Frage

O2 blockiert SIP-Registrierung / VoIP via FRITZ!Box


Hallo, ich habe folgendes Problem:

 

Bereits seit Jahren nutze ich den nativen Android-SIP-Client, zeitweilig auch die App Zoiper bzw. FRITZ!Fon zur mobilen Anbindung an meine FRITZ!Box-Telefonanlage über einen DynDNS-Dienst. Bis vor kurzem haben die Registrierung und demzufolge ein- und ausgehende Gespräche über die heimische FRITZ!Box, die hierbei sozusagen als Server des SIP-Kontos auf dem Android-Gerät fungiert, auch reibungslos funktioniert.

 

Seit nunmehr ein paar Wochen jedoch wird die Registrierung des SIP-Kontos / der heimischem FRITZ!Box als SIP-Server sowohl über den nativen Android-SIP-Client als auch die App Zoiper (offensichtlich) von O2 blockiert.

 

Zumindest lassen die daraufhin auf zwei unterschiedlichen Android-Geräten getesteten Szenarien:

 

1) O2 Mobilfunk/LTE >>> FRITZ!Box (DSL-Anbieter: Deutsche Telekom) via DynDNS >>> SIP-Konto wird nicht registriert

 

2) Telekom Mobilfunk  >>> FRITZ!Box (DSL-Anbieter: Deutsche Telekom) via DynDNS >>> SIP-Konto wird registriert

 

3) Vodafone Mobilfunk  >>> FRITZ!Box (DSL-Anbieter: Deutsche Telekom) via DynDNS >>> SIP-Konto wird registriert

 

4) O2 Mobilfunk/LTE >>> FRITZ!Box (DSL-Anbieter: O2/Telefònica) via DynDNS >>> SIP-Konto wird nicht registriert

 

5) Telekom Mobilfunk  >>> FRITZ!Box (DSL-Anbieter: O2/Telefònica) via DynDNS >>> SIP-Konto wird registriert

 

6) Vodafone Mobilfunk  >>> FRITZ!Box (DSL-Anbieter: O2/Telefònica) via DynDNS >>> SIP-Konto wird registriert

 

7) O2 Mobilfunk/LTE >>> FRITZ!Box (DSL-Anbieter: 1&1 Internet) via DynDNS >>> SIP-Konto wird nicht registriert

 

😎 Telekom Mobilfunk  >>> FRITZ!Box (DSL-Anbieter: 1&1 Internet) via DynDNS >>> SIP-Konto wird registriert

 

9) Vodafone Mobilfunk  >>> FRITZ!Box (DSL-Anbieter: 1&1 Internet) via DynDNS >>> SIP-Konto wird registriert

 

10) Hotspot/WLAN >>> FRITZ!Box (DSL-Anbieter: alle oben genannten) via DynDNS >>> SIP-Konto wird registriert

 

in meinen Augen mittlerweile keinen anderen Schluss mehr zu. Konfigurationsfehler sind jedenfalls auszuschließen; die Einsatzszenarien 1), 4) und 7) wurden zudem mit zwei unterschiedlichen O2-LTE-SIM-Karten getestet.

 

Eine Registrierung scheitert wie unter 1), 4) und 7) dargestellt immer nur bei jedweder Beteiligung des O2-Mobilfunknetzes am Verbindungsaufbau. Die Herstellung einer VPN-Verbindung zur heimischen FRITZ!Box lässt O2 zwar nach wie vor noch ebenso zu wie den direkten Zugriff auf das heimische Netzwerk, eine Registrierung des SIP-Kontos / der heimischen FRITZ!Box als SIP-Server bleibt hingegen selbst nach Aufbau einer VPN-Verbindung blockiert.

 

Nun kämpft O2 ja mehr oder minder ständig mit durchaus länger andauernden (technischen) Problemen und besticht auch nicht gerade durch (Netz-)Qualität, aber damit konnte ich mich bislang aber noch immer irgendwie arrangieren. Das fällt mir natürlich zunehmend schwerer, da durch diese neue Einschränkung – wobei ich Sinn und Zweck nicht einmal nachvollziehen kann – mein gesamtes Telefoniekonzept ohne Vorwarnung durcheinandergebracht wurde. Da nützt dann auch der beste Preis nichts mehr und am Ende bliebe dann doch nur der Wechsel zu einem zuverlässigeren Anbieter.

