem einrichten der Drittanbietersperre zustande gekommen ist.

 

Gruß, Sonic28

Zur Antwort springen

Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

84 Antworten

Zunächst solltest du das Abo kündigen.

Benutzerebene 6
Hallo rre,

 

bitte wende dich da einmal direkt an den Anbieter:

 

Dimoco Germany Paradiesstraße 6, 07743 Jena Tel: 0800 / 0000557

 

Generell können wir auch Drittanbieterdienste sperren, wenn du das wünschst.

 

Lieben Gruß

 

Sandra 

Benutzerebene 7
Hallo rre,

 

erst einmal herzlich willkommen im o2 Kundenforum.

 

Wenn du das Abo bei DIMOCO nicht selber kündigst, dann läuft es automatisch stillschweigend weiter und du hast auch dafür zu zahlen. So ist das nun mal. Egal, ob du es - deiner Meinung nach - nicht abgeschlossen hast. Irgendwie muss es ja zu Stande gekommen sein. *ganz lieb sag* Ich will dir nichts unterstellen, aber von selbst passiert sowas nicht.

 

Du kannst gerne, wie hier empfohlen, eine Drittanbiersperre einrichten lassen. Diese gilt dann für zukünftige Abos. Bei deinem zurzeitigen Abo bei DIMOCO würde diese Dritanbietersperre nicht greifen, weil dieses vor dem einrichten der Drittanbietersperre zustande gekommen ist.

 

Gruß, Sonic28

hi

 

mann kann auch direkt am telefon kündigen unter der folgenden nummer 0800 / 0000557

Hat es denn nun geklappt oder wird weiterhin bei dir abgebucht?

 

Gibt es allgemein einen Fall über Dimoco, der geklärt wurde?

 

Man ließt im Internet lediglich, wie man kündigen kann.

Doch ist es mit einem Anruf bei Dimoco getan?

Hiermit kündige ich das angebliche Content Abo (max, 4,99 Euro/Woche) der DIMOCO Gerany GmbH, welches ich nie abgeschlossen habe als Vertrag.

Benutzerebene 7
Weder geht das hier im Forum, noch geht das überhaupt bei o2.

 

Du musst das Abo schon bei Dimoco selbst kündigen.

Mit sofortiger Wirkung kündige  Jch das Abo Dating/Dimoco.

Benutzerebene 7
Hallo Elisabeth,

 

bitte wende dich zwecks einer Kündigung an die Telefonnummer in diesem Beitrag. KLICK

Eine Kündigung über das Forum ist nicht möglich.

Man muss hier niemandem etwas unterstellen. Ich selbst bin auch mit einem Abo von Dimico geschlagen, ohne jemals irgendwas mit Dating-Zeugs zu tun gehabt zu haben. Da reicht ein unbeabsichtigter Klick auf eine Werbung oder so. Solche Anja müssen per Gesetz als solche ausgewiesen sein und dazu die Kosten. Das war bei mir nie der Fall! Also Abzocke hoch zehn!
Welchen Verwendungszweck bzw. Vertrag soll ich dabei angeben was ich kündige ?

Die Mobilfunknummer ?

Und ist das mit sofortiger Wirkung möglich ?

 

Super Unterstützung ist das hier mit dem Forum !! Danke !

 

 

Hmmm,

 

ich hatte mich auch erst gewundert, wie das auf meine Rechnung kommt, weil ich mich nicht erinnerte etwas abgeschlossen zu haben. Vielleicht ist es sinnvoll erstmal in Ruhe in sich zu gehen.

 

In meinem Fall hat DIMICO die Tickets in Rechnung gestellt, die ich über die easyGO App für das Nutzen der Straßenbahn in Leipzig gekauft habe.

 

Also keine Abzocke und alles im grünen Bereich.

 Sehr geehrte Damen und Herren

                                       

                                                                                                     

                                                                                                           Handynummer: 0176xxxxxxxx

 

 

hiermit kündige ich meine oben genannten Handyvertrag fristgerecht zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bitte senden Sie mir eine schriftlich Bestätigung der Kündigung unter Angabe.

 

xx-xxxxx xxxxxx

xxxxxxxxx xx

xxxxx xxxxxxx xx xxx xxxx

xxxxxxxx@xxxxxx

 

 

xxxxxxxx-xxxxx

 

 

 

Aus Datenschutzgründen geändert!

Benutzerebene 7
Hallo farhad79,

 

erst einmal herzlich willkommen im o2 Kundenforum.

 

Ich hab aus Datenschutzgründen deine persönlichen Daten geändert, denn du bist hier in einem öffentlichen Forum gelandet, wo jeder auf der Welt mitlesen kann. Dazu muss man noch nicht einmal registriert und eingeloggt sein.

