Frage

Warum ist o2 nicht erreichbar ?


Benutzerebene 3
O2 schickt mir SMS, Mails, und ruft ständig bei mir an.

Jetzt ist es mal wieder passiert, O2 hat mal wieder Blödsinn bei mir abgerechnet.

Also versuche ich das zu klären.

- per SMS... klappt nicht

- per Mail.... die Mails kommen alle zurück "Empfänger unbekannt" (diverse email Adressen habe ich versucht)

- per Telefon.... nach ewig dauerndem Sprachgesteuerten Menü, schmeißt mich das System raus... also nochmal anrufen.

- per Kontaktformular.... nachdem man sich durch hunderte Seiten des "Kontaktformular" Welches lustiger Weise auch unter dem Begriff "Service" zu finden ist, gequält hat, kann man lediglich unter vorgefertigte Phrasen auswählen.

Ja, ich verstehe, dass ein Konzern mir Millionen von Kunden die Kontaktaufnahme für Ihre Mitarbeiter vereinfachen muss.

Aber das kommt ja einem abschalten des Services gleich.

Warum arbeiten solche Firmen nicht Kundenorientiert, sondern ausschließlich Kostenorientiert.

Ich warte jetzt seit 4 Wochen auf meine Kündigungsbestätigung.

Statt dessen wird mir eine "Leistung in Rechnung gestellt, die vollkommen überflüssig war.

Nächster Schritt: Bundesnetzagentur, Rechtsanwalt, Verbraucherschutz


53 Antworten

Benutzerebene 2
Da kann ich nur zustimmen. Ich habe heute auch bereits zum vierten mal per SMS eine Buchungsbestätigung für kostenpflichtige Zusatzleistungen erhalten, die ich nie in Auftrag gegeben habe.

SMS, e-mail, Hotline - kannste alles vergessen, und in diesem Forum erhält man nur unqualifizierte Kommentare von irgendwelchen ahnungslosen Forum-Mirgliedern, die angeblich für O2 arbeiten.

Ich habe ebenfalls die Bundesnetzagentur ausführlich informiert und werde jetzt Verbraucherschutz und einen Anwalt einschalten.

Erschreckend, was sich so ein Unternehmen heutzutage leisten kann.

Benutzerebene 2
Gut so. Diesen Weg werde ich wohl auch gehen. Werde diesen Punkt auch nächstes Jahr auf der Telefonica HV zur Sprache bringen.

Benutzerebene 3
Gerade habe ich in einem anderen thread gesagt, dass o2 nicht erreichbar ist, und das ein Service nicht stattfindet.

Ich wurde gebeten, nicht solche Unwahrheiten zu verbreiten.

Sehr lustig, denn auf meine frage,

Warum meldet sich o2 nicht bei mir zurück?

Kam keine Antwort.

Da ging es aber um das Thema "Kündigung aus wichtigem Grund". Da musst du noch etwas Nachhilfe in Anspruch nehmen.

O2 meldet sich in deinem Thread, wenn dieser dran ist. Das kann derzeit paar Tage dauern.

Benutzerebene 3
Verstehe ich das richtig?

Wenn sich der Konzern auf die Füße getreten fühlt, meldet ihr euch sofort...

Möchte man aber von seinem Recht gebrauch machen, was eventuell dazu führen könnte, das o2 einen Kunden verliert.

Lasst ihr euch Zeit.

Nachvollziehbar.

Ich warte jetzt seit 4 Wochen auf eine Antwort auf mein Schreiben.

Ich warte jetzt seit 2 Tagen auf eine Antwort auf meine FB Anfrage.

Aber wenn ich hier etwas (in der Öffentlichkeit) von mir gebe, was nicht gefällt, kommt eine Antwort binnen Minuten.

Danke, soetwas habe ich mir bereits gedacht.

Hier hat sich noch kein Mitarbeiter von o2 mit dir unterhalten.

Benutzerebene 3
Das sehe ich auch so.

