Gelöst

Vertragsstillegung



Kompletten Beitrag anzeigen
Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

69 Antworten

Benutzerebene 7
Hallo Disneymaike,

 

die Bearbeitung dauert in Deinem Fall wirklich ungewöhnlich lange.

 

Ich habe meinen Kollegen den Vorgang noch einmal überspielt und Dir erneut einen Rabatt über 100% für einen Monat eingerichetet.

 

Gruß
Christian

Sehr geehrtes O2 Team,

ich bin nun schon seit Ewigkeiten Kunde bei Euch, jedoch seit den letzten 2 Jahren immer unzufriedener und mittlerweile einfach nur sauer. Seit 2 Jahren macht ihr mir ständig Probleme und ich verbringe viel zu viel Zeit in Warteschleifen, um die Fehler die ihr baut wieder versuchen gerade zu biegen. Ich bin es nun einfach nur noch leid. Vor einem Jahr wurde mir jeden Monat zu viel Geld abgebucht und auch durch mehrfache Bestätigung Ihrer Mitarbeiter, dass nun alles richtig sein sollte, hat es nicht funktioniert. Als ihr es dann nach 6 Monaten endlich hinbekommen habt, stand schon direkt das nächste Problem vor der Tür. Ich bin seit dem 01.August 2014 für ein Jahr in den USA und bin extra vorher in den O2 Store im Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach gegangen, um mir die Unterlagen zur Vertragsstillegung zu besorgen. Diese habe ich fristgerecht mit allen Unterlagen an O2 geschickt und mir wurde per SMS eine Bestätigung geschickt, dass die Unterlagen eingegangen sind und bearbeitet wurden. Auch der Betrag für die Stilllegung wurde mir von meinem Konto abgebucht. Nun musste ich leider, als ich bereits in den USA war, feststellen, dass mir weiterhin der Monatsbetrag abgebucht wird und nichts stillgelegt wurde. Da ich euch telefonisch vom Ausland nicht erreichen kann, euer Live-Chat auch keine Hilfe war und ihr keine E-Mail Adressen mehr veröffentlicht, bat ich meine Mutter euch anzurufen. Ein Mitarbeiter hat ihr dann erklärt, dass mir angeblich ein veraltetes Formular ausgehändigt wurde und somit, die ganze Stilllegung, ohne meines Wissens, wieder rückgängig gemacht wurde. Er hat ihr dann versichert, dass er alles wieder einrichtet und der Vertrag somit stillgelegt ist, außerdem hat er ihr gesagt, dass der Betrag für die letzten Monate wieder zurück gebucht wird. Dieser Betrag wurde nie zurückgebucht sondern einfach mit den kommenden monatlichen Rechnungen, die eigentlich auf 0 ,00€ sein sollten verrechnet. Nun 3 Monate später wird mir wieder die gleiche Summe von 19,97€ abgebucht, da nichts mehr zu verrechnen ist. Meine Mutter hat heute wieder bei Ihnen angerufen und ihr wurde gesagt, ich soll das Formular noch einmal ausfüllen und Ihnen zuschicken. Ihr könnt sicherlich verstehen, dass mein Vertrauen, sowie meine Geduld so langsam am Ende sind. Ich bin nicht bereit die Grundgebühr noch einmal zu zahlen oder noch weitere Stunden damit rumkämpfen zu müssen. Ich bitte euch daher, dass Sie sich so schnell wie möglich um das Problem kümmern und eine Lösung finden, denn der Fehler liegt nun wirklich nicht auf meiner Seite und dies ist alles andere als ein guter Kundenservice! Wenn es nicht klappt werdet ihr mich auf jeden Fall als Kunden verlieren und ich werde keine weiteren Empfehlungen mehr aussprechen!

PS: Ich bin gerne bereit euch per E-Mail die Unterlangen meiner 1. Vertragsstilllegung noch einmal zukommen zu lassen, da ich hiervon eine Fotokopie gemacht habe!

Benutzerebene 7
Das wird sich ein Mod sicher ansehen und auch klären. Gedulde dich dazu ein wenig. Solltest du voller Ungeduld bereits die Hotline oder den Chat bemühen, dann schreib das hier bitte. Damit wird doppelte Arbeit vermieden.

Benutzerebene 7
Hallo BeilaBeila,

 

ich habe mir das ganze gerne mal genauer angeschaut.

 

Diese habe ich fristgerecht mit allen Unterlagen an O2 geschickt und mir wurde per SMS eine Bestätigung geschickt, dass die Unterlagen eingegangen sind und bearbeitet wurden. Auch der Betrag für die Stilllegung wurde mir von meinem Konto abgebucht.
Ich sehe leider nicht, dass die Stilllegung genehmigt wurde, daher ist auch kein Beitrag für die Stilllegung erhoben worden.

 

Nach meinen Infos hast du direkt von uns eine Antwort erhalten, dass das genutze Formular veraltet ist und bitte ein neues eingereicht werden möge.

 

Ein Mitarbeiter hat ihr dann erklärt, dass mir angeblich ein veraltetes Formular ausgehändigt wurde und somit, die ganze Stilllegung, ohne meines Wissens, wieder rückgängig gemacht wurde.
Nein, sie konnte aufgrund des veralteten Formulars gar nicht erst bearbeitet werden.

 


PS: Ich bin gerne bereit euch per E-Mail die Unterlangen meiner 1. Vertragsstilllegung noch einmal zukommen zu lassen, da ich hiervon eine Fotokopie gemacht habe!

Wir bräuchten allerdings das neue Formular, um dein Anliegen abschließend bearbeiten zu können. Ich sende dir gleich noch eine PN dazu.

