Gelöst

Wie lautet die Service-E-Mail-Adresse?



Kompletten Beitrag anzeigen

47 Antworten

bs0 schrieb:

den Chat nutzen willst, versuche es doch während der Öffnungszeiten.

genau. Es regt sich ja auch keiner auf, dass die Supermärkte irgendwann mal schließen.

Es muss doch für 90% der Anliegen keinen 24 Stunden-Sofort-in-der-Sekunde-Service geben. Man will eine Gutschrift und kann während der Öffnungszeiten nicht Kontakt aufnehmen? Kein Problem, faxe und gut. Dafür gibt es Online-Fax-Dienste. Da fühlt man sic, als ob man eine E-mail schreibt, weil man alles online in ein Textfeld tippen kann.

Benutzerebene 2
online-fax-dienste: hast du sowas schon mal genutzt? kannst du einen empfehlen, der vertrauenswuerdig ist, einen nicht zuspammt und auch nicht alle moeglichen daten von mir haben will, die ihn nichts angehen?

schlechte informationspolitik vonseiten o2, bei der mir hier keiner helfen kann: das halte ich fuer ein misskonzept vonseiten o2.

Der Kundenservice von o2 ist per E-Mail an 

impressum@cc.o2online.de

zu erreichen. Dort hat man mir zeitnah geholfen. Gerüchte besagen, dass die Beantwortung Monate dauern kann. Bei mir waren es nur ein paar Tage. Kann ich durchaus empfehlen.

Benutzerebene 2
bs0 schrieb:

Online-Fax in Zeiten der Digitalisierung? E-Post in Zeiten der Digitalisierung? Man kann sich aber anstellen. Und wenn du außerhalb der Öffnungszeiten anrufst/den Chat nutzen willst, versuche es doch während der Öffnungszeiten.



wieso versuchst du den fragesteller zu diskreditieren? das hilft niemandem weiter. der satz bzgl. der oeffnungszeiten macht ohnehin keinen sinn, aber das ist ohnehin ein thema fuer sich.

online-fax ist nun mal und war noch nie ein gelaeufiges medium. nicht wenige leute werden damit ueberfordert sein. zudem braucht man dafuer einen neuen provider, muesste sich dort anmelden und laeuft gefahr, zugespammt zu werden. und das alles nur, um kontakt zu seinem telekommunikationsprovider(!) aufzunehmen, halte (offenbar nicht nur) ich fuer ziemlich unsinnig. hand-aufs-herz: wie haeufig haben die leute, die online-fax als alternative aufzaehlen, schon solche dienste genutzt?

post: dauert ewig, das thema hatten wir schon. und das -- im gegensatz zu online-fax -- gelaeufige medium e-mail wird von o2 offenbar als unidirektionales kommunikationsmedium angesehen. eben darum ging es ja eingangs in diesem thread. das ist service-technisch nun mal aus der sicht vieler user nicht nachvollziehbar und wird als respektlosigkeit interpretiert und da hilft der verweis auf online-fax nicht weiter, auch wenn er sicher gut gemeint ist.

hilfreich waere dagegen zu sagen: "ja, der service von o2 ist erbaermlich. eine e-mail-adresse gibt es nicht mehr. der chat funzt nur bei bestimmten themen. schriftlich laesst sich o2 nur noch auf snail-mail und fax (auch online-fax) ein. wenn man mal telefonisch jemanden erreicht, dann kann das weiterhelfen. aber soweit muss man es erstmal schaffen. deswegen versuchen wir hier im forum selbsthilfe zu betreiben. wem das nicht genuegt, der sollte es bei einem anderen provider probieren."

das waere ehrlich, transparent und letztlich auch hilfreich. stattdessen wird man hier bisweilen schief angeschaut, wenn man sagt, dass man online-fax nicht benutzen moechte. das halte ich fuer kontraproduktiv.

