Frage

Wie gestallten sich die Preise für Handys und Tarife?


Hallo,

 

zurzeit steht meine nächste Vertragsverlängerung an und ich bin etwas verwirrt. Im Moment habe ich noch einen alten Genion Tarif mit Handy, den ich gerne ändern würde. Ich habe mir überlegt das neue HTC HD 7 zu bestellen. Entweder mit dem O2 Inklusivpaket mit Handy plus der Internetflat (8,50 Euro) oder mit dem neuen O2 Blue Tarif.

 

Nun hab ich mal ein bisschen gerechnet und komme auf verschiedenen Preise für das Handy:

 

HTC HD 7

 

O2 My Handy 24Monate mal 20,00 Euro + Einmalig 49,00 Euro = 529,00 Euro

 

O2 Inklusivpakte Online 21,25 Euro im Monat mit Handy,  ohne Handy 8, 50 im Monate.

Handykosten =  12, 75 im Monat

24 Monate x 12,75 Euro + einmalig 209,99 Euro = 515,99 Euro

 

O2 Blue ohne Handy 20 Euro mit Handy 45 Euro

Handykosten = 25 Euro

24 Monate x 25,00 Euro + einmalig 129,99 Euro = 729,99 Euro

 

Angebot der Hotline:

Über den »o2 My-Handy-Kaufvertrag« zahlen Sie monatlich 20 EUR und einmalig 79 EUR.

(559 Euro)

 

Wenn Sie sich für das »o2 Inklusivpaket mit Handy online« entscheiden, zahlen Sie monatlich für das Paket 21,25 EUR und als einmalige Zuzahlung 159,99 EUR zzgl.

Handykosten =  12, 75 im Monat

24 Monate x 12,75 Euro + einmalig 159,00 Euro = 465,00 Euro

 

 

 

Meine Fragen,

 

Warum unterscheidet sich der Handypreise bei den verschiedenen Varianten?Alle 2 Tage hört oder sieht man neue Preise, wie soll man sich da entscheiden? Wo ist der große Unterschied zwischen dem O2 Inklusivpaket mit Handy 21,25 Euro + Internetflat 8,50 Euro und dem O2 Blue Tarif mit Handy für 45 Euro im Monat, bzw. warum sind die eigentlichen Kosten für das Handy so unteschiedlich?

 

 

Gruß

 

 

Mirko


Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

10 Antworten

Das würd mich in der Tat auch mal interessieren. Zumal z.B. das HD7 auf einmal Online ne zuzahlung von 209€ hat, wo an selber stelle vor 2 Tagen auch noch 159€ stand. Der Preis über MyHandy ist interessanterweise gleich geblieben. Warum genau soll ich ejtzt auf einmal 50€ mehr zahlen? Zahl ich den iPhone-Hype mit oder warum? 

 

Dieses Chaos ist auch einer der Gründe, warum ich ernsthaft überlege zu einem anderen Anbieter zu wechseln. Da kommt man sich für dumm verkauft vor.

Benutzerebene 7
Abzeichen
Kehrst du denn auch deinem Stamm-Supermarkt den Rücken, wenn er mal den Preis für einen Artikel angehoben hat ? ;-)

Okay, kleines Rechenbeispiel:

 

O2 Myhandy kostet ein Palm Pre quasi 240€

O2 Inklusivpaket mit Handy: 395€

Differenz: 155€

 

Also wär ich ja bekloppt, wenn ich mich an einen Tarif binde. Wenn O2 überall so kalkuliert ist das ganz schöne verarsche.

 

Genauso HD7... bei Media markt 1€, bei O2 direkt 210€ .. im GLEICHEN Tarif. Hab ich mich schon in meinem anderen Thema aufgeregt. Diese preisdifferenzen gehen einfach mal gar nich in Ordnung...

Ich habe grade eine Antwort vom Kundencenter bekommen, mal bezahlt tatsächlich den Iphone Hype mit:




"Da unsere o2 Blue Tarife grundsätzlich für die Nutzung mit dem iPhone konzipiert sind enthalten Sie einen höheren Anteil für das Handy innerhalb der Grundgebühr. Wenn Sie sich für ein anderes Handy in Kombination mit diesem Vertrag interessieren, ist die Kombination aus »ohne Handy« Tarif und o2 My Handy für Sie am günstigsten."

 

:frowning

Aber wenn man den Blue Tarif mit dem Iphone gebunden holt, bezahlt man mehr,

als wenn man den Tarif, und das Handy einzelnt über o2 My Handy holt.

 

 

Ganz genau.

Verstehen muss man das nicht.

