Frage

Huawei P30 pro zurückgeben?


Hallo, ich habe seit 9 Tagen ein Huawei P30 pro und weiss nicht was ich machen soll zwecks dem ganzen Streit mit google und Huawei, den Lizenzen etc. Kann ich mein Gerät zurück geben bzw wird o2 es mich tauschen lassen gegen ein anderes Smartphone? Bevor ich bei o2 Anrufe frage ich erstmal hier. Vll geht's ja jemanden ähnlich.

Danke im voraus

4 Antworten

Bei Fernabsatzkauf besteht generell Widerrufsrecht.
Alle notwendigen Updates sind für im Handel befindliche Geräte sichergestellt.
Grundsätzlich geht man aber von einem zeitbegrenztem Handelsstreit aus, der spätestens bis Ende Trump(el)-Ära vorbei ist. Also keine Panik!
Hallo, es steht aber in allen Medien geschrieben, dass es nur bis zum 19.8. Updates seitens Google geben wird.
Benutzerebene 7
Hallo @JokerSmart ,

herzlich willkommen in der o2 Community 😀

Leider können wir dir auch nicht sagen, wie es mit Huawei weiter geht. Aktuell funktioniert alles. Was nach dem 19.08. passiert, sehen wir dann.
Du hast eine 14-tägige Widerrufsfrist bei deinem Handy.

Gruß, Solveig
Hallo, es steht aber in allen Medien geschrieben, dass es nur bis zum 19.8. Updates seitens Google geben wird.
Lies mal genauer - es geht um neue Versionen und nicht um Sicherheitsupdates der nächsten Monate. Und ob das anhält bis Android P o.ä. ist fraglich.

Deine Antwort