Gelöst

Rechter Airpod defekt


Hallo,

ich habe im Mai Airpods zu meinem Iphone bekommen. Der rechte Ohrhörer ist viel leiser als der linke. Ich habe die Airpods zur Reparatur versandt mit dem Ergebnis, dass es sich um eine Verschmutzung handelt und der Ohrhörer aus Kulanz instandgesetzt wurde. Doch als ich die Airpods zurückerhielt, war das Problem keineswegs behoben. Lt. O2 und der Reparaturfirma sollte ich die Airpods erneut einsenden. Die Firma schickte mir die Dinger erneut unrepariert zurück mit dem Hinweis, dass er verschmutzt ist. Hä? Ich dachte, aus Kulanz instandgesetzt. Was kann ich jetzt tun? So sind sie für mich unbrauchbar.

edit Thomas3 : vom dig.Wohnzimmer in den passenden Bereich verschoben

 

icon

Lösung von schluej 22 Oktober 2020, 09:18

Wenn Du einen Apple Store in der Nähe hast, dann würde ich es dort versuchen. Hole Dir aber einen Termin! O2 kannst Du dann ja immer noch anschreiben. Wenn Du aber dein Geld zurück möchtest oder den Kaufpreis Minden, ist O2 dein Ansprechpartner bzw. der Händler bei dem Du die AirPod gekauft hast.

Zur Antwort springen

11 Antworten

Benutzerebene 7
Abzeichen

Man geht immer in einen Apple Store, wenn man Garantie hat. Die Reparatur Services kannst du in die Tonne kloppen.

 

Man geht immer in einen Apple Store, wenn man Garantie hat. Die Reparatur Services kannst du in die Tonne kloppen.

 

Ah ok. O2 sagte mir das anders. Deswegen habe ich sie eingeschickt.

 

Hier nochmal die Serviceberichte. Ein Witz!

Ich frage mich was die da Reparieren würden. Da ist nix zum reparieren. Nochmal einsenden und auf einen Tausch bestehen.

Gewährleistung: Umtausch, Reparatur oder Geld zurück 

Wenn ein Mangel vorliegt, können Kunden frei wählen, ob sie entweder die Reparatur der Ware oder eine Ersatzlieferung möchten (Nacherfüllung).

Kann der Verkäufer diesem Wunsch nicht nachkommen, weil beispielsweise der Aufwand oder die Kosten zu hoch sind, haben Verbraucher das Recht den Kaufpreis zu mindern oder vom Kaufvertrag zurückzutreten und ihr Geld zurückzufordern.

Eine Preisminderung oder ein Rücktritt vom Vertrag ist demnach nur möglich, wenn die Nacherfüllung (Austausch oder Reparatur) fehlgeschlagen sind oder vom Händler verweigert wurde. 

Ja angeblich gibt's ja auch nix zu reparieren, weil der Ohrhörer aufgrund einer Verschmutzung leiser ist. Das ist absoluter Schwachsinn. Wer tauscht denn die Airpods? O2? Apple? 

Wenn Du einen Apple Store in der Nähe hast, dann würde ich es dort versuchen. Hole Dir aber einen Termin! O2 kannst Du dann ja immer noch anschreiben. Wenn Du aber dein Geld zurück möchtest oder den Kaufpreis Minden, ist O2 dein Ansprechpartner bzw. der Händler bei dem Du die AirPod gekauft hast.

Benutzerebene 7

Hallo @Totto73, herzlich willkommen in unserer Community.

Melde dich gern wieder hier und berichte uns, wenn du die Airpods in einem Store gezeigt hast.

Viele Grüße, Ines.

Hallo @Totto73, herzlich willkommen in unserer Community.

Melde dich gern wieder hier und berichte uns, wenn du die Airpods in einem Store gezeigt hast.

Viele Grüße, Ines.

 

Hallo Ines, 

es ist mir leider nicht möglich, einen Apple-Shop aufzusuchen. Die Airpods können nur versandt werden.

Hej,

prinzipiell hast Du es zunächst, aus meiner Sicht, genau richtig gemacht. Du hast augenscheinlich den Verkäufer im Rahmen der Gewährleistung in Anspruch genommen.

Wie viel Zeit zwischen Erhalt nach der „Kulanzreparatur“ und dem Feststellen, dass der Fehler eben nicht behoben zu sein scheint, ist vergangen? 
Interessanter Weise bezieht sich das Schreiben ja darauf, dass der Mangel nicht unter die Garantie des Herstellers falle. Mag sein, aber Du hast ja den Verkäufer auf Gewährleistung in Anspruch genommen (?)

Da der Reparaturbetrieb das Produkt gem. seines Schreibens ja als repariert deklariert, ist davon auszugehen, dass der Mangel (hier also eine nicht unter die Garantie fallende Verschmutzung als Ursache) behoben wurde.

Stellst Du bei Annahme der Rücksendung fest, dass das Gerät weiterhin fehlerbehaftet ist, ist davon auszugehen, dass ein weiterer Mangel vorliegt. (der erste Mangel sei ja behoben worden, muss also ein weiterer vorliegen!?) 

Ich würde daher den Verkäufer erneut im Rahmen der Gewährleistung in die Pflicht nehmen.

Die Idee mit der Inanspruchnahme der Herstellergarantie ist, aus meiner Sicht, ein zweischneidiges Ding, so lange der Gewährleistungsverpflichtete nicht etwaige Garantieleistungen als Gewährleistungsleistungen „anerkennt“. Aus meiner Erfahrung hat das o2 bisher aber so gehandhabt. Dennoch würde ich es mich seitens o2 nochmals bestätigen lassen.

Ob Apple das Produkt jetzt noch tauscht / repariert ist ebenso fraglich. Vermutlich (?) wird der Dienstleister der „Kulanzreparatur“ gegenüber dem Hersteller (?) einen Kulanzclaim abrechnen. Zumindest ist/war dies möglich. Jedoch werden dann die Geräte im System mit der jeweiligen Rückmeldung des Reparaturbetriebes hinterlegt und für einen gewissen Zeitraum für eine erneute Abrechnung gesperrt. (zumindest war das so in der Zeit, als ich in diesem Bereich nicht tätig war...)

Ich drück‘ die Daumen, dass Du Erfolg hast!

so long,

K.

Benutzerebene 7
Abzeichen

 

 

Hallo Ines, 

es ist mir leider nicht möglich, einen Apple-Shop aufzusuchen. Die Airpods können nur versandt werden.

Apple anrufen und Einsenden. 

Deine Antwort