Benutzerebene 7
Mit der Adresse kann man tatsächlich Glück haben und das Anliegen wird zeitnah weitergeleitet und bearbeitet. Man hört eben positive und negative Berichte. Ist dennoch keine Adresse für den Kundenservice und daher allgemein als Kontaktmöglichkeit nicht zu empfehlen. Muss natürlich jeder für sich wissen.

Benutzerebene 2
bielo schrieb:

genau. Es regt sich ja auch keiner auf, dass die Supermärkte irgendwann mal schließen.

du scheinst einige diskussionen der letzten jahrzehnte verpasst zu haben. die oeffnungszeiten wurden nach und nach immer weiter liberalisiert, siehe z.b. wikipedia.

weil man jetzt meist bis 22:00 oder 24:00 einkaufen kann, ist der streit in den meisten bundeslaendern abgeflaut. dort, wo qua gesetz der ladenschluss noch bis 20:00 erfolgen muss, gibt's weiterhin streit:

ovb-online.de (2017)

augsburger-allgemeine.de (2016)

merkur.de (2010)

Benutzerebene 7
In den meisten Bundesländern, ja. Den Sinn des Vergleichs hast du aber nicht verstanden. Nimm dann einfach eine andere Branche. Es gibt genügend Beispiele.

Also sorry, aber von einem Telekommunikationsunternehmen, dass deutschlandweit 24/7 Telekommunikationsdienste bereitstellt, erwarte ich auch, dass der Kundenservice 24/7 erreichbar ist. o2 ist ja kein Tante-Emma-Laden. 

Benutzerebene 7
Kannst du erwarten. Deine Meinung wird dir ja niemand verbieten.

Benutzerebene 2
bs0 schrieb:

Den Sinn des Vergleichs hast du aber nicht verstanden.



ach so, wer dir widerspricht, hat dich nicht verstanden. das wusste ich nicht.

Benutzerebene 7
Der Vergleich war nicht von mir! 

Aber wenn du den Sinn der Aussage verstanden hättest, hättest du nicht darauf mit Artikeln zu Ladenöffnungszeiten reagiert. Meine Meinung.

Benutzerebene 2
da der thread recht lang geworden ist, fasse ich mal aus meiner sicht zusammen:

1. der service von o2 ist in dieser hinsicht erbaermlich. eine e-mail-adresse gibt es offenbar nicht mehr und es steht wohl nirgends, dass es diese nicht mehr gibt. der chat funzt nur bei bestimmten themen. schriftlich laesst sich o2 nur noch auf normale briefe und faxe ein. wenn man mal telefonisch (oeffnungszeiten beachten!) jemanden erreicht, dann kann das weiterhelfen. aber soweit muss man es erstmal schaffen.

2. als beste alternative stellt sich somit dieses forum heraus, allerdings ist es nur eine selbsthilfegruppe. o2-leute scheinen hier nicht anwesend zu sein. dass man der website in puncto usability bestenfalls eine 5- (im schulnotensystem) geben wuerde, ist dem forum deswegen relativ schnuppe. zudem ist hier natuerlich immer alles oeffentlich. bei technischen defekten wird -- wenn ueberhaupt -- nur der offizielle support weiterhelfen koennen.

3. online-fax wird im thread mehrfach als alternative zur nicht mehr vorhandenen e-mail-adresse genannt. dafuer ist jedoch eine anmeldung bei einem entsprechenden service noetig, was mitunter groesseren aufwand mit sich bringen kann (alleine das lesen der AGB).

4. als inoffizielle e-mail-adresse wurde impressum@cc.o2online.de genannt, die man anscheinend auch fuer support-anfragen missbruchen kann. jedoch ist das nicht zu empfehlen, zumal das nicht immer zu funktionieren scheint.

5. wem das nicht genuegt, der sollte es bei einem anderen provider probieren.

ps: bitte nicht auf diesen post hier antworten, dann kann er ggf. spaeter noch angepasst werden, falls ein update noetig werden sollte.

Naja ist eigentlich keine wirkliche Frage sondern nur ein "Update"

Mail gibt es weiterhin nicht.

