the_scrat

    Hallo zusammen,

    leider habe ich vergeblich nach einer Lösung für das Probelm gesucht, aber keine gefunden, daher ein neuer Beitrag.

     

    Ich nutze o2 DSL und Festnetz. Zusätzlich besitze ich eine Fritzbox 7390 (aktuelle Firmware).

    An dieser Fritzbox sind angemeldet 2 Mobilteile (DECT). Leider muss ich o2 Modem gemeinsam mit der Fritzbox nutzen, weil an meinem Anschluss das o2Modem einfach eine stabilere Internetleitung garantiert.

     

    Nun zu mein Problem:

    Das o2 Modem baut die Verbindung zum Internet auf. Für mehr wird es nicht gebraucht. Die Fritzbox nutzt die Internetverbindung über den LAN1 Anschluss. Dafür verwaltet die Fritzbox die Telefonfunktionaltität. An ihr sind 2 Telefone per DECT angemeldet. Alles korrekt konfiguriert. Anmeldung der SIP o2 Nummer klappt, ausgehende Rufe funktionieren, unterschiedliche Rufnummerzuweisung, alles perfekt. Doch heute musste ich feststellen, dass, sobald mich jemand anruft und ich das Telefon abhebe, diese "Abhebesignal" nicht korrekt übermittelt wird und die Leitung nicht "geschalten" wird. Stattdessen läutet es auf der Anruferseite weiter (als wäre niemand ans Telefon gegangen). Getestet mit unterschiedlichen Handys und Festnetznummern. Am Mobilteil läuft jedoch die Zeit (als würde telefoniert werden). Lege ich am Mobilteil auf, erhält der Anrufer ein Belegtzeichen. Die Mobilteile sind Siemens Gigasets mit DECT Funktion.

     

    Schließe ich die Fritzbox DIREKT an den Telefonanschluss an, habe ich KEINERLEI Probleme.

    Raustelefonieren funktioniert immer. Nur das Problem bei ankommenden Anrufen (egal welche Rufnummer).

     

    Kann mir jemand sagen ob das Problem im Zusammenhang mit dem o2DSLModem steht oder die Fritzbox das Problem ist? Oder die Verbindung von beiden? Das o2DSLModem zeigt im Dashboard auch immer an, dass die SIP Telefonnummern verbunden sind bzw. registriert. Ebenso in der Fritzbox, da sind ja auch alle SIP Rufnummern eingetragen und bei o2 registriert. Deaktiviere ich diese Telefonnummern im o2Modem funktioniert auch die Fritzbox nicht mehr bei Anrufen. Irgendwo ist ein Haken, ich weiß nur noch nicht wo.

     

    Wenn es dieses Problem schonmal gegeben hat, würde ich mich freuen, wenn mir jemand zeigt wo die Thematik besprochen wurde. Ansonsten freue ich mich natürlich über jegliche Tipps. Denn ein Zustand ist das natürlich nicht.

     

    Noch kurz warum ich die Fritzbox 7390 nicht direkt an die Leitung hänge. Damit würde nämlich alles perfekt funktionieren (zumindest Telefonmäßig). Internettechnisch erhalte ich jedoch wesentlich schlechtere Werte. Ich habe eine 6MBit Anschluss. Im o2DSLModem habe ich Werte von ~6700kbit/s und ~1150kbis Upload (stabil). Fritzbox ~4700 kBit/s + ~1100kbits (instabil). Das bedeutet mehrere Reconnects pro Stunde. Bei Telefonaten kann es vorkommen, dass alle paar min. Verbindungsabbrüche weil sich DSL neu syncen muss.

     

    Gruß Michael

      • Mister79
        Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

        Du musst der Fritzbox sagen nicht als Router fungieren. Das machst du unter Interneteinstellungen.

         

        Dann kannst du die Fritzbox per Lankabel an den Classic anschließen.

