Gelöst

Kundenbetreuung absolut nicht erreichbar!


Benutzerebene 2
Was ist mit der Kundenbetreuung?  Ist eine reine Frechheit, dass die Hotline gar nicht erreichbar ist.

icon

Lösung von Sonic28 5 November 2016, 12:37

Hallo cher_ry,

du schreibst folgendes:

Ich habe wie immer die 1000 gewählt. Offensichtlich war das der Fehler.

Das du ein ehemaliger BASE / E-PLUS Kunde bist, hast du jetzt erst mit der Erwähnung der Hotline-Nummer erzählt. Bis dahin hat es hier keiner von uns in diesem Thread gewusst. Und ab der Migration auf o2 ist nicht mehr die BASE / E-PLUS Hotline für dich zuständig, sondern die o2 Hotline, auch dann, wenn du technisch gesehen immer noch die BASE / E-PLUS SIM Karte hast und demzufolge zum o2-de+ Netz gehörst.

Gruß, Sonic28

Zur Antwort springen

14 Antworten

Benutzerebene 7
Hallo,

ja, leider ist die Kundenbetreuung aktuell sehr schwer zu erreichen, aufgrund einer Vielzahl von Anfragen und Wünschen.

Hast du ggf. ein Anliegen bei dem dir die Community weiterhelfen kann?

Benutzerebene 2
Für 2 Sim Karten haben wir telefonisch verlängert, aber erst nach dem uns gute Konditionen zugesagt wurden. Letzte Woche habe ich ein Bestätigungsschreiben nur für eine Nummer und zu schlechteren Konditionen erhalten.

Da es gar nicht so einfach zu beschreiben ist, möchte ich alles telefonisch klären.

Ich bin kurz davor eine fristlose Kündigung zu erteilen.

Bitte um Unterstützung.

Benutzerebene 2
Ich kann dem nur zustimmen, ich versuche die Kundenbetreuung seit Tagen zu erreichen und werde nur mit Werbeschrott vollgelabert.

EINE ABSOLUTE UNVERSCHÄMTHEIT. Ich war noch nie bei einem Telefonprovider, der einen so hundmiserablen unterirdischen Service hat.

Bunte Bilder von lachenden Kunden in der Werbung, die Wahrheit ist: frustrierte Kunden am Telefon.

Benutzerebene 2
.... Das gleiche mit den O2-Gurus, auch hier ist seit Tagen immer keiner erreichbar - wenn ich gewusst hätte, dass O2 ein Unternehmen ohne (faktischen) Service ist, wäre ich definitiv nicht zu O2 gewechselt ...

... das Unternehmen sollte sich mehr um seine Kunden und weniger um teure Werbung kümmern ....

... bin sehr enttäuscht von O2 ...

Benutzerebene 2
Nach wie vor keinen guru oder irgendjemanden an der Hotline erreicht, vielleicht haben die alle Herbstferien oder es gibt gar keine Hotline mehr, vielleicht gab es sie auch nie?

Habe aber keine Lust mich auch wieder dieses Wochenende über O2 zu ärgern .... ich muss mich offenbar damit abfinden, dass ich einfach zahle, wenn ich eine Rechnung bekomme, wenn ich Fragen habe ist das mein Problem und O2 interessiert das einfach nicht. Warum auch, ich bin ja schon Kunde?

Beeindruckend miserabler Service!

Ja, ich hätte gerne ENDLICH meine Bestätigung,dass der Opt-In bei meinem Vertrag gesetzt ist. Aber die Rufnummer wird ja hier im Forum/Community gekürzt aus Datenschutzgründen und irgendein netter MA verschiebt den eigenen Beitrag in die Unterrubrik "Datenautomatik/Drittanbietersperre". Vera.... kann ich mich auch selbst, danke!

Ich werde nie nie mehr irgend etwas bei o2 beauftragen und hoffe, dass die Maßnahmen des Regulierers richtig heftig ausfallen werden, die man in der Presse bereits nachlesen kann. Kein Service, kein Kontakt, keine Emailadresse, keine kostenfreie Rufnummer, keine Möglichkeit mehr, den angeblich exisitierenden, herumwabernden Live Chat aufzurufen (und wenn er gottgleich seitlich aufpoppt, kommt stundenlang auf die eigene Frage keine Reaktion...). EIN VERTRAG MEHR bei dieser Bittsteller-Mentalität. Aus die Maus.

