Gelöst

Nur E-Netz trotz verfügbarem 4G


Hallo,
gestern kamen Handy (Samsung S9) und SIM-Karte (Vertrag O2 Free M 2018) an, hab alles eingestellt und alles auf aktuellsten Stand gebracht und bekomme aber nur langsames E-Netz.
Hab bereits neu gestartet und auch manuell das 4G-Netz ausgewählt. Daraufhin hatte ich kurz H+ und dann sprangs auf E zurück.

Was ist da los? 😕 ...
icon

Lösung von Tiabalg 1 November 2018, 17:25

Oh ... ich weiß nicht, was jetzt passiert ist aber ich hab LTE 🙂.
Zur Antwort springen

44 Antworten

Benutzerebene 7
Hallo Tiabalg,

tritt der Fehler auch unterwegs oder nur daheim auf?

VG,
Kurt
Hallo Kurt,
leider überall. Es ist mir erst unterwegs aufgefallen. Als ich zu Hause testweise das WLAN deaktiviert hab, wars aber dann auch so. 4G war sowohl unterwegs als auch daheim verfügbar.
Grüße
Hallo @Tiabalg,

ich habe mir soeben einmal die Verbindungsdaten angeschaut und festgestellt, dass sich das Handy gestern im LTE-Netz angemeldet hat, jedoch nur für die Sprache, nicht für Datendienste.

Meine Empfehlung:
  1. Einstellungen kontrollieren da es sich um ein Dualsimgerät handelt (ist die Datennutzung für den korrekten SIM Slot hinterlegt?)
  2. Netzwerkeinstellungen zurücksetzen (Einstellungen-->Telefoninfo-->Zurücksetzen-->Zurücksetzen von Netzwerkeinstellungen)
  3. Gerät noch einmal komplett ausschalten und neu starten
Wie sieht es dann aus?

Grüße, Katja
@o2_Katja
Anbei Screenshots zum Thema Dualsim. Dürfte passen ... Was mich irritiert, ist, dass bei Mobilfunknetztyp "Edge" steht ...

Schritt 2 und 3 hab ich gerade gemacht, dann war kurz 4G da, hat dann zu H+ gewechselt und ist nun wieder bei E 😞 ..

(Auf den Screenshots hab ich WLAN an, damit ichse im Anschluss hier hochladen konnte)



Oh ... ich weiß nicht, was jetzt passiert ist aber ich hab LTE 🙂.
Das freut mich, danke für die Rückmeldung!

Bei Mobilfunknetz-Typ stand EDGE, da das Gerät in dem Moment in diese Netztechnologie eingebucht war, also auch da alles in Ordnung. :)

Dann wünsche ich dir jetzt ganz viel Freude an dem neuen Handy inklusive neuem Mobilfunkvertrag!

Und wenn irgendwas ist oder du Antworten für andere Kunden hast freuen wir uns, dich hier in der o2 Community zu lesen. 😎

Ich habe leider das selbe Problem, können Sie mir bitte helfen? Es steht immer da sim 1 unbekannt oder springt nur kurz ins E netz.

Habe jetzt schon alles versucht, es ist einfach nicht möglich ein besseres Netz zu bekommen.

Kann mir jemand von o2 helfen, alle Schritte die oben angegebenen sind habe ich schon versucht.

Benutzerebene 7

Hallo @Shirin2005,

hast du schon einmal die Netzabdeckung überprüft? Hast du die SIM Karte einmal in ein anders Gerät gelegt? Tritt dann der gleiche Fehler auf?

Viele Grüße,
Flo

Hallo, erstmal danke für eine Antwort.  o2 hat für mich über den Chat die Netzabdeckung geprüft, leider ist bei mir kein LTE möglich. Habe den Vertrag leider auch stornieren müssen, weil ich den Vertrag leider nicht nutzen kann. Nun besteht aber immer noch eine Probleme, die Kündigung wurde mir auch schnell bestätigt, ABER leider erst zum Laufzeitende, obwohl ich innerhalb der Widerrufsfrist gekündigt habe. Nun bekomme ich auf meine Bitte es nochmal zu prüfen leider keine Antwort und ich komme telefonisch einfach nie durch. Was kann ich noch machen?

 

MfG 

Benutzerebene 7

Hallo @Shirin2005,

 

danke für schnelle Rückmeldung.
Schade, dass du dich zur Stornierung entschlossen hast.
Vermutlich ist versehentlich ein falsches Deaktivierungsdatum gesetzt worden.
Gerne schaue ich mir den Sachverhalt genauer an.
Da ich allerdings noch keine Kundendaten von dir vorliegen habe, erhältst du gleich eine private Nachricht von @o2_Support.

 

Viele Grüße
Antje

Vielen Dank, habe auf die private Nachricht geantwortet. 

 

MfG 

Benutzerebene 7

Hallo, erstmal danke für eine Antwort.  o2 hat für mich über den Chat die Netzabdeckung geprüft, leider ist bei mir kein LTE möglich. Habe den Vertrag leider auch stornieren müssen, weil ich den Vertrag leider nicht nutzen kann. Nun besteht aber immer noch eine Probleme, die Kündigung wurde mir auch schnell bestätigt, ABER leider erst zum Laufzeitende, obwohl ich innerhalb der Widerrufsfrist gekündigt habe. Nun bekomme ich auf meine Bitte es nochmal zu prüfen leider keine Antwort und ich komme telefonisch einfach nie durch. Was kann ich noch machen?