         

        Somit wird dann nur die Telfunktion von der Fritz genutzt und die weiteren Lan Ports laufen als Switch. Die eigene Internetfunktion wird damit komplett deaktiviert

          • the_scrat
            Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

            Hi,

             

            das habe ich so gemacht, Internet ist bei der Fritzbox komplett Deaktiviert. Die Kommunikation findet über LAN1 statt. In der Fritzbox definiert man dort dann nur noch die IP und den Standardgateway inkl. DNS Server. Das ist schon klar, anders gehts ja auch garnicht, meines Wissens.

             

            Aber leider funktioniert das so nicht.

              • akapuma
                Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                Hallo the_scrat,

                 

                ich habe exakt das gleiche Problem, allerdings nicht mit einer 7390, sondern mit einer 7570. Ich bin entsetzt, daß das Modem in dem neuen Spitzenmodell auch schlechter ist als das von ZyXEL.

                 

                Ich denke, das es nicht geht, den ZyXEL-Router vorzuschalten, weil dieser die VoIP-Telefonie für sich reserviert. Leider kann man diese wegen des o2-Brandings ja auch nicht abschalten. Deshalb denke ich, daß ankommende VoIP-Gespräche überhaupt nicht am LAN-Anschluß ankommen.

                 

                Ich versuche mich nun darin, ein passendes Modem zu finden, das schneller ist als das der FritzBox. Hier ist der aktuelle Stand: http://akapuma.info/externebilder/routervergleich.pdf

                 

                Wie Du siehst, ist das Ganze bisher recht erfolglos. Ich habe mir jetzt für unter 20€ ein ZyXEL P660-R als Modem bestellt, welches in den nächsten Tagen kommen sollte. Ich hoffe, ich habe hiermit mehr Glück.

                 

                Gruß

                 

                akapuma

                 

                • akapuma
                  Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                   



                  the_scrat schrieb:

                  das habe ich so gemacht, Internet ist bei der Fritzbox komplett Deaktiviert. Die Kommunikation findet über LAN1 statt. In der Fritzbox definiert man dort dann nur noch die IP und den Standardgateway inkl. DNS Server. Das ist schon klar, anders gehts ja auch garnicht, meines Wissens.


                   

                  Doch - es geht auch anders, in dem man einfach ein Modem vorschaltet, bzw. das "Vorsatzgerät" als Modem (stall als Router) konfiguriert.

                   

                  Sie mal hier die letzte Seite (Congstar DSL Box zwei). Hier ist die Congstar-Box der FritzBox als Modem vorgeschaltet. Alle Anmeldedaten befinden sich in der FritzBox. Wie Du sehen kannst, gibt es in der Congstar-Box auch überhaupt keine Möglichkeit, irgendetwas eiinzustellen.

                   

                  Gruß

                   

                  akapuma

                    • Hajo
                      Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                       


                      akapuma schrieb:

                       

                      Doch - es geht auch anders, in dem man einfach ein Modem vorschaltet, bzw. das "Vorsatzgerät" als Modem (stall als Router) konfiguriert.

                       


                       

                      Akapuma, Du hast hier vollkommern Recht: Das direkt am DSL-Anschluss vorhandene Gerät darf bei der vom Threadersteller gewünschten Variante nur ein pures DSL-Modem sein oder ein Router ohne Telefonfunktionalität und mit der Möglichkeit, die speziellen Ports für die Telefonie freizuschalten.

                       

                      Das Problem ist aber wohl, dass er eben mit einem O2-Router ins Netz geht; the_scrat schreibt zwar "Modem", meines Wissens nach gibt aber O2 ausschließliich Geräte mit Router- und mit Telefonfunktionalität heraus. Die Telefonfunktionalität muss alleine schon vom Dienstleistungsauftrag gewährleistet werden, da man ohne diese "Vorschaltgeräte" sonst bekanntermaßen im VOIP-O2-Netz nicht telefonieren könnte, will sagen: JEDES von O2 an den Kunden gelieferte Gerät muss die Telefoniefunktion direkt berherrschen!