Versucht mal eine Mail von O2 zu bekommen.

So etwas simples wie "können sie mir mal schreiben das die Störung die auf der O2 Homepage angezeigt wird da ist bzw. nur einen Screenshot machen und per Mail schicken damit ich nachweisen kann das diese Störung am xy 2018 bestanden hat"

Sawas kann ich nicht, ich kann gar keine Mails schreiben

Mein  Teamleiter hat gesagt sowas machen wir nicht und Mails schreiben wir sowieso keine

Vielleicht sollte man seine Verträge zukünftig mit O2 auch nur noch per Chat oder mündlich machen. Sie haben keine Mailadresse na dann brauchen sie ja meine auch nicht.

Ich kann in dem durcheinander nichts sinnvolles herauslesen.

Mailkontakt gibt es seit Ende 2013 nicht mehr, da bringt auch ein neueres Update nichts.

Eine Frechheit wie der Ton gegenüber Kunden ist.

Wieso Frechheit, wenn andere Kunden eine andere Meinung haben?

Bislang hat sich hier kein o2-Mitarbeiter zu Wort gemeldet.

Benutzerebene 7
Eine Frechheit wie sich manche hier aufführen.

Ich bin arg verwirrt, das es von O2 keine Mail Adresse mehr geben soll, wo doch auf der eigenen Seite beim Kontakt steht

O2 Kundenkontakt via E-Mail oder Post?

Du hast Fragen zu O2 oder es gibt irgendein Problem? Dann möchtest du sicherlich nicht warten, bis deine Post an der Adresse von O2 eingetroffen ist oder eine E-Mail Antwort in deinem Postfach angezeigt wird. Deshalb erreichst du unseren Kundenservice komplett in Echtzeit – sei es digital, telefonisch oder im O2 Shop vor Ort.


dort steht nicht das es keine Mailadresse mehr gibt, sondern nur das es anders angeblich schneller und einfacher geht.
Benutzerebene 4
Du musst das so sehen, die Firma die die Webseite macht, muss ja irgendwie die Forderungen von oben erfüllen, also wird einem erklärt im Shop ist man besser bedient.

Das dieser zu 50 Prozent sagen wird, sie sind Onlinekunde, können nichts machen wird leider verschwiegen.

Zumal es wohl aktuell durch falsche Provisionsberechnungen in den Shops heiß her geht, da wohl Rückzahlungen an O2 fällig sind....


Telefonisch ist das schlimmste was man machen kann, da hat man nichts in der Hand.

Also bleibt effektiv nur Chat wenn man zeitnah ein Problem lösen möchte. Da kann man Screenshots erstellen und aufheben.

Und ja wir leben im Jahr 2018.
Gute Nacht
Hi phedre,

erstmal herzlich willkommen in unserer Community: Willkommen & erste Schritte

Unsere Kontakseite hast du ja bereits gefunden 😉 Ansonsten kannst du auch gerne hier einen Beitrag erstellen. Bei vielen Fragen kann dir unsere Community super weiterhelfen!

Viele Grüße, Jelena
Online-Fax in Zeiten der Digitalisierung? E-Post in Zeiten der Digitalisierung? Man kann sich aber anstellen. Und wenn du außerhalb der Öffnungszeiten anrufst/den Chat nutzen willst, versuche es doch während der Öffnungszeiten.


Ich habe gerade dasselbe Problem und kann keinen erreichen, und mal ehrlich, wer benutzt denn Online Fax und e-post? Von beiden Sachen hab ich noch nie gehört!! Email wiederum, die benutz ich sogar.

Ich nehme an, nur eine Kündigung des Vertrags wird hier weiter helfen.
Benutzerebene 7
Hallo markapote123,

herzlich willkommen in der o2 Community :D

Du kannst uns per Hotline, Fax, Brief, Chat, Facebook und hier in der o2 Community erreichen.

Gerne helfen wir dir weiter, wenn du uns dein Problem schilderst.

Gruß,Solveig

Deine Antwort