Gelöst

Keine Updates mehr für das Huawei Mate 20 Pro


Hallo und guten Abend ,
ich habe vor 6 Monaten bei O2 ein Huawei Mate20 Pro gekauft .Und nun zum problem.
Software stand ist die Version 9.1.300. am 21.8.2019.
Ein bekannter hat sich das gleiche telefon im Freienmarkt gekauft .
Sein Handy bekommt das Update auf 310 schon vor wochen und mein O2 Handy bekommt nix.
Das letzte update was ich bekommen habe war Anfang Juni 2019.

Meine Frage wer hat das gleiche problem?
icon

Lösung von Tom_ 21 August 2019, 21:15

o2 nicht für Updates von Huawei zuständig.

Wenn dich die Updateversorgung stört, dann wäre es denke ich besser wenn du dich direkt an Huawei wendest. Übriges bist du nicht alleine, wenn man sich mal den Thread auf Android-Hilfe ansieht.

Mit der 9.1.0.300 bist du wohl echt noch gut bedient.
Zur Antwort springen

4 Antworten

Benutzerebene 7
Es gibt eigentlich keinen Unterschied zwischen einen Gerät aus dem freien Handel, und einen Gerät direkt von o2. Beides sind brandingfreie Openmarketgeräte.

Meiner Erfahrung nach, ist allerdings die Updateverteilung von Huawei nicht wirklich etwas, was man vergleichen kann. Denn Huawei liefert Updates meistens in Wellen aus, manche Geräte erhalten so schneller ein Update, bei anderen dauert es länger.

Ich frage mal lieber "die üblichen" Punkte nach: 😉

Im Smartphone ist eine SIM-Karte eingelegt?
Das Smartphone ist nicht gerootet, oder?
Ich denke du hast im Smartphone auch mal manuell nach einen verfügbaren Update gesucht? (in den Einstellungen, oder der HI Care App)
Hast du es bereits versucht, dein Smartphone über USB mit einem Rechner zu verbinden, und HiSuite (für WIndows oder MAC) nach einem Update suchen zu lassen?

Viele Grüße ☺
Tom
Hallo und danke für Deine Antwort.
Leider habe ich das alles schon versucht.
Es sind sogar 2 Sim karten im Handy .
Und die HiSiute hat auch nichts gefunden.

Am liebsten würde ich das blöde teil an O2 zurück schicken ,sollen die damit glücklich werden.
Benutzerebene 7
o2 nicht für Updates von Huawei zuständig.

Wenn dich die Updateversorgung stört, dann wäre es denke ich besser wenn du dich direkt an Huawei wendest. Übriges bist du nicht alleine, wenn man sich mal den Thread auf Android-Hilfe ansieht.

Mit der 9.1.0.300 bist du wohl echt noch gut bedient.
o2 nicht für Updates von Huawei zuständig.

Wenn dich die Updateversorgung stört, dann wäre es denke ich besser wenn du dich direkt an Huawei wendest. Übriges bist du nicht alleine, wenn man sich mal den Thread auf Android-Hilfe ansieht.

Mit der 9.1.0.300 bist du wohl echt noch gut bedient.

Ganz so einfach ist das nicht .
Ich habe das Handy bei O2 gerkauft und nicht driekt bei Huawei.
Daher ist in allen belangen O2 mein Vertragspartner,egal für was .
Mann kann also sagen das der Wegfall der Geschäftsgrundlage (Paragraf 313 BGB) besteht.

Fair von O2 wäre das handy zurück zukaufen minus der 6 Monate die ich es genutzt habe.
Aber Hey was ist schon Fair .

Deine Antwort