                      Das wird also in genau dieser Konstellation mit einer nachgeschalteten Fritz!Box, die die eigentliche Telefoniefunktion übernehmen soll, so wie the_scrat wünscht, nicht gehen, wenn sich - was mir unbekannt ist - die Telefoniefunktion im O2-Router nicht grundsätzlich ausschalten läßt...

                       

                      Aufgrund des gegenüber der 7270 veränderten DSL-Chipsatzes hatte die 7390 übrigens zumindest noch bis Ende 2010 erhebliche Synchronisationsprobleme mit "lahmenden" Datenraten gerade in ADSL2+ - Netzen. Vielleicht teilt mal ein Eigentümer dieser Box mit, ob dies nach den aktuellen Firmware-Updates auch noch so ist.

                        • akapuma
                          Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                          Die fritzBox unterstützt ja 2 Modi:

                           

                          1. LAN1 wird mit einem Modem verbunden. Die Einwahl übernimmt dann die FritzBox.

                           

                          2. LAN1 wird mit einem Router verbunden. Die Einwahl übernimmt der Router.

                           

                          Beide Varianten sollten funktionieren. Mit dem o2-Router geht nur Variante 2, die ja sowohl für Internet als auch für ausgehende Anrufe funktionert (siehe ersten Post in diesem Thread), bei eingehenden Anrufen aber daran scheitert, daß die Box die Anrufe für sich beansprucht.

                           

                          Gruß

                           

                          akapuma

                           

                           

                            • the_scrat
                              Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                              Hallo,

                               

                              erstmal danke für die rege Beteiligung zu diesem Problem.

                              Ich meinte natürlich den o2 DSL Router inkl. Modem und Telefonfunktionalität (2x analoger Anschluss).

                              Das Gerät stellt eigenständig die Verbindung zum Internet her und meldet auch automatisch die 4 zugewiesenen o2-Telefonnummern (SIP) an.

                               

                              @  akapuma es wäre wirklich super, wenn du mich auf dem Laufenden halten könntest, was das Modem leistet und ob damit "meine" Konstellation abgedeckt wurde, also Modem + Fritzbox (Telefon ein- und ausgende Rufe +Router).

                               

                              @Hajo. Wenn ich deinen letzten Satz richtig verstanden habe, möchtest du wissen, ob bei der 7390 mit aktueller Firmware die "lahmenden" Datenraten und Syncprobleme noch da sind. Ja sind sie. Zumindest wenn man alle Schalter auf "Höchste Performance" stellt. Dann erhalte ich zwar eine relativ gute (wenn auch im Vergleich zu Zyxel kleinere Rate) aber die ist absolut instabil. Setze ich die 3 zur Verfügung stehenden Schalter auch nur einen Radio-Button richtung "Stabile Leitung" verliert man damit gleich einiges an Datenrate. Von ~6000kbits auf ~4100kbits usw.

                               

                              Sollte es keine alternative Lösung geben (optimal wäre, die SIP Telefonie komplett vom o2 Router zu deaktivieren) dann werde ich mal weiter die Methode von akapuma verfolgen und hoffen, dass es mit einem Ersatzmodem klappt.

                                • Pseudonym
                                  Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                                  @the_scrat

                                   

                                  Hallo,

                                   

                                  ich bin mir nicht sicher ob ich das hier so posten sollte, daher schreibe mir bitte eine PN (muss ich glaube ich noch aktivieren) dann habe ich vielleicht eine Idee (Muss mal schauen ob ich das noch finde).

