Gelöst

Message+Call: Probleme mit eingehenden Anrufen. Unfreiwilliges Testen der unausgereiften BETA?

  • 11 November 2015
  • 5 Antworten
  • 715 Aufrufe

Seit über einem Monat war mir eingefallen, dass einige der eingehenden Anrufe nicht richtig durchgestellt werden: wenn ich den Anruf auf meinem iPhone 6 angenommen habe, hörte ich manchmal nur Stille.
Nachdem ich bei O2 schon einige Wochen im Support (der sich ratlos gibt und Tickets an "die Technik" weiterleitet, die sich Wochen später mit "alles Ok" meldet) durchgeschliffen wurde, fing ich an zu recherchieren. Als Erstes war mir aufgefallen, dass das Problem etwa zeitgleich mit der Installation von Message+Call App aufgetaucht ist. Dann habe ich dort verschiedene Einstellungen durchprobiert und Anrufe getestet.

Ich habe festgestellt, dass das Problem scheinbar nur mit den Anrufen an meine O2 Festnetznummer ("Homezone") besteht. Ich habe "o2 Blue All-in M Professional". Deshalb war es mir nicht sofort aufgefallen, weil ich beim ankommenden Anruf nicht sehen kann, ob Handy oder Festnetz gewählt wurde.
Es gibt bei dein Einstellungen von Message+Call für eingehende Anrufe zwei Varianten: Immer über WLAN oder nur wenn kein Mobilfunknetz verfügbar ist telefonieren.Wenn ich "Immer über WLAN" auswähle, meldet sich meine Festnetznummer IMMER mit "Die Rufnummer nicht vergeben", was an sich schon eine Frechheit ist. Wenn ich bei kein Mobilfunknetz verfügbar auf über WLAN telefonieren einstelle, passieren folgende Seltsamkeiten: Anrufe an meine Festnetznummer, unabhängig von der Qualität der Mobilfunk und WLAN-Verbindungen (beide gut), werden entweder gar nicht durchgestellt (s. ersten Satz) oder an die Message+Call durchgestellt (paar mal meldete sich aber Viber stattdessen auf den Anruf!!!) oder ans Handy ganz normal durchgestellt. Es hängt aber anscheinend auch am Netz des Anrufers - Anrufe vom Festnetz (insbesondere VoIP) werden kaum durchgestellt, Anrufe von O2 kann ich meist normal abheben!

Ich habe hier im Forum schon paar Meldungen über Probleme mit den eingehenden Anrufen gelesen - allerdings bei Multicard Nutzern. (Zur Info: ich habe im Vertrag noch eine weitere SIM-Karte, aber nur für Daten und nur aus Vertragsgründen - ich nutze diese SIM gar nicht). Ärgerlich ist dass auch eine bloße Deinstallation von Message+Call keine Besserung bringt, da es anscheinend irgendwas bei O2 konfiguriert.

Somit kann ich eine große Anzahl an wichtigen geschäftlichen Anrufen nicht annehmen. Frustrierend finde ich, dass O2 Support bei dem Problem anscheinend bisher überfragt ist - die Technik-Mitarbeiter, die für Message+Call verantwortlich sind adressieren mich an die Home-Zone und manche behaupten sogar es hat mit Message+Call nichts zu tun, die Homezone verbindet mich weiter zu den Gurus.

Ich bin für jede Hilfe dankbar! Hat jemand auch ähnliche Probleme mit Message+Call in Verbindung mit der Homezone?

icon

Lösung von o2_Antje 13 November 2015, 16:17

Hallo crosskirill.

Einen Zusammenhang mit der Message+Call App sehe ich hier persönlich noch nicht, auch wenn es dir verständlicherweise so vorkommen mag.

Ich würde das gerne noch einmal an die Technik weiterleiten. 

Magst du uns per PN an @o2_Support‌ weitere Gesprächsbeispiele mit Datum, Rufnummer und Uhrzeit senden?

Wir werden dann noch einmal ein Ticket zur Überprüfung aufnehmen.

Gruß

Antje

Zur Antwort springen

5 Antworten

Wer wichtige Gespräche erwartet, sollte eben nicht Beta-Tester sein.

Ich möchte niemand beleidigen, obwohl bei einem solchen "Experten"-Antwort wie von @bielo die Versuchung groß ist.

Erst Mal, du Schlaumeier, wirbt O2 schon seit einer Weile für die App, die aktuell bereits eine Versionsnummer 1.8 hat. Ich habe auf einen Banner geklickt und es über Apple-Appstore installiert. Dort steht viel von Einfach, Intuitiv und Sicher und nichts von wegen "Beta". Dass O2 es noch als "Beta" sieht, habe ich erst irgendwo in den Tiefen von FAQs gelesen, als das Problem schon da war. Man kann nichts dafür, dass O2 völlig unausgereifte Software an seine Kunden los lässt!

Zweitens, selbst wenn es eine Beta wäre, erwartet man nicht, dass eine App die komplette Telefonie derart stört und, vor allem, sich auch nicht sauber deinstallieren lässt, da es die Einstellungen direkt bei O2 speichert. Das Problem ist bei O2 bekannt und "die arbeiten daran". Heißt, es melden sich jede Menge Leute bei der Support-Hotline, die die App deinstalliert haben und der Support-Mitarbeiter muss dann (wenn man auf den richtigen gerät, wäs nicht immer der Fall ist) im System wieder irgendwas rückgängig machen.

Würde mich nicht wundern, wenn biele dann schreibt "wer wichtige Gespräche erwartet sollte dann nicht bei O2 sein" - dem könnte ich vielleicht sogar zustimmen.

Nach solchen Kommentaren fehlt mir die Lust, dir nur irgendwie zu helfen. Getroffene Hunde bellen sag ich nur. Frag mich, warum man gleich beleidigend werden muss.  Alles Gute.



https://www.o2online.de/apps-services/message-plus-call/

Da kann ich mich nur wiederholen - Im Appstore steht nichts von Beta - da war die Mühe mit dem Screenshot der O2-Seite es nicht wert. Wenn es doch im Appstore klar steht, würde ich mich hier bei dir in aller Form entschuldigen, wobei es mir nicht klar war, dass "Schlaumeier" in dem Kontext eine wahrhafte Beleidigung ist.
Die allgemeine Belehrung zum Betatesten war aber sowieso nicht hilfreich und sah schon gar nicht nach Lust zu helfen. Oder hast du für die Bemerkung tatsächlich "danke" als Reaktion erwartet?

Benutzerebene 7
Hallo crosskirill.

Einen Zusammenhang mit der Message+Call App sehe ich hier persönlich noch nicht, auch wenn es dir verständlicherweise so vorkommen mag.

Ich würde das gerne noch einmal an die Technik weiterleiten. 

Magst du uns per PN an @o2_Support‌ weitere Gesprächsbeispiele mit Datum, Rufnummer und Uhrzeit senden?

Wir werden dann noch einmal ein Ticket zur Überprüfung aufnehmen.

Gruß

Antje

Deine Antwort