 

Gruß,

Carina

Hallo O2,

 

könnt ihr bitte alle meine Beiträge in euren Foren löschen?

Ich kann es leider nicht.

Vielen Dank!

natalia25

Benutzerebene 7
Deine Beiträge werden nicht gelöscht. Dann würde der Sinn des Threads untergehen. Warum willst du das überhaupt?

wow, nett...

Ich wollte nur aus einem Beitrag meinen kompletten Namen löschen...

Falls dies Datenschutzrechtlich ok für euch ist?!

Benutzerebene 7
Abzeichen
Hab den Namen in deinem ersten Beitrag mal entfernt...

Also zunächstmal bin ich froh, das meine Vertragsstilllegung  nun endlich bestätigt wurde (nach 14 Wochen !).

Was mich trotzdem ärgert, dass ich für dieses ganze Theater noch 29 Euro zahlen soll.

Weil ich am Telefon meine Kündigung zurück genommen  und in eine Stilllegung eingewilligt habe, wurde mir versprochen auf die Zahlung dieser 29 Euro zu verzichten.....

Es ist schade, dass es bei O2 zwischen Telefonhotline und Kundendienst solche Diskrepanzen gibt.

Eine bessere Absprache würde, denk ich, wohl erheblich zu einer besseren Kundenzufriedenheit beitragen.

Danke Stefan.

Liebes O2 - Team, 

 

mein Vertrag ist noch bis Mitte Februar stillgelegt da ich die letzten 5 Monate im Ausland war um zu studieren. 

Nun werde ich aber noch bis September verlängern und hätte gerne meine bestehende Vertragsstilllegung auf die maximale Dauer von 12 Monaten verlängert. 

Ich bitte hier Kulanz walten zu lassen, da ich langjähriger und zufriedener O2-Kunde bin und es auch gerne bleiben würde. 

 

Beste Grüße, 

Pepe

 

PS: Falls Dokumente benötigt werden die meinen Aufenthalt bestätigen, bitte ich Sie mich über die email-Adresse zu kontaktieren! Danke. 

Benutzerebene 7
Hi Pepe-1924,

 

vorab herzlich Willkommen im Forum ☺

 

Ich habe nun für dich veranlasst, die Stilllegung bis zum 15.09.2015 zu verlängern.

 

Gruß,

Marc

Hallo Marc,

da ich ich mein nächstes Semester im Ausland verbringen werden, würde ich dich gerne bitten mir das Formular für die Vertragsstilllegung zu schicken.

Die Stilllegung wäre vom 24.07.2015 bis zum 21.12.2015.

Viele Grüße und besten Dank

nik_o2

Benutzerebene 7
Hallo nik,

ich habe dir das Formular per E-Mail geschickt. Da eine Vertragsstillegung eine Vorlaufzeit von 2 Wochen hat, wird es mit dem 24.07.15 als Startdatum knapp. Eventuell wird es ein paar Tage später werden.

Beste Grüße

Michael

Hallo,

Ich werde im September ein 4- monatiges Auslandssemester beginnen. Ich würde für diesen Zeitraum gerne meine Vertrag stilllegen.
Deshalb würde ich mich freuen, wenn mir das entsprechende Formular zu gesendet werden könnte.

MfG

Benutzerebene 7
Hallo Paulaner,

das Formular habe ich dir gerade per Mail geschickt.

Gruß

Antje

Hallo,

ich habe meine Vertragsstillegung am 2.7.15 beantragt und angeblich wurde am 10.7 ein Brief rausgeschickt, weil die Unterschrift nicht lesbar sei (ganz normal unterschrieben). Da ich den Brief nie erhalten habe, habe ich am Dienstag angerufen und nachgefragt. Die Dame meinte es sei noch in Bearbeitung aber alles in Ordnung. Um auf Nummer sicher zu gehen habe ich heute erneut angerufen. Die erste Dame mit der ich telefoniert habe meinte, ich hätte nie unterschrieben (habe den Fotobeweis für die Unterschrift vorliegen). Die zweite Dame meinte dann, eine andere Fachabteilung hätte gesagt die Unterschrift sei nicht lesbar (was auch widerlegt werden kann, da genauso wie auf jedem anderen Dokument unterschrieben wurde). Ich halte das alles für eine Hinauszögerungstaktik, sodass die Vertragsstillegung nicht geduldet werden muss?!

Ich bitte um eine Antwort.

Ich halte das alles für eine Hinauszögerungstaktik, sodass die Vertragsstillegung nicht geduldet werden muss?!

Ich bitte um eine Antwort.

Warum sollten Sie das tun? Die Stilllegung ist eh Kulanz, da hat niemand etwas davon zusätzlich Steine in den Weg zu legen. Wenn du es widerlegen kannst dann wende Dich schriftlich an O2.

Gruß

Benutzerebene 7
Hallo schnuti,

deine Unterlagen haben uns am 06.07. erreicht und wurden am 10.07. bearbeitet. Am 10.07. wurde ein Brief versendet mit der Bitte, dass das Formular mit der eigenhändigen Unterschrift der Vertragspartnerin einzureichen ist. Es tut mir leid, wenn du diesen Brief nicht erhalten hast. Hat sich denn die Adresse verändert? Wir haben nämlich auch keinen Rückläufer des Briefes erhalten. Ich kann hier nicht erkennen, dass wir den Vorgang verzögert hätten. Die abschließende Bearbeitung wird vorgenommen werden, sobald die nachgeforderten Unterlagen eingereicht wurden.

Gruß,

Carina