                                   

                                  Des Weiteren etwas das ich ohne bedenken Posten kann:

                                   

                                  1. Was du schon gemacht hast, die Rufnummern in der o2 DSL Box deaktivieren

                                      - aber was dann? woher soll denn der o2 Router wissen das die FRITZ!Box nun die Anrufe verwalten soll

                                  2. Portweiterleitung auf die FRITZ!Box einrichten, der Port 5060 ist schon vordefiniert

                                     - selbiges dann mit der Firewall

                                   

                                  Wenn ich mich nicht Irre gab es hier irgendwann mal einen Thread bezüglich eines IP Telefons und das hat irgendwann geklappt. Hilft vielleicht auch weiter. Sonst warte ich auf die PN, denn sonst kommt jeder "Möchtegern"-ADMIN auf die Idee das nachzumachen.

                                    • akapuma
                                      Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                                       


                                      Pseudonym schrieb:

                                      1. Was du schon gemacht hast, die Rufnummern in der o2 DSL Box deaktivieren

                                          - aber was dann? woher soll denn der o2 Router wissen das die FRITZ!Box nun die Anrufe verwalten soll


                                       

                                      Die Einstellungen sind leider fest eingestellt.

                                      Die FritzBox würde sich selbst am SIP-Registrar anmelden.

                                       

                                      @the_scrat: wenn die Methode von Pseudonym funktioniert, dann lass es mich bitte wissen. Vielleicht klappt es dann bei mir auch.

                                       

                                      Gruß

                                       

                                      akapuma

                                        • the_scrat
                                          Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                                          Hi zusammen,

                                           

                                          habe ihm gerade eine PN geschrieben. Wenn der Tipp funktioniert, informier ich dich natürlich auch. Und je nach Tipp, veröffentlichen wir den einfach hier. Dann kann der Admin entscheiden ob er legitim ist oder nicht ;-)

                                           

                                          Gruß

                                          the_scrat

                                           

                                            • Pseudonym
                                              Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                                              Antwort ist erfolgt. Viel spaß beim testen.

                                              • Hajo
                                                Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                                                 


                                                the_scrat schrieb:

                                                Hi zusammen,

                                                 

                                                habe ihm gerade eine PN geschrieben. Wenn der Tipp funktioniert, informier ich dich natürlich auch. Und je nach Tipp, veröffentlichen wir den einfach hier. Dann kann der Admin entscheiden ob er legitim ist oder nicht ;-)

                                                 

                                                Gruß

                                                the_scrat

                                                 


                                                 

                                                Was soll das denn? Machen wir hier jetzt einen auf Geheimzirkel oder was?


                                                  • Pseudonym
                                                    Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                                                    Hajo schrieb:

                                                     

                                                    Was soll das denn? Machen wir hier jetzt einen auf Geheimzirkel oder was?



                                                    LoL, ja so ungefähr. Nein, die Funktion sollte nicht unbedingt im Forum stehen, das ist alles. Sie ist nicht illegal oder so, aber erstens nicht freigegeben, zweitens will es dann jeder Noob probieren und das ist nicht Sinn der Sache, schließlich soll der o2 Router ja nunmal genutzt werden wie er ist.

                                                    Alles was drüber hinaus geht ist Anwendersache. Konfiguriert nun jemand am Router rum und hat hinterher irgendwelche Schwierigkeiten, dann ist es eben persönliches Pech, aber dies auch noch mit einer Anleitung zu unterstützen ist erstens falsch, und des Weiteren kommt es sicher total ungut wenn ich als Kunde bei o2 anrufe und sage .. "Wieso, steht doch bei euch im Forum".

                                                     

                                                    Mal ganz davon abgesehen das diese Anleitung ganz bestimmt kein Geheimnis ist ... ist es eh besser wenns erstmal EINER probiert und sagt ob das überhaupt geht.

                                                     

                                                    FAZIT: Es so zu machen dient einfach dazu den Anwender vor Schaden zu bewahren.

                                                     

                                                    VG

                                                     

                                                     

                                                      • Funky123
                                                        Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                                                        Hallo Liebe Tüftler,

                                                         

                                                        ich sitzte schon seit einem halben Jahr an diesem bescheidenen Problem und habe einige Varianten durchprobiert bis ich jetzt auf diesen Tread gestoßen bin.