Benutzerebene 7
Abzeichen
Es ist nichts neues, dass es günstiger ist sich das Handy über MyHandy als über den Mobilfunkvertrag zu holen. Das ist schon seit so einigen Monaten so.

Man will halt Mobilfunkvertrag und Hardware trennen um sich auf die Tarife konzentrieren zu können.

 

lord1810 schrieb:
Ich habe grade eine Antwort vom Kundencenter bekommen, mal bezahlt tatsächlich den Iphone Hype mit:




"Da unsere o2 Blue Tarife grundsätzlich für die Nutzung mit dem iPhone konzipiert sind enthalten Sie einen höheren Anteil für das Handy innerhalb der Grundgebühr. Wenn Sie sich für ein anderes Handy in Kombination mit diesem Vertrag interessieren, ist die Kombination aus »ohne Handy« Tarif und o2 My Handy für Sie am günstigsten."

 

:frowning

 

Man hätte das auch anders ausdrücken können. Die Antwort eines ehrlichen Anbieters, o2 ist ja nicht allein, könnte sich so anhören:

 

>>Von: 0Jeh-Kundenservice

 

Sehr geehrter Lord1810,

 

vielen Dank für Ihre Anfrage, die wir Ihnen gerne beantworten.

 

Seit vielen Jahren sind gerade branchenfremde Kunden daran gewöhnt, einen Vertrag mit Handy zu erhalten und erwarten diese Option. Für einen Mobilfunkanbieter ist diese Option durch nachlässige Kalkulation bei allen Netzbetreibern in den vergangenen Jahren jedoch zusehens unbeliebt geworden.

 

Daher hat 0Jeh sich entschlossen, bei den meisten Tarifen die Handysubvention wegzulassen und die Konditionen minimal gegenüber dem alten Stand zu verbessern. Im Gegenzug kann unser Kunde sich mit einem 2. Ratenkaufvertrag ein Handy zu Konditionen kaufen, die er - Solvenz und Wissen über Preissuchmaschinen vorausgesetzt - gerne ausschlagen wird.

 

Sollte ein Kunde sich nicht weitergehend mit der Thematik beschäftigen wollen, sanieren wir unsere EBITA gern zu seinen Lasten, indem wir die Konditionen massiv verschlechtern. Sollte ein Kunde der zuvor genannten Gruppe unsere Bearungsdienstleistung in Anspruch nehmen, sehen wir uns gezwungen, die Konditionen variabel zu gestalten, um unserer Aussage, Mobilfunkdienstleistungen seien ein komplexes und beratungsintensives Themenfeld, weiter Nachdruck zu verleihen.

 

Ihre Geld liegt uns am Herzen. Wir sind daher stets bemüht, Ihnen durch intransparente Preise das Geld für offensichtliche Rabatte wieder abzunehmen und danken schon jetzt für Ihr Verständis. Bei einer erneuten plötzlichen Anhebung der Gebühren für bestimmte Rufnummernkreise werden wir Sie selbstverständlich nicht informieren.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Ihr 0Jeh Kundenservice

 

Unzufrieden mit unserem Support? Nutzen Sie unsere Feedbackfunktion.

 

0Jeh - Mieneh!

 

Alles dreht sich nur um Sie - bis Ihnen schwindelig wird.

>>

Benutzerebene 7
Abzeichen
Blinde Kunden gibt es halt überall.

Und gerade bei dem Wort iPhone scheinen viele schnell blind zu werden -.-

 

stefanniehaus schrieb:
 

Man will halt Mobilfunkvertrag und Hardware trennen um sich auf die Tarife konzentrieren zu können.

 

Oh ja, die armen Produktmanager vor 5 Jahren. Sie mussten.... Kalkulieren...

 

Das Dilemma, in dem man sich als Kunde aber befindet, wenn man das beschriebene erst nach Vertragsschluss/Verlängerung feststellt ist, dass man sich über den Tisch gezogen fühlt. Das liegt einfach daran, dass sie teils erheblich mehr bezahlt haben, als es notwendig gewesen wäre ohne auch nur den Hauch von Mehrwert zu bekommen.

 

Würde es o2 NICHT darum gehen, möglichst viel Geld aus Leuten zu extrahieren, die nicht bereit oder willens sind, tagelang hin und her zu rechnen, könnte o2 einfach die Konditionen angleichen. Keiner hat Vor- oder Nachteile und derjenige, der wie mein Vater stumpf einen Vertrag mit Handy will, weil er den vor 10 Jahren auch hatte, kann sich hinterher nicht beschweren.

 

Dann kann o2 sich schick auf Tarife konzentrieren, was sie wohl gar nicht wollen oder wieso betont man überall, dass MyHandy sich ja Problemlos auch mit fremden Karten nutzen lässt?