Oder sollte das eine frage gewesen sein?

Für diesen Fall, muss ich feststellen, daß der inhaltliche wert der Antworten, ich auch im getränkemarkt hätte bekommen können.

Es gibt offene Fragen.

Hast DU darauf etwa geantwortet?

Oder sollte das eine frage gewesen sein?



Nein.

Hast DU darauf etwa geantwortet?



Nein.

Benutzerebene 3
Dann habe ich ja recht, dass o2 nicht erreichbar ist.

Mit wem unterhalte ich mich denn hier?

Derzeit mit anderen Kunden. O2 meldet sich in deinem Thread, wenn dieser dran ist. Das kann derzeit paar Tage dauern.

Benutzerebene 3
Wenn du ein anderer Kunde bist, warum antwortest du denn ständig auf meine posts?

Hast du nichts besseres zu tun?

Und dann mit vorgefertigten Phrasen?

(Check mal die Rechtschreibung in deinen Phrasen.  Wenn sich Fehler an der gleichen Stelle wiederholen, fällt das auf)

Da habe ich offensichtlich in ein Wespennest gestochen. ..

Das wird ja immer schlimmer mit dem laden.

Nun gut, ich lass dich dann mal machen. alles gute.

Benutzerebene 3
Guter Plan.

Bevor ich nochmal IRGENDWEM 

(der offensichtlich gar nichts mit o2 zu tun hat)

versuche, die Lösung für ein Problem zu entlocken.

Dann bin ich also wieder am Anfang.

Es bleibt also dabei.....

o2 ist nicht erreichbar

Benutzerebene 2
ja, ist leider so eine Masche von O2

Man müsste mal Spaßeshalber fragen, wie das Beschäftigungsverhältnis einiger freiwilliger Kundenbetreuer(O2 Kunden) zu O2 ist, wenn diese teilweise 10h am Tag Fragen beantworten.

Beste Grüße

Benutzerebene 2
einfach ne kurze Mail an den Verbraucherschutz



(Check mal die Rechtschreibung in deinen Phrasen.

..

Das wird ja immer schlimmer mit dem laden.

Wer im Glashaus sitzt...

o2 ist kurz vor dem Zusammenbruch. Das System spielt verrückt und die Mitarbeiter kommen den vielen Aufträgen nicht mehr nach.

Der Datenschutz wird hier auch missachtet. Es werden einfach Änderungen durchgeführt ohne zu prüfen ob tatsächlich der Vertragsnehmer dies veranlasst hat. Außerdem werden Vertragsänderungen durchgeführt ohne die PKK zu verlangen.



Beispiel 1: https://

Beispiel 2: https://


Benutzerebene 3
Wer im Glashaus sitzt...

Ja, sehe ich ein.

Wenn ich aber "Hauptberuflich" mit vorgefertigten Satzbauteilen arbeite.

oder

von unterwegs mit dem Mobiltelefon etwas tippe....

sehe ich da einen gewaltigen Unterschied in der Wertigkeit dieser Notwendigkeit.

Benutzerebene 3
Ich gönne es ihnen.

Es gibt andere Telekommunikationanbieter, die es hinbekommen.

Ich hatte vor 6 Jahren schon mal den gleichen Ärger, da hat auch gar nichts funktioniert.

Nie wieder o2 sagte ich damals..

und jetzt ?

- Werde ich gegen meinen Willen wieder ein o2 Opfer.

Ganz großer Mist.

Mir ergeht das genau so: O2 meldet sich nicht und reagiert nicht!

Ich habe zwei Briefe (an Kundenservice in Nürnberg und an O2 in München per Einschreiben) geschickt. Ergebnis: keine Antwort!. Gerade bekomme ich eine SMS von O2, ich solle zu meinem Kontakt zu O2 am 28.07. einige Fragen beantworten und auf den Link zur Umfrage antworten. Ergebnis: wenn ich den Link öffne, erscheint die Meldung ""Diese Umfrage wurde geschlossen. Vielen Dank für Ihr Interesse."