                                                         

                                                        Mein derzeitiges Setup:

                                                        Amt <- Vigor2700 (Firmware Version : 2.8.3_1311302) als Router <- per LAN 1 die Fritzbox 7240 (neuste Firmware)

                                                         

                                                        Der Vigor wählt sich per Zugangsdaten von o2 ein. Außerdem muss man diverse Ports freischalten http://img16.imageshack.us/img16/8202/portsr.jpg

                                                         

                                                        Übersicht der FB:

                                                        http://img191.imageshack.us/img191/2102/fbbersicht.jpg

                                                         

                                                        Die Internettelefonieübersicht der FB:

                                                        http://img140.imageshack.us/img140/6681/internettelefonie.jpg

                                                         

                                                         

                                                        Es funktioniert soweit fast alles, Ausgehende Anrufe per Voip klappen ohne Abbrüche. Bei eingehenden Anrufen ist es etwas anders, sie brechen nach exakt 30 Sekunden ab. Ausnahme, es wurde kurz vorher schonmal angerufen und die Verbindung ist schonmal abgebrochen. (Also es kommt ein Anruf, ich hebe ab, nach 30sec abbruch. Direkt darauf ruft er/sie nochmal an und es geht ohne Abbruch)

                                                         

                                                        Nun habe ich ein Pirelli DualPhone DP-L10 gekauft, es verspricht sich per WLAN mit dem Internet zu verbinden und sich direkt per Voip anzumelden um zusätzlich zur eingelegten SIM-Karte noch eine zweite Anrufmöglichkeit zur Verfügung zu stellen. Das Gerät hat mehrere Eingabewerte zum Verbindungsaufbau, die die ich von Sipgate bekam klappen perfekt, die die O2 angibt, geben einen Authent. Fehler näheres Poste ich später, vlt. weiß einer von euch woran es liegen könnte.

                                                         

                                                         

                                                        Soweit so gut,

                                                         

                                                        mfg

                                                        Funky

                                                          • Pseudonym
                                                            Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                                                            Das ist ja noch verzwickter, hier wird ja nun gar keine o2 Hardware mehr genutzt. Laut deiner Beschreibung hast du ja nun Sipgate und o2 angemeldet. Da du keine o2 Hardware nutzt hast du auch nur den DataChannel. Einzig und allein der Port 5060 wird hier für o2 weitergeleitet.

                                                             

                                                            Das es mit dem DUAL Dingends nicht geht liegt an einer falschen Konfiguration, daher der Auth. Fehler. Das DUAL Phone meldet sich (oder soll) sich ja selbstständig am Server anmelden, daher ist eine doppelte Konfiguration sowohl FRITZ!Box, als auch Phone NICHT möglich, also müssen die Daten in der FRITZBox raus, bzw, die Rufnummer abgemeldet werden.

                                                             

                                                            Such mal hier im Forum nach nem IP Phone (das ist es ja was du nutzen willst), irgendo hat es glaube ich mal jemand hinbekommen und da kannst du auch die Konfiguration vergleichen.

                                                             

                                                            Das mit dem Verbindungsabbruch ist seltsam, aber da du gar keine o2 Hardware verwendest kann ich auch dazu gar nichts sagen.

                                                             

                                                            VG

                                                             

                                                            PS: Oder guckst du HIER

                                                              • Funky123
                                                                Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                                                                1. Nutzt man keine "o2 Hardware" läuft Voip über den DataChannel.  Was genau heißt das, dass es sonst über einen andren Channel laufen würde, wenn man diese Ufos von o2 dranhängt? (Über welchen und welchen Unterschied würde das machen?)

                                                                 

                                                                2. in der Fritzbox sind 4 o2 Nummern eingetragen, ich will lediglich eine über das IP Phone einrichten, es müsste dann doch reichen diese eine aus der FB zu deaktivieren? (oder blockiert die FB evtl. die Ports oder den DataChannel?)