 

Hat denn jemand ähnliche Störungen festgestellt oder vielleicht sogar Lösungsansätze für dieses – zugegebenermaßen – sehr spezielle Fehlerbild?

106 Antworten

Was ist jetzt genau Dein Anliegen? Emanuel hat eine einfach Frage gestellt einfach Antwort, oder?

Erst schreibst du es funktioniert nicht, jetzt plötzlich funktioniert es wieder, was denn nun?
Hallo O2-Emanuel,

vorab: offenbar einzige Maßnahme von Kundenseite, die in solchen Fehler-Fällen hilft: bedingte außerordentliche Kündigung mit Fristsetzung für die Behebung des Fehlers und Ankündigung einer Veröffentlichung in der Fachpresse (siehe unten mehr).

Wie ich schrieb: es funktionierte nicht von mindestens 20.8.(davor war ich weg) bis 28.8. sowie am 30.8. (Fehlermeldung auf dem Android 7.0: Zeitüberschreitung; auch auf der nur an LTE angeschlossenen Fritzbox 6890 funktionierte es nicht). Seit 31.8. funktioniert SIPGATE auf beiden Geräten. Ich habe nichts an den Einstellungen geändert, da ja alles über andere IP-Zugänge (anderes WLAN) einwandfrei funktionierte.

Ich habe allerdings am 28.8. eine außerordentliche Kündigung an die Telefonica-Zentrale gefaxt für den Fall, dass der Fehler nicht innerhalb von zwei Monaten stabil beseitigt ist. Ich habe in dem Schreiben angekündigt, die Fachpresse zu informieren und auch das CHAT-Protokoll weiterzugeben. Beides ist nach jetzigem Stand gegenstandslos, da SIPGATE funktioniert. Vielleicht war das Schreiben ja der Anlass für die überfällige Reparatur (wahrscheinlich ein Konfigurationsproblem).

Diese Kündigung war notwendig, da der ONLINE-CHAT des O2-Support meistens (einzige Ausnahme siehe nächster Abschnitt) grotesk schlecht war. Ich habe ja die abschließende Antwort des "Experten" etwas früher zitiert (siehe unten nochmal). Und der Chat wurde "ohne Worte" weitergeleitet, im Kreis herum. Ich habe einer Speicherung zugestimmt, es müsste sich also nachprüfen lassen. Und außerdem ist der Fehler ja seit mehreren Monaten bekannt.

Ich bekam allerdings einen Anruf von einer freundlichen und engagierten Dame des O2-Support, die sich in einem der vorangegangen CHATs als in dieser Sache unkundig genannt und versprochen hatte die Sache weiterzuverfolgen. Sie bat in dem Anruf um einige Termine, an denen ich für den O2-Support telefonisch erreichbar sein sollte um das Problem zu besprechen. Ich nannte 4 Blöcke a 2 Stunden. Ein Anruf oder sonstige Rückmeldung kam nicht.

--otto

Abschließende Reaktion des Support-CHAT:
"Sie haben Recht es geht um eine Leistung von SIPGATE. Da o2 kein VOIP filtert oder blockiert, wenden Sie sich bitte an den Dienstanbieter und nicht an den Netzbetreiber. Vielen Dank. Die einfache Anfrage wäre gewesen: Blockiert o2 VoIP? Antwort: Nein. Einfache Formulierung - einfache Antwort."
Hallo @Otto-Chestnut,

bei mir (ebenfalls zusätzlich SIPGATE) konnte ich keinerlei auftretenede Einschränkungen feststellen, läuft inzwischen wieder vollkommen problemlos im Hintergrund.
Bekommst du eine Fehlermeldung und wenn ja welche?
Wenn du keine Fehlermeldung bekommst, was genau funktioniert nicht (abgehend, eingehend)?
Hast du die Einstellungen des VoIP-Clients einmal gelöscht und komplett neu eingerichtet (mit dem Assistenten)?