 

MfG 

Hallo @Shirin2005,

Du kannst nur innerhalb 14 Tagen nach Eingang der Widerrufsbelehrung widerrufen und müßtest beide Verträge Handy und Mobilfunkvertrag widerrufen, da getrennte Verträge. Kündigen geht immer nur zum Vertragsende und wäre falsch!

Bist du noch in der Frist, kannst du noch per email widerrufen. Die Adresse findest du in der Widerrufsbelehrung, die du mit der Auftragsbestätigung bekommen hast.

Hier kannst du sie auch herunterladen:

https://static2.o9.de/blob/10534274/v=12/Binary/agb-widerrufsbelehrung-mobilfunk-privatkunden.pdf .

Gruß

Gmo

Hallo

 

Das habe ich alles sofort erledigt, habe aber noch keine Antwort bekommen.

Benutzerebene 7

Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung per privater Nachricht.
Der Vertrag ist über einen Reseller (Sparhandy) abgeschlossen worden.
Der Widerruf muss daher direkt über den Online-Händler eingereicht werden, so hatten es meine Kollegen auch in der Kündigung vermerkt.
Hast du den Widerruf auch dort eingereicht?

 

Gruß
Antje

Ja das habe ich gemacht, vertrag und Handy gekündigt. Es ist auch alles schon zurück geschickt.

Aber wann erhalte ich dann eine Bestätigung zum o2 vertrag? 

Ich habe das Handy auch mit der simkarte zurückgeschickt.

Benutzerebene 7

Okay, das ist sehr gut.
Der Online-Händler leitet den Widerruf direkt an uns weiter.
Bisher ist allerdings noch nichts angekommen, das kann aber auch ein paar Tage dauern.
Hab da bitte noch etwas Geduld.
Wann genau hattest du den Widerruf an Sparhandy geschickt?

 

Gruß
Antje

Das ist jetzt sieben oder acht Tage her. Weil ich mir nicht sicher war bei wem ich den vertrag nun kündigen muss, habe ich ja einmal bei Sparh..... und einmal per E-Mail direkt bei o2 gekündigt. Darum hatte ich mich gewundert warum ich von o2 eine Kündigungsbestätigung zum Jahre 2021 bekommen habe. Das darf ja eigentlich nicht sein, da ich noch in der widerrufszeit gekündigt habe. Am 17.12 habe ich von Sparh.... eine Bestätigung bekommen, dass keine Schäden oder sonstiges an dem Gerät waren.

Das ist jetzt sieben oder acht Tage her. Weil ich mir nicht sicher war bei wem ich den vertrag nun kündigen muss, habe ich ja einmal bei Sparh..... und einmal per E-Mail direkt bei o2 gekündigt. Darum hatte ich mich gewundert warum ich von o2 eine Kündigungsbestätigung zum Jahre 2021 bekommen habe. Das darf ja eigentlich nicht sein, da ich noch in der widerrufszeit gekündigt habe. Am 17.12 habe ich von Sparh.... eine Bestätigung bekommen, dass keine Schäden oder sonstiges an dem Gerät waren.

Wenn man kündigt, bekommt man auch eine Kündigungsbestätigung zum Laufzeitende ... ganz normal.

Wenn man den Vertrag nicht (mehr) will und sich innerhalb der Widerrufsfrist befindet, muss man dementsprechend widerrufen.

Ich korrigiere, ich habe von meinem Widerrufsrecht innerhalb der 14. tägigen Frist gebraucht gemacht. Das hat mir Sparh.... gerade nochmals bestätigt. 

 

 

Schön das sich alles geklärt hat.

Benutzerebene 7

Ich korrigiere, ich habe von meinem Widerrufsrecht innerhalb der 14. tägigen Frist gebraucht gemacht. Das hat mir Sparh.... gerade nochmals bestätigt. 

 

 

Ich habe gerade noch einmal nachgesehen.
Ein Widerruf ist durch den Online-Händler noch nicht ersichtlich.
Sobald dieser eingegangen und abgeschlossen ist, wirst du auch schriftlich von uns informiert.
 

Gruß
Antje

Benutzerebene 7

@Shirin2005 Ich habe mir den aktuellen Stand gerade angesehen.
Ein Widerruf ist noch nicht hinterlegt.
Magst du beim Online-Händler noch einmal nachfragen?

 

Gruß
Antje

Guten Abend, hier muss es sich um ein Irrtum handeln,  sparhandy hatte mir bestätigt das die Kündigung an sie erfolgt ist. Auch über Aboalarm ist eine Kündigung an Sie getätigt worden. Nun erhalte ich schon Mahnungen für einen Tarifvertrag den ich überhaupt nicht nutze, da noch nicht einmal die simkarte mehr in meinem Besitz ist. Ich hatte den Vertrag am 4.12.19 abgeschlossen und am 12.12.19 von meinem Widerrufsrecht innerhalb der 14. Tägigen Widerrufsfrist gebrauch gemacht. 

Ich hoffe das Sie nun anhand meiner Belege etwas unternehmen können. 

 

MfG

Deine Antwort