Gelöst

0180 Sonderrufnummer + Roaming


Ich musste im August zweimal eine 01806 Sonderrufnummer aus Italien anrufen. Diese beiden Telefonate gingen insgesamt 22 Minuten. Nun habe ich die Rechnung dazu bekommen und ich bin aus allen Wolken gefallen!

Mir wurde pro Minute ein Betrag von 3,50 Euro (netto!) berechnet! Nun frage ich mich wie ist das möglich in Zeiten von Roaming Limits und wenn aus Deutschland pro Anruf lediglich 60 Cent berechnet werden??

Auf der Homepage finde ich keinerlei Informationen geschweige denn Preislisten die diesen Preis rechtfertigen. Ich sehe nicht ein eine solche horrende Rechnung zu bezahlen und bitte um eine Stellungnahme von O2!

icon

Lösung von Sandroschubert 18 Oktober 2015, 22:10

hidden2k schrieb:

Allerdings ist das ca. 75-fache des Preises, den ich in Deutschland hätte zahlen müssen, für mich einfach nur utopisch.

Dir ist klar das eine andere Berechnung im Ausland erfolgt wie in Deutschland? Und wie Du auf 75fach kommst kann ich auch nicht nachvollziehen.

Wie bereits geschrieben kannst du die Rechnung reklamieren, hier im Forum ist es nicht möglich.

Gruß

Zur Antwort springen

5 Antworten

Benutzerebene 7
Etwas weiter als die Homepage musst du schon klicken 😉, aber kann es sein, dass du auf einer Fähre warst? EUR 4,17 (brutto) würden da hinkommen.

https://www.o2online.de/goto/maritim-satellite-preisliste-august-2015/

Beachte bitte auch, dass EU-Roamingtarife grundsätzlich auch nicht für Sonderrufnummern gelten.

hidden2k schrieb:



Auf der Homepage finde ich keinerlei Informationen geschweige denn Preislisten die diesen Preis rechtfertigen.



Die Preislisten findest Du hier: https://

Unter dem Download Premiumdienste, dort zu Sonderrufnummern und Premiumdiensten, findest Du folgenden Satz:

"Bei der Nutzung im Ausland fällt -sofern die Nutzung im Ausland möglich ist- ein netzbetreiberabhängiger Zuschlag für den jeweiligen Roaming-Partner an."

hidden2k schrieb:



Mir wurde pro Minute ein Betrag von 3,50 Euro (netto!) berechnet! Nun frage ich mich wie ist das möglich in Zeiten von Roaming Limits und wenn aus Deutschland pro Anruf lediglich 60 Cent berechnet werden??



Telefonate zu Sonderrufnummern sind auch innerhalb Deutschlands nicht von Flats umfasst. Warum sollte das dann im Ausland gelten? Außerdem steht überall (siehe Preislisten) klar und deutlich etwas von Standardgesprächen, für die Flats bzw. EU-Regelungen und -preise gelten.

hidden2k schrieb:



Ich sehe nicht ein eine solche horrende Rechnung zu bezahlen und bitte um eine Stellungnahme von O2!



Die Rechnung wirst Du wohl zahlen müssen. Immerhin hast Du ja die Leistung in Anspruch genommen.

Mir war durchaus bewusst, dass diese Telefonate nicht von einer Flat abgedeckt werden oder dass mich diese wie in Deutschland nur 60 Cent pro Anruf kosten würden. Allerdings ist das ca. 75-fache des Preises, den ich in Deutschland hätte zahlen müssen, für mich einfach nur utopisch.

Da lasse ich mich auch nicht von Kleingedrucktem abspeisen, das mir lediglich sagt, dass O2 netterweise keine 10 oder 20 Euro pro Minute verlangt. 3,50 Euro ist einfach irgend ein Mondpreis.

Ich möchte eine genaue Auflistung von O2, wie dieser Preis zustande kommt. Zur Info: Die Anrufe gingen vom Festland (nahe Gardasee) und ich meine vom italienischen TIM Netz aus.

Benutzerebene 7
Der Preis setzt sich aus dem Minutenpreis für Anrufe nach Deutschland und dem Zuschlag des italienischen Netzbetreibers (TIM) zusammen.

Du kannst der Rechnung natürlich schriftlich widersprechen, aber ich glaube nicht, dass dir das viel bringt.

hidden2k schrieb:

Allerdings ist das ca. 75-fache des Preises, den ich in Deutschland hätte zahlen müssen, für mich einfach nur utopisch.

Dir ist klar das eine andere Berechnung im Ausland erfolgt wie in Deutschland? Und wie Du auf 75fach kommst kann ich auch nicht nachvollziehen.

Wie bereits geschrieben kannst du die Rechnung reklamieren, hier im Forum ist es nicht möglich.

Gruß

Deine Antwort