Grüße,

Emanuel
NEIN, es geht NICHT wieder.
Zumindest hier in Dresden ging es von mindestens 20.8. (davor war ich im Ausland) bis 28.8. gar nicht, gestern (29.8.) funktionierte es einwandfrei, seit heute (30.8.) morgen geht es wieder nicht.
Ich habe genau dasselbe Problem.

Mein Versuch das über den support-CHAT vorzubringen scheiterte. Erst wurde in einem CHAT drei Mal hintereinander zur "Abteilung DSL" weiter geleitet, dann wurde ohne weiteren Text der Chat im Kreis herum weiter gereicht, dann die finale Antwort eines echten Experten:

" Sie haben Recht es geht um eine Leistung von SIPGATE. Da o2 kein VOIP filtert oder blockiert, wenden Sie sich bitte an den Dienstanbieter und nicht an den Netzbetreiber. Vielen Dank. Die einfache Anfrage wäre gewesen: Blockiert o2 VoIP? Antwort: Nein. Einfache Formulierung - einfache Antwort."
Benutzerebene 7
Antennenfreak_de schrieb:

mittlerweile scheint O2 die entsprechenden Ports zu blockieren.




Nein, Ports werden nicht blockiert, die hatten einen Fehler im System, seit der Großstörung im Mai

Seit der Großstörung die letzten Tage geht es wieder. Gerät mal neu starten und Einstellungen überprüfen.

Ich mache mal schnell WLAN auf dem iphone aus, und prüfe ob es immer noch geht (2 Anbieter)

tick
tick
tick

Ich habe dasselbe Problem mit VOIP Telefonie über alle getesteten Anbieter. Bis vor ein paar Monaten war das kein Problem, aber mittlerweile scheint O2 die entsprechenden Ports zu blockieren. Ich werde daher meinen O2 Free zum Ende der Laufzeit kündige. Sowas geht gar nicht. Dann lieber paar Euro mehr zahlen und keine Einschränkungen. Bis dahin steckt eine Callya im zweiten SIM Schacht des Handys.
Jetzt gehts ganz. Häkchen bei "Anmeldung immer über eine Internetverbindung" rausgenommen und bidirektionale Gespräche sind wieder möglich 🙂
Bei mir gehts jetzt halb....

Ich kann anrufen und ich kann angerufen werden. Werde auch klar verstanden, nur ich hör nix 😞

Edit: Fritzbox und Sipload. FB auch rebootet.
\o/

klasse - schön das es funktioniert 🙂
Nach Neustart des Geräts funktionierte es in der Tat. Sensationell! Danke für den Hinweis.
Hi zusammen,

ich konnte ebenfalls erfolgreich 2 unterschiedliche Anbieter testen - generell sollte es funktionieren.
@norbert.schott2 kannst due einmal neu starten und testen - Tippfehler (durch mehrfaches testen) kannst du ausschließen?

Grüße,

Emanuel
Leider geht es bei mir weiterhin nicht. Vielleicht weil ich am Morgen nichts von der Störung bemerkt habe?! 😉
Benutzerebene 7
Gute Nachricht, SIP Telefonie geht wohl wieder seit der heutigen deutschlandweiten Störung.

Alle 3 Anbieter registrieren und sind im LTE voll funktional bei mir auf iPhone iOS 12.8

Funktion ging mit der April/Mai Grossstorung und kam heute wieder.
Benutzerebene 7
@phsche Das ist ein Netzfehler bei o2, da brauchst du nicht weiter in deinen konfig rumspielen.

warten, ob o2 den Fehler irgendwann mal findet und beheben will oder kann.

Der fehler steht in he in Zusammenhang mit dem großen netzausfall vom mai. Seit dem geht es nicht mehr.
Wenn ich über Mobilnummer eingeloggt bin, dann sehe ich unter "Tarif und Vertrag" immerhin oben den Hinweis auf mein morgen kommendes DSL, dann die Details zu meinem Mobilvertrag, direkt darunter aber bereits wieder einmal: "Aus technischen Gründen können Ihre Daten derzeit nicht vollständig geladen werden. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut." Darunter kommen dann Preise und Rabatte.
o2_Emanuel schrieb:

Loggst du dich mit deiner Mobilfunknummer ein?