Benutzerebene 7
Hallo hszierke,

du schreibst folgendes:

Ja, ich hätte gerne ENDLICH meine Bestätigung,dass der Opt-In bei meinem Vertrag gesetzt ist. Aber die Rufnummer wird ja hier im Forum/Community gekürzt aus Datenschutzgründen und irgendein netter MA verschiebt den eigenen Beitrag in die Unterrubrik "Datenautomatik/Drittanbietersperre". Vera.... kann ich mich auch selbst, danke!

Hier wird keiner  v e r a r s c h t  ! Du bist hier in einem "Kunde hilft Kunde"-Forum gelandet. Hier antworten hauptsächlich Kunden, die versuchen anderen Kunden zu helfen, so gut sie es können. Hier gibt es auch Mitarbeiter(innen) von o2, die als einzige Zugriff auf die Kundendaten haben. Man erkennt diese am o2_ vor dem Benutzernamen. Diese o2 Mitarbeiter(innen) melden sich von selber im Thread zu Wort. Sollte das Anliegen von den anderen Usern bereits gelöst worden bzw. beantwortet sein, dann braucht sich ein(e) o2 Mitarbeiter(in) nicht mehr von selber zu Wort melden.

Das die Rufnummer aus Datenschutzgründen geändert wird, hat den Hintergrund, dass man hier in einem öffentlich zugänglichen Forum gelandet ist. Hier kann jeder Mensch auf der Erde mitlesen. Dazu muss dieser Mensch noch nicht einmal für das Forum registriert und eingeloggt sein. Nur wenn dieser Mensch selber was schreiben will, dann muss er sich für das Forum registrieren und einloggen. Dabei ist es egal, ob er ein o2 Kunde ist (oder nicht).

Und glaube mir: Dir ist es sicherlich nicht egal, dass jeder Mensch auf der Welt deine persönlichen Daten (echter Name ; Postadresse ; E-Mail Adresse ; Handynummer ; Festnetznummer ; etc.) kennt und diese für was auch immer (miss)braucht.

Sollte ein(e) o2 Moderator(in) trotz abgeänderter Rufnummer die komplette Rufnummer nicht im System finden können mit Hlife der von dir getätigten Registrierungsdaten für das Forum, dann wird sich dieser o2 Moderator / diese o2 Moderatorin hier im o2 Kundenforum von selber zu Wort melden und dich bitten die erforderlichen Daten (z. B. deine Rufnummer) per PN (Persönliche Nachricht) zukommen zu lassen. Somit erfolgt der Austausch der persönlichen Daten nur zwischen dem o2 Moderator / der o2 Moderatorin und dem Kunden und kein anderer Mensch auf der Welt kann das mitlesen.

Das verschieben in die richtige Unterrubrik dient nur der korrekten Übersicht in diesem o2 Kundenforum und hat nichts damit zu tun, das man einen  v e r a r s c h e n  will.

Gruß, Sonic28

Ich weiß durchaus wo ich hier gelandet bin.. 🙂 Und dass mir kein anderer Kunde helfen wird oder kann.

Aber die Hoffnungslosigkeit und dieses überaus unangenehme Gefühl des sehr kurzen Hebels, an dem man sitzt, treibt einen zu den wildesten Blüten. Danke in jedem Fall für die Aufklärung,.. ;-)

Ja, das ist gerade auch mein Problem. Und nun habe ich gesehen, dass meine erfolglosen Anrufe auch noch Geld kosten, so dass meine Rechnung um 12 € teurer ist. Leider bin ich kein Goldesel, so dass mir das extrem viel ausmacht, insbesondere weil es hier auch um eine Anfrage ging, die ich nicht über Standardwischiwaschi hätte lösen lassen können. Ich werde nun, sofern sich das Geschäftsgebaren von O2 nicht verändert, während der noch laufenden Vertragslaufzeit die anderen Anbieter prüfen und SOFORT wechseln oder auf Prepaid umsteigen. Wenn das noch mehr Leute tun, wird O2 es dann bemerken und vielleicht sein Verhalten ändern. Das, was ich gerade als langjährige Kundin erlebe ist ein Tritt in den Po.