Ist das Kundenservice? Ich verstehe darunter etwas anderes.

Kundenfreundlich ist O2 nicht!

Hier hilft nur klagen!

Na dann weiß ich jetzt, dass ich wohl doch nicht einfach nur Pech habe!

Ich versuche ebenfalls seit einiger Zeit die vielbeschäftigten Service-Mitarbeiter zu erreichen - leider ohne Erfolg.

Die "Hotline" lässt sich nicht durchdringen, aber inzwischen kenne ich die 1:02 Minuten Gespräch mit dem Computer (schnellster Versuch) nun auswendig. Leider sagt mir die nette Computerstimme nach dieser Minute immer gleich, dass leider alle Mitarbeiter im Gespräch sind - ich frag mich allerdings mit wem.

Mein Anliegen ist eine Rufnummermitnahme zu Vodafone (gleiche Kosten, besserer Vertragsumfang, besserer Service). Die erste Meldung von Vodafone war, dass o2 geschrieben hat, dass ich keine Rufnummermitnahme wünsche, was völliger Quatsch ist, da ich mit o2 nicht mal gesprochen hatte.

Nun der zweite Versuch - diesmal mit versuchten Service Kontakt...Hier meine Anläufe:

Servicehotline 0167 88855222 - nicht zu durchdringen

o2 Chat (bis jetzt nur über google auffindbar) - geringer Kontaktaufbau, allerdings wird der Chat einfach beendet, sobald man ein Problem hat von dem die keine Ahnung haben.

andere Nummer 0176 88854625 - sehr freundlich und direkt am Telefon, kann allerdings bei meinem Problem auch nicht helfen

Mein letzter Stand: Ich bin in einer Kündigungsrückgewinnung weshalb sie die Rufnummerübernahme abgelehnt haben! (Rechtlich nicht zulässig)

Nächster Schritt ist dann der Rechtsanwalt.

Benutzerebene 3
Ganz toll ist das, was übrig bleibt.

In diesem Chat antworten hin und wieder mal irgendwelche Hobby-Service-Mitarbeiter, die gar nicht von o2 sind.

....wie hilfreich.....

Zu klären wäre bei diesen "Mitarbeitern" in welchem Verhältnis zu o2 stehen.

Da sie sich doch oftmals 10 Stunden pro Tag in diesem Chat aufhalten, und ausnahmslos "pro o2" sprechen.

Da gibt es doch sicher eine Vergütung, und da diese "Mitarbeiter" ja offensichtlich niemandem helfen (können),

frage ich mich doch, für was o2 sein Geld (oder anderweitige Vergütungen) so verwendet.

Das wäre doch mal was für den Verbraucherschutz.

Dann gibt es noch die Facebook Variante... Da antwortet noch seltener mal ein o2 Mitarbeiter.

Dieser stellt dann eine eher globale Frage, nimmt man sich dann die Zeit, darauf zu antworten, passiert wieder tagelang nichts.

Obwohl im fix von Facebook steht, dass die Mitarbeiter sich in der Regel binnen einer Stunde melden.

Ich schätze, das das eine Hinhaltetaktik ist, damit die Kunden die Lust (oder eher den Mut) verlieren.

Frei nach dem Motto: die meisten Probleme erledigen sich eh von selbst.

Was für ein Drecksladen...

Ich habe schon mal eine Klage gegen o2 gewonnen, das werde ich auch diesmal.

Aber wer zahlt mir die vielen Stunden Arbeit, die ich damit habe.

Meine Frage ist: liest das hier Geschriebene eigentlich ein Verantwortlicher von O2 ???

Oder kann man hier nur seinen Frust los werden und andere vor O2 warnen??

Schön wäre, wenn ein "echter O2-Vertreter" mal antworten würde!!!

Das wäre kundenfreundlich!!!

Deine Antwort