                                                                 

                                                                3. Um ein IP Phone an die FB anzuschließen: "Hierzu lässte sich die Fritzbox über den Assistenten im Webinterface um weitere (IP-)Nebenstellen erweitern." Also habe ich unter neues Telefoniergerät etc. ein IP Phone eingerichtet, es kommt jetzt die Aufforderung im IP Phone folgendes anzugeben: http://img138.imageshack.us/img138/5033/ipphoneohnepw.jpg

                                                                 

                                                                Habe also im Pirelli Phone eingetragen Athn. Name: 620 PW:***** und Register Server:fritx.box

                                                                Den Codec habe ich auf dem Standard G.711A, Ports alle auf 5060 und den Proxy Server leer gelassen.

                                                                Nur leider klappt es nicht: "DNS Auflösung fehlgeschlagen" zeigt das IP Phone

                                                                 

                                                                Meine Vermutung war, es liegt daran das meine FB eine andere festgelegt IP (bei mir 192.168.1.12) hat, aber wenn ich statt fritz.box die IP eintrage kommt der Fehler Auth. falsch.

                                                                 

                                                                Eine andere Vermutung ist das man bei "Domaine / Relam" im IP-Phone noch etwas eintragen muss. (fritz.box / die IP der FB / oder sip.o2online.de?)

                                                                 

                                                                Weiß es jemand oder hat jemand ne Idee?

                                                                 

                                                                 

                                                                mfg

                                                                funky

                                                                 

                                                                 

                                                                  • Pseudonym
                                                                    Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                                                                    zu 1.

                                                                    Also das ist relativ simpel. An einem normalen o2 Anschluss, also ohne Regio Zuschlag von 5 EUR, nutzt die o2 Hardware 2 Kanäle. Einen Datenkanal und einen Voice Kanal. Der Voice Kanal stellt die verschiedenen Codecs bereit und soll die nötige Bandbreite für die Telefonie sicherstellen.

                                                                    Die Möglichkeit die Kanäle zu trennen bietet auch die FRITZ!Box, man muss es nur einstellen, aber das geht natürlich nur wenn diese direkt angeschlossen ist.

                                                                     

                                                                    zu 2.

                                                                    Das weiß ich nicht 100%ig, aber deaktiveren musst du die Rufnummer auf jeden Fall, da geht nur probieren.

                                                                     

                                                                    zu 3.

                                                                     

                                                                    Ok, die Beschreibung sagt das klar aus, was auf 2. erklärt: Die Rufnummer muss angemeldet bleiben. Der Registrar ist hier fritz.box, weil der eigentliche schon dort drin steht. Der Benutzername ist die Nebenstelle nehme ich an. Und das Passwort ... naja, entweder das der SIP Nummer oder aber der FRITZ!Box.

                                                                     

                                                                    DNS Auflösung fehlgeschlagen .... hm, ich könnte mich irren, aber trage mal anstatt fritz.box die IP von dem Vigor ein, der macht ja auch die DNS Auflösung. Oder aber sip.o2online.de, probiere es einfach aus.

                                                                    Nun noch folgendes, da kenn ich mich aber nicht so gut aus, das wirst du mir aber bestimmt sagen können. Surft ihr über die FRITZ!Box oder den Vigor? Das System ist mir halt nicht so klar. Zur erklärung. Wenn ihr direkt über die FRITZ!Box surfen könnt, dann muss diese bereits:

                                                                     

                                                                    - entweder nen eigenen DNS eingetragen haben

                                                                    - oder aber den Vigor als DNS drin haben

                                                                     

                                                                    Das ist halt jetzt die Frage, denn hat die FRITZ!Box keinen DNS, da sie nur als Schnittstelle fungiert, dann würde ich per telnet den DNS Eintragen. Dieser ist dann halt der Vigor. Hoffe die erklärung reicht so. Die Telnet befehle sind nicht so meins, die kannst aber googeln (google: dns server in fritz box eintragen - erster beitrag). Ob das aktuell noch geht weiß ich nicht. Kannst aber bestimmt auch was putt machen damit.