Egal wie ich mich einwähle (Telefonnummer oder Login nach DSL-Registrierung), ich kann beispielsweise diese Hilfe hier nicht über das reguläre Konto nutzen. "Meine Nachrichten" ist ebenso leer.

"Passwort vergessen" geht nicht, ich musste nun sogar ein neues Konto anlegen - das geht ja lustiger Weise. Irgendwie werde ich nicht schlau daraus, obwohl ich mich durchaus als IT-fähig bezeichnen würde.
Hallo physche,

für Business haben wir leider keinen Zugriff, wenn du dort bereits ein Ticket erstelllen lassen hast liegt es dort natürlich der Technik vor.

Grüße,

Emanuel
Ich kann ebenfalls mein VoIP/SIP Services (sipgate.de) über das O2 3G/LTE Netz, seit ca. 2 Monaten nicht mehr reichen.

SIP-Client: Acrobits - Groundwire Version 3.8.2 64bit build 10BDD2, iPhone 10,4
Handy: Apple iPhone 8
Letzter Test: 09.10.18 - 22:00
Fehlermeldung: Registrierung fehlgeschlagen
Anbieter: sipgate.de

Folgendes wurde eingegrenzt:
Es wurde mit diverser anderer VoIP Software getestet - schlagen ebenfalls Alle fehl.
Es wurde per WLAN getestet - funktioniert, Konfigurationsfehler ist auszuschließen.
Es wurde per LTE und VPN getestet - funktioniert.

Ticket über BOS wurde erstellt. Ticketnummer: 1808-225450
Loggst du dich mit deiner Mobilfunknummer ein?

Und ja die letzten drei Stellen der Nummer(n) bei uns 😉
Fehlerbild gebe ich an die Technik weiter, Danke für das Beispiel.

Grüße,

Emanuel
Ich habe alles zeitgleich bestellt. Wenn ich mich nun einlogge, dann sehe ich ausschließlich den Status vom DSL. Also beispielsweise den Status der mobilen Rufnummernmitnahme o.ä. sehe ich nicht. Immerhin ging die Aktivierung einer Datenkarte, aber auch nach Abschluss dieser Aktion landete ich wieder im (noch) gesperrten Kundenbereich.

Letzte drei Stellen der Rufnummer: ...336 (blau.de) sowie ... 582 (vorläufige O2-Nummer)
[ich gehe davon aus, es wird nach der O2-Rufnummer gefragt, nicht nach der SIP-Nummer]

SIP-Client: Acrobits Softphone 5.9.5 64bit build 10BDE0

Handy: iPhoneX, iOS 11.4

Letzter Test (Datum, Uhrzeit): 07.08.2018, 14:52

Fehlermeldung: nach etwa 40 Sekunden "registering" schlicht "error"

Anbieter: Megafon Multifon (multifon.ru)
Hallo norbert,

wenn die Mobilfunkverträge neu sind und dein DSL "älter" müsstest du dich mit der Rufnummer deiner Mobilfunkverträge einmal neu im Portal registrieren.
-> https://login.o2online.de/idm/#/registrieren/start

Kannst du uns ein Beispiel für die Technik nennen?

Letzte drei Stellen der Rufnummer:

SIP-Client:

Handy:

Letzter Test (datum, Uhrzeit):

Fehlermeldung:

Anbieter:

Grüße,

Emanuel
Klaus_VoIP schrieb:

Bekanntes Problem - da gibt es schon ein längeres Thema dazu. Vielleicht hängst Du Dich da ran?



Ich habe es einmal verschoben. Zwar etwas holperig, aber es ist zum Glück nix verloren gegangen 😉
Nun, VPN ist halt extrem unpraktisch, zumal die Aktivierung im iPhone auch nur über die Einstellungen geht (nicht über die Schnellwahl wie andere Optionen).
Benutzerebene 7
Wenn es läuft, dann läuft es.

was das sip angeht, vermute ich, die finden den Fehler nicht oder können ihn nicht beheben. Einfach VPN benutzen.

Deine Antwort