Benutzerebene 7
Hallo cher_ry,

du schreibst folgendes:

Und nun habe ich gesehen, dass meine erfolglosen Anrufe auch noch Geld kosten, so dass meine Rechnung um 12 € teurer ist. Leider bin ich kein Goldesel, so dass mir das extrem viel ausmacht, insbesondere weil es hier auch um eine Anfrage ging, die ich nicht über Standardwischiwaschi hätte lösen lassen können.

Welche Telefonnummer hast du denn gewählt, dass die Anrufe dorthin Geld gekostet haben, sofern du diese mit deiner deutschen o2 SIM Karte aus dem deutschen o2  - de Netz bzw. deutschen o2-de+ Netz getätigt hast? Es gibt nämlich Hotlinenummern, die je nach Mobilfunktarif nichts weiter kosten, weil bereits mit den Flatrates abgedeckt. Das wären folgende Nummern:



Solltest du z. B. keine Flatrates haben, um die Nummern anrufen zu können, sondern nur Frei-Minuten, dann werden solche Gespräche über die Frei-Minuten abgerechnet. Und nach Verbrauch der Frei-Minuten wird dann normal pro Minute kostenpflichtig abgerechnet.

Gruß, Sonic28

Ich habe wie immer die 1000 gewählt. Offensichtlich war das der Fehler. Danke für die Nummern.

Benutzerebene 7
Hallo cher_ry,

du schreibst folgendes:

Ich habe wie immer die 1000 gewählt. Offensichtlich war das der Fehler.

Das du ein ehemaliger BASE / E-PLUS Kunde bist, hast du jetzt erst mit der Erwähnung der Hotline-Nummer erzählt. Bis dahin hat es hier keiner von uns in diesem Thread gewusst. Und ab der Migration auf o2 ist nicht mehr die BASE / E-PLUS Hotline für dich zuständig, sondern die o2 Hotline, auch dann, wenn du technisch gesehen immer noch die BASE / E-PLUS SIM Karte hast und demzufolge zum o2-de+ Netz gehörst.

Gruß, Sonic28

Und ab der Migration auf o2 ist nicht mehr die BASE / E-PLUS Hotline für dich zuständig, sondern die o2 Hotline, auch dann, wenn du technisch gesehen immer noch die BASE / E-PLUS SIM Karte hast und demzufolge zum o2-de+ Netz gehörst.

Ich hab am 17.10. auch die 1000 gewählt, weil ich endlich mein Problem geklärt haben wollte,  die Ansage lautete "Herzlich willkommen bei o2" ....also ist es ja doch eine Nummer, die zur o2-Hotline führt

‌Ich bin seit sieben Jahren bei O2. Die 1000 war mir -möglicherweise von meiner Zeit als Kundin bei eplus- noch als Servicenummer im Kopf. Wie Sächsin schreibt, wird man mit dem gleichen Band empfangen wie unter den anderen Nummern, die ich auch ausprobiert habe. "Willkommen bei O2"....Es wird nicht darauf hingewiesen, dass dieser Anruf kostenpflichtig ist (ist das eigentlich rechtens ? Das werde ich dann doch mal eruieren), es gibt keinen Unterschied zu den anderen Nummern. Das ist kein sauberes Geschäftsgebaren, schon gar nicht, nachdem eplus und O2 zusammengelegt worden sind und jeder eplus Kunde die 1000 im Kopf hat. Dass ich hätte schauen können, bevor ich anrufe, welche Nummer O2 als Servicenummer angibt, ist wenn überhaupt mein Fehler. Den werde ich zähneknirschend akzeptieren. Das Verhalten von O2, keine Kostenansage vorzuschalten, wie es sonst üblich ist, und jeden Anruf zu berechnen (das waren schon einige, weil man bei dieser Hotline NIE durchkommt, so dass man ratzfatz über eine Woche seine zwanzig erfolglosen Anrufe hinter sich hat ), der nur den Anrufbeantwortext abspult und nach einigen Minuten des Wartens sagt, dass man zu einem späteren Zeitpunkt anrufen soll, ist definitiv nicht sauber.

Deine Antwort