Frage

O2o Kündigung



Kompletten Beitrag anzeigen
Das Thema ist für neue Antworten geschlossen.

277 Antworten

Benutzerebene 7
Der genannte Fall mit der Verbraucherzentrale hat mit dem o2o nichts zu tun.

 

Abgemahnt wurde, weil eine Flatrate innerhalb eines Abrechnungszeitraumes qualitativ eingeschränkt wurde (wobei der Begriff Flatrate eigentlich n ur über Quantität was aussagt, nicht über Qualität).

Beim o2o wird während eines Abrechnungszeitraumes eine solche Einschränkung nicht vorgenommen.

 

Entsprechend nicht vergleichbar.

Ja, ich kann nur bestätigen. Fünfmal ab heute morgen 9 Uhr wurde ich heute mit unterdrückter Nummer auf meinem Handy angerufen, ohne eine Nachricht zu hinterlassen. Das letzte Mal habe ich den Anruf angenommen. Da sprach eine weibliche Stimme mit starkem asiatischem Akzent. Hat Sachen behaupten, die längst geregelt waren..... Mir klingt es sehr myteriös und sehr unseriös. Bin sehr enttäuscht von o2 und überlege noch, ob ich nicht kündige. Dazu kommen auch falsche Infos aus den Mitarbeitern vom Laden in der Stadt. Sehr unseriös und inkompetent. Bin sehr enttäuscht !