 

Du kannst deinen Handyvertrag nicht im o2 Kundenforum auf diese Art kündigen, wie du es versucht hast. Wenn du deinen Handyvertrag kündigen willst, dann geht das nur schriftlich mit eigenhändiger Unterschrift. Das ganze schickst du per Fax oder klassisch per Briefpost an die Kundenbetreuung nach Nürnberg.

 

Du kannst auch online auf der Homepage von o2 unter "Mein o2" eine Kündigung vormerken lassen. Danach noch die Festnetznummer anrufen, die dir dann mitgeteilt wird.

 

Gruß, Sonic28

Benutzerebene 7
Hallo farhad79,

zur Kündigung an sich hat Sonic28 dir bereits alle Infos genannt.
Uns würde aber natürlich interessieren: Warum möchtest du deinen Vertrag bei uns kündigen? :frowning

Viele Grüße
Dörte
Warum Duzen Sie eigentlich Ihre Kunden hier immer so penetrant? Wir sind Ihre Kunden (!) und keine Schulkinder. Also ein bisschen mehr Respekt und Höflichkeit im Umgang bitte, auch wenn es manchmal sicherlich schwer fällt, aber dies ist ihr Job. 

Benutzerebene 7
Hallo Hakilon,

 

du schreibst folgendes:

Warum Duzen Sie eigentlich Ihre Kunden hier immer so penetrant? Wir sind Ihre Kunden (!) und keine Schulkinder. Also ein bisschen mehr Respekt und Höflichkeit im Umgang bitte, auch wenn es manchmal sicherlich schwer fällt, aber dies ist ihr Job. 
Im Internet ist es in einem Forum, auch dem o2 Kundenforum, allgemein üblich, dass man sich duzt. Wenn du damit ein Problem hast, dann kannst du es gerne hier erwähnen, aber bitte nicht in diesem Ton. Es geht auch höflicher. *ganz nett angemerkt*

 

Gruß, Sonic28

Hakilon schrieb:
Warum Duzen Sie eigentlich Ihre Kunden hier immer so penetrant?

Weil wir Kunden das hier mal vor langer Zeit so gewünscht haben.

 

http://hilfe.o2online.de/t5/Forum-News-Aktuelles/Ab-heute-wird-geduzt/m-p/22107/highlight/true#M28

 

 Also ein bisschen mehr Respekt und Höflichkeit im Umgang bitte, auch wenn es manchmal sicherlich schwer fällt, aber dies ist ihr Job. 
Was ist daran Respektlos?

Benutzerebene 7
Mich würde auch mal interessieren in welchen Foren überall gesiezt wird..

Ich kenn eigentlich keins...

stefanniehaus schrieb:
Mich würde auch mal interessieren in welchen Foren überall gesiezt wird..

Ich kenn eigentlich keins...

Das sieht man noch relativ häufig in den Online-Foren von Zeitungen und Zeitschriften (z.B. SpOn, FAZ, ZEIT).  Da ist teilweise ein älteres, konservatives Publikum unterwegs, im Gegensatz zu Technikforen.

 

 

Bitte umgehend Dating/Dimoco Germany 1 kündigen. Tarif wurde nicht bewusst abgeschlossen.

Benutzerebene 7
Hallo Cornelius47,

 

erstmal herzlich Willkommen im Forum. Das Abo kann nicht von unserer Seite aus gekündigt werden. Bitte wende dich an den Anbieter:

 

Dimoco Germany Paradiesstraße 6, 07743 Jena Tel: 0800 / 0000557

 

Ansonsten können wir dir gerne eine sogenannte Drittanbietersperre für die Zukunft einrichten.

 

Gruß,

Carina

Hallo aus Cuxhaven

 

Ich hänge mich einmal hier mit dran.

 

Auch ich will diesen nie abgeschlossenen Vertrag los werden.

Kündigung ist per email am 18.12.2014 raus und wurde auch per email bestätigt.

Auf der aktuellen Rechnung werden aber weiter munter fast 40,-€ abgebucht !

 

Kann einer der Moderatoren mir auf diesem Weg eine Drittanbieter Sperre (Variante 3) einrichten ?

 

Besten Dank und Gruß von der Küste

Benutzerebene 7
Wenn die Kündigung am 18.12. erfolgt ist, dann kann sie ja auch frühestens am 18.12. erfolgt sein; abhängig von den Kündigungsfristen des Anbieter. Entsprechend sind die Beträge auf einer nach dem 18.12. erstellten Rechnung ja trotzdem noch vorhanden.

Durchaus richtig, nur leider kenne ich die Kündigungsfristen dieser "Firma" nicht, da ich nie einen Vertrag geschlossen habe.

Somit verfüge ich auch über keinerlei AGB´s.

 

Welche Leistungen denn überhaupt abgerechnet wurden entzieht sich mir auch komplett, ein Einzelnachweis ist aber gesondert angefordert.

 

Bleibt noch die frage der Drittanbieter sperre über dieses Forum ?!