                                                                     

                                                                    Ja die FRITZ!Box hat noch ne 2te IP, die ist dafür da, falls man nicht mehr über fritz.box oder die erste IP draufkommt. Dann gehts aber auch nur noch per LAN. Hier aber nicht relevant.

                                                                     

                                                                    -------------------------------------------------------------------------------------

                                                                     

                                                                    Die Funktion des Content Filters hat im Übrigen auch der Zyxel Router

                                                                     

                                                                    -------------------------------------------------------------------------------------

                                                                     

                                                                    Nun gut, das sollte erstmal reichen. VG

                                                                     

                                                                     

                                                                      • Funky123
                                                                        Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                                                                        zu 1. gut zu wissen, daher kommt es beim voip telen zu rauschen / Hall / übertragungsproblemen, wenn gleichzeitig zu viel im netz gesurft wird.

                                                                         

                                                                        zu 2. Wenn ich den Assisenten der FB nutzte um das IP Phone einzurichten, muss ich die Telefonnummern ja nicht aus der FB austragen, ich kann sie dann direkt mit dem IP Phone verknüpfen und alles ist top. Nur ist mein Problem, das das IP Phone sich nicht bei der FB "anmeldet" so wie es das sollte,

                                                                         

                                                                        Wie auf dem Bild zu sehen soll ich als Auth. Name 620 eingeben (Nebenstelle des Telefons) und das selbst festgelegt Passwort. Als Register sollte ich fritz.box eintragen, was aber nicht klappt. (fritz.box in der adressleiste führt auch nicht zur fritzbox wie es das eigentlich sonst tut) trage ich dort also die ip der FB ein klappt es auch nicht. Ich werde noch ein wenig rumprobieren und dann nochmal was dazu schreiben.

                                                                         

                                                                         

                                                                      • akapuma
                                                                        Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                                                                         


                                                                        Funky123 schrieb:

                                                                        1. Nutzt man keine "o2 Hardware" läuft Voip über den DataChannel.  Was genau heißt das, dass es sonst über einen andren Channel laufen würde, wenn man diese Ufos von o2 dranhängt? (Über welchen und welchen Unterschied würde das machen?)


                                                                         

                                                                        Nein, beispielsweise beherrschen auch die meisten nicht-o2-FritzBoxen den zweiten Kanal. Google-Stichwort: "2. PVC".

                                                                         

                                                                        Gruß

                                                                         

                                                                        akapuma

                                                                         

                                                                    • akapuma
                                                                      Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                                                                      Hallo Funky123,

                                                                       

                                                                      eine Idee habe ich leider auch nicht. Kannst Du Deine Vigor2700 nicht als Modem konfigurieren, so daß die FritzBox die DSL-Verbindung über das Vigor2700 aufbaut?

                                                                       

                                                                      Ich weiß nicht, welche Auswirkungen es hat, aber ich habe meine FritzBox nach dieser Anleitung ganz hinten (Änderung der rtp ports) modifiziert. Mach mal einen Test:

                                                                      Schließ die FritzBox direkt an's DSL an. Klappt das Telefonieren dann? Falls nein, dann liegt es an der FritzBox.

                                                                       

                                                                      Welchen Geschwindigkeitsvorteil hat das Vigor2700 denn bei Dir gebracht?

                                                                       

                                                                      Gruß

                                                                       

                                                                      akapuma

                                              • Pseudonym
                                                Betreff: o2 Router + Fritzbox 7390 - Telefonproblem (ausgehende Rufen gehen, eingehende nicht)

                                                Ach ja ... machst du ein Häkchen an den Threat "the_scrat"? Langsam schweifen wir etwas ab und die Lösung ist ja da. VG